Montag, 2. Januar 2012

Ein Blick zurück: Dezember 2011

So, ich bin auch wieder im Lande und kann nun auch noch die Lesestatistik vom Dezember erstellen. Naja, viel aufzulisten gibt es dieses Mal nicht, da lesetechnisch im Dezember kaum etwas ging. Ich hatte einfach zu viel zu tun mit dem Adventskalender, den Weihnachtsvorbereitungen (von den Geburtstagen unserer Familie ganz zu schweigen) und dann waren ich und die kleine Büchermaus auch noch krank . . .


Lesestoff im Dezember:




  • Lorrie Moore – Der vergessene Wichtel ; eine Weihnachtsgeschichte (87 Seiten)

  • Sabine Ludwig – Weihnachtsmänner küsst man nicht (96 Seiten)

  • Stephen Chbosky & Oliver Plaschka – Das also ist mein Leben (288 Seiten)

Und Rezensionen habe ich noch weniger geschrieben . . . . zwei Buchtipps für den Adventskalender, das wars . . . das muss im neuen Jahr also besser werden   :-)


neuer Lesestoff:





Details:



  • gelesene Bücher:   3

  • gelesene Seiten:   471

  • neue Bücher:   4


Challenges und andere Aktionen:


Da muss ich keine grosse Worten verlauten lassen . . .  Das "monthly theme" habe ich  bei weitem nicht geschafft, ich könnte nur ein Bucht zum Winter, ein Weihnachtsbuch beitragen . . .  und auch bei der Kurzzeit Challange kann ich meinem Team leider nur mit 471 Seiten helfen. Ich hoffe, dass es da den andern auch nicht viel anders ergangen ist . . .


Blog:



  • Anzahl neue Mitglieder:   22 (nun total 81)

  • Anzahl Besucher (Klicks):  1195

  • Artikel total:  98

  • Kommentare total:  234


Ausblick:


Morgen werde ich dann die Liste von meinem Geburtstags-Gewinnspiel aktualisieren und ich hoffe, dass ich dann gleich noch auslosen kann. Sonst muss ich die Gewinner übermorgen suchen . . .

Es hat mich riesig gefreut, dass doch einige beim Gewinnspiel mitgemacht haben und ich wünsche allen Teilnehmern für die Auslosung viel Glück.



Auch im 2012 hat Myriel wieder einige Kurzzeit Challenges auf Lager. Und im Januar werde ich auch wieder mit von der Partie sein.

Diesmal sollen Büchertürme gebaut werden. Es wird wieder zwei Teams geben, die gegeneinander antreten. Wir lesen was und wie viel wir wollen. Am Ende des Monats werden alle gelesenen Bücher auf einen Stapel gelegt und gemessen, wie hoch der Turm ist.

Ich bin im Team 2 und hoffe, dass ich meinem Team in diesem Monat mehr nütze . . .  zumindest sind die ersten paar cm schon gertig gelesen . . .



Ich weiss, dass mein SuB nicht so gross ist wie bei den meisten andern Buchbloggerinnen, doch es sind doch einige Bücher dabei, die schons eit einigen Jahren da liegen und endlich gelesen werden wollen. Aus dem Grund habe ich mich entschieden, beim Sub-Abbau-Extrem bei Crini und Taschamitzumachen.

Regeln:


Kurz vor Monatsende wird das Theme/die Aufgabe für den nächsten Monat bekannt gegeben, wer von den angemeldeten Kandidaten teilnehmen will meldet sich kurz und arbeitet dann an seinem SUB. Jeder der die Monatsaufgabe erfolgreich bewältigt, bekommt ein Los, es kann Ausnahmen geben in denen es 2 Lose gibt. Außerdem gibt es ein Zusatzlos für den „Monatsgewinner“. Geschenkte Bücher sowie nicht selbst angeforderte Rezensionsexemplare zählen nicht als Neuzugänge für die Challenge, aber bitte kauft euch keine Bücher und sagt dann ihr habt sie geschenkt bekommen.

Sub-Abbau-Extrem Januar:


Anfangen wollen Tascha und Crini mit einer Regel, die wohl viele schon in verschiedenen Varianten kennen und die im Januar hoffentlich erfolgreich den Sub um ein paar Bücher kleiner macht:

3 Bücher lesen – 1 kaufen




Bei Lena habe ich die Aufgaben-Punkte-Challenge entdeckt. Und da ich die Aufgaben dazu sehr spannend und abwechslungsreich fand, habe ich mich gleich angemeldet. Für jede Aufgabe, die man löst, bekommt man eine bestimmte Anzahl an Punkte. Wer am Ende der Challenge am meisten Punkte hat, gewinnt. Es werden auch nach und nach noch zusätzlich Aufgaben hinzugefügt. Wer nun selber gerne an der Challenge mitmachen möchte - einsteigen kann man jederzeit - soll mal auf Somewhere with books vorbeischauen.



Sonst habe ich mich für einige Jahres-Challenges angemeldet. Bei welchen ich dabei bin, könnt ihr unter Aktivitäten - Challenges 2012 nachschauen.

1 Kommentar:

  1. Beim Turmbau (auch Team 2) sowie beim Sub Abbau Extreme bin ich ebenfalls mit am Start, die Aufgaben Punkte Challenge sehe ich mi mal genauer an, klingt interessant!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)