Montag, 2. Dezember 2013

[Bilderbuch] "10 auf wilder Schlittenfahrt" von Kim Norman



Titel: 10 auf wilder Schlittenfahrt
Autorin: Kim Norman
Illustratorin: Liza Woodruff
Verlag: Loewe Verlag (8. Oktober 2013)
ISBN: 978-3785575987
Seiten: 32
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre


Inhalt:
Das Rentier liebt nichts mehr, als mit seinem Schlitten den Berg hinunterzusausen. Klar, dass alle seine Freunde mit von der Partie sind! Als der Schlitten jedoch immer schneller wird, purzelt einer nach dem anderen herunter. Der Eisbär, der Hase, der Seehund und das kleine Eichhörnchen. Doch am Fuße des Bergs angekommen, springen alle wieder auf und die wilde Schlittenfahrt kann von vorn losgehen! Ein witziges Bilderbuch zum gemeinsamen Zählen und Vorlesen!
(Bild- und Textquelle: Loewe  








Eines Nachts geht das Rentier mit der Robbe, dem Hasen, dem Schaf, dem Walross, dem Fuchs, dem Eichhörnchen, dem Wolf, dem Elch und dem Bär Schlitten fahren.
"Jetzt geht's los, das wird famos!", doch nach und nach purzelt ein Tier nach dem anderen vom Schlitten und es beginnt eine Art "Zehn kleine Negerlein"-Spiel, bis schlussendlich nur noch das Rentier auf dem Gefährt sitzt. Doch was macht man nach so einer wilden Schlittenfahrt? Alle hüpfen wieder auf den Schlitten, denn alleine macht das ja keinen Spass.

Die zehn Tiere sind zwar beinahe alles 'Wintertiere', doch sie könnten unterschiedlicher nicht sein. In Wirklichkeit leben sie weder am gleichen Ort noch sind sie Freunde, doch das ist das Schöne an Bilderbüchern: Hier ist alles möglich, auch dass sich der Eisbär an das Rentier klammert und das Walross rosa Ohrwämer trägt. Und wenn man genauer hinschaut, trägt jedes der Tiere ein winterliches Kleidungsstück.

Das Buch lebt von seinen farbenfrohen und witzigen Bildern. Liza Woodruff zaubert mit ihren Illustrationen bestimmt auf jedes Kindergesicht ein Lächeln. Auf der einen Seite erleben wir, wie der reisige Schlitten den Hang hinuntersaust - spannend sind dabei die unterschiedlichen Perspektiven des Gefährts -, auf der anderen Seite können wir mitverfolgen, wie ein Tier nach dem anderen vom schlitten rutscht, hopst, wirbelt, ...

Meiner Tochter hat grossen Spass mit "10 auf wilder Schlittenfahrt". Wie die meisten Kinder vergöttert sie Tiere und zudem liebt sie es, die verbliebenen Freunde auf dem Schlitten zu zählen. So übt sie spielerisch die Zahlen von 1 - 10.  Sie wird bald 4 und ich denke, sie ist genau im richtigen Alter für dieses Bilderbuch.

Einen kleinen Kritikpunkt habe ich jedoch anzumerken. Von anderen Bilderbüchern kenne ich eingängige Verse, die man nach einigen Malen schon auswendig kann. Doch hier holpert es, denn nur ein Teil der Texte reimt sich. Ich weiss nicht, ob das so gewollt ist oder vielleicht an der Übersetzung liegt, doch ich persönlich habe festgestellt, das ich dieses Buch zu einem grossen Teil lieber frei erzähle.







"10 auf wilder Schlittenfahrt" besticht durch seine bunten und witzigen Illustrationen, begeistert mit den unterschiedlichsten Tieren und lädt zum Zählen ein.
So eine Schlittenfahrt macht doch allen Kindern Spass!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)