Mittwoch, 14. Mai 2014

[Wer "A" sagt . . .] mit Rica von Ricas fantastische Bücherwelt








Vor meiner Bloggerzeit . . . 

. . . war ich eine ganz normale Leseratte, die nicht so recht wusste, was sie mit ihrem Leben anfangen soll. Ich versauerte in einer unterbezahlten Ausbildung und bekam richtiggehend Depressionen, wenn ich mir vorgestellt habe, dass das meine Zukunft sein soll…dann kam die spontane Idee für den Blog und der Rest ergab sich dann von ganz alleine.


Die Ideen für meinen Blog . . . 

. . . sind nicht halb so kreativ wie sie sein sollten. Ich habe da ja eher so den Standartkram, der mir allerdings die Routine gibt, die ich brauche. Jedes Mal, wenn mir dann doch mal eine Idee kommt, weiß ich nicht, wie ich sie umsetzen soll. Aber bei all den tollen Ideen, die die anderen Blogger so aus dem Hut zaubern, ist es auch echt schwer, mitzuhalten ;)


Mir gefällt am Bloggen, . . . 

. . . dass ich meine Leidenschaft noch mehr aus leben kann. Das Beste dabei ist allerdings, dass man plötzlich so gar nicht mehr einsam ist. Endlich habe ich Menschen gefunden, die meine Leidenschaft teilen und dieselben Suchtprobleme haben wie ich :D


Meine Rezensionen . . . 

. . . sind zurzeit ein ganz schöner Stress. Ich hab einfach viel zu viel angesammelt…dafür ist es immer wieder ein unglaublich gutes Gefühl, wenn ich einige abgearbeitet und ggf. die Beleglinks verschickt habe.
Ich versuche natürlich immer, so wenig wie möglich zu spoilern, aber manchmal lässt sich das einfach nicht vermeiden. Dafür versorge ich meine Leser mit möglichst vielen Infos über das Buch, die AutorIn und die Reihe.


Ein unvergessliches Erlebnis als Bloggerin . . . 

. . . war die Lesung von Jutta Wilke im Coppenrath Verlag. Dieses Gebäude ist einfach das reinste Märchenschloss! Dieses Jahr durfte ich mich zudem über die Anfrage eines ganz bestimmten Verlages freuen – dass die MICH angeschrieben habe, werde ich bestimmt nie vergessen ;)


Mein Lieblingsbuch . . . 

. . . ist "Rot wie das Meer" von Maggie Stiefvater.


Als nächstes plane ich . . . 

. . . in irgendeiner Weise etwas zu all den Filmen und Serien zu schreiben, die ich immer so sehe. Das sollen keine Rezensionen werden, mehr so Kurzfazits. Wie ich das genau machen werde und ob das ein wöchentlicher oder monatlicher Post wird, kann ich mir selbst noch nicht beantworten.









Als Kind . . . 

. . . war ich der Liebling meiner Großeltern. Während die anderen Kinder nur Lärm veranstaltet haben, hab ich mir eine ruhige Ecke gesucht und gelesen – oder meine Familie beim Kartenspielen abgezogen.


Bücher . . . 

. . . beherrschen mein Leben. Sie begleiten mich bei jedem Schritt, korrumpieren meine Gedanken, nerven meine Freunde und geben meinem Leben eine ungeahnte Richtung.


Es war einmal . . .

. . . der unbedachte Klick auf einen Literaturblog, der mein Schicksal besiegelt hat.



Am liebsten . . . 

. . . wäre ich ein Vampir – irgendwie reizt mich das :D


Seit gestern weiss ich, . . .  

. . . dass Essen ein ganz schönes Streitthema sein kann.


Schon immer . . . 

. . . war ich gerne alleine. Ich kann zwar auch gesellig sein, aber ich halte längere Zeit alleine als in Gesellschaft durch.


Ich will gar nicht wissen, . . .

. . . wie viele meiner Bücher ich wohl niemals lesen werde.




Seit nahezu genau zwei Jahren lebe ich meine Leidenschaft in meiner fantastischen Bücherwelt aus. Mit absolut 0 Erwartungen ging ich an dieses Projekt heran und bin immer noch überrascht, was daraus geworden ist – und wie glücklich mich dieser Blog noch jeden Tag macht.
Ich veröffentliche Rezensionen und Interviews (zumindest Letztere werden in nächster Zeit definitiv auch mehr werden), stelle die monatlichen Neuerscheinungen und wöchentlich meine eigenen Neuzugänge vor. Ich führe eine ellenlange Buchreihen-Liste, auf der sich meine Leser über die gängigen Reihen erkundigen können. Demnächst möchte ich mehr zum Thema TV-Serien und Filme machen und irgendetwas zum Thema Genre.




Ich heiße Ricarda, werde in weniger als einer Woche 23 und wohne in Essen. Neben meinem Literaturstudium (was sonst?), meinem Nebenjob und meinen Freunden versuche ich noch genügend Zeit zum Lesen und zum Bloggen zu finden. Am liebsten lese ich Jugendbücher, Dystopien, Fantasy- und historische Romane, aber ich probiere mittlerweile auch gerne mal was Neues aus.
Auch wenn Ihr mich als Rica kennt, ist mein eigentlicher Spitzname Cardi, was meine Freunde immer in größte Verwirrung stürzt, wenn sie mir im Netz begegnen. Meine diversen Paketzusteller haben bestimmt ihre eigenen Namen für mich, aber dank fleißiger Bestechung fallen diese hoffentlich gut aus – zumindest kommen die meisten Päckchen heil an :D Wer mehr über mich wissen will, kann mich auf meiner Seite, bei Facebook und den üblichen Portalen „antreffen“.


Liebe Rica, 

herzlichen Dank, dass du bei meiner Blogger Edition von "Wer 'A' sagt ..." dabei bist. Deinen Blog besuche ich immer wieder gerne und vor allem schätze ich unseren FB-Kontakt.
Was würde ich nur ohne dich machen   ;-)   jammern, Frust ablassen, schwärmen, motivieren .... alles drin in diesem FB-Freundschafts-Paket  :-)
Und apropos Vampir ..... nachtaktiv sind wir ja schon ab und zu   ;-)    (vor allem, wenn wir uns mal wieder eine gewissen Bürde eingehandelt haben ....)

liebe Grüsse Favola



Und wer auch die anderen B-Sager kennenlernen möchte, findet diese hier: *klick*

Kommentare:

  1. Sehr schön A gefragt und ebenso nett B gesagt! Daumen hoch für euch beide!

    Sonnige Stöbergrüße,
    Kora

    AntwortenLöschen
  2. Interessant, aufschlussreich und irgendwie finde ich ein bisschen von mir wieder in einigen Antwortern :-) Ich lese eure beiden Blogs sehr gern, auch wenn es mich ziemlich oft dazu verleitet, neue Bücher müssen ins Haus. Die Frage, wann lese ich all die noch ungelesenen Bücher, die warten? Warum warten sie? Tja, weil einfach zu viele gute neue Bücher erscheinen.
    <3 liche Grüße Hanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hanne,

      kennen wir das nicht alle? So viele tolle Bücher und so wenig Lesezeit...freut mich, dass Du uns beide gerne besuchst und vor allem, dass Du Dich selbst in meinen Antworten findest :D

      Löschen
  3. Ohh, meine liebe Favola!
    Wieso habe ich bisher noch nicht kommentiert? Danke nochmal, dass Du mich interviewed hast! Ich hab mich sehr gefreut <3 Und was würde ich nur ohne unseren FB-Kontakt machen?

    Liebste Grüße

    Rica

    AntwortenLöschen
  4. ...und wieder ein schönes und aufschlussreiches Interview! Ich mag es :-)

    LG

    Kay

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)