Dienstag, 28. Oktober 2014

gemeinsam lesen #84


eine Aktion von Asaviels Bücher-Allerlei
die nun von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher weitergeführt wird



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Aktuell lese ich "Die Auserwählten im Labyrinth" von James Dashner. Da ich es als E-Book 'konsumiere' stehe ich bei 47%


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


Aus irgend einem Grund war er anders als alle anderen auf der Lichtung.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


Eigentlich hatte ich "Die Auserwählten im Labyrinth" ja schon recht lange auf dem Radar, aber irgendwie hatte es sich einfach nie ergeben, dass ich das Buch wirklich lesen. Schon lange schwärmen Dystopie-Fans von James Dashners Trilogie und durch die Verfilmung ist sie nun natürlich wieder hoch im Kurs. Und da ich mir den Film mit einer lieben Blogerkollegin anschauen möchte, muss nun natürlich erst noch die Lektüre verschlungen werden.

Mögt ihr eigentlich verschiedene Cover zu einem Titel?
"Maze Runer" ist dafür ja wieder ein sehr gutes Beispiel: Hardcover, Taschenbuch, Schuber und dann noch die Filmausgabe .... vier verschiedene Erscheinungsbilder ....
Ich persönlich mag das ja nicht wirklich, denn für mich geht der Wiedererkennungswert doch etwas verloren. Ich identifiziere mich meistens mit dem ersten Cover, auch wenn mir das in diesem Fall hier nicht wirklich gefällt.


         


4. Diesen Freitag ist Halloween! Lest ihr zur Einstimmung gruselige Bücher? Wie steht ihr überhaupt zum Genre Horror? 


Ich muss ja als erstes anmerken, dass sich Halloween in der Schweiz nicht so durchgesetzt hat wie in Deutschland. Wo vor einigen Jahren noch Halloween-Artikel in den Geschäften ausgestellt waren, stehen nun schon die Weihnachtsartikel. Zwar gehen vereinzelt Kinder auf die Süsses-oder-Saures-Tour, doch auch die sind eher spärlich gesät. Ich persönlich mache mir aus diesem 'veramerikanischten' Brauch auch nicht wirklich etwas und werde deshalb auch nichts Gruseliges lesen. Horror ist sowieso nicht mein Genre. Ich habe zwar früher oft Thriller - und es durften auch Psychothriller sein - gelesen, doch zum Horror habe ich nie wirklich den Zugang gefunden.




Was liest du aktuell?
Welches Cover von "Die Auserwählten im Labyrinth" gefällt dir am besten?
Magst du es, wenn ein Buch so verschiedene Cover hat?
Mögt ihr Buchverfilmungen? Und wenn ja, schaut ihr auch, dass ihr vor dem Film das Buch gelesen habt?



Kommentare:

  1. Du bist aus der Schweiz???? Cooool :) Ich auch :) Ich bin mir nicht, ob wir das schon mal festgestellt haben :D
    Ist ja echt selten, dass ein Blogger aus der Schweiz kommt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Sabrina

      So ein Zufall, ich war eben auf deinem Blog und habe kommentiert :-)
      Ja, ich bin aus der Schweiz :-) Und ja, Schweizer Buchblogger sind wirklich spärlich gesät. Woher bist du denn?

      lg Favola

      Löschen
    2. Ich komme aus Solothurn und du? :)

      Liebe Grüsse

      Löschen
    3. Ich wohne im Kanton Thurgau, direkt an der deutschen Grenze.

      lg Favola

      Löschen
  2. Halli hallo

    Ich habe " Die Auserwählten..." damals verschlungen hatte aber am Ende jetzt nicht gerade das Gefühl ich muss jetzt sofort die weiteren Bände haben ;)
    Deshalb steht Band eins noch immer ganz alleine im Regal!
    Allerdings habe ich mich jetzt eh entschlossen die Reihe in der Biblio weiterzuverfolgen.

    Ich habe übrigens die Tb- Ausgabe von Carlsen ( nicht Filmausgabe) da ich die 1. Hardcover- Ausgabe einfach sooooooo schrecklich fand, die passt ja meiner Meinung nach eher zu einem Horror- Film!
    Ja stimmt der Wiedererkennungswert geht ganz klar verloren!

    Ich bin eigentlich ganz froh, dass Halloween hier in der Schweiz nicht so ankommt wir zelebrieren es auch gar nicht. Mein Mann hat einfach mit den Kiddis zwei Kürbisse geschnitzt die jetzt draussen stehen, aber es ist für uns eigentlich mehr so ein Herbst- Ritual und hat nichts mit Halloween zu tun!

    Ich mache zwar an einem Halloween- Lesewochenende mit, aber einfach weil der Austausch Spass macht, ich lese ja eh kein Horror! Thriller hingegen schon und da bekomme ich im Herbst auch echt Lust darauf....

    Liebe Grüsse Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Bea

      Ja, manchmal geht mir das auch so. Dann pausiert man eine Reihe und hat gar nicht mehr das Gefühl, weiterlesen zu müssen. Das mit der Bibliothek ist doch eine gute Idee.
      Ich finde die HC-Ausgabe auch schrecklich. Das ist wohl auch der Grund, warum ich die Bücher bis jetzt noch nicht gelesen habe.
      Ja, mir ist das mit Halloween auch ganz recht so. Wir schnitzen nicht einmal Kürbisse. Ich schnetzle sie nur ab und zu in eine Kürbissuppe. Mona hat dieses Jahr mit dem Kindergarten Räbeliechtliumzug und das Tolle ist, dass die Kindergärtnerin mit den Vätern die Räben schnitzt. Das finde super!

      lg Favola

      Löschen
  3. Ich finde es ein bisschen seltsam, wenn es so viele verschiedene Cover eines Buchs gibt. Und auch ein bisschen gemein, muss ich sagen :D Denn wenn man unbedingt ein Buch lesen will, kauft man es sich direkt nach Erscheinen als Hardcover. Und dann gibt es irgendwann den noch dreimal schöneren Schuber! Ganz schön fies xD

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit den Schubern ist eh manchmal etwas seltsam .... zum Beispiel verstehe ich es nicht, warum ein Verlag einen Schuber rausbringt,wenn noch nicht alle Bände draussen sind .... aber ich muss die Schuber eh nicht haben. Mir gefallen die einzelnen Bände mindestens genau so im Regal.

      lg Favola

      Löschen
  4. Das 2. Cover finde ich am Besten. Allerdings kann ich es verstehen. 4 Ausgaben - 4 verschiedene Cover - das ist auch nicht mein Ding.
    Das Thema Halloween finde ich eigentlich gar nicht so verkehrt. Gerade für Kinder ist es schön, allerdings wird drum herum zu viel Kommerz veranstaltet. Aber wo nicht.

    Liebe Grüße
    Kathleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kathleen

      Ja, mir gefällt das zweite Cover auch am besten. Das erste hat mich immer etwas abgeschreckt, das ist wohl auch der Grund, warum ich das Buch bis jetzt noch nicht gelesen hatte

      lg Favola

      Löschen
  5. Die Auserwählten muss ich auch unbedingt noch lesen und ist fest für November eingeplant.
    Allerdings hab ich den Tipp bekommen, erst den Film anzusehen, da man diesen sonst vielleicht nicht so toll findet. Vieles wurde nämlich abgeändert oder nicht übernommen.

    Verschiedene Cover find ich zwar einerseits schön, da hat man mehr Auswahl. Aber meistens kauft man sich das Buch gleich und hat dann später vielleicht ein Cover was einem noch besser gefällt. Oder man kauft sich erst den ersten Band, dann erscheint ein neues Cover und man hat unterschiedliche Ausgaben zu Hause. Und Filmcover mag ich so gar nicht :D

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Kasia

      Oh ja, Filmcover mag ich auch nicht. Und ich kann es auch gar nicht haben, wenn die Cover mitten in der Reihe geändert werden. Hier ist das ja nicht der Fall, trotzdem irritieren zu viele unterschiedliche Optiken.
      Ah, dann wünsche ich dir für November viel Lesespass.

      lg Favola

      Löschen
  6. Hallo Favola,

    ich habe erst Freitag den Film im Kino gesehen aber das Buch noch nicht gelesen. Werde mir die Trilogie aber auf jeden Fall holen. ;-) Ich schau mir lieber erst den Film an dann ist man nicht so enttäuscht. Das Buch ist ja doch immer besser.
    Ich mag das mit den verschiedenen Covern auch nicht. Aus dem selben Grund wie du eigentlich und hinzukommt das ich manchmal dann nicht mehr sagen kann ob ich ein Buch schon habe oder ob es bloß ein anderes Cover ist. Das finde ich auch total blöd.

    Liebe Grüße
    Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Janina

      Stimmt, so bist du vom Film vielleicht weniger enttäuscht .... aber ich habe bisher sehr viel Positives darüber gehört. Zudem habe ich dann oft das Gefühl, das Buch nicht mehr lesen zu müssen. Darum mache ich das immer zuerst.

      lg Favola

      Löschen
  7. Huhu!

    Ich hab die Auserwählten Trio vor kurzem auch gelesen - wegen dem Film, aber den Hype darum konnte ich nicht so ganz nachvollziehen. Ich fands jetzt nicht schlecht, aber so überragend auch wieder nicht. Letzte Woche war ich im Kinofilm und der war echt toll, kannst dich drauf freuen :D

    Ob ich mich dem Horror wieder annähern kann, weiß ich noch nicht, aber ich werds doch mal wieder damit versuchen.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  8. Hach schön, "Die Auserwählten" habe ich ja sehr geliebt! Ich hatte die Bücher aus der Bibo in der Hardcover- Version und die gefällt mir auch am besten. Ich würde mir jetzt aber wahrscheinlich den Schuber kaufen müssen, denn die Hardcoverbücher gibt es nicht mehr :(
    Ich finde es schrecklich, wenn jede neue Ausgabe ein ganz anderes Cover hat, ich habe z.B. eine 7-teiligen Reihe von Stephen King und das sieht aus wie Kraut und Rüben im Regal, weil das einfach nicht einheitlich ist...

    AntwortenLöschen
  9. Definitiv, das Buch vor dem Film!
    Maze Runer ;)

    AntwortenLöschen
  10. Hey,

    ich schleiche auch schon sooo lang um die Reihe rum, hab schon so viel gutes gehört und es würde mich wirklich interessieren. Aber der SUB und das schlechte Gewissen... *seufz*

    Mir ist das gar nicht so aufgefallen, dass es so viele unterschiedliche Cover gibt... Ich kenne die Bücher eigentlich nur durch das erste, blaue, Cover und die Filmausgabe kommt mir auch bekannt vor. Hübsch finde ich besonders das dritte Cover mit dem schwarzen Hintergrund. Es ist aber schon blöd, wenn es so viele Cover gibt, vor allem versteh ich nicht warum man für den Schuber ein anderes Cover macht als für die einzelnen Bücher. Wenn man eine Filmausgabe und eine "normale" Ausgabe macht, finde ich das völlig ausreichend.

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Favola,
    Maze Runner habe ich bisher nur als Film gesehen, aber der war so gut und hat mich so gespannt zurück gelassen, dass ich mir zu Weihnachten den Schuber wünsche, den ich ehrlich gesagt recht chick finde. Was das Thema Cover bei Serien ansonsten angeht, meistens ist es mir recht egal, da ich die meisten gelesenen Bücher sowieso weitergebe, aber wenn mir die Serie so gut gefällt, dass ich sie auf jeden Fall behalten möchte, finde ich es schon toll, wenn die Bücher sichtbar zusammengehören.
    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)