Dienstag, 30. Dezember 2014

Buchpartner-Challenge


Regeln:
  • Ihr braucht einen Buchpartner, mit dem ihr die Challenge zusammen meistern möchtet.
  • Jeden Monat gibt es eine Aufgabe zu bestehen. Wenn ihr diese nicht schafft, müsst ihr euren Buchpartner belohnen.
  • Die Belohnungen könnt ihr mit eurem Buchpartner aushandeln. Beispielsweise könnten es Buchgeschenke oder Gutscheine sein.
  • Neben den Monatsaufgaben, gibt es noch eine jahresübergreifende Aufgabe: Stellt eine Liste von 10 Büchern für euren Buchpartner zusammen. Davon muss der jeweils andere im Laufe des Jahres mindestens 5 Bücher lesen.

So habe ich mich mit Rica zusammen getan und wir werden versuchen, die zwölf Aufgaben zu meistern. (Wobei ich jetzt schon weiss, dass ich mindestens bei zwei Monaten scheitern werde, aber ich mag Rica ja auch etwas gönnen .)
Die Belohnungen werden bei uns Amazongutscheine und buchige Überraschungen sein.

die zehn Bücher, die Rica für mich ausgesucht hat:



  1. "Das geraubte Paradies" von Bernd Perplies
  2. "Die Auslese. Nur die Besten überleben" von Joelle Charbonneau
  3. "Plötzlich Fee. Sommernacht" von Julie Kagawa
  4. "Grischa. Goldene Flammen" von Leigh Bardugo
  5. "Firelight. Brennender Kuss" von Sophie Jordan
  6. "Black Dagger. Nachtjagd" von J. R. Ward
  7. "Eve & Adam" von Katherine Applegate
  8. "Auumn Rose" von Abigail Gibs
  9. "Everflame. Feuerprobe" von Josephine Angelini
  10. "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski
Mit Ricas Auswahl bin ich ganz zufrieden, denn es finden sich einige Titel darunter, die ich sowieso möglichst bald lesen wollte, wie zum Beispiel "Grischa" und "Plötzlich Fee". Toll finde ich, dass auch zwei Troligie-Finale dabei sind, dafür werden aber im Gegensatz dazu sogar vier Reihen neu begonnen. Tja, und vielleicht hätte ich meinen SuB doch etwas früher ausmisten sollen, denn "Blackdagger" und "Die Auslese" standen auf der Abschussposition. 


Aufgaben:

Januar: Lies 5 Bücher von deinem SuB.
Man muss mindestens 5 Bücher von seinem SuB lesen, die bis zum Dezember hinzugekommen sind. Neue Bücher aus dem Januar zählen nicht dazu.
  1. "Magisterium 01. Der Weg ins Labyrinth" von Cassandra Clare & Holly Black
  2. "Lillesang. Das Geheimnis der dunklen Nixe" von Nina Blazon
  3. "Der Rockstar in meinem Bett" von Teresa Sporrer
  4. "Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat" von Gavin Extence
  5. "Die Bestimmung. Fours Geschichte" von Veronica Roth

Februar: Lies 3 Bücher aus 3 verschiedenen Genres.
Man muss 3 Bücher aus 3 Genres lesen - z.B. einen Krimi, einen Fantasy-Roman und einen historischen Roman. Die Genres müssen eindeutig zugeordnet werden können. Also ginge einen Urban-Fantasy-Jugendbuch, ein Young-Adult-Fantasy-Buch und ein Sci-Fi-Fantasy-Roman (in dieser Kombination) nicht.
  1. Bilderbuch: "Die kleine Hummel Bommel" von Britta Sabbag, Maite Kelly & Joëlle Tourlonias
  2. Coming-Of-Age: "Heldentage" von Sabine Raml 
  3. Urban Fantasy: "Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb" von Tanya Stewner

März: Lies nur Einzelbände.
Man darf keine Bücher lesen, die einer Reihe zugeordnet werden können. Krimis mit dem selben Ermittler gehören zu der Kategorie Einzelbände, wenn sich ein Fall nicht über mehrere Bände erstreckt.

April: Lies 3 Bücher von verschiedenen deutschen Autoren.
Man muss mindestens 3 Bücher von 3 unterschiedlichen deutschen Autoren lesen. Bücher vom selben Autor zählen nicht, auch wenn sie unter einem anderen Pseudonym erschienen sind.

  1. "Nur vier Wochen" von Natalie Rabengut
  2. "Elemente der Schattenwelt 03. Magic & Platina" von Laura Kneidl
  3. "Egal wohin" von Franziska Moll

Mai: Beende eine Reihe.
Man muss mindestens eine Buchreihe beenden. Eine Reihe besteht hierbei aus mindestens 3 Bänden. Duologien sind ausgenommen.
  • "City of Heavenly Fire. Chroniken der Unterwelt 06" von Cassandra Clare
  • "Monument 14. Die Rettung" von Emmy Laybourne

Juni: Buchkaufverbot.
Man darf keine Bücher kaufen. Rezensionsexemplare darf man ebenfalls nicht anfordern. Nur unaufgeforderte Rezensionsexemplare und Geschenke sind erlaubt.


Juli: Lies einen Wälzer von mindestens 500 Seiten.
Man muss mindestens ein Buch lesen, das mehr als 500 Seiten Text hat. Bildbände oder Bücher mit sehr vielen Illustrationen zählen nicht, außer man zieht die Bildseiten von der Gesamtanzahl der Seiten ab. Bücher im Großdruck (für Sehbehinderte) sind ebenfallst nicht gestattet.


August: Probiere 3 neue Autoren aus.
Man muss drei Bücher von Autoren lesen, von denen man bisher kein Buch gelesen hat. Pseudonyme werden unter dem selben Autor zusammengefasst. So darf man Nele Löwenberg nicht als neue Autorin ansehen, wenn man bereits ein Buch von Nele Neuhaus gelesen hat.
  1. "Ein Sommer und vier Tage" von Adriana Popescu
  2. "Liebe ist was für Idioten. Wie mich" von Sabine Schoder
  3. "Das Juwel. Die Gabe" von Amy Ewing 

September: Lies ein Sachbuch oder eine Biographie.
Man muss mindestens ein Sachbuch oder eine Biographie lesen. Das Sachbuch darf keines für Kinder sein (z.B. ein Band der "Was-ist-was"-Reihe). Lustige Sachbücher (beispielsweise von Eckart von Hirschhausen) sind erlaubt.

Oktober: Lies 3 englischsprachige Bücher.
Man muss mindestens 3 englischsprachige Bücher lesen. Wahlweise sind andere Sprachen außer Deutsch erlaubt. Wer normalerweise ausschließlich Deutsch liest (beispielsweise, weil er keine andere Sprache versteht), soll sich fairerweise und ausnahmsweise einfach geschlagen geben. Eine Ausnahme ist in diesen Fällen nicht vorgesehen.

November: Verringere deinen SuB um 3 Bücher.
Man zählt seinen SuB und verringert ihn bis zum Ende des Monats um 3 Bücher. Das bedeutet, dass man Neuzugänge in diesem Monat miteinbeziehen muss. Beispiel: Der SuB beträgt am Anfang des Monats 20 Bücher. Man kauft im Laufe des Monats 3 neue Bücher. Also muss man bis zum Ende des Monats insgesamt 6 Bücher lesen.

neue Bücher: 4   (siehe hier: *klick*)
gelesene Bücher: 7   (siehe hier: *klick*)

Dezember: Lies ein Weihnachtsbuch.
Man muss mindestens ein Buch lesen, das das Thema Weihnachten beinhaltet oder in der Weihnachtszeit spielt. Weihnachten sollte eine zentrale Rolle spielen. Das Genre spielt dabei keine Rolle.




Kommentare:

  1. Wow! Superschön, dass du mitmachst. Es gibt übrigens eine Facebook-Gruppe zur Challenge. :-) LG Pero

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Pero

      Ich habe die Facebook-Gruppe nicht gefunden. Kannst du mich vielleicht einfach einladen (Favo La)?

      lg Favola

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)