Montag, 10. Dezember 2012

[Favola kocht] rezente Brotsterne




Rezept: rezente Brotsterne



Zutaten:
  • 400 g Halbweissmehl
  • 20g Hefe
  • 1 TL Salz
  • 1dl Rahm (Sahne)   (1dl = 100ml)
  • 2dl Milch     (2dl = 200ml)
  • 125g Speck
  • 100g Parmesan

Zubereitung:



  • Speck anbraten
  • Mehl, Salz, Parmesan und Speck in einer Schüssel mischen
  • Hefe in einem Teil der Milch auflösen
  • aufgelöste Hefe, Milch und Rahm dazugeben und zu einem Teig kneten
  • Teig mindestens eine Stunde zugedeckt aufgehen lassen

  • Teig ungefähr fingerdick auswallen
  • Sterne ausstechen
  • Sterne mit Milch bestreichen und nochmals aufgehen lassen
  • in der Mitte des auf 200° vorgeheizten Ofens 15-20min backen



Die Brotsterne schmecken lecker zu Suppe. Wir haben sie zum Beispiel zu dieser Kartoffelsuppe genossen:   *klick*



Guten Appetit!





Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein... Du kannst doch nicht so ein tolles Rezept posten? Wann soll ich das denn noch alles backen *aaaaaaaaaaahhhhhh*
    Ich werde berichten, wie es mir gefallen hat!

    Deine Maßangabe dl war übrigens gar nicht so einfach zu durchschauen ;) Da musste ich erstmal googlen..

    AntwortenLöschen
  4. @Julia:
    Was? dl sind bei euch nicht bekannt? Bei uns werden eigentlich alle Flüssigkeiten in Rezepten in dl angegeben . . . Wir lernen das auch in der Schule . . .

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  5. also ich komme ja aus der Gegend um Hamburg und da gibts nur ml... dl habe ich noch niemals vorher gehört ^^

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm... das hört sich total lecker an. Ich habe gerade festgestellt, dass ich alles dazu im Haus habe, also werde ich gleich nachher anfangen zu backen. Dann gibt es heute Abend lecker Kartoffelsuppe und herzhafte Sterne dazu.
    Und den Rest gibt es dann als Alternative zu den süßen Plätzchen.
    Vielen dank für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße,
    Melissa

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen Nicole ;)
    Übrigens ist heute auch meine Adventsüberraschung von deinem November-Gewinnspiel eingetroffen! Ich habe mich über den Tee-Adventskalender und besonders die Lesezeichen sehr gefreut! Man sind die schnuffelig ;)

    AntwortenLöschen
  8. Hmm wie lecker :) Da kriegt man ja richtig Hunger.. Muss ich sobald wie möglich nachmachen (:

    AntwortenLöschen
  9. Also sie waren total lecker. Ich hatte nur etwas zu wenig Salz rein, aber mit einer würzigen Suppe war das kein Problem.
    Lohnt sich wirklich ...

    AntwortenLöschen
  10. @Julia:
    Also wir haben hier die Masse ml, cl, dl, l (cl brauchen wir aber eigentlich nicht im Alltag, lernen wir einfach in der Schule.)
    Schön, dass dir die Adventsüberraschung gefällt :-)

    @BeautyBooks:
    Ja, mach das :-) Freue mich dann auf eine Rückmeldung

    @Melissa:
    Ich finde es toll, dass du das Rezept gleich ausprobiert hast . . .
    Hm, komisch mit dem Salz . . . vielleicht haben wir unterschiedlich grosse Teelöffel? ;-) Ich fand die Brotsterne auch durch den Käse und den Speck sehr würzig . . .

    AntwortenLöschen
  11. Kartoffelsuppe könnte ich auch mal wieder machen :D
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)