Freitag, 7. Dezember 2012

[Adventskalender] 7. Dezember





Buchtipps für Kinder


"Hinter verzauberten Fenstern" von Cornelia Funke

Der Weihnachtsbestseller von Cornelia Funke

Warum hat mein blöder kleiner Bruder Olli den schönen Schokoladenadventskalender bekommen und ich nur diesen doofen Papieradventskalender, ärgert sich Julia. Doch das auf ihrem Kalender abgebildete Haus glitzert so silbrig und geheimnisvoll, dass Julia der Versuchung nicht widerstehen kann und das erste Fenster ihres Kalenderhauses öffnet. Da bemerkt sie, dass das Haus bewohnt ist und dass sie die Menschen, die darin leben, besuchen kann. Damit beginnt ein ganz ungewöhnliches Abenteuer…

Zum ersten Mal erscheint der Adventsbestseller von Cornelia Funke mit farbigen Innenillustrationen. Die von Cornelia Funke gemalten Bildern wurden liebevoll nachkoloriert.

ab 8 Jahren

(Bild- und Textequelle: Fischer Verlage)

Hier gibt es noch meine Meinung zum Buch: *klick*


"Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel" von Cornelia Funke

Vom echten und vom falschen Weihnachtsmann.
Was ist das schönste Weihnachtsgeschenk? Schöner als ein Computer oder ein meterhohes Puppenhaus? Das ist natürlich Schnee - aber den gibt es viel zu selten bei uns, genauso wie einen echten Weihnachtsmann. Kein Wunder, dass Ben dem gemieteten Weihnachtsmann im vergangenen Jahr den falschen Bart abgezogen hat. Kein Wunder .... oder doch eben ein Wunder! Denn vielleicht war es gar nicht der Weihnachtsmann, der die Wünsche der Kinder entgegengenommen hat. Vielleicht war es Waldemar Wichteltod, der sich als Weihnachtsmann ausgegeben hat. Vielleicht heißt der echte Weihnachtsmann Niklas Julebukk, wohnt in einem Wohnwagen und hat ganz viele kleine Kobolde, die ihm helfen, die Wünsche der Kinder zu erfüllen. Die echten Wünsche.
Cornelia Funkes spannende Weihnachtsabenteuergeschichte gibt es jetzt als Geschenkausgabe mit großformatigen farbigen Bildern von Regina Kehn. Und in diesen Bildern gibt es natürlich auch Schnee.

ab 8 Jahren

(Bild- und Textquelle: Dressler)


"Der vergessene Wichtel" von Lorrie Moore

Aben ist ein Wichtel und der beste Spielzeugbauer in der geheimen Werkstatt des Weihnachtsmanns. Aber er ist auch sein ungezogenster Wichtel. Ständig ärgert er die anderen Wichtel, trägt jeden Tag seinen Sonntagsanzug und hat richtige Starallüren. Deshalb muss er am Heiligabend zur Strafe draußen auf den Dächern die Rentiere beaufsichtigen, während die anderen Wichtel die Geschenke verteilen. Beim allerletzten Haus schleicht Aben ihnen jedoch heimlich durch den Kamin hinterher — und verpasst die Abfahrt. Nun muss er ein Jahr warten, bis der Weihnachtsmann zurückkehrt und ihn zum Nordpol mitnimmt. Und es ist keineswegs sicher, dass der im nächsten Jahr überhaupt hier einkehren wird. Denn Eva, das kleine Mädchen, das in dem Haus wohnt, entpuppt sich schnell als eine mindestens ebenso große Landplage wie Aben. Er hat nur eine Chance — er muss Eva bis zum nächsten Heiligabend in ein artiges kleines Mädchen verwandeln ...
 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 6 - 8 Jahre

(Bild- und Textquelle: Bloomsbury)


"Hilfe, die Herdmanns kommen" von Barbara Robinson
 

Der ganze Stadtteil ist sich einig: Die Herdmann-Kinder sind die schlimmsten Kinder aller Zeiten. Sie lügen, klauen, rauchen Zigarren (auch die Mädchen), bringen die Nachbarn zur Verzweiflung und können ein Klassenzimmer mit Hilfe ihrer halb wilden Katze in der Rekordzeit von drei Minuten völlig leer fegen. Jetzt haben sie es sogar geschafft, sämtliche Hauptrollen in dem Krippenspiel zu bekommen, das zu Weihnachten aufgeführt werden soll. Natürlich erwartet jeder das schlimmste Krippenspiel aller Zeiten...

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre
 
(Bild- und Textquelle: Oetinger)
 
 
"Es ist ein Elch entsprunen" von Andreas Steinhöfel
 
Wer glaubt schon an den Weihnachtsmann? Der kleine Bertil jedenfalls nicht mehr. Doch als eines Tages ein Elch durchs Dach mitten ins Wohnzimmer kracht und berichtet, dass er für den "Chef" auf Probefahrt war, wird Bertil nachdenklich. In allen Einzelheiten lässt er sich von Mr Moose berichten, wie das mit dem Weihnachtsmann, dem Schlitten, den Rentieren und den Elchen (und den Geschenken!) so vor sich geht. Und als dann, ein paar Tage vor Weihnachten, der "Chef" höchstpersönlich auftaucht, um Mr Moose wieder abzuholen, wird es wirklich spannend ..."

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre

(Bild- und Textquelle: Carlsen)
 

"Frau Zimpernickels Weihnachtsregeln" von Andrea Schütze


Ihr Kinderlein lachet!

Frau Zimpernickel hat es gerne ordentlich, auch an Weihnachten. Bei Familie Weber allerdings regiert das ganze Jahr fröhliches Chaos. Und die Zimpernickelschen Weihnachtsregeln sind auch zu merkwürdig: Regel Nr. 5 Die Wohnung wird nur sparsam dekoriert und Lichterketten sind nicht zugelassen. Wie schade! Oder Regel Nr. 4 Jedes Kind schenkt seinem Geschwister etwas sehr Kostbares, hhmm? Und warum soll Mama nicht singen und Lina kein Prinzessinnenkleid anziehen? Soll Weihnachten nicht vor allem Spaß machen?
Das erste Buch von Andrea Schütze ist ein weihnachtlicher Lesespaß für die ganze Familie, frisch und humorvoll erzählt und mit vielen farbigen Bildern illustriert.
 
ab 6 Jahren
 
(Bild- und Textquelle: Dressler)



Kommentare:

  1. "Hinter verzauberten Fenstern", oooh, daran kann ich mich noch so gut erinnern! Und ich wusste einfach nicht mehr wie der Titel war, ich wusste nur, dass Cornelia Funke es geschrieben hat... Ich hoffe, das Buch liegt noch irgendwo auf dem Dachboden, ich habe total Lust, es nochmal zu lesen auch wenn es für Kinder ist. ♥

    Liebe Grüße (:

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Heute kam mein Gewinn bei mir an und ich hab mich wirklich seeeehr darüber gefreut :))
    Ich hatte vorher noch gar keinen Adventskalender, wollte aber unbedingt einen mit Tee, den ich dann überall gesucht, aber nicht gefunden hab.
    Und siehe da, du schickst mit einen Tee Adventskalender :) Das hat mir meinen Dezember einfach perfekt gemacht!

    Vielen Dank <3
    Liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo (:
    "Hinter verzauberten Fenstern" ist ein so tolles Kinderbuch! Ich lese es jedes Jahr in der Adventszeit, weil ich es einfach so süß finde ((:
    Toll, dass ich doch nicht die einzige bin, die es kennt!
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)