Donnerstag, 21. Mai 2015

Top Ten Thursday #209



10 Bücher aus dem Piper Verlag


Vorgestern hat Piper seinen 111. Geburtstag gefeiert und so ist der heutige TTT ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk an den Münchner Verlag.
Ich habe mich auf meinem Blog mal nach Rezensionen zu Piper-Bücher umgeschaut und bin fündig geworden .... So präsentiere ich euch heute fünf Titel von Piper selber und fünf aus dem jungen Label ivi.
Auf dem SuB habe ich übrigens noch ganz viele Bücher aus dem Hause Piper, mehr als ich überhaupt gedacht hätte. Alle Piper-Bücher, die momentan in meinen Regalen stehen, habe ich so zum Fotoshooting eingeladen. Das Foto, das dabei herauskam, findet ihr auf instagram: *klick*



            

            



Nach einem etwas zähen Start trumpfte Dan Wells mit einer spannenden Geschichte und überraschenden Wendungen auf. "Aufbruch" bringt alles mit, was eine gute Dystopie ausmacht: Es ist düster, beklemmend, aber mit einem Hoffnungsschimmer.

Menschen oder Partials? Oder gar beides neben-/miteinander? 
Diese Frage lässt sich nicht einfach beantworten. Und so war "Fragmente" für mich auch keine einfache Dystopie. Ich musste dran bleiben und Geduld aufbringen, doch dies hat sich definitiv gelohnt. Dan Wells punktet mit einem tollen Setting, vielen Informationen zu seiner detaillreichen Welt, facettenreichen Charaktere und baut fortlaufend Spannung auf.

atemlos, schockierend, emotional - "Artikel 5" lässt wohl kaum jemanden kalt.
Selten habe ich eine so fesselnde, nervenaufreibende Dystopie gelesen. Kristen Simmons hat eine grausame Welt erschaffen, in der zwei spannende Protagonisten um ihr Leben kämpfen. Die dramatische, sehr realistische Liebesgeschichte fügt sich perfekt in die Geschichte ein.

Nach einem etwas ruhigeren Start in die Geschichte, steigt die Spannung dann rapide an und bleibt konstant hoch. "Gesetz der Rache" ist eine sehr gelungene, abwechslungsreiche und rasante Fortsetzung, die nur durch eine für mich etwas anstrengende Beziehung getrübt wurde.
Das Ende scheint ein Lichtblick am Horizont - und das ungeduldige Warten auf das grosse Finale geht weiter .... ich frage mich gerade, wann Band 3 erscheinen wird ...

"Dark Heroine" war endlich wieder einmal ein Vampirroman mit Biss!
Abigail Gibbs konnte mich mit ihren blutrünstigen Monstern überzeugen, weichgespülte Loverboys gibt es im Fantasysektor doch schon genug. Und so sollte ich endlich einmal den zweiten Band "Autumn Rose" lesen ....

"Beautiful Disaster" hat nicht nur Suchtpotential, es ist die Droge. Um allfällige Nebenwirkung möglichst gering zu halten, empfiehlt es sich, genügend Zeit einzuplanen, sich völlig abzuschotten und das Buch an einem Stück zu verschlingen. Mögliche Nebenwirkungen: Atemlosigkeit, Herzrasen, Kribbeln in der Bauchgegend, unkontrollierte Gefühlsausbrüche, Schlaflosigkeit. Falls jemand "Beautiful Disaster" noch nicht kennt, sollte er auf dem schnellsten Weg die Buchhandlung seines Vertrauens aufsuchen.

"Walking Disaster" ist eine reizvolle Ergänzung zu "Beautiful Disaster", doch da es die gleiche Handlung aus Travis' Sicht schildert, fehlt die nötige Spannung und ich musste mich über die eine oder andere Länge retten. Das hollywoodreife Ende hat mich dann aber für einiges entlöhnt.

Ob Star Wars oder Herr der Ringe, Sheldon Cooper oder E.T. - in "Versehentlich verliebt" kommen romantisch veranlagte Serien- und Filmjunkies auf ihre Kosten. Dazu kommt eine grosse Portion Humor, so dass sich dieses Buch wegliest wie nichts.

"Die schönsten Dinge" wartet mit einer aussergewöhnlichen Idee und interessanten Protagonisten auf. Es ist kurzweilig, charmant, unterhaltsam und amüsant. Wer gute, originelle Unterhaltung gewürzt mit einer leisen Liebesgeschichte und Humor sucht, ist mit diesem Buch gut bedient.


"Rush of Love - Verführt" ist der erste Band einer Trilogie aus dem "New Adult" Genre. Wer unterhaltsame Liebesgeschichten mit Schicksalsschlägen und etwas Erotik mag, ist damit gut bedient. Zwar konnte mich das Buch nicht mit viel Neuem überraschen, es hat mir aber kurzweilige Lesestunden beschert.
(Leider muss ich hier aber anmerken, dass das Niveau bei Band 2 & 3 meiner Meinung nach kontinuierlich gesunken ist.)



Welches sind eure Lieblingsbücher aus dem Hause Piper?


Kommentare:

  1. Hallihallo liebe Favola :)

    Wir haben heute drei Gemeinsamkeiten und zwar Beautiful/Walking Disaster und die Rosemary-Beach Reihe von Abbi Glines, auch wenn ich mir hier für einen anderen Band entschieden habe. Dark Heroine hab ich schon gelesen, hat mich allerdings wenig überzeugt, ich glaub das war einfach nicht so meins. Die Reihe von Dan Wells dagegen interessiert mich brennend, ich hoffe ich komm irgendwann zum Lesen.

    Hab einen schönen Tag. Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Ina

      Ach, aller guten Dinge ist doch drei ..... so gut :-)
      Ich habe von einigen gehört, für die "Dark Heroine" zu viele Längen hatte. Ich habe davon gar nichts bemerkt und habe das Buch regelrecht verschlungen. Manchmal kommt es halt auch auf den Zeitpunkt an, wann man es liest.
      "Ruinen" steht bei mir bald auf der Leseliste. Bin schon gespannt, wie Dan Wells seine Trilogie enden lässt.

      lg Favola

      Löschen
  2. Guten Morgen,
    heute bin ich nicht dabei, da bei mir der Piper Verlag kaum vertreten ist. Daran, dass der ivi Verlag auch dazu gehört habe ich gar nicht gedacht. Aber, ich fürcht, dass es trotzdem keine 10 Bücher geworden wären. Aufbruch von Dan Wells habe ich auch gelesen. Band 2 und 3 warten bei mir im Regal noch auf mich. Artikel 5 habe ich mal angelesen, aber recht schnell abgebrochen.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Yvonne

      Ich war jetzt mal so frei und habe ivi einfach dazugezählt ;-)
      Ich hatte bei Knaur grosse Probleme und nur so vier Bücher zusammenbekommen.
      Bei mir steht dann "Ruinen" bald auf dem Leseplan.

      lg Favola

      Löschen
  3. Hallo Favola,

    ich habe mich strikt an die Vorgabe gehalten und nur Piper-Bücher gewählt ;-). Aber bei meinem Bücherverschleiß ist das kein Problem... Von Frau Popescu steht "Lieblingsmomente" auf meiner Liste.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sabine

      Tja, wenn ich noch meine SuB-Bücher genommen hätte, hätte ich die zehn Titel vielleicht auch nur mit Piper-Bücher zusammen bekommen. Aber ich finde es immer schön, wenn ich zu den Büchern auch etwas schreiben kann ;-)
      "Lieblingsmomente" wartet noch immer darauf, von mir gelesen zu werden ....

      lg Favola

      Löschen
  4. Hallo,
    Artikel 5 habe ich vergessen, aber ich habe es ohnehin noch nicht gelesen - aber ich hatte heute auch so meine Schwieigkeiten meine Liste voll zu bekommen :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo TIn

      Ja, ich war erstaunt, dass ich die zehn Titel so locker zusammen bekommen habe. Und vor allem sind da noch einige auf meinem SuB ....

      lg Favola

      Löschen
  5. Huhu,

    ich kenne leider keines deiner Bücher heute, aber "Artikel 5" klingt sehr spannend und meine Wunschliste ist wieder mal gewachsen ;)

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Bettina

      Das ist doch auch schön :-) Meine Wunschliste ist heute auch wahnsinnig gewachsen .... sehr gefährlich ....
      "Artikel 5" hat mir gut gefallen, doch es ist recht brutal. Bin gespannt, wann da Band 3 erscheinen wird.

      lg Favola

      Löschen
  6. Zur Feier des Tages habe ich auch mal alle meine Piper & ivi Bücher gezählt. Bei mir sind es immerhin stolze 38 Stück ! :) Teilweise gelesen, aber viele auch noch ungelesen. :))
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nicki

      Oh wow, 28 Stück ..... nicht schlecht .... da muss einfach eine gewisse Autorin vertreten sein, die zum Teil zwei Bücher pro Monat herausbringt :-P Ich gehe gleich mal gucken ...

      lg Favola

      Löschen
    2. Ach, du hast sie nur gezählt. Ich dachte, du hättest auch beim TTT mitgemacht ;-)

      Löschen
  7. Hallo Favola,

    ein sehr schöner Beitrag zum heutigen TTT! Mein Lieblingsbuch aus dem Haus ist "Die Stadt der träumenden Bücher", aber ich habe vom Piper-Verlag kaum was im Regal stehen und echt wenig aus dem Verlag gelesen. Das hätte ich nie gedacht!

    Jedenfalls, "Artikel 5" habe ich schon eine halbe Ewigkeit auf der Wunschliste und jetzt ist es wohl an der Zeit, dass es mal hier einzieht.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Favola,

    du hast mal wieder einen echt schönen Beitrag geschrieben! :-) Ich find´s toll, dass du die einzelnen Bücher noch kurz vorgestellt hast - mit Infos und deiner Meinung dazu. :-) So sind dann direkt mal einige auf meine Wunschliste gerutscht. Wie "Artikel 5" + "Gesetz der Rache" und die beiden "Partials".

    Liebe Grüße
    von Tina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Favola,
    nun habe ich mir deinen Beitrag angeschaut und sehe "Beautiful Desasters" hätte bei mir noch reingepaßt :-( Habe ich irgendwie verschwitzt, aber egal.
    Ansonsten wieder mal sehr unterschiedlich.
    Schick dir viele Genesungswünsche
    Hanne

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Favola,

    "Rush of Love" mochte ich vom Schreibstil auch gar nicht. Es erinnerte mich an einen billigen Groschenroman und daher habe ich die Geschichte auch nicht weiterverfolgt. Schlimm zu hören, dass das Niveau noch weiter runter ging :-). Andererseits ist es manchmal auch nicht schlimm, sich von einer Story einfach nur berieseln zu lassen.
    Die anderen Bücher kenne ich nicht, doch "Dark Heroine" würde mich auch mal reizen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Favola!

    Ich kenne kein einziges der Bücher, allerdings hatte ich Partials und Artikel 5 mal auf der Wunschliste - mittlerweile sind sie aber nicht mehr drauf, Interesse ist irgendwie verloren gegangen.
    Dark Heroine möchte ich auf jeden Fall gerne noch lesen, bei Beautiful Disaster bin ich noch am überlegen ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  12. Ich muss ja sagen, Artikel 5 hat mir damals nicht so gefallen. Das war aber auch die Phase, in der ich echt viele Dystopien gelesen habe und irgendwie konnte mich das Buch dann gar nicht mehr mitreißen, weil ich alles irgendwie schon mal gelesen hatte. Partials hat mir dann doch wegen der Idee der Partials besser gefallen.

    AntwortenLöschen
  13. HuhU!

    Ich sehe ein paar Bücher, die auf meiner Wunschliste stehen... "Partials" und "Artikel 5", und in "Dark Heroine" wollte ich auch mal reinlesen.

    Um Jamie McGuire schleiche ich immer ein wenig misstrauisch drumrum. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass die Bücher was für mich wären, aber andererseits muss es ja einen Grund haben, warum viele Leute so begeistert von den Bücher sind?

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Favola,
    entschuldige, dass ich es erst jetzt schaffe bei dir vorbeizuschauen. Die Bücher von Abbi Glines haben wir ja gemeinsam, aber ansonsten hätte ich die Beautiful-Reihe auch auf dem Sub und ich ärgere mich gerade, dass ich sie vergessen habe auf meiner Liste. Die Bücher von Dan Wells, Abigail Gibbs und Adriana Popescu stehen auch auf meiner Wunschliste, haben es aber bisher noch nicht in mein Regal geschafft. Schöne Liste hast du da zusammengestellt.
    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)