Mittwoch, 19. Februar 2014

[Ein Blick zurück] Januar 2014





            

            
   

                                 
  1. "Für immer zwischen Schatten und Licht" von Kira Gembri     
  2. "Drowning" von Rachel Ward     
  3. "Es wird keine Helden geben" von Anna Seidl      
  4. "Forbidden" von Tabitha Suzuma     
  5. "Herz aus Glas" von Kathrin Lange    
  6. "Gray Kiss" von Michelle Rowen     
  7. "Unvermeidlich" von Melanie Hinz
  8. "Flammen über Arcadion" von Bernd Perplies     
  9. "Im Schatten des Mondkaisers" von Bernd Perplies 
  10. "Für immer Ella und Micha" von Jessica Sorensen     

Das Lesejahr 2014 ist wirklich gut gestartet. Allein in diesem Monat habe ich schon viermal 5 Leseenten vergeben. So kann es weiter gehen .....


            


Wenn ihr aufs Cover klickt, kommt ihr  zur Verlagsseite oder zu meiner Rezension.

  1. "Nineteen Moons: Eine ewige Liebe" von Kami Garcia & Margaret Stohl
  2. "Herz aus Glas" von Kathrin Lange
  3. "Blaubeertage" von Kasie West
  4. "Soulbound" von C. M. Singer
  5. "Für immer Ella & Micha" von Jessica Sorensen

So, da kann ich doch einmal einen SuB-Abbau verzeichnen .... 'Nur' fünf neue Bücher im Januar und ich habe bis auf "Nineteen Moons" schon alle gelesen ... So kann es weitergehen ....






gelesene Bücher: 10
gelesene Seiten: 3766
Durchschnittliche Seitenanzahl pro Tag: ~121.5 Seiten
neue Bücher: 5






Wie oben schon geschrieben hatte ich in diesem Monat viermal volle Punktzahl .... und trotzdem ist ein Buch aus den anderen herausgestochen: "Forbidden" von Tabitha Suzuma.
Schon im Vorfeld habe ich gehört, dass dieses Buch krass sei und trotzdem war ich froh, dass ich es gemeinsam mit Damaris gelesen habe, denn der Stoff ist wirklich harter Tubak und ging mir ganz schön an die Nieren. Ich bin eigentlich nicht wirklich nahe am Wasser gebaut, doch hier blieben auch meine Augen nicht trocken.
"Forbidden" ist so emotional, ging mir so unter die Haut, dass ich nicht in der Lage war, eine Rezension dazu zu verfassen. Ich denke, dass ich der Geschichte nicht gerecht werden könnte ... und ich bin der Meinung, dass jeder das Buch selber lesen sollte und sich so seine eigene Meinung bilden kann.










Das sind die drei Januar-Rezensionen (oder Rezigramme), die bei euch auf das grösste Interesse gestossen sind:



  1. "Rette mich vor dir" von Tahereh Mafi
  2. "Für immer zwischen Schatten und Licht" von Kira Gembri
  3. "Nicht mein Märchen" von E. M. Tippets






Seit längerer Zeit ärgere ich mich beim Vergeben der Leseenten immer wieder gewaltig. Mir fehlen einfach meine halben Leseenten .... Ich habe mehrere Bücher gelesen, da zum Beispiel ganz klar 3.5 Leseenten erhalten müssten, doch ich fand diese halben Enten einfach etwas makaber und so hatte ich sie abgeschaffen. Als ich dann immer wieder bei Marie rumjammerte, meinte sie schlussendlich, dass ich es einfach machen solle ... Sie war mir dann behilflich und hat recht viel Zeit in die halbe Leseenten investiert, denn wie vorhin geschrieben, wollte ich keine makaberen halben Enten (mein Blog soll ja nicht FSK 16 werden ....), doch irgendwie fanden wir keine Lösung, die uns überzeugt hat. Aus diesem Grund gibt es nun eine Übergangslösung, denn die Rezensionen mit den halben Enten mussten endlich mal online ....



Was meint ihr zu den halben Punkten?
Habt ihr vielleicht noch DIE glorreiche Idee für mich?


Kommentare:

  1. Mir wird noch was einfallen.Spätestens wenn ich meine Hausarbeiten abgegeben habe, werde ich DIE zündende Idee haben :D
    :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drücke dir für deine Hausarbeiten beide Daumen ....
      lg Favola

      Löschen
  2. Halli hallo

    Also ich finde die Idee, die ihr da ausgetüfftelt hat gar nicht mal so schlecht!!
    Ich selber vergebe oft halbe Sterne, da ich den Büchern irgendwie gerechter werde, aber vielleicht ist es auch nur eine Ausrede von mir ;)

    Wow super nur 5Neuzugänge!!
    Der Feb. wird whs. mein bücherreichster Monat!! Im Moment herrscht gerade Gleichstand mit den gelesenen Büchern, aber der März wird besser!!! ( sagen wir Leseratten das nicht immer....)

    Ganz liebe Grüsse Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Bea
      Oh ja, im Januar waren es nur 5 Neuzugänge, aber ich kann dir jetzt schon sagen, dass der Februar jetzt schon mein Ruin ist .... bisher sind 14 (!) neue Bücher bei mir eingetrudelt und alles so tolle ..... hach, wann lese (und rezensiere) ich die nur alle? Gelesen habe ich nämlich 'erst' fünf, "Was ich träumen lasse" wird aber heute bestimmt fertig.
      Und übrigens bin ich noch gar nicht sicher, dass der März besser wird ... im Gegenteil :-o

      lg Favola

      Löschen
  3. Hallo,
    Forbidden habe ich letztes Jahr gelesen und es hat mich tief beeindruckt.
    Anonsten hast du schöne Bücher gelesen. Herz aus Glas hab ich zum Valentinstag bekommen, bin ich schon gespannt wie es mir gefallen wird.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jutta
      Oh ja, "Forbidden" ist wirklich sehr beeindruckend ...
      Oh, viel Spass mit "Herz aus Glas". Ich hoffe, dir gefällt es auch so gut wie mir.
      lg Favola

      Löschen
  4. Huhu Favola,
    10 gelesene Bücher sind doch toll! Und dass wir Forbidden gemeinsam gelesen haben, war ein Glück. Ich fand nicht nur das Ende emotional, sondern das ganze Buch war einfach anders, krass, oft schlimm, aber auch schön. Ein wahrhaft perfektes Buch.
    Ich vergebe immer noch keine halben Punkte. Verstehe dich aber, manchmal ist es schwer. Die Lösung mit der kleinen Ente ist doch super!! Magst du das nicht so lassen? Sieht sehr süß aus und man erkennt gleich, was gemeint ist. Die einzige Änderung, die ich machen würde, ich würde die kleine Ente nicht anstatt des nächsthöheren Punktes sondern zusätzlich dafür einfügen. Also bei 3,5 Enten die kleine nicht auf Punkt 4 sondern nach 3 und dann 4 u. 5 wieder farblos machen. Aber das ist natürlich Geschmackssache :-)
    Drück!
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Damaris
      Oh ja, ich fand es auch toll, dass wir "Forbidden" gemeinsam gelesen haben .... können wir also gerne mal wiederholen :-) Und ich glaube, bei der nächsten Bibliotheksbestellung ist das Buch auch auf der Liste.
      Ach, ich wollte ja eigentlich auch keine halben Punkte mehr, aber irgendwie hat es ich dann bei einzelnen Büchern so geärgert, da ich eigentlich immer aufgerundet habe, dass ich immer Marie vollgejammert habe ;-) Und das musste einfach ein Ende nehmen :-D
      Deine Idee ist auch gut. Die werde ich dann am Abend gleich mal ausprobieren. Danke :-)
      lg Favola

      Löschen
  5. Forbidden fand ich auch richtig toll! Ist aber schon 2 Jahre her, dass ich es gelesen habe ... Krass, wie schnell die Zeit verfliegt. ;)
    Es wird keine Helden geben ist ein richtig tolles Buch *-* Dem kann man wirklich nur die volle Punktzahl geben :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)