Montag, 19. März 2012

Favola`s Lesestoff bei Facebook

Hallo zusammen




Ab heute gibt es Favola`s Lesestoff auch bei Facebook!

Nachdem GFC seine Dienste für uns WordPressler eingestellt hat, sind die Seitenaufrufe meines Blogs total in den Keller gestürzt. Das finde ich natürlich sehr schade. So habe ich dann ja Bloglovin lanciert, doch bis jetzt brachte dieses Angebot noch nicht den gewünschten Effekt. Da die meisten einen blogspot-Blog haben, sind sie nicht auf Bloglovin angewiesen und haben vielleicht nicht einmal bemerkt, dass Favola`s Lesestoff aus ihrer Liste verschwunden ist.

Schon lange wollte ich eine Facebook-Fanseite für meinen Blog erstellen, doch habe ich es sehr lange vor mir hergeschoben und nun ist genau der richtige Zeitpunkt dafür gekommen. Viele sind bei FB dabei und müssen nicht extra einen neuen Account erstellen, um über meine neusten Posts informiert zu werden. So könnt ihr ab heute Favola`s Lesestoff auf Facebook "liken" (wow, das tönt wirklich super).

In die Chronik-Version von FB muss ich mich leider noch ein bisschen einarbeiten, da ich meine persönliche Seite immer noch in der alten Ansicht gelassen habe. Aber nach und nach werde ich da wohl auch alles entdecken.



Ich werde meine Artikel regelmässig auf meinem Facebook-Profil posten.

Die Seite könnt ihr entweder über diesen Link: http://www.facebook.com/FavolasLesestoff?ref=tn_tnmn

erreichen oder ihr gebt im Facebook-Suchfenster einfach Favolas Lesestoff ein. Erblickt ihr dann meine selbstgenähte Wimpelkette, dann seid ihr am richtigen Ort   :-)

Ansonsten habe ich rechts in meiner Sidebar das Facebook-Widget eingebaut und ihr könnt gleich von hier aus auf meine Facebook-Seite kommen oder auf "Gefällt mir" klicken.



Es würde mich sehr freuen, wenn ihr mich auf meiner Facebook-Seite unterstützt!  

Kommentare:

  1. Na da klicke ich doch direkt "gefällt mir" :-) und über Bloglovin folge ich dir jetzt auch!!!

    Liebe Grüße
    Lena

    PS. Das GFC nicht mehr läuft, regt mich tierisch auf. Aber wir lassen uns dadurch nicht erschüttern

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe es folgen ein paar über Facebook :). Ich find es auch schade, dass es so Auswirkungen hat ohne GFC.. aber was will man machen *seufz*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)