Montag, 30. April 2012

[Favola liest] . . . Das Land der verlorenen Träume von Caragh O`Brien



Infos zum Buch:


Titel: Das Land der verlorenen Träume

Reihe:   Ja, Band 2

Originaltitel:   Prized

Autor: Caragh O`Brien

Genre: Jugendliteratur, Dystopie

Verlag:  Heyne Verlag (20. Februar 2012)

ISBN: 978-3-453-26728-2

Seiten:  464

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre


Kurzbeschreibung:


Die sechzehnjährige Gaia Stone, eine junge Hebamme, muss aus ihrer Heimat fliehen, mit nichts als den Kleidern am Leib und ihrer neugeborenen Schwester im Arm. Alles wurde ihr genommen – sind doch ihre Eltern ermordet und die Liebe ihres Lebens verhaftet worden, und die zerstörte Welt, in der sie lebt, straft unbarmherzig jede Schwäche. Als ein Fremder sie mitten im Ödland vor dem Verdursten bewahrt, scheint sie zunächst gerettet. Doch das Dorf des Fremden nimmt Gaia erst die Schwester und dann auch noch die Freiheit. Verzweifelt und entmutigt gibt sie beinahe auf. Schließlich besinnt sich Gaia jedoch darauf, dass vor allem anderen das Leben zählt – und sie stellt sich ihrem Schicksal, ihrer Verantwortung für ihre Schwester und einer neuen, zarten Liebe



* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Die Stadt der verschwundenen Kinder" war eine meine ersten Rezensionen auf meinem Blog und sie war nach "Die Tribute von Panem" meine erste wirklich wahrgenommene Dystopie in einer langen Reihe, die folgen sollte. Das Buch hat mich nicht mehr losgelassen und es hat mich positiv überrascht, denn das Cover konnte mich leider nicht wirklich überzeugen und wie ich es mir leider schon gedacht hatte, bleibt das BUch bei uns in der Bibliothek ein Regalhüter  -  sehr schade. Nichts destotrotz habe ich den zweiten Band bestellt und hoffe nun, dass doch noch einige Leser zu dieser tollen Reihe greifen.

Als ich gesehen habe, dass Bella das Buch auch gleich liest, dachte ich, das wäre doch mal wieder eine Möglichkeit zu einem "gemeinsamen Lesen". Und so habe ich kurzerhand dieses Buch als meine nächste Lektüre ausgesucht. Ich habe auch schon ein Stück gelesen und ich muss sagen, ich kann den Abend kaum erwarten, bis ich weiterlesen kann. Vielleicht lese ich das Buch sogar heute noch aus, denn es hat mich wieder voll gepackt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)