Mittwoch, 26. März 2014

[Wer "A" sagt . . . Blogger Edition] mit Damaris liest.








Vor meiner Bloggerzeit . . . 


. . . war ich, wie jetzt auch, Mama und glückliche Ehefrau. Als die Kinder noch sehr klein waren, war es etwas schwierig, sich die Blog-Zeit gut einzuteilen. Anfangs hat man ja praktisch noch keine Erfahrung damit, muss erst seinen eigenen Stil und Flow finden. Aber das wird alles ...


Die Ideen für meinen Blog . . . 

. . . fallen mir spontan zu (oder auch nicht *g*). Neben dem „Grundgerüst“ eines Buchblogs, z.B. Rezensionen, Neuvorstellungen, vielleicht auch Statistiken oder Berichten, bekomme ich zusätzliche Ideen ganz spontan – unter der Dusche, unterwegs, bei der Hausarbeit oder auch mal beim Stöbern auf Facebook und dem Austausch mit Bücherfreunden. Hier erkennt man manchmal, was andere Leser bewegt, was gerade „Thema“ ist. Daraus ergeben sich dann eventuell Blogbeiträge.


Mir gefällt am Bloggen, . . . 

. . . dass ich meine Lese- und Bücherleidenschaft mit anderen teilen kann und meine Stärken im Blog umsetzen kann.


Meine Rezensionen . . . 

. . . sind generell eher ausführlich und ich versuche, neben der Subjektivität, noch viel Objektivität in eine Rezension einzubringen. Jeder Leser empfindet ein Buch anders, klar. Aber nur, weil mir ein Buch nicht gefällt, muss es nicht „schlecht“ sein. Das beleuchte ich sehr genau. Darum versuche ich Dinge wie z.B. die Alters- und Zielgruppe in meinen Rezensionen zu beachten.


Ein unvergessliches Erlebnis als Bloggerin . . . 

. . . sind IMMER die Buchmessen und Treffen mit Gleichgesinnten, Autoren oder auch Verlagsmitarbeitern. Der generelle Kontakt untereinander gibt mir sehr viel. Diese Eindrücke sind unbezahlbar und geben mir neuen Schwung und den Elan, den ich zum Bloggen brauche.


Mein Lieblingsbuch . . . 

. . . ist „Lucian“ von Isabel Abedi. Durch dieses Buch kam ich zum Bloggen.



Als nächstes plane ich . . . 

. . . nichts Spezielles ;-) Während ich dies schreibe, sollte ich eigentlich die letzten Umzugskisten packen, denn in 3 Tagen fährt die Spedition bei uns vor. Danach, sobald wieder etwas Ruhe einkehrt und der größte Stress vorbei ist, könnte ich mir mal Gedanken über die Frankfurter Buchmesse machen.








Als Kind . . . 

. . . habe ich wenig selbst gelesen. Mir wurde zwar schon immer viel vorgelesen, aber zur Vielleserin wurde ich erst in meinen Jugendzeit.


Bücher . . . 

. . . brauche ich. Immer und jeden Tag. Sonst fehlt mir etwas.


Es war einmal . . .

. . . vor über drei Jahren. Da war ich nach dem Lesen von „Lucian“ (Isabel Abedi) so geflasht und durch den Wind, dass ich im Internet auf Recherche zum Buch ging. Dabei stieß ich auf Nica, die meine Leidenschaft für dieses Buch teilte und gerade einen neuen Bücherblog eröffnet hatte. Das gab wohl den größten Ausschlag, einen eigenen Buchblog zu erstellen – Damaris liest.


Am liebsten . . . 

. . . mag ich Antipasti. Da könnte ich mich reinsetzten und bekomme nie genug davon. Abgesehen davon bin ich eine „Allesesserin“. Mit mir hat man es bei einer Einladung leicht ;-)


Seit gestern weiss ich, . . .  

. . . dass unsere 100 Umzugskartons knapp kalkuliert sind. Es ist unglaublich, wie viele Dinge in diesen Kisten verschwinden.


Schon immer . . . . 

. . . war es mir wichtig, dass ich meinen Kindern die Leidenschaft für das Lesen und Bücher mit auf den Weg gebe. Sie sind zwar beide noch im Kindergarten und lesen noch nicht selbst, bekommen von mir aber jeden Tag vorgelesen. Ihr Mitfiebern und die Reaktionen auf die Geschichten sind für mich ein wunderbares Geschenk.






Damaris liest. gibt es seit über 3 Jahren. Es ist ein reiner Bücher- oder Literaturblog, viel Gemischtes, Mode oder Beauty ist hier nicht zu finden. Das Hauptaugenmerk von Damaris liest. liegt auf Jugend- und All Age Büchern in jeder Form. Neben Rezensionen und Neuvorstellungen wähle ich Themen, die mit Büchern im Allgemeinen zu tun haben.

Mein Blog ist sehr Türkis, das ist nämlich meine Lieblingsfarbe. Und auch wenn mir cleane und minimalistische Blogs sehr gut gefallen, möchte ich (vorerst) bei meiner gewählten Optik bleiben. Das bin ich – und ich bin kein Freund von häufigen Änderungen, schon wegen dem Widererkennungswert.

Den Grund, warum ich blogge, erfährt man in der Rubrik „Ich blogge ...“  direkt bei Damaris liest.






Ich heiße Damaris (das ist kein Nickname oder Pseudonym, ich heiße wirklich so) und bin 1977 geboren, ja, schon so alt ;-) Von meinem Namen leitet sich auch mein Blogname ab. Damaris liest. bot sich einfach an.

Das Hobby „Bücher“ ist meine größte Leidenschaft, gleich nach meiner Familie mit meinen zwei Goldkindern. Wenn nach dem Lesehobby und dem Bloggen noch Zeit bleibt, mache ich unser Zuhause schön und bin auch gerne mal mit Stoff, Wolle oder am Klavier kreativ.


 


Liebe Damaris, 
herzlichen Dank, dass du mit mir in die Blogger Edition von "Wer 'A' sagt ..." gestartet bist. Immer wieder finde ich es toll, wie ähnlich unser Lesegeschmack ist  und mein SuB ist schon das eine oder andere Mal wegen deinen Rezensionen angestiegen. So wartet unter anderem "Lucian" auf mich und will endlich von mir gelesen werden ....
liebe Grüsse Favola


Und wer auch die anderen B-Sager kennenlernen möchte, findet diese hier: *klick*

Kommentare:

  1. Halli hallo
    Tolle Idee!!
    Ich glaube ich bin sogar durch dich auf Damaris Blog aufmerksam
    geworden!
    Freue mich auf weitere Vorstellungen.
    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal interessant :D Tolle Aktion! So lernt man dich einfach noch viel besser kennen :)

    AntwortenLöschen
  3. Schließe mich da Debbie an! Ich fand die Autoren-Edition schon toll, diese mit den Bloggern aber mindestens genauso :) Sehr schöner Beitrag!

    Liebe Grüße
    Shanty

    AntwortenLöschen
  4. Danke für das interessante Interview, ich fand es schön, mal mehr über eine bekannte Bloggerkollegin zu erfahren :-) Eine tolle Abwandlung deiner Kolumne, so lernen wir uns gegenseitig besser kennen :-)

    AntwortenLöschen
  5. hach lucian ist einfach toll <3 ich liebe es auch :D schöne idee ^^

    lg july

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Aktion, tolle Fragen, klasse Antworten - sehr authentisch!
    LG Hanne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)