Freitag, 5. Dezember 2014

[Adventskalender] 5. Dezember: Hefeschnecken-Weihnachtstanne


Zutaten:

Teig:
  • 300 g Mehl
  • 20 g Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 75 ml Milch
  • 50 g Butter, geschmolzen
  • 80 g Honig
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Füllung:
  • 100 g Quittengelee (oder Quittenmarmelade)
  • 100 g geschälte, gemahlene Mandeln
  • 50 g Butter, weich
  • 25 g Zucker
  • 2 TL Zimt

Garnitur:
  • 100 g Puderzucker
  • ca. 15 g Eisweiss
  • 1 EL gehackte Pistazien
  • 80 g weisser Marzipan
  • Zuckerdekoration nach Belieben
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitung:

Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Die Hefe in eine Tasse geben, mit dem Zucker und einem Teil der Milch auflösen. Dies dann in die Mulde leeren. Nun die restliche Milch, Butter, Honig, Ei und Salz dazu geben und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde um das Doppelte aufgeben lassen.

Marmelade, Mandeln, Butter, Zucker und Zimt vermischen.
Teig auf wenig Mehl etwa 30  x 40 cm gross auswallen. Dann die Füllung darauf verteilen, an einem Rand etwa 1 cm frei lassen. Teig einrollen.
Rolle in 11 Scheiben schneiden und die Nussschnecken auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, so dass eine Tanne entsteht.
In die MItte des kalten Backofens schieben und ca. 25 Minuten bei 180 °C backen.

Für die Garnitur Puderzucker und Eiweiss schaumig schlagen. Achtung, die Masse sollte nicht zu flüssig sein, sonst läuft sie nachher runter.
Masse in einen Spritzsack geben. Glasur auf den Tannenrand spritzen und mit Pistazien bestreuen. 
Marzipan zu 9 Kugeln formen, in wenig Glasur, danach in unterschiedlicher Zuckerdekoration wenden und auf der Tanne verteilen. (Können mit etwas Glasur angeklebt werden.)
Mit Puderzucker bestäuben.


Die Idee für die Weihnachtstanne habe ich in der saisonküche gesehen.



Kommentare:

  1. yummy - der sieht ja süss aus - klasse !
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Nomnomnom! :O Das sieht ja lecker aus! Ich glaube, ich werde morgen, falls wir alle Zutaten haben, auch so einen Tannenbaum machen, allerdings dann nur mit einfachem Hefeteig. :) Danke für die Idee! <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)