Freitag, 1. Februar 2013

Ein Blick zurück: Januar 2013



Ui, Oktober 2012 war mein letzter Monatsrückblick . . .  Im November und Dezember kam ich nicht wirklich viel zum Lesen und hatte dann auch so viel anderes zu tun. dass ich gar nicht dazu kam, noch gross eine Statistik zu führen. Das möchte ich im 2013 wieder ändern und der Januar war lesetechnisch wieder einmal richtig gut:


  1. "Hana" von Lauren Oliver   72 Seiten
  2. "Ewiglich die Hoffnung" von Brodi Ashton   384 Seiten
  3. "Beta" von Rachel Cohn   416 Seiten
  4. "Verbannt zwischen Schatten und Licht" von Kira Gembri   340 Seiten
  5. "Cinderella undercover" von Gabriella Engelmann   284 Seiten
  6. "Vampire Academy 02 ; Blaues Blut " von Richelle Mead   304 Seiten
  7. "Vampire Academy 03 ; Schattenträume" von Richelle Mead   384 Seiten
  8. "Rot wie das Meer" von Maggie Stifvater   430 Seiten
  9. "Urbat 03. tödliche Gnade" von Bree Despain   441 Seiten

Ich bin wieder einmal richtig schön zum Lesen gekomnmen. Da ich nämlich richtig tolle Bücher hatte, die mich nicht mehr losliessen, habe ich doch einige Abende recht lange gelesen.
Das Rezensieren ist aber leider etwas zu kurz gekommen. Erst hatte ich kranke Kinder, die am Abend nicht richtig geschlafen haben und ich so nicht die nötige Zeit und Ruhe hatte und dann war (bin) ich ja noch eine Woche in den Skiferien.
Das heisst für euch, dass euch im Februar einige Rezensionen erwarten werden.

 




  • Bartsch, Carina: Kirschroter Sommer  
  • Bronsky, Alina: Spiegelriss  
  • Carey, Anna: Eve & Caleb. Wo Licht war    
  • Moulton, Courtney Allison: Angelfire 02. Auf den Schwingen des Bösen    
  • Morel, Alex: Survive. Wenn der Schnee mein Herz berührt  
  • Rush, Jennifer: Escape    
  • Rees, Rod: Die Mission: Demi-Monde: Welt außer Kontrolle 1 
  • Stiefvater, Maggie: Rot wie das Meer 

  • 9 gelesene Bücher zu 8 Neuzugängen, da habe ich doch seit ganz langem wieder einmal einen minimalen SuB-Abbau geschafft. Da ich aber auch das eine oder andere Buch aus meinem SuB aussortiert habe, ist der effektive Abbau sogar noch etwas grösser.


    
     



  • gelesene Bücher:   9
  • gelesene Seiten: 3055
  • neue Bücher: 8
  • gehörte Bücher: 0

  •   



    Die Challenges muss ich dann von zuhause aus auf Vordermann bringen. Da muss ich einmal eingies ausmisten und auf Vordermann bringen.
    Auch bei meiner ABC-Challenge der Protagonisten werde ich demnächst einmal das erste Update machen. Das wird wohl einige Zeit in Anspruch nehmen, denn es machen nicht weniger als 85 Blogger & Bloggerinnen mit. Ich bin wirklich überwältitgt von der grosse Teilnehmerzahl :-)

      

      




    In diesem Monat habe ich eigentlich nur richtige Pageturner gelesen, die ich kaum mehr aus der Hand legen konnte. Trotzdem kann ich ein Highlight küren:


    "Rot wie das Meer" war für mich niocht nur optisch ein Highlight. Script 5 hat da mal wieder ganze Arbeit geleistet und ein wunderschönes Buch kreiert, das nicht 0815 ist. Schon das Cover hat mich sehr angesprochen, doch der Verlag lässt sich auch immer etwas für den "Leineneinband" einfallen.
    Und Maggie Stiefvater konnte mich mit ihrer Geschichte um die Wasserpferde völlig in den Bann ziehen. Sie hat eine ganz eigene Welt entworfen und ihr Schreibstil hat mich wieder total überzeugt. Mehr davon bitte!





    Wie schon oben geschrieben, wird es in nächster Zeit die eine oder andere Rezension zu lesen geben. Zudem könnt ihr im Februar auch Autoren ein bisschen besser kennenlernen, die sich meinem "Wer A sagt . . . " gestellt haben.

    Kommentare:

    1. Rot wie das Meer fasziniert mich auch sehr. Vielleicht ist es beim nächsten Buchkauf ja dabei?
      GLG und schönes WE

      AntwortenLöschen
    2. Hui, da hast du ja ziemlich viele Bücher geschafft - und sie hören sich alle toll an!
      "Rot wie das Meer" lächelt mich auch schon seit Wochen an, ich muss es mir doch mal holen :)
      Alles Liebe,
      Mara

      AntwortenLöschen
    3. Wow, da hast du ja echt viel geschafft :)

      Rot wie das Meer ist auch eines meiner absoluten Lesehighlights. Maggie Stiefvater schreibt einfach so toll *schwärm* Und das Buch am sich, sieht auch einfach nur wunderschön aus.

      Die Vampire Academy Reihe liebe ich auch total, Rose ist einer meiner absoluten Lieblingsbuchcharas überhaupt. :)

      Liebste Grüße, Ally

      AntwortenLöschen
    4. Uiuiui! Da scheinen ja im Februar ganz viele interessante Rezis zu kommen! Ih freue mich schon :-)

      Glg
      Steffi

      AntwortenLöschen
    5. "Rot wie das Meer" steht auch schon ganz oben auf meinem Wunschzettel.
      Liebe Grüße
      Susanne

      AntwortenLöschen
    6. Mit deinen 9 gelesenen Bücher im Monat kannst du sehr zufrieden sein :))

      LG Lisa

      AntwortenLöschen
    7. Meine Mutter liest gerade Vampire Academy, den 3. Band und eigentlich gefällt es ihr sehr gut :)

      AntwortenLöschen
    8. @Mel:
      Also ich lege es dir wirklich ans Herz. Es ist wirklich ein faszinierendes Buch :-)

      @Mara: Ja, mach das :-)

      @Ally:
      Ja, ich finde den Schreibstil von Maggie Stiefvater auch toll! Gestern kam gerade noch VA 4 bei mir an. Band 5 und 6 hatte ich ja schon auf dem SuB.

      @Steffi:
      :-) Ich mache mich gleich an die Arbeit :-)

      @Susanne:
      Ja, hol das Buch gleich von der Wunschliste. Es lohnt sich.

      @Lisa:
      Ja, danke. Ich bin wirklich sehr zufrieden damit.

      @Sandrina:
      Was heisst denn eigentlich? ;-) Bei mir kam gestern gerade noch Band 4 an, damit ich weiterlesen kann. Muss doch wissen, wie es mit Rose und Dimitri weitergeht.

      lG Favola

      AntwortenLöschen

    Ich freue mich über jeden Kommentar :-)