Dienstag, 11. November 2014

[Aktion Stempeln] Rückschau November 2012


2012 habe ich ja noch nicht so viel gelesen wie heute, denn vor zwei Jahren war ich seit einem halben Jahr zweifache Mama, Junior hat grad krabbeln gelernt und die beiden hielten mich auf Trab. So habe ich im November 2012 gerade einmal drei Bücher gelesen.


In "Grave Mercy" erlebte ich das Spätmittelalter mit seinem starken Glauben, aber auch Aberglauben. So war für mich "Grave Mercy" eine historische Perle mit einem Hauch Übersinnlichem. Ein spannendes Abenteuer in dem weder Geheimnisse noch Intirgen fehlten, wurde von einer schönen, leisen Romanze und einem Einblick in die Geschichte der Bretagne vervollständigt.
Ich kann mich jetzt nicht mehr an jedes kleinste Detail am Hof erinnern, doch der rote Faden der Handlung ist mir doch im Kopf geblieben. Am 9. Februar 2015 erscheint mit "Mortal Heart" der dritte Band von Robin LaFevers His Fair Assassin Trilogie. Darauf freue ich mich schon sehr. 

Hier geht es zu meiner Rezension: *klick*





"Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit" liess mich vor zwei Jahren atemlos zurück. Veronica Roth hatte wieder alle Elemente verbaut, die ein Lesehighlight für mich enthalten muss. Mit der tollen Grundidee, facettenreichen Protagonisten, Spannung und Action pur, Überraschungsmomenten, einer Liebesgeschichte und einem direkten, rasanten Schreibstil hatte sie mich in den Lesehimmel katapultiert. Ich war überrascht, dass sie meiner Meinung nach den ersten Band sogar noch überbieten konnte.
Auch hier muss ich zugeben, dass ich den einen oder anderen kleinen blinden Fleck habe, aber wenn ich mich nach zwei Jahren noch an die Haupthandlung und einige Details erinnern kann, ist das für mich 'still in mind'.

Hier geht es zu meiner Rezension: *klick*




Die Caster Chronicles von Kami Garcia und Margreth Stohl sind so etwas ..... "Sixteen Moons" hat mir damals ganz gut gefallen und so wollte ich die Reihe weiterverfolgen. Und eigentlich dachte ich, es würde eine Trilogie und ich hätte mit "Eighteen Monns" das Finale in den Händen gehalten. Am Ende stellte sich das jedoch als falsch heraus. Das Buch wies einige Längen auf und stellenweise musste ich mich schon durchbeissen. Und so muss ich auch zugeben, dass ich nicht mehr viel vom Inhalt weiss, ausser den bösen Cliffhanger am Ende und das Realisieren, dass jetzt noch ein Buch folgen würde.
Für mich ist das leider eine Reihe, auf die ich heute getrost verzichten könnte. Immer schade, wenn die Folgebände dem ersten Teil nicht gerecht werden können.

Hier geht es zu meiner Rezension: *klick*





Habt ihr eines der Bücher auch gelesen? Könnt ihr euch noch an den Inhalt erinnern oder ist er euch nicht mehr präsent?





Wollt ihr auch einmal bei der Aktion stempeln mitmachen? Dann findet ihr hier alle Infos: *klick*



Kommentare:

  1. Ich hab davon bisher nur "Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit" gelesen und häts wahrscheinlich eher mit "Slipped my mind" gestempelt. Ich weiß zwar noch, dass ichs gelesen hab und dass es mir nicht mehr ganz so gut gefallen hat, wie der erste, aber was so passiert ist, weiß ich nicht mehr sooo genau, das ist eher ziemlich verschwommen in meinem Kopf ^^
    "Grave Mercy" und "Eighteen Moons" stehen noch auf meiner Wunschliste. Hab bisher nur "Sixteen Moons" gelesen und fand das richtig toll, aber da wüsst ich auch nicht mehr, was auf den vielen Seiten alles passiert ist, nur dass sich das Buch unheimlich schnell gelesen hat :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :-)

      Doch, von "Tödliche Wahrheit" weiss ich wirklich noch das meiste. Da hat Tris doch Tobias hintergangen, indem sie hinter seinem Rücken mit seinem Vater zusammenarbeitet.

      "Grave Mercy" kann ich dir nur ans Herz legen. Das hat mir wirklich sehr gut gefallen. Und auch der zweite Band "Dark Triumph" ist toll. Wenn du gerne historische Bücher liest, sind die bestimmt etwas für dich. Wie gesagt, würde ich "Eighteen Moons" &. Co. heute wohl nicht mehr lesen, aber das ist ja alles Geschmackssache.
      Heute Mittag setze ich mich dann an den Sammelpost :-)

      lg Favola

      Löschen
  2. Von den Caster Chronicles war ich auch enttäuscht und habe nach dem 3. aufgehört. Irgendwie drehte sich die Geschichte im Kreis und das Südstaaten-Flair hat auch stetig abgenommen. Allerdings habe ich gerade in deiner Rezi zum letzten Teil gesehen, dass es besser wird, vielleicht lese ich die Reihe also doch zu Ende...

    LG, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Julia

      Also ich fand den letzten Band wieder ein bisschen besser als der Vorgänger, doch wenn ich ehrlich bin, würde ich die Reihe nicht nochmals aufnehmen, wenn du sie Gedanklich schon abgebrochen hast ;-)

      lg Favola

      Löschen
  3. "Grave Mercy" klingt sehr interesant. Werde ich mir unbedingt merken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mona

      Ja, mach das :-) Band 2 fand ich sogar fast noch besser als "Grave Mercy".

      lg Favola

      Löschen
  4. Ich hab noch keins der Bücher gelesen, aber die Bestimmung liegt noch auf meinem SuB. Irre, dass das schon zwei Jahre her ist, dass der zweite Band erschienen ist... ;)

    Gruß
    Miriam aka Aer1th

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Miriam

      Ja, da sieht man mal wieder, wie schnell die Zeit vergeht. "Die Bestimmung" solltet du definitiv bald einmal lesen :-) Ich fand die Trilogie toll!

      lg Favola

      Löschen
  5. Alle drei Bücher warten noch darauf, von mir gelesen zu werden, wie so oft :D Von den letzteren zwei kenne ich aber immerhin den ersten Band, haha. Und an Grave Mercy bin ich ja bei unserer Challenge gescheitert ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)