Mittwoch, 23. April 2014

Welttag des Buches 2014 - Blogger schenken Lesefreude





Letztes Jahr hatten Christina und Dagmar eine ganz tolle Idee und stellten die Aktion "Blogger schenken Lesefreude" auf die Beine. Sie hatten die Blogger aufgerufen, am Weltbuchtag ein Buch zu verlosen. Die Begeistertung kannte keine Grenzen und die Teilnehmer kamen in Scharen . . . so fand 2013 auf über 1000 Blogs eine Buchverlosung statt. Ob diese Zahl in diesem Jahr getoppt werden kann? Ich für meinen Teil bin auf jeden Fall wieder dabei.







Titel: Herz aus Glas
Reihe: ja, Band 1 / 3
Autorin: Katrin Lange
Verlag: Arena (Januar 2014)
Genre: Jugendliteratur, Romantic (Mystery) Thriller
ISBN: 978-3401069784
Seiten: 416
vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre


Inhalt:
Juli ist wenig begeistert, die Winterferien auf Martha’s Vineyard verbringen zu müssen. Auf der Insel trifft sie den verschlossenen David, dessen Freundin bei einem Sturz von der Klippe ums Leben kam. Bald erfährt Juli, dass ein Fluch für den Tod weiterer Mädchen verantwortlich sein soll. Nachts hört sie flüsternde Stimmen. Als sie sich in David verliebt, merkt sie nicht, welche Gefahr dies bedeutet.
(Textquelle: Arena Verlag)



Hier geht es zu meiner Rezension zu "Herz aus Glas": *klick*





Der Welttag des Buches ist ein Feiertag des Lesens, der Bücher ... Aus diesem Grund möchte ich von euch folgendes wissen:

Was war euer bisheriges Buchhighlight in 2014? Und warum?


Beantworte mir diese Frage in einem Kommentar und achte darauf, dass dein angegebener Name klar identifiziert werden kann.


Zusatz:
Jeder kann mitmachen. Wer unter 18 Jahre alt ist, benötigt für die Teilnahme das Einverständnis seiner Eltern. Jeder darf nur einmal teilnehmen und erhält dafür 1 Los. Gewinne werden nur innerhalb der EU und natürlich in die Schweiz verschickt. Das Gewinnspiel läuft bis am 30. April 2014 um Mitternacht. Die Auslosung findet auf Favolas Lesestoff statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung ist nicht möglich.



Nun freue ich mich auf eure Kommentare mit möglichst vielen tollen Buchtipps und wünsche euch einen lesereichen Weltbuchtag.



Kommentare:

  1. Hallo,
    mein Jahreshighlight bis jetzt war auf jeden Fall "Zersplitter" von Teri Terry :)! Seltend habe ich einen 2.Teil gelesen, der noch besser war als Band 1! Ich liebe einfach alles an dem Buch! Ich kann es kaum noch erwarten das Band 3 erscheint!!!

    Liebe Grüße
    Conny :)

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    mein Buchhighlight war "Lana - Schattenbilder" von Annie J. Dean.
    Das Buch war ursprünglich ein Rezensionsexemplar, aber ich liebe das Buch einfach.

    Liebe Grüße,
    Lisa

    buecherparadies-blog(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Hallo:)
    Was für eine gemeine Frage!:D Ich konnte mich unmöglich auf einen Titel festlegen, deshalb nenne ich hier mal "Stadt der Regenfresser" und "Die Bestimmung". Beide Bücher habe ich an einem Tag verschlungen und kann sie nur jedem weiterempfehlen!
    Ich drücke meiner Glücksfee die Daumen *selbstsüchtig sei* und hoffe, dass ich Glück habe:D
    Liebe Grüße<3
    Celle Bookcrate

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    Highlight des Jahres, waren bisher die Plötzlich Fee Reihe, welche ich innerhalb einer Woche verschlungen hatte. Plötzlich Prinz steht auch schon im Regal bereit.
    Liebe Grüße
    Tine Sch.
    schweipa@web.de

    AntwortenLöschen
  6. Hallöle,
    also ganz einfach ist diese Frage ja nicht, aber mein spontaner Gedanke ist einfach Rachespiel von Arno Strobel. Auf dieses Buch habe ich mich schon seit seinem letzten Buch unheimlich drauf gefreut und auch gleich in einem Rutsch gelesen. Obwohl es sicher nciht das einzigste Highlight war und bleiben wird.
    Ich wünsche dir und allen anderen heute noch einen schönen Feiertag und sage viel Glück.
    Liebe Grüße Maria
    maria.prommnitz@web.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    eines meiner Buch-Highlights dieses Jahr war eindeutig 'Ich fürchte mich nicht', weil der Schreibstil etwas ganz besonderes ist. Aber auch 'Wie Monde so silbern' konnte mich absolut begeistern, weil es (zumindest für mich) mal etwas ganz neues und außergewöhnliches war.
    LG,
    Steffi aka Somaya

    AntwortenLöschen
  8. Mein Hihlight 2014 ist bis jetzt Fangirl. Ich habe es in der Woche in London gelesen und ich fand es unerwartet gut, einfach weil die Geschichte so untypisch war, voller Überraschungen und ich selbst gegen Ende nicht wusste wie es endet.
    Liebe Grüße,
    Jessi

    jessiderr@gmx.net

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe in diesem Jahr "Die Liste der vergessenen Wünsche" gelesen und fand es traumhaft. Zwischenzeitlich hat es eine noch tiefere Bedeutung für mich. Meine Freundin und ich wollten jahrelang zur Starlight Express und im März ist sie ihrem Krebsleiden erlegen, ohne, dass wir im Musical waren. Nun feiere ich am Donnerstag einen runden Geburtstag und habe mir von meinen Freunden einen Musicalgutschein gewünscht. Ich weine jetzt schon wieder, weil mir klar ist, dass ich ohne sie hingehen werde, aber ich habe mir vorgenommen, meine Liste nun umzusetzen, denn es kann viel zu schnell gehen :(

    AntwortenLöschen
  10. Guten Abend,
    also mein bisher bestes Buch in diesem Jahr war ein das im letzten Quatal 2013 heraus kam und zwar Crimson von Herrn Merrick.Ich finde gut das der Held mal nicht rein und einmalig ist.Viele Ecken und Kanten an dem Mann.Das Buch hat Inhalt und Spannung eine Handlung die eine sehr gute Story ergibt.Es ist für mich einer besten Thriller die ich kenne!Aber ein Highlight dieses Jahr kommt wohl erst wen man den Spatzen glauben darf die von den Dächern pfeifen.Es hört sich nach dem Herrn Heitz und seinen Judaskindern an!
    Liebe Grüße
    Ute
    PS:Mir fällt da noch Im Hier und Damals ein von Zsofia Deacon da ist allein der Prolog zum ausdrucken und an die Wand hängen.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo :)
    Ich hüpfe auch in den Lostopf für das tolle Buch ^-^
    Mein Highlight bis jetzt war 'Die 5.Welle' da ich ein großer Fan von Dystopien bin und diese ist wirklich fantastisch!

    Ganz liebe Grüße, Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  12. Huhu :)
    Mein Highlight von 2014 ist bisher von Jennifer Estep - Spinnentanz. Es hat mich von Anfang an gut unterhalten, war spannend und die Charaktere haben alles noch versüßt.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  13. Sonjas Bücherecke23. April 2014 um 07:31

    Hallo,

    eine tolle Aktion , ein tolles Buch.

    Ich habe heuer schon so viele tolle Bücher gelesen. Zu meinen Favoriten zählen "Floras Traum" und "Die Farbe des Mondes."

    Wünsche dir einen tollen Tag und viele Bücher.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Mein bisheriges Buchhighlight war "Eene Meene", da ich dieses als unredigiertes Manuskript lesen durfte. Nicht nur diese "unfertige" Fassung eines Romans war spannend, sondern auch das Buch war wirklich toll.
    Liebe Grüße
    Melanie Truhöl
    facebook@truhoel.de

    AntwortenLöschen
  15. Hallo

    ein tolles Buch, das versuche ich mein Glück.

    Mein Buchhighlight, das schwer zu toppen sein wird, ist Noah & Echo. Warum? Es ist eine schöne Jugendliebesgeschichte, die weit mehr zu bieten hat als viele anderen. Das Buch zeigt auf, dass man alles schaffen kann, wenn man zusammenhält und dass jede noch so ausweglose Situation gelöst werden kann. Ich war total begeistert von dem Buch.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen!
    Mein absolutes Highlight bisher war "Der Sommer der Blaubeeren" von Mary Simses. Es ist ein wunderbar erfrischendes Buch, ohne Dramen. Ich hatte es innerhalb weniger Stunden durch. Es lohnt sich:)

    LG, Claudia
    cst.lemon@kabelmail.de

    AntwortenLöschen
  17. Mein Highlight bisher dieses Jahr ist nicht einfach.
    Zum einen Obsidian weil der Humor einfach unschlagbar ist.
    Zum anderen Paladin Project weil ich ich die kontinuierliche Spannung so toll fand.

    AntwortenLöschen
  18. Gar nicht einfach deine Frage zu beantworten. Hmpf. Wenn ich die Liste meiner gelesenen Bücher dieses Jahr anschaue, dann sehe ich schon einige richtig gute Bücher, aber da ein Highlight heraus zu kristallisieren ... Ich würde sagen, ich nehme einfach das Buch, welches mich echt positiv überrascht hat und ansonsten weniger dem entspricht, was ich für gewöhnlich lese. Und zwar handelt es sich um "Es wird keine Helden geben". Ich war überrascht, wie gut es mir gefällt, wie viele Zitate ich fand, wie mir die Worte fehlen zu beschreiben, was ich beim Lesen fühlte. Ganz klar ein Highlight. :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  19. Hi,

    mein bisheriges Lesehighlight ist das neue Buch von Nicholas Vega, Glaslügen. Es ist der Auftakt einer Trilogie und ich liebe einfach seinen Schreibstil. In der Geschichte geht es um Märchen, Glaswesen und vieles mehr, das perfekt in eine Geschichte verwoben wird.

    LG Uwe

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Favola,

    da hast Du Dir aber ein echt tolles Buch ausgesucht :) Da muss ich natürlich gleich mitmachen.

    2014 hab ich schon viele gute Bücher gelesen, aber ich glaub, mein Highlight war "Wie Monde so silbern". Schon allein das Cover fand ich wunderschön und da ich Märchen liebe, musste ich es natürlich lesen. Anfangs war ich etwas spektisch wegen dem Cyborg-Ding und so, aber dieses Buch hat mich wirklich voll und ganz überzeugt.

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  21. Hey Favola
    Mein Überraschungshighlight war bis jetzt "Der Medicus" von Noah Gordon.
    Im Januar haben mein Freund und ich beschlossen die Verfilmung zu gucken und so musste ich natürlich noch schnell das Buch lesen ;)
    Und ich muss sagen ich hätte nicht gedacht das es mich so begeistern kann und somit ist es mein bisheriges Highlight auch wenn es noch einige andere gab die mich schon sehr begeistern konnten :D

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  22. Huhu Favola,
    mein Buchhighlight 2014 ist bisher London Road von Samantha Young! Komme derzeit auf den New Adult Geschmack und die Edinburgh Reihe muss man einfach lieben, oder soll ich besser sagen BRADEN ;)
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Favola :)

    Frohen Welttag des Buches wünsche ich dir! :)

    Mein bisheriges Buchhiglight war "Wait for You" von J. Lynn. Ich konnte es überhaupt nicht mehr aus der Hand legen und sogar die Nacht durchgelesen, weil es so gut war ;)

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
  24. Schönes Buch das du da verlost, das ist schon etwas länger auf meiner Wunschliste :)

    Bisher mein Highlight dieses Jahres ist es "Die Bücherdiebin" obwohl es viele mehr gibt die einfach klasse waren.

    Lg Jenny
    http://lullabys-buecherkiste.blogspot.de/ (du erreichst mich dort über das Kontaktformular)

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Favola,

    auch ein schönes Buch. Das muss ich doch glatt mitmachen. :-) Ich habe bisher leider noch nicht sehr viel gelesen, aber mein bisheriges Highlight ist auf jeden Fall Marita Sydow Hamann - Die Erben der alten Zeit 2 - Der Thul. Ich warte schon jetzt sehnsüchtig auf den dritten Teil der Trilogie. War "Die Erben der alten Zeit 1 - Das Amulett" schon interessant und spannend, so wurde im zweiten Teil noch ein Schippchen drauf gelegt. Nun läuft die Invasion auf der Erde und ich muss auf Teil 3 warten....*hibbel*

    Schönen Welttag des Buches!

    Liebe Grüße
    Deborah (Deborahs Bücherhimmel)

    AntwortenLöschen
  26. Also ich kann leider noch nicht wirklich mit einem Buchhighlight punkten. Momentan stockt bei mir die Leselust und wartet wieder zu erwachen. Daher kann ich nur Arno Strobels "Rachespiel" aufzählen. Das ist das einzige Buch, welches ich dieses Jahr begonnen habe :)

    Grüße
    Talia

    AntwortenLöschen
  27. Hallo :)

    Ufff, das ist eine schwere Frage :D Ich würde sagen, mein Highlight war bis jetzt "Clockwork Princess" von Cassandra Clare. Die ganze Reihe ist grandios, auch wenn ich mir das Ende ein wenig anders vorgestellt habe.

    Liebe Grüße
    BookWorm

    AntwortenLöschen
  28. Hallo :)

    Bis jetzt hatte ich noch kein absolutes Highlight, aber ich fande "Wie Monde so silbern" sehr gut. Meiner Meinung nach ist das Buch eine ganz andere Art von Märchenadaption als die, die ich bis her gelesen habe, auf jeden Fall mal etwas Neues!

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  29. Hallo,
    mein Highlight des Jahres war 'Wie Blut so rot' von Marissa Meyer! Das Buch ist so toll! Aber auch "Weil ich Layken liebe" fand ich total toll! :)
    Wünsche dir einen schönen Welttag des Buches!

    Alles Liebe
    Caro

    AntwortenLöschen
  30. Ich wünsche dir einen tollen Welttag des Buches! :))
    Wow, was für ein tolles Buch du verlost! Ich freu mich und versuche gern mein Glück :)
    Mein bisheriges Highlight ist schwer zu bestimmen, weil ich schon einige tolle Bücher gelesen hab, aber Teri Terrys "Gelöscht" und "Zersplittert" sind auf jeden Fall ganz weit oben dabei. Und auch Soul Beach 2 von Kate Harrison und "Level 6" von Michelle Rowen fand ich klasse! :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  31. Hey :)

    mein bisheriges Highlight war "Zurück nach Hollyhill" und "Verliebt in Hollyhill" von Alexandra Pilz. Einfach weil ich nicht damit gerechnet habe, dass die Bücher so toll sind :)

    Einen tollen Welttag des Buches!!!
    LG, Liesa
    PS: http://immer-mit-buch.blogspot.de/2014/04/blogger-schenken-lesefreude-zum-welttag.html

    AntwortenLöschen
  32. Einen wunderschönen Welttag des Buches an dich! Ich hatte in diesem Jahr bereits zwei absolute Highlights. Das erste war direkt im Januar "Ein Tag, wie Leben" ein Buch das mich sehr berührt hat. Dieses verlose ich jetzt auch anlässlich des Tages auf meinem Blog. Das zweite Buch habe ich gerade letzte Woche gelesen. Noah und Echo Liebe kennt keine Grenzen ist ein etwas andrer Liebesroman der Aufmerksamkeit verdient.
    Herz aus Glas ist schon lange auf meine E Wuli und ich würde mich sehr freuen es zu gewinnen.
    LG Anja aka iceslez

    AntwortenLöschen
  33. Kerstin Schmiedchen23. April 2014 um 11:29

    Hallo,
    mein Buch Highlight 2014 war "Liebe kommt auf sanften Pfoten" von Lucy Dillon.
    Das Buch ist Wunderschön geschrieben. Es gibt viele momente, in denen mich das Buch sehr berührt hat, an einigen Stellen war es Herzerreißend und man musste einfach mit Weinen. Aber es gab auch so viele schöne momente in dem Buch, dass man die Trauer der Hauptfigur gerne mitgetrauert hat um zusammen mit ihr auch die schönen Momente zu erleben.
    Ich kann es jedenfalls nur empfehlen, wenn man gerade auch etwas Traurigeres mit schönen Wendungen Lesen möchte.

    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  34. Hallo liebe Favola,
    mein persönliches Lesehighlight (bisher) für dieses Jahr ist "Das Schattenmädchen" von Laila El Omari. Ich durfte an einer Lovelybooks Leserunde teilnehmen und bin wirklich begeistert von diesem Buch gewesen.
    Liebste Grüße,
    Deborah

    AntwortenLöschen
  35. Das ist schwer (besonders, weil ich bis vor ein paar Wochen kein Buch hätte benennen können), jetzt habe ich sogar zwei Bücher, die von mir den Titel "Lieblinsbuch" verdient haben.

    Einmal "Amy on the Summer Road", ich würde liebend gerne mal nach Amerika und da hat mich das Buch magisch angezogen...es ist super geschrieben und nicht kitschig romantisch (was ich ja gar nicht mag).
    "Ich fürchte mich nicht" war auch eine Überraschung, spannend von vorn bis hinten und dieser Schreibstil erst...grandios. Muss unbedingt die Fortsetzung bald mal lesen...vielleicht wird auch die ein Highlight 2014 =)

    Liebe Grüße
    OnlyBookalicous

    AntwortenLöschen
  36. Hallo,
    mein Highlight des Jahres war Der Feuerstein von Rae Carson, das Buch konnte mich von der erste Seite an begeistern und die Protagonistin hat mich ihr Abenteuer richtig miterleben dürfen. Hat mich richtig begeistert das Buch.

    Liebe Grüße
    Darleni

    AntwortenLöschen
  37. Wow, was für eine tolle Aktion!
    Ich würde mich wirklich freuen, es lesen zu können.

    Mein Buchhighlight 2014 war bis jetzt die bewegende Geschichte von "Noah und Echo - Liebe kennt keine Grenzen", ein Buch, von dem ich erst ganz schön skeptisch war, welches mich dann aber so überracht und verzaubert war, dass ich es nicht mehr liegenlassen konnte. Die Autorin hat mit ihrem Feingefühl und ihrer Sprache diese außergewöhnliche Geschichte schön verpackt.

    Liebe Grüße
    Kücki (christinkuecken@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  38. mein tollstes buch seit langem, nicht nur für dieses jahr, war "ein ganzes halbes jahr"...wunderbar, intensiv, traurig und doch schön, dieses buch werde ich immer wieder lesen
    lg birgit
    schrabi@freenet.de

    AntwortenLöschen
  39. Das Buch ist ja wirklich in aller Munde, darum muss ich es einfach mal versuchen :)

    Mein Jahreshighlight war bis jetzt "Weil ich Layken liebe" ♥ ♥ ♥
    SOOOOOOOOOO ein unglaublich tolles Buch wirklich ich hab mich sowas von verliebt :) ♥

    Viele liebe Grüße,
    Jasmine

    AntwortenLöschen
  40. Mein absolutes Buchhighlight dieses Jahr war "ein ganzes halbes Jahr" ... die Geschichte hat mich von der ersten Seite an verzaubert und ich habe bis zum Ende geweint und mitgefiebert. Ich kenne keinen der von dem Buch nicht genauso begeistert war :-)

    Liebste Grüße ♥
    Anna

    anna.dreker@web.de

    AntwortenLöschen
  41. Dieses Jahr war mein mein Favorit "Sommergewitter" von Frau Dunker ;) Ich war super skeptisch, weil mir Vogelfänger nur mittelmäßig gefallen hat. Aber die handlung war wirklich super.

    Liebe Grüße
    Anke

    anke-trebing@web.de

    AntwortenLöschen
  42. Hallo,
    Mein Buchhighlight dieses Jahr war "Das Schicksal ist ein mieser Verräter". Ich finde es ist einfach eine tolle Geschichte, die unter die Haut geht. Mich hat dieses Buch sehr positiv verändert, Ich rege mich nicht mehr so oft über Kleinigkeiten auf, die überhaupt gar keine Bedeutung haben. Und ich habe so geweint bei diesem Buch und habe es an einen Tag gelesen. ( was ich eigentlich nie schaffe :D) Einfach unbeschreiblich tolles Buch! :)
    Liebe Grüße Luisa ♥
    luisaloeblein@web.de

    AntwortenLöschen
  43. Oh mann wie toll :3 ich will das buch schon lange und ich liebe di Schokoherzen, ich mag die farben :3
    Also mein Highlight war bis jetzt wohl "wenn der rabe ruft". Ich liebe die leicht verrückten bücher vonmaggie stiefvater einfach :3

    AntwortenLöschen
  44. Hallöchen,

    was für ein tolles gewinnspiel. Puh Highlight... ich les so 2-3 Bücher die Woche, da ist schwer, denn ich mag vieles. "Zeitsplitter" war ein gut durchdachter Zeitreiseroman, der mich echt umgehauen hatte. Aber auch die ebook Reihe "Bookless" war eine absolute Überraschung und ein Highlight.

    LG Inka ;) (lebensleseliebelust@web.de)

    AntwortenLöschen
  45. Huhu,

    mein bisheriges Jahreshighlight war ganz klar "Spurlos" von Ashley Elston, einfach weil es eine superspannende und tolle Story mit tollen Charakteren ist und mich absolut begeistern konnte!


    Liebste Grüße,
    Vivka
    hexejeanne@gmail.com

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Favola

    Leider habe ich in diesem Jahr noch fast keine Bücher gelesen. Trotzdem war aber schon ein kleines Highlight dabei: "Das unerhörte Leben des Alex Woods" lohnt sich wirklich sehr.

    Alles Liebe
    Livia

    froschknutscher@gmail.com
    samtpfotenmitkrallen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  47. Halli hallo

    Ich versuche auch mal mein Glück;)

    Für mich bis jetzt ganz klar " Wie Monde so silbern" mich hat einfach alles an diesem Buch begeistert.
    Total liebenswerte Charaktere, eine dezente Liebesgeschichte, Spannung, und einfach eine erfrischend neue Idee!
    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
  48. Hallo,
    eines meiner Highlights war Mehr als das von Patrick Ness.Es war einfach so anders und voller Überraschungen!
    Viele Grüße,
    Esma
    (crazzy97@hotmail.de)

    AntwortenLöschen
  49. Hallo,
    toller Gewinn da schubs ich doch gleich meine Glücksfee in den Lostopf.
    Mein bisheriges Lesehighlight waren die beiden "Hollyhill" Bücher aber auch "Die Sache mit Callie und Kayden" hat mir supergut gefallen. Ach, es gibt so viele tolle Bücher.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  50. Huhu ich möchte auch irgendwie nicht fehlen,da das Buch bei mir schon eine Weile auf dem Wunschzettel steht.Ich mochte am liebsten das Buch Weil ich Layken liebe von Colleen Hoover.Ich mochte die Geschichte soo sooo gern.LG Aleena

    AntwortenLöschen
  51. Hey :)
    Mich hat dieses Jahr "Himmelsfern" von Jennifer Benkau so richtig begeistern können. Am allermeisten mochte ich an dem Buch die lebendigen und sympathischen Charaktere :)
    LG,
    PineHill

    AntwortenLöschen
  52. Hallo,
    da mach ich doch gerne mal mit :) Also mein Buchhighlight dieses Jahr war bisher Die 5. Welle. Das war einfach der Wahnsinn, mal was anderes. Und der Autor hat es so erschreckend realistisch geschrieben! Kann ich auf jeden Fall nur weiterempfehlen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  53. Hallo Favola,
    mein Buchhighlight 2014 ist bisher "Die Elite" von Kiera Cass! (Ich habe beide Bände hintereinander verschlungen und bin total begeistert von der fesselnden Story). Kiera Cass Schreibstil ist zwar ziemlich einfach gehalten dafür hat mich ihre Geschichte über Monarchie und Kasten einfach nicht mehr losgelassen. Ich freue mich schon jetzt sehr auf das Finale.

    Liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  54. Huhu Favola,


    also mein Buchhighlight 2014 hab ich gerade erst beendet und zwar war das "Noah und Echo" von Katie McGarry. So ein emotionales, wunderschönes Buch hab ich lange nicht mehr gelesen, es hat mich vom ersten Moment an gefesselt und ich musste ein paarmal wirklich schlucken, damit ich nicht in Tränen ausbreche. Tolles Buch, kann ich sehr empfehlen :)

    Hab einen schönen Welttag des Buches !
    Liebe Grüße Ina

    P.S. Ich würde natürlich sehr gerne in deinen Lostopf hüpfen !

    AntwortenLöschen
  55. Hallo,
    mein Highlight 2014 ist bisher "Noah" von Sebastian Fitzek, weil es so unglaublich realistisch geschrieben ist und einen wirklich zum Nachdenken bringt. Mein Highlight der etwas "leichteren" Lektüre ist "Der Atem des Sturms", weil ich sehr gerne Geschichten lese, bei denen das Wetter eine Rolle spielt.
    (Für die Identifizierbarkeit kannst du mich auch LuluCookBakeBook nennen ;))
    Ich würde mich freuen, "Herz aus Glas" zu gewinnen :)

    Liebe Grüße
    Lulu

    AntwortenLöschen
  56. Grüzi Favola,
    Also mein absolutes Highlight waren die ersten drei Teiler der Night School Bücher. Ich fand es erfrischend mal nicht Feen Vampire oder Hexen im vordergrund stehen zu haben. Ich hab sie einfach nur verschlungen und warte sehnsüchtig auf den vierten Teil.
    Ich wünsche dir einen schönen Welttag des Buches und drücke mir selber mal die Daumen.
    HÜPF hinein !!!

    Herzliche Grüsse in die Schweiz aus BaWü
    Linda
    l.niedermoser@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  57. Mein Highlight bisher: "Es wird keine Helden geben". Anna Seidl hat mich völlig von den Socken geholt mit diesem starken Buch und ich habe es ganz fix verschlungen. Danke nochmal für die Verlosung ;)

    Liebe Grüße
    Rieke
    rieke91@web.de

    AntwortenLöschen
  58. Huhu :)
    Mein derzeitiges Highlight ist ganz klar "Phantasmen" von Kai Meyer. Ich hab den Roman in einem Rutsch durchgelesen, weil ich es vor Spannung kaum ausgehalten habe. Dazu ist der Schriftstil vom Autor noch so super angenehm gewesen, dass ich einfach nicht mehr aufhören konnte zu lesen.
    *Hüpf in den Lostopf*
    Hab einen schönen Tag.
    GLG
    Kitty

    AntwortenLöschen
  59. Huhu Favola,
    da will ich doch mein Glück auch bei dir versuchen. Tolles Buch hast du dir ausgesucht. Das steht schon länger auf meiner Wunschliste. Also drück ich mir mal ganz fest selbst die Daumen! ;-)
    Ich habe schon mehrere Bücher gelesen dieses Jahr, aber das richtige Highlight, dass einen umhaut, war noch nicht dabei. Ich lese gerade Silber von Kerstin Gier und finde es auch toll. Davor habe ich Purpurmond gelesen, war auch super. Nach Silber will ich Beautiful Wedding lesen, dass könnte mein Highlight werden. Ich liebe nämlich Travis Maddox! ;-)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Welttag des Buches.
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  60. Huhu,
    mein bisheriges Lesehighlight in diesem Jahr ist ganz klar Tita und Leo von Angelika Waldis. Es ist zwar ein dünnes Buch, aber so wunderbar geschrieben, dass man am liebsten hineinkriechen möchte. Es erinnert so ein bisschen an die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier. Mein Highlight für 2014. Unbedingt lesen!!!
    LG Kathrin (literaturmaus)

    AntwortenLöschen
  61. Was für eine gemeine Frage. Jetzt muß ich erst mal gucken, welche Bücher ich dieses Jahr schon gelesen hab, damit ich das nicht durcheinander bring. ;) Entscheiden kann ich mich auch gar nicht, da es zwei gibt die ich sehr schön fand und mich auch bewegt haben. Zum einen "Weil ich Layken Liebe" von Colleen Hoover und zum anderen "Das Windlied des Bären" von Seven Deers. Bei beiden Büchern hat mich der tiefere Sinn bewegt. Zum einen wie einem das Schicksal in die Quere kommen kann und was man doch daraus machen kann und beim anderen das es immer noch viel zu viel Umweltzerstörung und Fremdenfeindlichkeit auf der Welt gibt und jeder seinen Beitrag dazu leisten kann und jeder Anfang schwer ist!

    So und nun hoffe ich in den Lostopf zu hüpfen! :)

    LG Isabell (corsa83(at)gmx.net)

    AntwortenLöschen
  62. Mein absolutes Lesehighlight, was Veröffentlichungen dieses Jahr betrifft, die "Luna Chroniken" Reihe von Marissa Meyer. Und der letzte "Die Bestimmung" Band.
    Was die kommenden Bücher betrifft freue ich mich im Mai auf den letzten Teil der "Gebannt"-Reihe :)

    AntwortenLöschen
  63. Huhu :)
    Mir ist die Entscheidung total leicht gefallen, da sie wo der Erscheinung von Vereint von Jessica Shirvington gestellt wird :) Mein bisheriges Lese Highlight dieses Jahr war Touched 3, ich liebe dies Reihe einfach <3.
    Ich mag Bücher in denen es übersinnlich, mit Liebe und einem ewigen hin und her zugeht ;).

    So nun drücke ich mir selbst die Daumen denn Herz aus Glas steht auf meiner WuLi :)

    LG Angy (angysbuecherhimmel@web.de)

    AntwortenLöschen
  64. Mein bisheriger Buchhit war City of Glass von Cassandra Clare, weil es mich so mitgerissen hat, dass ich mitten im Bus plötzlich nach Luft gejapst habe, da so unerwartete Wendungen vorkamen!

    AntwortenLöschen
  65. Da muss ich gar nicht lange überlegen: Mein Favorit bisher ist "Wen der Rabe ruft" von Maggie Stiefvater.
    Ich mochte die mystische Stimmung, die Charaktere und den wunderbaren Erzählstil. Noch Tage später habe ich zu den Ley-Linien und Owen Glendower (Owain Glyndŵr) recherchiert und dabei viel Interessantes erfahren.
    Ich bin riesig gespannt auf den nächsten Teil!

    Liebe Grüße
    Mona, die Tintenelfe

    AntwortenLöschen
  66. Hallihallo, ganz festlegen kann ich mich net :-) ich habe zwei Favoriten wenn auch ganz unterschiedlicher Art, einmal ES WIRD KEINE HELDEN GEBEN von Anna Seidl, total erschreckend aber genial wie deutlich man beim Lesen die Stimmung wirklich spüren kann
    und DIE BESTIMMUNG, einfach weils klasse spannend geschrieben ist.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  67. Mein Buchhighlight war bisher "Speechless" auch wenn es nicht aus diesem Jahr kommt
    Herz aus Glas steht noch auf meiner Wunschliste, vielleicht ist mir die Glücksfee hold ;)

    Liebe Grüße & eine schöne Restwoche :)
    Krissy

    krissy104@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  68. Huhu :)
    also mein Buchhilight dieses Jahr war denke ich bisher Das Schicksal ist ein mieser Verräter.
    Liebe Grüße, Pia
    Pia_Larissa93@web.de

    AntwortenLöschen
  69. Hallo,
    mein bisheriges Buchhighlight war "Phantasmen" von Kai Meyer. Es hat mich so fasziniert und ich kann es jeden nur weiter empfehlen. So eine Geschichte über Geister hatte ich bis dahin noch nicht gelesen.

    Lg. Heike
    heike-denk@freenet.de

    AntwortenLöschen
  70. Hallöchen!

    mein Leseheighlight 2014 war bisher James bowen - Bob und wie er ie Welt sieht. Ich lebe die geschichte rund im die beiden Seelenverwandten und habe beide bücher regelrecht verschlungen.

    Und da das buch auf meiner wunschliste steht, springe ich dafür gerne in den lostopf.

    LG Anne

    annekruggel@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  71. Mensch, Favola..ich hab schon so viele gute Bücher gelesen, wie soll ich mich da für EINES entscheiden? :D

    Zählen wir den Überraschungseffekt hinzu, war mein Highlight wohl "Flammenblut - Im Zeichen des Schicksals" von Mina Hepsen. Aber Partials 2, Selection 1 und 2, Touched 3, Spinnenkuss und -tanz, Der dunkle Kuss der Sterne und und und...sooo toll! <3

    Liebste Grüße

    Rica

    AntwortenLöschen
  72. Huhu Favola,
    Puh, ich hab dieses Jahr schon so einige wirklich gute Bücher gelesen. Angelfall fand ich ganz toll, auch wenn es im letzten Jahr erschienen ist.
    Gerade ganz aktuell habe ich Noah und Echo gelesen und das war einfach nur wunderschön ♥

    Ich wünsche dir einen schönen Welttag des Buches :)

    LG Susan (suetimeless@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  73. War schwieriig, aber ich habe mich für Weil ich Layken liebe ~ Colleen Hoover - das ist mein Jahreshighlight 2014 - absolut!

    Toller Tag heute :-)
    LG HANNE

    AntwortenLöschen
  74. Da ich in diesem Jahr irgendwie noch nicht sehr viele Bücher gelesen habe, ist es für mich auch sehr schwer überhaupt ein Highlight zu finden. Zuletzt hab mir "Im flaschen Film" von Vanessa Mansini sehr gefallen und einfach nur fesselnd. Es waren einfach lustige Stellen dabei. Da ich auch nur die einzelnen Teile immer gelesen habe, war es noch notwendiger immer das nächste Band zu kaufen :)

    claroluna82@gmail.com

    AntwortenLöschen
  75. Mein Jahreshighlight bis jetzt war für mich ganz klar "Ein ganzes halbes Jahr"! Es ist so ergreifend und mitreißend, ich kann mich absolut nicht davon losreißen, ich liebe diese Geschichte einfach *~*
    liebe Grüße
    Creamcup
    little-creamcup@t-online.de

    AntwortenLöschen
  76. Hey :)
    Meine Jahreshighlight 2014 bis jetzt? Das ist gar nicht mal so einfach. Ganz spontan würde ich "Die Outsider" von Susan E. Hinton nennen. Das Buch ist zwar auch schon ein paar Jahre älter, aber als ich es dieses Jahr das erste mal gelesen habe, war ich von Anfang an begeistert. Ich habe mich wirklich einige Jahre zurückversetzt gefühlt und mich hat die komplette Geschichte einfach nur berührt. Nach dem ich es beendet habe, wollte ich es direkt nochmal von vorne beginnen.

    Liebe Grüße
    Isabell K.

    AntwortenLöschen
  77. Hallo,
    mein Buchhiglight sind eindeutig die beiden Bände der Clockworkreihe von Cassandra Clare. Beide so toll und zum Welttag heute, habe ich mir den letzten Teil Clockwork Princess gegönnt ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  78. Mein bisheriges Buchhighlight war 'Die Bestimmung'.Ich weiß,dass das Buch keine Neuerscheinung dieses Jahres war,aber ich hab es aufgrund des Filmes erst jetzt gelesen und es war meeegaaaa spannend! :)
    l-peters95@gmx.de

    LG
    Lisa von http://www.fliegende-gedanken.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  79. Mein Buch Highlight 2014 bisher war die Edelstein-Triologie von Kerstin Gier. Zwar nicht neu, aber neu für mich, da ich sie erst jetzt für mich entdeckt habe. Trotz Umbau-Stress konnte ich zwischendurch in eine andere Welt bzw. andere Epoche tauchen und das war sehr schön. Danke für die Gewinnchance und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  80. Hallo Favola,
    das ist ja ein toller Gewinn, das Buch möchte ich schon lange lesen, deshalb hüpfe ich auch gleich mit den anderen in den Lostopf:-)
    Meine Highlights in 2014 waren bisher "Eistochter" und "Die Sache mit Callie und Kayden", die fand ich so super.
    Viele liebe Grüße Petra www.papierundtintenwelten.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  81. Hallo,
    für ein Buchhighlight entscheiden? Hm, da nehme ich den neuen Band Die Gilde der Jäger von Jeanine Frost. Warum? Weil die Reihe einfach ein must read ist und ich in bissel in Raphael verlibet bin. Aber psst ☺

    Liebe Grüße

    Britt vom Blog http://lifestyle-familie.de

    AntwortenLöschen
  82. huhu, natürlich versuche ich hier gerne mein Glück. Eines meiner Lesehighlights 2014 war bisher "Morgen kommt ein neuer Himmel" . Nun wünsche ich einen tollen Welttag des Buches

    LG

    Nicole

    AntwortenLöschen
  83. Guten Abend Favola,
    mein Highlight dieses Jahr war definitiv die Bücherdiebin. Markus Zusak hat eine sehr schöne Sprache und hat mich mit seinem Buch emotional sehr stark berührt.
    Lg Noa

    AntwortenLöschen
  84. Mein Lesehigglight in 2014 sind Erebos (da hätte ich niemals gedacht, dass es mich so unglaublich süchtig macht. Anfangs war ich mir nicht so sicher ob das Thema PC-spiel was für mich ist. Aber Ursula Poznanski hat mich echt begeistert und gefangen genommen) und mein zweites ist Sommerwind von Gabriella Engelmann. Ihre Inselromane lassen mich immer so schön wegträumen. Ihre Charaktere sind so liebevoll und man fühlt sich in den Büchern so unglaublich wohl. Ich könnte noch ein wenig so weiter schwärmen :-).

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  85. Hide.
    Hide die Fortsetzung von Escape geschrieben von Jennifer Rush war definitiv mein Lesehighlight. Es war fantastisch das alle offenen Frage beantwortet wurden und es so spannend war, dass ich das Buch einfach nicht weglegen konnte.

    Vielen Dank für die Chance das Buch zu gewinnen.

    LG Pia Neumann (hipia.neumann@web.de)

    AntwortenLöschen
  86. Hallo!
    Mein Highlight war "Seraphim - Veritas Obscura" von Sandra Baumgärtner. Ich liebe diese Buchreihe.
    Lg Sonja
    http://mausi-books.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  87. Mein persönliches Lesehighlight dieses Jahr war bisher die "Shadow Falls Camp" Reihe. Die habe ich im Februar/März hintereinander weg gelesen und konnte die Bücher auch kaum aus den Händen legen. Einfach eine tolle Reihe - wobei ich mir noch einen Band mehr gewünscht hätte. ;-)

    Lg, Melanie D.

    AntwortenLöschen
  88. Oh das Buch steht schon lange auf meiner Wunschliste, so dass ich doch gleich mal die Chance nutzen muss^^
    Also mein Buchhighlight war "Noah" von Sebastian Fitzek und "Ein Tag im März" von Jessica Thompson. Beide Bücher sind total unterschiedlich, aber konnte mich berühren und bringen mich noch immer zum Nachdenken!

    Liebe Grüße, Katja
    katjas.lesewolke[at]googlemail.com

    AntwortenLöschen
  89. Hallo,
    auch ich möchte gerne in den Lostopf hüpfen ;-)
    mein absolutes Lesehighlight des Jahres war bis jetzt "Hide" Jennifer Rush,da sie eine tolle Autorin ist und das Buch besser als die Vorgänger ist :-)
    LG
    Jenny
    jennifer.33034@web.de

    AntwortenLöschen
  90. Hey :)

    Da mach ich doch gerne mit :D Mein persönliches Buchhilight dieses Jahr? schande über mich aber bisher habe ich es nicht gefunden... Irgendwie haut mich keines meiner Bücher zurzeit wirklich vom Hocker. Was ansatzweise nahe kommt ist >Im Zeichen des Schicksals< von Mina Hepsen :)

    Liebe Grüße

    ALisia

    AntwortenLöschen
  91. Huhu Favola,

    Oh tolles Buch <3<3<3 schön, dass du auch wieder dabei bist :D

    Ich habe bisher 2 Highlights, einmal ist das Zersplittert" von Teri Terry, weil das Buch noch genialer ist als Band 1, ich liebe diesen Schreibstil und die komplette Idee, die unerwarteten Wendungen *hach* einfach ALLES daran. Und zum anderen ist das Zara von Asphodel (das glaube ich noch eher unbekannt ist) Fantasy pur, einfach nur genial, ich kann es mehr als nur empfehlen, wegen diesem Buch bin ich bis fast Mitternacht aufgeblieben, ich musste es einfach beenden.

    Küsschen und liebste Grüße, Ally

    AntwortenLöschen
  92. Hallöchen,

    ich möchte sehr gern bei diesem Gewinnspiel mitmachen :)
    Mein Jahreshighlight war bisher "Dark Canopy" und "Dark Destiny", ich habe beide Bücher verschlungen und fand sie soo toll!

    Liebe Grüße von Steffi K.

    AntwortenLöschen
  93. Was für ein toller Gewinn <333 :)
    Mein Highlight bis jetzt ganz klar Lieblingsmomente von Adriana Popescu. Ich komm aus dem Schwärmen quasi gar nicht mehr raus, weshalb es das Buch ab heute auch auf meinem Blog zu gewinnen gibt ;)

    Liebste Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
  94. Hallo Favola,
    die Vereinigung der Schokolade hat mir geflüstert, dass es bei dir neben leckerer Schoki auch ein Buch zu gewinnen gibt. :P Nein, ich habe in deinem Post bei Facebook gesehen, dass du dieses Zuckerstück (gilt sowohl fürs Buch als auch für die Schoki) verlost und da dachte ich - klar, mache ich mit.

    Nun erst einmal die Antwort zu deiner Frage:
    Mein Highlight 2014: Das geheime Vermächtnis des Pan von Sandra Regnier (und Tanz auf Glas von Ka Hancock -- sollte meine Antwort durch das zweite Highlight ungültig werden, dann übersehe diese Klammer bitte ;))

    Eine Frage von mir: Wenn du den Gewinner ermittelst, wertest du auch aus, ob ein Buch besonders häufig genannt wurde oder eher nicht, dann werte ich deine Kommentare einfach alle alleine aus. :D Vielleicht ist da ja auch noch ein guter Lesetipp mitbei. :D

    Liebe Grüße,
    Annabell (AnnaBerlin)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annabell

      VIelen lieben Dank für deinen schönen Kommentar :-)

      Ich werde alle Buchhighlights, die hier genannt werden, in einem Post zusammen fassen. Du musst das also nicht tun ;-)
      Und ich lasse auch zwei Highlights gelten, keine Angst :-) Für uns Buchsüchtigen ist es ja immer sehr schwer, sich auf ein Buch festzulegen ....

      lg Favola

      Löschen
    2. Hallo Favola,
      danke für deine Antwort! Dann bin ich schon sehr gespannt auf den Auswertungspost und welche Bücher so genannt wurden. Vor allem, ob eines wohl besonders häufig genannt wurde / irgendeine Tendenz deutlich wird. Ach, ich liebe Statistiken. :D
      Juhu, beide Highlights zählen. :D eigentlich wollte ich für mich selber auch jeden Monat mein Highlight festhalten, aber irgendwann habe ich dann zwei Highlights aufgeschrieben, dann drei und dann auch mal vier oder fünf. Wenn halt viele Bücher richtig super waren, warum sollte man sich dann entscheiden. :D
      Ich hatte auch erst überlegt, dir direkt ein Buch von deinem SuB zu nennen, aber da war die Auswahl zu groß. :D Trotzdem: Grischa, Legend 2, Plötzlich Fee, Pandemonium, Firelight, Dark Angels Summer, Black Dagger, Das unerhörte Leben des Alex Woods und Du oder das ganze Leben solltest du ganz, ganz schnell lesen. Am besten, du beginnst mit Du oder das ganze Leben - dieses Buch ist Zucker! Besser als Callie und Kayden, was du ja gerade liest. :) Obwohl mir dieses Buch auch sehr gefallen hat. Okay, ich höre auf zu labern. :)

      Liebe Grüße,
      Annabell

      Löschen
  95. Hallo liebe Favola,
    mein bisheriges Buchhghlight war "Solange am Himmel Sterne stehen" und "Ruht das Licht". :)
    Beide Bücher haben mich sehr berührt und gefesselt! :)
    Ich würde mich sooo sehr freuen dieses wundervolle Bcuh zu gewinnen! <3
    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    (hannahsophie.jaeger@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  96. Hallo Favola,

    mein bisher bestes Buchhighlight, weil es mich einfach total überrascht hat war "Indigo" von Jordan Dane.
    Die Autorin konnte mich von Ihrer neuen, frischen Idee total überzeugen und mich in Ihren Bann ziehen.

    Ich wünsche dir noch einen schönen "RestFeiertag",
    Liebe Grüße
    Nicole
    @LittleMythicasBuchwelten.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  97. Hi Favola,

    ich würde sehr gerne teilnehmen.
    Hihglights hatte ich schon viele, aber ganz wundertoll war Hide. Das war so spannend, dass ich es an einem Tag fertig lesen MUSSTE. xD

    Ich wünsche dir einen schönen Abend. :)

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
  98. Hallo,
    ich würde mein Glück gerne versuchen. :) Mein Lesehighlight dieses Jahr war bis jetzt "Eiskaltes Herz", weil es für mich rasant und spannend war und nie Langeweile aufkam.
    Liebe Grüße
    Diana (baarsdiana@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  99. Ob ich bei so viel Scrollen eine Chance habe? ;) Einen frohen Welttag des Buches, Favola!

    Mein Highlight hab ich heute erst beendet - wie passend eigentlich an diesem Tag. Und zwar war das 'Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem IKEA-Schrank feststeckte' von Romain Puértolas.

    Alles Liebe, Chimiko

    AntwortenLöschen
  100. Ich möchte auch gerne mitmachen!!!! :)
    Mein Highlight in 2014 kann ich gar nicht benennen, weil alle Bücher, die ich in diesem Jahr bereits gelesen habe, noch von letztem Jahr sind! Aber welches mir total gut gefallen hat: "Die Deutschlehrerin" von Judith W. Taschler, hat mich total berührt und kann ich auch absolut empfehlen!! :)

    AntwortenLöschen
  101. Das Buch härt sich klasse an und ich habe schon sehr viele gute Rezensionen darüber gelesen! Da kann ich natürlich nicht wiederstehen an deinem super Gewinnspiel teil zu nehmen :)
    Mein Lesehighlight ist einfach - ich habe dieses Jahr mit der 'Rizzoli-&-Isles'-Reihe von Tess Gerritsen angefangen und der zweite Teil, "Der Meister", war auf jeden Fall ein Highlight! :) Es war soo spannend!

    Liebe Grüße

    E-Mail-Adresse: Kristina1993@arcor.de

    AntwortenLöschen
  102. Huhu Favola :D Aaaah, das Buch sieht soooo schön rosa aus xD Genau mein Ding ♥ Mein Highlight und bisher gab es wirklich nur ein wirklich richtig gutes für mich, war "Bunker Diary" von Kevin Brooks :) Das Buch war soooo wahnsinnig spannend und realistisch und MOAR! *.* Ich hab es einfach verschlungen :)

    Liebe Grüße :))))

    AntwortenLöschen
  103. Mein Buchhighlight dieses Jahr war Die Bestimmung von Veronica Roth :) Ich habe es verschlungen und den zweiten Band gleich hinter her, nun fehlt mir noch der dritte Band :D Habe ausserdem gerade deine Neuigkeit zu Terry Teri gelesen mit dem dritten Band "Vernichtet" ich freue mich jetzt noch mehr darauf. Ich finde die Bücher super :D

    LG JuFax3
    luna.fabula[at]web.de

    AntwortenLöschen
  104. Hallo Favola.
    Oha, Dein Blog scheint sehr beliebt zu sein... so viele Kommentate ;-)
    Ich würde auch gerne in den Lostopf hüpfen...
    Mich hat dieses Jahr die Mythos-Academy vom Jenniger Estep umgehauen... alle 5 Bücher und die 3 Zusatz-Ebboks bei amazon hab ich quasi eingeatmet!
    Liebe Grüße und ich hoffe, Du hattest einen tollen Welttag des Buches :-*
    Katja Kaddel Peters (FB)

    AntwortenLöschen
  105. Mein Buch-Highlight war Die Liebe deines Lebens, weil mich das Buch so berührt hat, wie schon lange kein anderes :)
    kahleda.a@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  106. Hallo!

    ein klasse gewinnspiel, das buch was mich am meisten beeindruckt war, ist Shades of Grey,einfach feselnd und spannend

    liebe grüße
    christina horn
    little-angel2012@web.de

    AntwortenLöschen
  107. Guten Morgen,

    da muss ich unbedingt mit reinhüpfen :) Also mein bisheriges Lesehighlight war definitiv Callie & Kayden. Bald erscheint ja auch der zweite Teil. Ich muss mal schaun, wann ich mir das besorge.
    Lg und einen wunderschönen Tag
    Mone P. (abbelschoale@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  108. Guten Morgen,
    da mache ich gerne mit, so erin tolles Buch. Mein Highlight bisher war "Todeszeichen" von Saskia Berwein.
    Alles Liebe,
    Katja
    (MissRose1989@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  109. Guten Morgen,
    ich finde deinen Beitrag sehr liebevoll gestaltet und schäme mich fast, da ich meinen nun als lieblos dahin geklatscht empfinde. "Herz aus Glas" reizt mich schon länger, daher freue ich mich über die Möglichkeit es vielleicht zu gewinnen.

    Mein Highlight bisher? Das ist wirklich eine schwere Frage, da ich ja wirklich viele Bücher verschlinge, aber ganz besonders bewegt hat mich "Das Huhn, das vom Fliegen träumt" Eine moderne Fabel, in der ein Huhn eine Hauptrolle spielt. Seitdem esse ich kein Huhn mehr ☺

    GLG und einen schönen Tag
    Mel

    AntwortenLöschen
  110. Hey :)
    Mein bisheriges Jahreshighlight ist definitiv “Die Auserwählten im Labyrinth“ von James Dashner. Das Buch ist so genial gut und einfach die gsnze Zeit über ein rießiges Rätsel und dann plötzlich überschlagen sich die Ereignisse und man ist einfach die ganze Zeit nur baff. Ich finds mega gut das Buch :)

    Liebe Grüße
    Jess (jessymeyer@hotmail.de)

    AntwortenLöschen
  111. Mein Buchhighlight bisher war The Bone Season, aber so richtig vom Hocker gehauen hat mich eigentlich noch gar nichts bisher.

    Die Herzchen da oben im Beitrag sind übrigens sehr süß (:

    AntwortenLöschen
  112. Mein Highlight war von Veronica Roth "Die Bestimmung", habe es gelesen bevor es nächste Woche ins Kino geht und es ist wirklich gut :)
    Einen schönen Welttag des Buches wünsche ich allen :D

    Anna
    tenshi.warui@arcor.de

    AntwortenLöschen
  113. Hallöchen :)
    Mein Jahreshighlight war definitiv "Dark Heroine"-Dinner mit einem Vampir. Twillight und House of nights mochte ich nicht, aber dieses Buch konnte ich kaum aus der Hand legen und bin sogar einmal darauf spät nachts eingeschlafen, weil ich auch die vorige Nacht lange gelesen hatte. Also ich bin ein Fan davon!
    LG
    Fiorella
    lady-principessa@t-online.de

    AntwortenLöschen
  114. Guten Morgen liebe Favola :)
    Da das Buch schon lange auf meiner Wunschliste steht, versuche ich mein Glück :)
    Mein bisheriges Buchhighlight war Eistochter. Dieses Buch hat mich positiv überrascht und von der ersten Seite an gefesselt. Das Buch hat mir so gut gefallen gehabt,das ich am liebsten gleich Band 2 gelesen hätte :D

    Liebe Grüße, Nenya
    nenyas-book-wunderland.blogspot.de
    nenyas.wonderland@gmail.com

    AntwortenLöschen
  115. Hey :)
    Ein schönes Gewinnspiel!
    Mein Lesehighlight 2014 war bisher "Bring mich heim" von Elisabeth Wagner. Ich hatte einen schönen, seichten Roman erwartet und war deshalb auf das, was dann kam gar nicht vorbeitet. Das Buch hat mich unglaublich berührt und bewegt. Ein absolutes Must-Read
    Liebe Grüße
    Judith R.

    AntwortenLöschen
  116. Mein Lesehighlight war bisher "Valhalla" von Thomas Thiemeyer. Wie von ihm gewöhnt, war es sehr spannend. Sehr empfehlenswert!

    ladyorange25@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  117. Hi :)
    Mein bisheriges Lesehighlight in 2014 war "The Fault in our Stars" von John Green. Dieses Buch hat mich emotional so mitgenommen und war traurig und wunderschön zugleich dass es diesen Ausdruck verdient!
    Meine Email ist leaskleinebuecherecke@hotmail.de

    Liebe Grüße, Lea ♥

    AntwortenLöschen
  118. Hey:)

    Mein Lesehighlight dieses Jahr war "Alice im Zombieland" von Gena Showalter. Ich habe mir ehrlich gesagt nicht allzu viel von dem Buch versprochen, da ich der Ansicht war, Zombies seien überzogen und langweilig. Völlig falsch gedacht! Ich war so hingerissen von außergewöhnlichen Story, dass ich das Buch mal eben an einem Nachmittag weggelesen habe & jetzt freue ich mich wie bolle auf die Fortsetzung! :)

    Liebe Grüße,
    Kathrin

    Cuddister [at] gmx . de

    AntwortenLöschen
  119. Hei liebe Favola!

    Auch wenn dieses Jahr noch nicht so lange um ist, habe ich ein paar Highlights bei mir liegen: AUGE UM AUGE, LETZTENDLICH SIND WIR DEM UNIVERSUM EGAL, ZEITSPLITTER, ES WIRD KEINE HELDEN GEBEN... sind alles ganz tolle Bücher mit 'nem wunderbaren Schreibstil und einer fantastischen Idee und Geschichte! :) Ich denke, sie würden dir gefallen! Und genau so würde mir wahrscheinlich HERZ AUS GLAS gefallen, noch mehr gefallen (haha, so oft fällt dieses Wort - wirklich eine glückliche & fröhliche Angelegenheit) würde es mir, wenn ich es bei dir gewinnen könnte - tolle Aktion übrigens! Und auch ein wunderschöner Blog, die Social-Media-Icons und der Hintergrund haben es mir angetan! ;D

    Liebste Grüsse,
    Mara von www.wonderful-ne-books.blogspot.ch

    mararichter@hotmail.ch

    AntwortenLöschen
  120. Das ist bei mir in diesem Jahr relativ einfach- DIE BESTIMMUNG...
    Ja ich weiß.. das Buch ist nicht wirklich neu und jeder hat es sicherlich schonmal gelesen, aber bei mir war es das erste Mal, das ich ein Buch erst gelesen habe, nachdem ich den Film gesehen habe und das war irgendwie anders. Ich konnte nicht enttäuscht werden, vom Aussehen oder der Art der Charaktere, sondern hatte schon eine bildliche Vorstellung, bevor ich überhaupt angefangen habe zu lesen!
    Und sowohl Buch und Film sind von der Handlung her einfach klasse! Für mich fast noch eindrucksvoller als "Tribute von Panem" :)

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen
  121. Mein Lesehighlight für dieses Jahr war "Alice im Zombieland" , alleine die Idee der Umsätzung des Märchens ist wirklich genial :-)
    So nun hüpfe ich mal in den Lostopf und wünsche auch allen anderen Teilnehmern viel Glück

    LG Buchmaus
    buchmaus99@web.de

    AntwortenLöschen
  122. Also ich interpretiere das jetzt mal 2014 für mich als ein Buch was ich dieses Jahr gelesen habe, auch wenn es nicht dieses Jahr erschienen ist. Dann ist es definitiv "Die Bücherdiebin"! Ich fand es einfach total toll, obwohl es ein sehr ernstes Thema ist.

    Aber vielleicht es ja jetzt "Herz aus Glas" :-)

    Lg Kim (nixe2@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  123. Hey ;)
    Mein absolutes Lesehighlight in diesem Jahr ist "Happy Smekday" von Adam Rex. Auch wenn ich sonst eher selten Kinderbücher lese, konnte mich dieses Buch wirklich überzeugen und mit seiner Story in seinen Bann ziehen ;)
    Und vor allem ist dieses Buch einfach witzig und auch total schön illustriert :D

    LG
    Haveny
    havenys-buecherhimmel@t-online.de

    AntwortenLöschen
  124. Huhu!!

    Ich hatte schon mehrere Lesehighlights dieses Jahr, aber vor allem die Thriller waren alle großartig, die ich bislang gelesen habe. Darunter waren "Siebenschön", "Rachespiel", "Teufelsgrinsen", "Totenfrau", "Der Sandmann" und "Noah". Gerade höre ich "Der Schwarm" von Frank Schätzing und bin auch ganz begeistert davon. Nun muss ich aber bald mal wieder mehr Fantasy- und Jugendbücher lesen, die kommen gerade einfach zu kurz!

    Liebe Grüße,
    Ramona (pounce(at)gmx.de)

    AntwortenLöschen
  125. Mich hat "Weil ich Layken liebe" total berührt. ein Hammer Buch! Aber auch "Letztendlich sind wir dem Universum egal" ist ein tolles Buch.. *_*

    Liebste Grüße
    Tabea
    kunolein@gmail.com
    www.mydailybooks.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  126. Hallo,
    Mein diesjähriges Lesehighlight ist die »Godspeed« Trilogie, weil sie einfach so super spannend ist, dass ich sie trotz Klassenfahrt innerhalb von zwei Tagen gelesen habe. Ich habe zwar bis jetzt erst den ersten Band gelesen, aber die Fortsetzungen warten schon darauf, dass ich endlich mit »A Game of Thrones« fertig werde. Diese werden mit Sicherheit genauso gut, wie der erste Band.
    E-Mail: d@winzen4.de
    Liebe Grüße,
    Daniel

    AntwortenLöschen
  127. Hallo!

    Mein bisheriges Buchheighlight war "Taberna Libraria - Die Magische Schriftrolle" von Dana S. Eliott. Weil das Autorinnenduo mich einfach mit ihrem fantastischen Schreibstil und ihrer Kreativität verblüfft haben und ich beim Lesen oftmals nicht aus dem Staunen herauskam. Umso mehr freue ich mich, dass ich gerade dieses Buch im Rahmen des Welttag des Buches auf meinem Blog verlosen darf.

    Viele liebe Grüße
    Aurora

    AntwortenLöschen
  128. Hallo,

    mein Lesehighlight war bisher der Abschlussband der Zeitenzauber-Reihe. Ich liebe einfach das geschichtliche Setting und den herrlichen Humor der Bücher!

    Liebe Grüße
    Sandra

    S.Hoerdemann@gmx.de

    AntwortenLöschen
  129. Hallo,

    mein Lesehighlight war, "Alice wie Daniel sie sah" es ist so eine schöne Geschichte über einen Vater der seine Tochter sucht. Sie hat direkt mein Herz berrührt und mich deswegen so überzeugt :)
    LG
    buchjessy@gmx.de

    AntwortenLöschen
  130. Hallo,
    mein Lesehighlight war "Otherside" und "Der Zorn des Lammes" jetzt würde ich gern wieder etwas weniger brutales lesen und mich sehr über Herz aus Glas freuen ;-)
    Liebe Grüße
    Claudia
    kontakt@blog.claudis-gedankenwelt.de

    AntwortenLöschen
  131. Hallo,

    mein Lesehighlight war "Wenn ihr uns findet". Ein berührendes Buch, dass zeigt, das man die Hoffnung nie aufgeben darf und gerade Kinder sehr stark sein können. Ein Buch, das seine Leser zum Nachdenken bringt.

    Liebe Grüße
    Anja
    schmidt.anja73@gmail.com

    AntwortenLöschen
  132. Hallo ,

    ich habe sehr viele Lesehighlight das war Selection - Die Elite . Das ist eher so ein Mädchen Buch aber es war gut zu wissen wie es weiter geht aber ich bin schon gespannt wie es weiter geht. Dann ist noch Plötzlich Prinz - Der Erbe der Feen das war so cool zu lesen . Und dann ist noch Alice in Zombieland das war sehr spannen.

    AntwortenLöschen
  133. Huhu, meins war bisher "Von den Sternen geküsst" Lange darauf gewartet, sofort verschlungen. Leider schon der Abschluß der Trilogie!

    Liebe Gräüße und ein schönes Wochenende!
    (übers Profil kontaktierbar)

    AntwortenLöschen
  134. Huhu,mein Highlight war , das Mädchen,das den Himmel berührte ....
    Lieben Gruss Caren

    AntwortenLöschen
  135. Okay die Frage ist leicht ;)
    "Die Stadt der Träumenden Bücher" von Walter Moers
    In dem Buch sprudelt der Autor nur so vor Ideen über und auf jeder Seite warten neue Überraschungen und mindestens eine handvoll Bücher. Ich habe noch nie ein Buch über so viele Bücher und mit so vielen Fantasy-Wesen gelesen :D Ganz klar eine Lese-Empfehlung an Jeden^^

    Liebe Grüße
    Tessa Schwesterherz

    AntwortenLöschen
  136. *aus der Puste bin*
    Meine Güte, muss man bis zum Ende lange scrollen ^^
    Leider leider war mein Buchjahr 2014 noch nicht soooo der Börner. Gut gefallen haben mir bisher Monument 14, Locke & Key und Beautiful Joe, allerdings gab es noch nicht soooo den Knaller, den ich mir erhofft hätte. Aber ich hoffe natürlich, dass er noch kommt, denn 2013 war eigentlich ein gutes Jahr, es muss eigentlich so weitergehen 2014.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  137. Hallo
    "Der Zorn des Lammes", denn überraschender weise habe ich ihn kurz vor Ostern bekommen (Leserunde) und war total skeptisch. (Das Cover ist hässlich. ;)) Doch es hat mich positiv überrascht! :)

    Vielleicht überrascht dich ja auch mein Gewinnspiel? ;)
    gedankenteiler.wordpress.com/2014/04/23/dreckig-morderisch-gewinnspiel

    AntwortenLöschen
  138. Huhu,

    auf das Buch bin ich seit der Leipziger Buchmesse ziemlich neugierig, weshalb ich gerne mein Glück versuche.

    2014 konnten mich bisher Wie Monde so silbern und wie Blut so rot von Marissa Meyer am meisten überraschen und beeindrucken :) Aber 2014 dauert ja noch ne Weile und da kommen bestimmt noch einige gute Bücher hinzu.

    lg, Steffi vom Lesezauber
    Stampelchen@gmx.de

    AntwortenLöschen
  139. Ich finde diese Aktion absolut super und freue mich sehr auch dabei sein zu dürfen. Meine liebste Neuerscheinung ist "Morgen kommt ein neuer Himmel". Ein wunderschönes Buch mit Herzschmerz und Romantik.

    Liebe Grüße
    Anastasia

    nastjanastja[at]mail.bg

    AntwortenLöschen
  140. Hallo :)
    Mein Jahreshighlight war bis jetzt, ebenso wie bei dir ^^, "Dustlands- Der Herzstein" von Moira Young. Mich hatte ja der erste Teil, abgesehen von den ersten Seiten, vollständig packen können und der zweite Teil stand dem in nichts nach! Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich alles verstanden hätte ohne den ersten Teil erneut zu lesen.
    Lg Klarissa D. (SiggiFM@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  141. Hallo!

    Mein bisheriges Buchhighlight war "Wen der Rabe ruft " von Maggie Stiefvater. Es ist zwar schon 2013 erschienen, hatte aber erst in diesem Jahr die Möglichkeit es zu lesen. :-)

    Lg, Elena
    (elenapelipas@web.de)

    AntwortenLöschen
  142. Hallo,

    also ich glaube, mein Jahreshighlight waren bis jetzt Black Dagger 21 & 22. Ich finde diese Serie so klasse und vor allem auf diese Bände, da es um Qhuinn und Blay geht, habe ich mich so gefreut und wurde nicht enttäuscht.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  143. Huhu! Mein Highlight des Jahres ist bis jetzt "this is not a lve story" von Holly Bourne, da mir an dem Buch alles gefällt. :D Die Charaktere und deren Umgang miteinander. Die Ideen der Autorin sind faszinierend. Das außergewöhnliche Ende des BUches find ich wunderschön. ja, selbst das Cover find ich schon supertoll und die Farben sind schön gewählt! <3 Am schönesten find ich, dass man die komplette Gefühlpalette geboten bekommt. Hach, Ich rede zu viel. ;)
    Liebe Grüße, Sami
    (samiii06@web.de)

    AntwortenLöschen
  144. Hallo,

    mein bisheriges Highlight ist wohl "Lockwood & Co." von Jonathan Stroud. Das Buch ist sehr witzig und spannend. Und das Thema Geister ist ganz anders dargestellt, als ich es aus anderen Büchern kenne. Ich denke, dass in dieser Reihe noch einiges passieren wird und bin schon sehr gespannt wie es in Band 2 weitergeht.

    Liebe Grüße,
    Alissa

    AntwortenLöschen
  145. Ich versuche mein Glück auch gern, denn ich liebe Buchserien. :)
    Mein Highlight dieses Jahr bisher war die Reihe von Shades of Grey, auf dass ich durch eine liebe Freundin aufmerksam wurde, Ich hab dann auch alle 3 Bücher innerhalb einer Woche (trotz Vollzeitarbeit und kompletten Haushalt) verschlungen. *hihi*

    AntwortenLöschen
  146. Mein Highlight dieses Jahr war das letzte Buch was ich gelesen habe, die Zeitrausch-Trilogie Band 1 von Kim Kestner. Es ist so fesselnd und spannend, dass mir manchmal der Atem stockte. Und die Liebesgeschichte nebenbei ist natürlich auch sehr nett.
    LG Sandy
    Themalaso[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  147. Mein Highlight dieses Jahr war Music from Big pink von John Niven, weil es von wahnsinnig guter Musik handelt :D

    Lg romy
    romanacomandella@gmail.com

    AntwortenLöschen
  148. Mein Lesehighlight dieses Jahr ist bisher "fünf" von Ursula Poznanski :)
    Danke für dieses tolle Gewinnspiel (: Vielleicht meint es meine Glücksfee ja gut mit mir ;)
    lg Steffi

    stefanie-baier@gmx.net

    AntwortenLöschen
  149. Nachdem ich Panem 02 auf DVD geschaut habe konnte ich nicht anders und habe den dritten Teil des Buches gelesen und war total beeindruckt wie die Autorin es geschafft hat diese ganzen Gefühle zu verpacken.
    Panem - Flammender Zorn war mein bisheriges Highlight :-)

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  150. Hallo,

    dieses Jahr bin ich leider noch nicht viel zum Lesen gekommen. Nach "Die Flüsse von London" (hat mir überhaupt nicht gefallen), sitze ich gerade an "Kurze Geschichte des Traktors auf Ungarisch".

    Viele Grüße
    Kristina H.

    sonnemondundsterne(at)hotmail.com

    AntwortenLöschen
  151. Hallo noch einmal,
    da komme ich doch über die Aktion Gemeinsam Lesen auf deinen Blog und sehe dieses wirklich tolle Gewinnspiel, so dass ich nicht Widerstehen kann auch noch in den Lostopf hüpfen zu wollen, ich hoffe doch das geht in Ordnung.
    Mein Lesehighlight im Jahr 2014… das ist schwer da ich schon viele schöne Bücher dieses Jahr gelesen habe. Jedoch fand ich das buch Crazy Love von Eileen Janket einfach wunderschön… die Love Story hat mich total gepackt ;).
    Einmal vielen Dank für das tolle Gewinnspiel!
    Liebe Grüße
    Viki

    viktoria162003@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  152. Hey,
    mein Buchhighlight 2014......mmh schwierig, ich denke das war 'Secondhand Charm' von Julie Berry.
    LG Mareike
    made24[dot]06[at]freenet[dot]de

    AntwortenLöschen
  153. Hallo,
    mein bisheriges Lesehighlight des Jahres war "Sehnsucht nach Mill River" von Darcie Chan. Eine zu Herzen gehende Geschichte wunderschön erzählt.
    LG
    Christine
    christinefrank@badaboum.de

    AntwortenLöschen
  154. Huhu,
    bei dem tollen Gewinnspiel kann ich nicht nein sagen :)
    Mein bisheriges Highlight 2014 war "Wen die Raben rufen". Zur Zeit lese ich unheimlich gerne Jugendliteratur - und das in meinem fortgeschrittenen Alter ;-) - und Fantasy verbunden mit Romantik lässt mich einfach dahinschmelzen ... Und bei "Erwachsenenbüchern" lese ich zur Zeit "Der Distelfink", wo man bei jedem Satz spürt, wie ausgefeilt er ist. Trotz der Menge an Seiten ist es bislang nicht langweilig geworden und die Sprache ist wirklich sehr ansprechend.
    LG
    Nicole
    mueller@miotesto.de

    AntwortenLöschen
  155. Hallo Favola,

    jetzt habe ich schon so viel Gutes über dieses Buch gehört ... und ich bin natürlich neugierig :-)

    Mein Highlight in diesem Jahr ist bis jetzt die Trilogie um Sonea (Die Gilde der schwarzen Magier von Trudi Canavan). Keine Ahnung warum ich damit solange gewartet habe. Hat mir wirklich sehr gut gefallen.
    Diese Aussage ist aber auch ein bisschen ungerecht, denn eine komplette Trilogie bewertet man anders, als z.B. einen Mittelteil. Deshalb möchte ich auch noch die Soul Beach Trilogie nicht unerwähnt lassen. Teil 1 & 2 waren auch super gut - auf Teil 3 muss ich allerdings noch etwas warten.

    Liebe Grüße
    MacBaylie

    AntwortenLöschen
  156. Huhu,

    also mein bisheriges Buchhighlight war "Erebos" von Ursula Potznanski. Ein absoluter Pageturner! So spannend geschrieben das ich einfach immer weiter lesen musste und das Buch an einem Sonntag durch hatte. Die Idee dahinter hat mich echt begeistert und das Ende war dann absolut überraschend aber logisch. Klasse Buch!

    Liebe Grüße
    Isabelle W.

    AntwortenLöschen
  157. Mein Highlight war die Selection serie,America und ihre geschichte im Palast ist einfach mitreissend, von anfang an habe ich sie gleich geliebt, ich liebe geschichten im Dystopie genre, da ich aber nun im Ausland,in einem kleinen Dorf in Marokko ab diesem Jahr wohne habe ich hier leider kein Zugriff auf deutsche Bücher, ich warte also immer bis ich wieder Nachschub mitgebracht bekomme, daher würde ich mich glücklich schätzen o ein Buch gewinnen zu können! Liebe Grüsse aus dem sonnigen Marokko:
    Lydia I.

    AntwortenLöschen
  158. Mein bisheriges Lesehighlight in diesem Jahr ist Codex Alera, die Elementare von Calderon von Jim Butcher. Unter den dieses Jahr veröffentlichten Büchern ist es Ein Kleid aus Staub von Sarah Zettel.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  159. Hey :)
    meine Lesehighlight dieses Jahr war bis jetzt "6 Richtige und eine Falsche" von Birgit Hasselbusch. Hat mir sehr gut gefallen. Ich mag ihren Schreibstil einfach und das Buch hat mich in einer schweren Zeit zum Schmunzeln gebracht. Habe aber leider auch noch nicht all zu viel gelesen. Aber das wird sich jetzt ändern. Examen ist vorbei.
    Liebe Grüße, Verena
    (verenajulia88@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  160. Mein bisheriges Lesehighlight in diesem Jahr war DAS PESTKIND von Nicole Steyer. Das Buch hat mich tief berührt - spannend, traurig und voll Hoffnung, dazu ein toller Schreibstil und ein Buch nach einer wahren Begebenheit.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama
    Cappuccino-Mama@onlinehome.de

    AntwortenLöschen
  161. Hallo :)
    Von dem Buch habe ich schon so viel Gutes gehört, da muss ich mein Glück versuchen.

    Mein Highlight war Das Rosie-Projekt. Der Protagonist ist so herrlich nerdig, wie Sheldon in Big Bang Theory und ich liebe diesen dadurch entstehenden Humor.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)