Montag, 25. Februar 2013

Danke, lieber anonymer Besucher . . .



Danke, lieber anonymer Besucher . . .


Es ist schön, dass dir mein Blog so ausgezeichnet gefällt, dass du mich in den letzten Tagen so oft besucht hast. Ich kann es ja verstehen, dass du Angst hast, einen neuen Post zu verpassen, aber du darfst sonst sehr gerne Leser werden, dann würden dir meine Neuigkeiten angezeigt und du müsstes auch nicht mehr anonym kommentieren.
Dank dir sind meine Besucherzahlen enorm in die Höhe geschnellt. Im Normalfall besuchen mir durchschnittlich 200 Leser, doch vorgestern erreichte mein Blog dank dir den neuen Rekorde von sage und schreibe 1121 Besuchern! Unglaublich, was du mir für Höhenflüge bescherst . . .


Ganz anonym kannst du jedoch doch nicht bleiben, denn dank deinen englischen Kommentaren und meiner Statistik weiss ich, dass du irgendwo in den USA sitzt . . . oder woher sollen sonst die knapp 2400 neuen Aufrufe aus Übersee kommen?

Was du aber an meinem doch recht alten und unspektakulären Post 10 braune Bücher findest, kann ich mir auch nicht erklären. Ich weiss, dass die Aktion "Top Ten Thursday" von Alice wirklich eine tolle Idee ist, aber warum du deshalb mehrfach stündlich darunter einen Kommentar setzen musst, erschliesst sich mir nicht.

Aus diesem Grund, lieber, anonymer Besucher, bitte ich dich, diese zahlreichen Kommentare mit diversen (natürlich sehr empfehlenswerten) Links zu unterlassen, denn das Löschen dieser ist etwas mühsam. Zudem versaust du mir die Aussagekraft meiner Statistik. Auch möchte ich nicht unterbinden, dass anonyme Besucher kommentieren dürfen.
Ich danke dir vielmals für deine Aufmerksamkeit und dein Verständnis.

Favola


Kommentare:

  1. Immer diese Spambots, die regen mich auch manchmal auf ^^

    AntwortenLöschen
  2. Und Du meinst, es ändert sich etwas, wenn Du zu einem Spam-Bot schreibst?

    AntwortenLöschen
  3. @Heffa:
    Ja, bisher wurde ich eigentlich verschont . . . ganz ärgerlich . . .

    @Fabella:
    Ich dachte, ich versuche es einmal auf die nette Art :-)
    (Es ist mir schon klar, dass es ein Spam-Bot ist ;-) )

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    das wird ein Bot sein. Du solltest sicherstellen, dass dein Blog gegen entsprechende "Angriffe" gesichert ist. z.B. durch ein Plugin, welches einen Kommentar nur erlaubt, wenn der Captcha-Code stimmt.

    "10 braune Bücher" ist ein etwas unglücklich gewähltes Thema. Denn denkt man an die deutsche Geschichte, wird schnell klar was mit braun verstanden wird und vor allem, was der Bot unter braune Bücher versteht.

    Hoffe, konnte weiterhelfen.

    Viele Grüße,
    Sweesomastic

    AntwortenLöschen
  5. Vielleicht solltest Du doch einen Captcha oder eine Abfrage machen. Die nerven zwar, aber wenn man kommentieren will, nimmt man das in Kauf. Ich zumindest, auch wenns mich nervt.

    AntwortenLöschen
  6. Letztens hatte ich auch ein paar komische Kommentare aus Amerika... echt schlimm...

    AntwortenLöschen
  7. Hi,

    ein traurig-lustiger Beitrag :-)
    Warum sollte man den netten Spam-Bots nicht auch mal nett antworten? Wir sprechen schließlich auch mit Geistern, Elfen, Mördern, Zwergen und Vampiren .... ;-)

    Liebe Grüße
    MacBaylie

    AntwortenLöschen
  8. Huhu!

    Der Post hat mir heute den Tag erheitert (auch wenns an sich ein nerviges Thema ist ;D)
    Hab mich schon gefragt, was jetzt wohl kommt als ich die Überschrift gelesen habte ;)

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  9. *g* der Post ist gut. Den würde ich dir am liebsten klauen ;)

    AntwortenLöschen
  10. Antispambee und Ruhe ist.. aber der Post ist lustig :-)

    Lass dich nicht ärgern ;-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. So nervig es auch ist, so amüsant finde ich deinen Post. Ich musste gerade echt grinsen :D
    Ich habe das Problem auch, wobei es bei Weitem nicht so viele Klicks sind wie bei dir, aber fast täglich neue doofe Spamkommentare, die gelöscht werden wollen. Was wird damit eigentlich bezweckt?
    Liebe Grüße & lass dich nicht ärgern!
    Caro

    AntwortenLöschen
  12. Lustige Idee! In letzter Zeit scheint das stark zugenommen zu haben (auch bei mir). Kann aber auch sein, dass es einfach mehr Leute betrifft die ich abonniert habe?
    Auf jeden Fall eine lustige Idee! Der Spam-Spuk lässt sich damit aber leider nicht stoppen :)

    LG Anni

    AntwortenLöschen
  13. Toller Post, ehrlich :)
    Schade, dass es nicht funktioniert, sonst würde ich das glatt auch mal probieren (bei dir mögen sie die braunen Bücher, bei mir ist es der Jahresrückblick auf 2012... warum auch immer).
    Danke für diesen Post ♥

    Liebe Grüße
    Chimiko

    AntwortenLöschen
  14. Hach ja, der kommt bei mir auch ab und zu vorbei. Noch hält es sich in Grenzen, aber ich überlege mir auch, die Captcha-Abfrage wieder einzuführen.
    Meine Leser haben bestimmt Verständnis dafür. Aber vielleicht nicht sich Herr/Frau Anonym dein Schreiben ja zu Herzen und es hilft. ;)
    Liebi Grüess, lealu

    AntwortenLöschen
  15. Dito... Bei mir schauen sie auch vorbei.
    Da freut man sich "Oh ein Kommentar" und darf sich dann sowas nettes durchlesen -.-

    Bin gespannt ob deine liebe Nachricht was bringt :)

    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)