Donnerstag, 28. Mai 2015

Top Ten Thursday #210



10 Bücher aus dem Heyne Verlag


Auch bei Heyne sieht man wieder sehr schön, welche Bandbreite viele Verlage anbieten. Klar habe ich hier Bücher von Heyne und von Heyne fliegt, aber trotzdem ....


             

            


Was ist das Geheimrezept von "Angelfall"?
Man nehme die besten Attribute aus den Genres Dystopie, Endzeit-Roman und Urban Fantasy, füge reichlich Schockmomente, Gruseleffekte, Sarkasmus und eine Prise Liebesgeschichte dazu und fertig ist "Angelfall". Eine perfekte Mischung, 1A Lesestoff und alles andere als 0815 .... definitiv lesen!

"Zurück nach Hollyhill" ist eine wunderschöne, magische Zeitreisegeschichte, bei der die Autorin alle Register zieht: viele Geheimnisse, sympathische und zum Teil undurchsichtige Charaktere, die Jagd nach einem Mörder und ein Schuss Romantik. Das Buch hat einfach das gewisse Etwas.

"Heldentage" ist ein ausserordentlich echtes Buch, direkt aus dem Leben gegriffen. Sabine Raml hat eine ruhige, aber eindrückliche Geschichte zu Papier gebracht, in der man erlebt, dass jeder ein Held sein kann, dass es sich lohnt aufzustehen und seine Meinung zu sagen .... aber auch, dass nicht von heute auf morgen alles gut wird, sondern alles Zeit braucht.

Mit "Monument 14" ist Emmy Laybourne ein äusserst spannender Reihenauftakt gelungen, der mir kurzweilie Lesestunden beschert hat. Ein tolles Setting, individuelle und sympathische Charaktere und permanente Spannung zeichen dieses Enzeitszenario aus.

Mit "Die Sache mit Callie & Kayden" durchleben wir wieder schwere Schicksalsschläge und eine grosse Liebe .... genau das, was zwischendurch jedes Romantikerherz braucht.

Ja, "After Passion" bedient eigentlich alle gängigen Klischees in diesem Genre und ja, ich hätte die Protagonisten ganz gerne ab und zu heftig durchgeschüttelt. Trotzdem entwickelte die Geschichte rund um Tessa und Hardin eine derartige Sogwirkung, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte und die 700 Seiten in null Komma nichts ausgelesen hatte.

"Steelhwart" habe ich zwar schon gelesen, aber irgendwie nicht rezensiert. Eigentlich sehr schade, denn es ist wirklich ein hollywoodreifes Buch. Das könnte ich mir richtig gut als Fantasy-Actionfilm vorstellen. Ich freue mich auf jeden Fall schon auf Oktober, dann erscheint nämlich der zweite Band "Firelight".

"Wenn ihr uns findet" habe ich mir ertauscht, nachdem so viele von diesem Buch geschwärmt haben. Leider bin ich jedoch noch nicht dazu gekommen, es zu lesen.

Auch schon viel zu lange schmort "Plötzlich Fee. Sommernacht" auf meinem SuB. Und ich muss ja beschämt zugeben, dass da nicht nur Band 1 langsam aber sicher Staub ansetzt, sondern die gesamte Reihe. Da nämlich alle so von dieser wunderschönen Reihe schwärmen, bin ich mir eigentlich schon jetzt sicher, dass auch ich diese lieben werde.

Und noch ein Buch, das schon zu lange darauf wartet, dass ich es lese. Und dabei musste ich "Der Weg der gefallenen Sterne" damals sofort kaufen, denn Band 1 und 2 von Caragh O' Brien konnte mich damals überzeugen und ich wollte sofort wissen, wie die Trilogie endet.



Welches sind eure Lieblingsbücher von Heyne?


Kommentare:

  1. Heii du Liebe :)

    Ich bin auch ein totaler Liebhaber vom Heyne-Verlag! Callie&Kayden, HollyHill, Plötzlich Fee und After Passion sind auch bei mir in der Top 10 gelandet und zählen definitiv zu meinen Lieblingsbüchern *.* Dank der bin ich wieder Feuer&Flamme Angelfall lesen zu wollen (Buch muss schnell her wenn wieder etwas Budget da ist :D)

    Hab einen schönen sonnigen Tag!
    Alles Liebe, Leslie ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Leslie

      "Angelfall" fand ich wirklich klasse und ich hoffe, die Band 2 bald übersetzt wird. Im Original ist ja auch schon Band 3 erschienen.

      lg Favola

      Löschen
  2. Hallo Favola!

    Ich hatte auch einges an Auswahl von dem Verlag, da hab ich doch recht viele :)
    Das einzige, das ich von deiner Liste kenne ist die Trio von Caragh O´Brien. Die fand ich auch toll!
    Monument 14 und Angel Fall hab ich heute auch schon rumschwirren sehen - aber ich habs noch nicht gelesen.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Aleshanee

      "Monument 14" ist für mich so kurzweiliges Lesefutter für zwischendurch. "Angelfall" fand ich richtig klasse, ein toller Genremix, der mich vollkommen überzeugen konnte. Jetzt sollte dann nur endlich band 2 erscheinen. Im Original ist ja schon Band 3 draussen.

      lg Favola

      Löschen
  3. Hallo Favola,

    "Heldentage" habe ich auch aufgelistet, allerdings habe ich es bis jetzt noch nicht gelesen, möchte dies aber demnächst unbedingt tun. :-) "After Passion" kenne ich, war aber nur mäßig begeistert und eher genervt davon...

    "Angel Fall" und "Monument 14" interessieren mich sehr - ich werde mir die Titel auf jeden Fall mal merken. :-)

    Liebe Grüße
    von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tina

      "Monument 14" finde ich tolles Lesefutter für zwischendurch, ich finde, in diesem Bereich gibt es davon nicht wirklich viel. "Angelfall" konnte mich damals mit seinem Genremix total überzeugen und ich hoffe, dass endlich die Übersetzung von Band 2 erscheinen wird.

      lg Favola

      Löschen
  4. Huhu Favola,

    sehr sehr schöne Auswahl, wir haben auch direkt drei Übereinstimmungen, nämlich Monument, After Passion ( Truth ) und Callie & Kayden. Plötzlich Fee, Zurück nach Hollyhill und Heldentage hab ich auch schon gelesen und bis auf Hollyhill fand ich sie echt toll. Schöne Liste.

    Hab einen schönen Abend. LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ina

      Ach, dir hat Hollyhill nicht gefallen? Schade. Für mich war es so ein richtiges Wohlfühlbuch. Aber ich denke, dass man dazu auch in der richtigen Stimmung sein muss.

      lg Favola

      Löschen
  5. huhu Favola,

    Jetzt war ich doch neugierig und musste mit mal deine Liste ansehen.
    Die O'Brien-Reihe habe ich auch noch hier auf meinem SuB liegen.
    Siehst du noch mehr gemeinsam^^

    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi

      In dem Fall schon :-) Band 1 & 2 von O' Brien hat mir damals wirklich gut gefallen, umso schlimmer ist es, dass das Trilogieende nun so lange auf dem SuB schmort. Schande über mich ....

      lg Favola

      Löschen
  6. Liebe Favola, nun bin ich deinen Post durchgegangen und um ehrlich zu "Zurück nach Hollyhill" wollte ich immer lesen. Das muss ich mir dann noch mal überlegen.
    Sag mal, ist heute auf Steffis Blog gar kein Post online gegangen wo wir unseren Post veröffentlichen können oder bin ich blind?
    Lass dir liebe Grüße da Hanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hanne

      Ich habe vorhin bei Facebook gelesen, dass Steffi dachte, heute sei erst Mittwoch .... immer diese Feiertage ;-)
      Also mir hat "Zurück nach Hollyhill" damals wirklich gut gefallen und ich habe es an einem Sonntag verschlungen. Für mich war es so ein rundum Wohlfühlbuch.

      lg Favola

      Löschen
    2. lol..... kann passieren Ich werde mir dann mal das Buch auf WuLi setzen...
      LG Hanne

      Löschen
    3. Mich irritiert das oft auch die ganze Woche darauf ....

      Löschen
  7. Huhu :)

    Ich kenne nur Angelfall - aber auf Englisch (daher kenne ich auch Band zwei - Band 3 ist leider noch nicht eingetrudelt :( ). Die anderen Bücher kenne ich zum Teil nur vom Sehen her. Aber auf jeden Fall eine interessante Auswahl :)

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  8. Hey Favola,
    na da habe ich doch auf die richtigen 4 getippt :D
    ich glaube fast jeder Fantasy Leser hat Plötzlich Fee bei sich stehen egal ob gelesen oder ungelesen.

    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen!
    Angelfall fand ich auch richtig gut und habe es auch auf der Liste. Zurück nach Holly Hill habe ich abgebrochen und weiterverschenkt. Mit dem Buch kam ich überhaupt nicht klar.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)