Donnerstag, 9. April 2015

Top Ten Thursday #203



10 Bücher, aus dem Goldmann Verlag



Tja, da hat Steffi wieder ein Verlag gefunden, von dem ich noch nicht so wahnsinnig viele Bücher gelesen habe, geschweige denn besitze. Als ich in meinem Regal gestöbert habe, war meine Ausbeute ernüchternd: gerade einmal fünf Bücher habe ich gefunden. 

Doch ich habe einige mehr aus dem Verlag gelesen und so präsentiere ich euch hier einfach zehn gelesene und rezensierte Bücher. Um jedoch meine Liste zu füllen, musste ich bis in den Oktober 2011 zurückkehren.


            

            




"Die fünfte Welle" von Rick Yancey

Erst musste ich mich an den recht unruhigen Seegang gewöhnen, doch dann schwappte "Die fünfte Welle" über mich und die Strömung zog mich unaufhaltsam mit sich fort.
Rick Yancey hat hier ein düsteres Endzeitszenario geschaffen, das sehr durchdacht und realistisch ist. Dazu kommen starke Charaktere und einige Überraschungsmomente, die bei mir punkten konnten.

     →  zu meiner Rezension


"Ich fürchte mich nicht" von Tahereh Mafi
Die Mischung aus einem sehr kreativen, bildhaften Schreibstil, zwei sehr facettenreichen, spannenden Gegenspielern und einer schönen Liebesgeschichte entwickeln einen so grossen Sog, dass es mich mit Haut und Haar ins Buch genommen hat. "Ich fürchte mich nicht" ist der grandiose Auftakt zu einer dystopischen Trilogie.

     →  zu meiner Rezension


"Rette mich vor dir" von Tahreh Mafi

"Rette mich vor dir" lebt durch die Charaktere, die Emotionen und den eindrucksvollen Schreibstil, mit dem Tahereh Mafi ihren Büchern ihren ganz eigenen Stempel aufdrückt. Obwohl mich die Protagonisten nicht ganz von sich überzeugen konnten (Jammerlappen trifft auf Waschlappen), hat mich auch Band 2 wieder in seinen Bann gezogen und ich warte gespannt auf mehr.

     →  zu meiner Rezension


"Angelfire 01. Meine Seele gehört dir" von Courtney Allison Moulton
"Angelfire 01. Meine Seele gehört dir" wartet mit viel Altbekanntem auf, vermag aber eigene Akzente zu setzen. Wortwitz, rasante Kampfszene und ein Schuss Romantik machen das Buch zum Pageturner und zu einem gelungenen Auftakt einer neuen Engelstrilogie.

     →  zu meiner Rezension


"Angelfire 02. Auf den Schwingen des Bösen" von Courtney Allison Moulton
"Angelfire. Auf den Schwingen des Bösen" bietet uns ein richtiges Feuerwerk an Action, Spannung und Emotionen. Eine Trilogie, die leider noch viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommt! Fans von Urban Fantasy sollten sich diese Trilogie nicht entgehen lassen!

     →  zu meiner Rezension


"Das Dunkel der Seele: Die Erleuchtete 1" von Aimee Agresti

Der Kampf zwischen Himmel und Hölle ist nichts Neues auf dem Buchmarkt, doch der erste Band von "Die Erleuchtete" weiss mit authentischen Charaktere, spannenden Ideen, einer extravaganten Kulisse und mysteriösen Details zu überzeugen.

     →  zu meiner Rezension


"Die Erleuchtete 02. Der Ruf des Bösen" von Aimee Agresti
Nach einem etwas zähen Start entbrennt auch in "Der Ruf des Bösen" ein Kampf um die Seelen der Menschen, der sich gewaschen hat. Ganz nach dem Motto "Einer für alle, alle für einen" stellen sich die drei Azubi-Engel erneut dem Bösen und sorgten für gute Unterhaltung.

     →  zu meiner Rezension


"Die Auserwählte" von Jennifer Bosworth
düster, apokalyptisch, unterhaltsam
Jennifer Bosworth mischt in "Die Auserwählte" Endzeitroman mit Urban Fantasy, was eine tolle Grundidee ist. Heraus kam eine kurzweilige Geschichte, mit düsterer Atmosphäre, die jedoch einige Schwächen aufweist und aus der man definitiv mehr hätte herausholen können.

     → zu meiner Rezension



"Die Mission: Demi-Monde: Welt außer Kontrolle 1" von Rod Rees
Rod Rees hat mit "Demi Monde" eine wahnsinnig detailverliebte, grausame virtuelle Welt erschaffen, die einem den Einstieg ins Buch nicht wirklich leicht machen. Doch das Durchbeissen lohnt sich, denn danach wird man mit einem spannenden Science-Fiction-Thriller mit Erinnerungen an frühere Geschichtslektionen belohnt.

     →  zu meiner Rezension


"Todeswunsch" von Michael Robotham
Der vierte Band um Joe O`Loughlin hat mir wirklich super gefallen und macht Lust auf mehr. Ich habe Blut geleckt und werde ganz bestimmt auch die drei Vorgänger lesen.

     →  zu meiner Rezension



Welches sind eure Favoriten aus dem Goldmann Verlag?


Kommentare:

  1. Ich habe eben mal bei mir in die Regale gelinst und da sieht das ähnlich mager aus. :o Hätte ich gar nicht gedacht, aber irgendwie ... Naja, dafür habe ich ein ganzes LYX Regal + 1 Regalbrett. xD Da muss man halt bei anderen Verlagen Abstriche machen. :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wow, ein ganzes LYX-Regal? Das sieht es bei mir wohl ähnlich mau aus wie bei Goldmann ....

      lg Favola

      Löschen
    2. LYX war quasi sowas wie meine Einstiegsdroge. xD Klar habe ich vorher auch schon gelesen (Harry Potter, Manga und was meine Schulbücherei so hergab), aber als ich dann richtig anfing zu suchten gab es da Twilight und eben die LYX Reihen von Nalini Singh, Lara Adrian, Katie MacAlister, Jaquelyn Frank, ... und lange Zeit habe ich sehr sehr viel Lyx gelesen. Allerdings hat sich dann irgendwann das Programm stark verändert und plötzlich war nicht mehr alles gut was von Lyx kam, sondern mehr masse als klasse. Aber man probiert immer mal wieder was aus und von den "alten" Autoren kommen immer mal wieder neue Sachen auf Deutsch durch den Lyx Verlag :D Und da bin ich natürlich ganz vorne mit dabei.

      Löschen
  2. Halli hallo

    Ha, da ich doch einige Thriller im Regal stehen habe tummeln sich da natürlich ein paar Goldmann- Verlag- Bücher ( Joy Fielding, Michael Robotham, Michael Hübner, Charlotte Link....)
    aber natürlich auch die Tahere Mafie- Trilogie und " Flammendes Erwachen Bd. 1 und 2 von Morgan Rhodes

    Liebe Grüsse Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Bea

      Ja, Goldmann hat wirklich viele Thriller im Angebot, aber da bei mir dieses Genre seit einigen Jahren definitiv zu kurz kommt ....
      Wie hat dir denn "Flammendes Erwachen" gefallen?

      lg Favola

      Löschen
    2. " Flammendes Erwachen" hat von mir damals vier Sterne erhalten ich empfinde es so ein bisschen als eine " Light- High- Fantasy- Version" ;)
      Sehr flüssiger, locker leichter Schreibstil, toller Plot und Setting.
      Mich haben die Namen und Orte am Anfang fast erschlagen ( es hat zum Glück ein Glossar) viele Dinge waren vorhersehbar, die Charaktere wirkten noch ein wenig blass und eine Liebesgeschichte war gar nicht nachvollziehbar.
      Doch irgendwie mochte ich das Buch ;) Band zwei jedenfalls steht schon im Regal ;)

      In letzter Zeit war ich ja wieder voll in Thriller- Laune ;)
      Liebe Grüsse Bea

      Löschen
  3. Bei mir schaut es da auch eher düster aus, wie ich festgestellt habe. Aber dennoch habe ich die Zehn voll bekommen. ;)
    "Die 5. Welle " habe ich auch gelesen, aber nicht mit in meine Liste gepackt. Warum eigentlich nicht?
    Mir ging es übrigens wie dir: Auch ich hatte am Anfang meine Schwierigkeiten mit dem Buch und weiß daher noch nicht genau, ob ich den zweiten Teil überhaupt lesen möchte. Wirst du ihn lesen?
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Kitty

      Da mich das Buch dann doch noch richtig packen konnte, werde ich den zweiten Band lesen. Er wartet sogar schon auf mich :-)

      lg Favola

      Löschen
  4. Hallo Favola!

    Auch von deiner Liste kenne ich kein Buch ... aber der Verlag hat wirklich Auswahl querbeet, ich hab da schon ziemlich viele gelesen, komischerweise aber die meisten früher.
    Die 5. Welle sehe ich heute auf fast jeder Liste *g* Ich habs noch nicht gelesen, ist aber auf meiner Wunschliste!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Aleshanee

      Ja, "Die fünfte Welle" scheint wirklich allgegenwärtig zu sein. Es ist aber halt auch ein neueres Buch. Mir hat es wirklich gut gefallen, doch zu Beginn musste ich etwas Geduld aufbringen. Aber das lohnt sich definitiv.

      lg Favola

      Löschen
  5. Hallo Favola,

    auch ich kenne kein Buch von Deiner Liste. Vom Goldmann Verlag lese ich eher Liebesromane und Familiengeschichten. Lucinda Riley ist da eine gute Wahl.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Andrea

      Ja, Lucinda Riley ist auch bei uns in der Bibliothek äusserst beliebt. Goldmann hat ja ein sehr breit gefächertes Angebot und ist vor allem in Sache Liebesromane und Thriller sehr gut bestückt. Und gerade da bin ich nicht sehr bewandert.

      lg Favola

      Löschen
  6. Hallo Favola!

    Schöne Bücher hast du von Goldmann ausgesucht! :-)
    "Die fünfte Welle" ist auch auf meine Liste geschwappt, auch wenn das Buch "nur" auf meiner WuLi steht. Ich habe schon so viel Gutes darüber gehört, da muss ich es einfach lesen bzw. als Hörbuch anhören. :-)
    Mit den Thrillern von Michael Robotham liebäugle ich schon länger und die Trilogie von Tahereh Mafi hört sich auch spannend und lesenswert an. Man müsste einfach mehr Zeit zum Lesen haben! ;-)

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina

      Oh ja, das mit der Lesezeit kann ich sofort unterschreiben. Die fehlt mir auch an allen Ecken und Enden.
      Wenn du Spannungsliteratur magst, bist du mit Robotham sicher gut bedient. Er konnte mich damals wirklich positiv überraschen. Tahereh Mafi schreibst sehr speziell. Entweder liebt man ihren extravaganten Schreibstil oder eben nicht. Da würde ich dir vielleicht eine Leseprobe empfehlen.
      "Die fünfte Welle" hat mir ja wirklich gut gefallen, doch man muss zu Beginn etwas Geduld mitbringen.

      lg Favola

      Löschen
  7. Hey Favola :)

    Ich fürchte mich nicht habe ich auch auf meiner Liste und fand es wirklich gut.
    Die 5. Welle ist schon auf meinem Wunschzettel und die Erleuchtete hört sich sehr interessant an.

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sine

      Ja, "Ich fürchte mich nicht" hat mir auch sehr gut gefallen. Der dritte Band wartet noch auf dem SuB auf mich und ich solltes es endlich von da befreien. Ich nämlich so darauf gewartet .....
      Von "Die fünfte Welle" möchte ich auch möglichst bald den zweiten Teil lesen und von "Die Erleuchtete" scheint dieses Jahr das Finale.

      lg Favola

      Löschen
  8. Juhu,
    nun schaue ich natürlich auch bei dir rein ;)
    Ich war auch geschockt, dass die Vielfalt gar nicht so groß war. Habe in letzter Zeit nur viel aus dem Verlag gelesen, da kam es mir vor als wenn mein ganzer Bücherschrank aus Goldmann Büchern besteht, was nun doch nicht so ist :D

    Von deinen 10 Büchern stehen "die Erleuchtete" und "Ich fürchte mich nicht" auf meiner WuLi, bin mir aber bei beiden Reihen noch nicht so ganz schlüssig, ob sie denn gelesen werden ;)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea

      Also "Ich fürchte mich nicht" hat mir ja super gefallen. Aber der Schreibstil ist sehr speziell und extravagant. Da würde ich dir eine Leseprobe empfehlen, denn entweder man liebt Tahereh Mafi oder man kann nichts mit ihr anfangen.
      "Die Erleuchtete" hat mich damals auch positiv überrascht. Die Bücher sind richtige Pageturner aber jetzt nicht Geschichten, die einem ewig in Erinnerung bleiben. Aber das müssen sie ja auch nicht alle. Sie lassen sich auf jeden Fall gut wegschmökern.

      lg Favola

      Löschen
  9. Hi,
    wir haben zwar keine Übereinstimmung, aber zumindest hab ich auch einen Robotham auf meiner Liste. :) Ich habe mittlerweile alle bisherigen o'Loughlin/Ruiz Bücher durch und kann nur sagen: es lohnt sich :)
    LG Sebastian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sebastian

      Ja, Robotham hat mich damals wirklich positiv überrascht und ich sollte mal seine anderen Bücher lesen ... aber irgendwie greife ich in letzter Zeit so selten zu Thrillern .....

      lg Favola

      Löschen
  10. Ich hätte auch Probleme, diese Frage zu beantworten. Ich lese nicht allzu viele Bücher von Goldmann und habe auch nicht wirklich in Erinnerung, welche meiner gelesenen Büchern von Goldmann sind.
    "Ich fürchte mich nicht" fand ich ganz gut, da will ich auch noch weiterlesen. Und auf "Die fünfte Welle" bin ich sehr gespannt, das liegt noch auf meinem SuB :).

    LG
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Charlie

      Ja, für mich war es auch nicht einfach, die zehn Goldmann-Titel zusammenzubekommen. Auf "Die fünfte Welle" kannst du dich freuen. Du musst zu Beginn vielleicht etwas Geduld mit dem Buch haben.

      lg Favola

      Löschen
  11. Hallo Favola,

    ich kenne leider kein Buch von deiner Liste und irgendwie fallen die auch alle nicht in mein Beuteschema ;) Ich mag auch eher die Liebesromane und Krimis vom Goldmann Verlag.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Diana

      Ich glaube Goldmann hat sich auf diese beiden Genre spezialisiert :-)

      lg Favola

      Löschen
  12. Huhu :)
    Die Reihe von Tahereh Mafi werde ich beenden, wenn der 3. Teil als Taschenbuch erscheint.
    "Die Auserwählte" ist nun auch auf meine WuLi gewandert - mal gucken ob ich es irgendwann lesen werde :)

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Jana

      "Ich brenne für dich" möchte ich eigentlich schon lange lesen .... es wartet schon ganz ungeduldig auf meinem SuB.

      lg Favola

      Löschen
  13. Hallöchen,

    so, da sind gleich mal viele deiner ausgewählten Bücher auf meiner Wunschliste gewandert: Die Erleuchtete, Die Auserwählte und Die Mission :D. Danke für die Tipps!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  14. Hey!
    Die 5. Welle liegt bei mir noch auf dem SuB. Deine anderen Bücher kenne ich nicht.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)