Donnerstag, 9. Februar 2012

Top Ten Thursday #14



gehostet von Alice




10 Biografien aus eurem Bücherregal




Wirklich viele Biografien habe ich ja nicht gelesen. Früher habe ich ganz gerne biografische Romane gelesen, aber auch davon stehen nicht mehr viele in meinem Regal. Einige davon habe ich in die Bibliothek gegeben, andere habe ich entsorgt.
Also erst einmal die vier Bücher, die ich noch bei mir gefunden habe und dann diejenigen, an die ich mich noch erinnern kann . . .






  1. Yangzom Brauen: Eisenvogel; Drei Frauen aus Tibet - Die Geschichte meiner Familie     Das Thema wäre ja interessant, aber Sprache . . . dass man so etwas überhaupt gedruckt hat . . .

  2. Senait G. Mehari: Feuerherz     Das Leben als Kindersoldatin in Eritrea

  3. Christina Vogel: Es ist wunderbar, leben zu dürfen - Der Lebensweg einer jungen aidskranken Mutter     Die Frau hielt während meiner Ausbildung eine Lesung uns es war wirklich ein sehr eindrückliches und erschütterndes Erlebnis

  4. Christina Vogel: Die geschenkte Zeit; Erfahrungen mit Aids

  5. Christine F.: Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

  6. Torrey L. Hayden: Sheila; Der Kampf einer mutigen jungen Lehrerin um die verschüttete Seele eines Kindes     Solche Bücher liest man wohl einfach in seiner Ausbildung zur Lehrerin . . .

  7. Torrey L. Hayden: Meine Zeit mit Sheila

  8. Betty Mahmoody: Nicht ohne meine Tochter     vor langer Zeit Kult . . . .

  9. Anne Frank: Tagebuch

  10. Hermann Vinke: Das kurze Leben der Sophie Scholl     In meiner Jugend hatte ich so richtig eine "2. Weltkrieg-Lesephase". Alle Werke von Klaus Kordon, "Als Hitler das Rosa Kaninchen stahl" und ich weiss nicht wie viele Bücher zu diesem Thema habe ich damals verschlungen. Heute kann ich Bücher mit einem solchen historischen Hintergrund nicht mehr sehen.



Kommentare:

  1. Ach ja Anne Frank und wir Kinder vom Bahnhof Zoo hab ich auch gelesen steht aber nicht mehr im Bücherregal darum hab ich an die gar nicht mehr gedacht!
    Schön das du wieder mitgemacht hast ;-)
    LG Alice

    AntwortenLöschen
  2. Naja, bei mir stehen auch nur noch vier der zehn Biografien im Bücherregal . . . ;-) Musste das das Thema ein bisschen ausweiten . . .

    AntwortenLöschen
  3. "Nicht ohne meine Tochter" habe ich zwar auch gelesen, aber da ich es schon lange nicht mehr besitze, hatte ich das total vergessen und mir erst wieder bewusst gemacht, nachdem ich es heute auf 2 der TTT Listen entdeckt habe.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt deine Auswahl sehr gut. Viele Bücher haben ja historische Bezüge und das mag ich!
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)