Montag, 11. August 2014

[Ein Blick zurück] Juli 2014






                           


  1. "Silber. Das zweite Buch der Träume" von Kerstin Gier
  2. "Liebe braucht keinen Ort" von Susan Waggoner
  3. "Ach wie gut, dass niemand weiss ..." von Alexa Hennig von Lange
  4. "Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte" von Jessica Park
  5. "Monument 14. Die Flucht" von Emmy Laybourne
  6. "The Darkest Red 03. Im Dunkel verborgen" von Emily Bold
  7. "Weil ich Will liebe" von Colleen Hoover
  8. "Gib mit meinen Stern zurück" von Amanda Frost
  9. "Vernichtet" von Teri Terry
  10. "Echtzeit" von Sarah Reitz 








                        

Wenn ihr aufs Cover klickt, kommt ihr  zur Verlagsseite oder zu meiner Rezension.

  1. "Vogelherz" von Catherine Catmull
  2. "Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte" von Jessica Park
  3. "Zertrennlich" von Saskia Sarginson
  4. "Watersong. Todeslied" von Amanda Hocking
  5. "Code Black" von Kat Carlton
  6. "Wo ein bisschen Zeit ist ..." von Emil Ostrovski
  7. "Sannah & Ham" von Tom Ellen und Lucy Ivison
  8. "Summer of Love" von Abby McDonald
  9. "Verführt. Lila & Ethan" von Jessica Sorensen

So, die Neuzugänge im Juli haben sich wieder einigermassen in Grenzen gehalten, nicht so wie der Juni, der ja alle Grenzen gesprengt hat.
Wen es interessiert, wie und warum ich zu den einzelnen Büchern gekommen bin, kann dies hier nachlesen: *klick*







gelesene Bücher: 10
gelesene Seiten: 3308
Durchschnittliche Seitenanzahl pro Tag: ~106 Seiten
neue Bücher: 9


Im Juli waren es zehn Bücher ... womit ich wirklich zufrieden bin. Wir waren in der Zeit zwei Wochen im Urlaub und ich musste packen und wieder auspacken und hatte so alle Hände voll zu tun.
In Frankreich selber kam ich dann auch nicht wahnsinnig viel zum Lesen, dafür habe ich immer viel früher geschlafen, was auch einmal gut getan hat. Irgendwie reizten mich die von mir eingepackten Bücher dann doch nicht und so habe ich einige Bücher von meinem Kindle gelesen.






Langsam aber sicher habe ich mich verliebt .... erst in das Cover, dann in den Titel, in die liebevoll gezeichneten und alles andere als 0815 Charaktere, den sarkastischen Humor, in die witzigen Wortduelle, die unterhaltsamen Chats ..... und vielleicht auch ein bisschen in eine Pappfigur ....
Ein Buch, das man unbedingt im Auge behalten sollte!

Meine ganzes Rezension findet ihr hier: *klick*







Das sind die drei Juli-Rezensionen, die bei euch auf das grösste Interesse gestossen sind:

  1. "Du kannst keinem trauen" von Robison Wells
  2. "Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte" von Jessica Park
  3. "Ach wie gut, dass niemand weiss ..." von Alexa Hennig von Lange




top 5 Artikel:


               

Um zum entsprechenden Post zu kommen, bitte Bild anklicken.


Meinen Blogtour-Beitrag zu "Was wir auch tun" habt ihr auf den ersten Platz geklickt. Ich habe mich mit dem Thema Cover im Allgemeinen und insbesondere zum Cover von "Was wir auch tun" auseinander gesetzt. Dazu habe ich die Umfrage ausgewertet, bei der einige von euch mitgemacht haben.

Lena hat euch so mit ihren Satzenden begeistert, dass ihr Beitrag zu meiner Blogger Edition zu "Wer A sagt ..." auf den zweiten Platz geklickt habt.

Meine Buchgalerie hat es aufs Treppechen geschafft, was mich riesig freut, denn da findet ihr all meine Monatshighlights im Überblick.

Ich merke es auch immer an den Kommentaren, meine Neuzugänge sind bei euch immer beliebt ... Aber mir geht es da ja nicht anders. Auch ich beobachte gerne, welche Bücher bei wem einziehen. So haben es meine Juni-Neuzugänge auf Platz 4 geschafft.

Ich freue mich immer riesig, wenn es eine Rezension in die top 5 Artikel schafft. Im Juli war dies nun wieder einmal der Fall. "Du kannst keinem trauen" ist schockierend, fesselnd, anders.



Was war euer Lesehighlight im Juli?



Kommentare:

  1. Oh mein Gott - "Vogelherz" MUSS ich haben! Das klingt ja zauberhaft <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und vor allem sieht es auch so zauberhaft aus :-)

      lg Favola

      Löschen
  2. "Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte" will ich ja umbedingt haben! Allerdings ist es mir zu teurer. Wahrscheinlich kaufe ich es mir für 1,58€ für den Kindle auf Englisch :)
    LG♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch eine gute und günstige Möglichkeit. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass die Geschichte im Original noch mehr Charme hat.
      Oder du versuchst es bei Tauschticket. Am Freitag habe ich da nämlich ein Exemplar gesehen.

      lg Favola

      Löschen
  3. Hey =)
    Eine tolle Zusammenfassung des Montas Juli =) Gefällt mir =)
    Und 10 Bücher ist ne tolle Leistung. Möchte ich auch gern mal schaffen ^^
    Ich hoffe dein August wird genauso erfolgreich =)
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sunny

      Danke :-)
      Ja, mal schauen, was der August so bringt. Aktuell bin ich noch am Nachsitzen .... da müssen noch einige Rezensionen zu Juli-Büchern getippt werden ;-)

      lg Favola

      Löschen
  4. Schöne Bücher hast du da gelesen! Weil ich Will liebe muss ich mir unbedingt bald mal besorgen. Mal sehen, wann ich das schaffe!
    Ganz liebe Grüße, Vivi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Vivi

      Bis du dir ganz sicher, dass du "Weil ich Will liebe" lesen möchtest? Ich weiss, es gibt viele, die davon begeistert sind, aber hast du mein Rezigramm gesehen? Ich persönlich hätte "Weil ich Layken liebe" besser als Einzelband stehen lassen.
      (Also ich will dir den zweiten Band jetzt nicht ausreden, aber wenn du buchtechnisch oft der gleichen Meinung bist wie ich, würde ich es mir zweimal überlegen.)

      lg Favola

      Löschen
  5. 10 Bücher hört sich echt nach einem guten Monat an! Bei mir waren es gerade mal die Häfte, aber der August wird bestimmt besser ;) "Im freien Fall oder wie..." hat sich nun doch auf meine Wunschliste geschlichen, mal sehen, wann es bei mir einziehen wird^^

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Tina

      Ach schön, dass du dich doch so langsam in die Pappfigur verliebst ;-)
      Ja, ich bin mit meinen zehn Bücher wirklich zufrieden, auch wenn er büchertechnisch eher durchwachsen war. Aber danach schätzt man richtig tolle Bücher wieder viel mehr ;-)

      lg Favola

      Löschen
  6. Okay, dank dir bin ich nun ganz schön am Pappfigur-Buch interessiert. :D

    AntwortenLöschen
  7. Die Pappfigur subbt bei mir leider immer noch. Alle schwärmen davon und ich will es UNBEDINGT lesen!! Leider stehen noch zu viele Rezi-Exemplare aus :/ Wer kann denn auch ahnen das mir das Glück auf einmal so hold ist und mir so viele Bücher zukommen lässt :D

    AntwortenLöschen
  8. An der Pappfigur kommt man einfach nicht vorbei, jeder liest sie und findet sie gut :D Vielleicht hab ich ja Glück und die Bibliothek schafft das Buch in der nahen Zukunft mal an. Dafür dass du viel zu tun hattest finde ich 10 gelesene Bücher echt ordentlich!

    AntwortenLöschen
  9. "Im freien Fall oder wie..." fand ich auch sehr, sehr schön. Eine Botschaft, ein Buch zum Nachdenken und Liebesgeschichte. Ideal für die Zielgruppe (und für mich ☺)
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)