Mittwoch, 15. Juli 2015

Bist du auf der Suche nach deinem nächsten Lieblingsbuch?


Tja, wer ist das schon nicht .... vor allem wir Buchsüchtigen lechzen regelrecht nach tollen Buchtipps, die wir noch nicht kennen, Geheimtipps sind uns also am liebsten .... 

Onlinebuchshops gibt es sehr viele, doch MyBook hat eine Marktlücke entdeckt, die sich ganz bestimmt bezahlt machen wird. Und zwar bekommt man von Experten kostenlose Buchipps. Dazu muss man sich nur durch einige Fragen klicken. 


Die Option, dass man auch für jemand anderes ein Buch suchen kann, finde ich sehr pratkisch. Also wenn ich das nächste Mal einen Geschenktipp für meinen Vater oder meine Brüder brauche, werde ich das definitiv ausprobieren.
Danach klickt man sich durch Fragen, wie welcher Lesetyp man ist (Vielleser, Wochenendleser, Gelegenheitsleser), wo man am liebsten liest, wie alt man sich fühlt, aus welchem Genre man gerne Buchtipps bekommen möchte, seine Lieblingsautoren, Lieblingsbücher, ...
Als Vielleser habe ich mir schlussendlich Geheimtipps gewünscht. Danach muss man nur noch seine E-Mail-Adresse eintragen und dann heisst es etwas Geduld zu haben. 



Doch schon nach einer recht kurzen Zeit wird man von einem der Experten kontaktiert. In einer Mail kommen vier persönlich ausgesuchte Buchtipps. Zu jedem Titel gibt es den Anfang der Kurzbeschreibung. Wenn man mehr wissen möchte, kann man auf den Link klicken. Da gelangt man dann auf die gesamte Buchinfo im Shop von mybook.de. Auch hier gibt es einige Kundenbewertungen, die man zu Rate ziehen kann und wenn man möchte, kann man das Buch auch gleich bestellen - muss man aber natürlich nicht.

Was spricht für eine Bestellung bei MyBook? 
Soweit ich gesehen habe, sind die Preise gleich wie in anderen Onlineshops, doch hier bekommt man sein Buch schön verpackt und ein Lesezeichen ist beigelegt. Und das ist doch wirklich etwas richtig Tolles.
Momentan kann man leider nur bei MyBook bestellen, wenn man eine deutsche Adresse hat. Die Buchtipps kann man sich jedoch auch sonst holen.




Und was ist mein Fazit?
Ich finde die Idee von MyBook richtig klasse. Klar ist es kein Ersatz für eine Beratung in der Buchhandlung, doch wenn man sich bequem von zuhause aus Buchtipps holen möchte oder ein Buch verschenken will, ist es ein tolles Konzept.
Dazu kommt, dass man wirklich merkt, dass die Buchtipps persönlich und sorgfältig zusammengestellt wurden. Es gibt sicherlich noch Kleinigkeiten zum Verbessern, doch die hübsche Verpackung und das Lesezeichen machen das allemal wett. Ich für meinen Teil werde ganz bestimmt wieder einmal den Fragebogen ausfüllen.

Und ihr? Habt ihr nun Lust bekommen euer nächstes Lieblingsbuch? Dann nichts wie los: 




Wie gefällt euch das Konzept von MyBook?
Habt ihr auch schon einmal dort bestellt oder habt ihr nun Lust bekommen, den Fragebogen auszufüllen?



Kommentare:

  1. Ich find die Seite auch echt super :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr schön :-)
      Hast du schon öfters den Fragebogen ausgefüllt?

      lg Favola

      Löschen
  2. Hey Favola :)

    Meggie hat das kürzlich auch mal ausprobiert und schwärmte auch sehr von den persönlichen Tipps. Wenn beim ersten Mal nichts dabei ist, machen sich die Leute tatsächlich auch die Mühe eine zweite Mail mit Buchtipps zusammenzustellen - und das eben völlig umsonst und ohne Verpflichtung etwas bei Mybooks zu bestellen. Ich find die Idee super schön und werd dank deines Posts jetzt glaube ich wirklich mal da vorbei schauen und mich ein bisschen umsehen.

    Liebe Grüße
    Ivy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Ivy

      Ah, das freut mich :-)
      Und ja, ich habe wirklich auch eine zweite Mail erhalten ....

      lg Favola

      Löschen
  3. Ich war von mybook nicht sooo begeistert. Bei meinem Test (ist aber schon 12 Monate her), wurden mir Reihenmittelteile empfohlen. Da ich die ersten Teile nicht gelesen hatte, fand ich das nicht so pralle...

    LG
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Sabrina

      Ja, das ist ein bisschen blöd. Bei mri war einmal eines meiner Lieblingsbücher dabei, darum habe ich oben auch geschrieben, es gibt noch Kleinigkeiten zu verbessern. Ich habe das dann aber gemeldet und danach habe ich noch eine zweite Mail mit weiteren vier Tipps bekommen.

      lg Favola

      Löschen
  4. Tut mir Leid, aber die Seite ist einfach der größte Mist ÜBERHAUPT -_- Und ich werde echt wütend, weil das immer mehr geteilt wird in letzter Zeit *grummel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Amelie

      Warum macht dich das wütend? Und warum ist die Seite der grösste Mist?
      Ist doch Ansichtssache. Mir gefällt die Idee sehr gut und man merkt auch, dass die Buchtipps persönlich zusammengestellt wurden.

      lg Favola

      Löschen
    2. Mir gefällt die Idee an sich MEGA gut.

      Ich hatte allerdings mal Kontakt mit der Seite und weiß daher, dass da nicht immer alles so ehrlich ist wie sie tun und bin mittlerweile der festen Überzeugung, dass auch die Empfehlungen eben nicht persönlich zusammengestellt werden. Oder zumindest nicht groß drüber nachgedacht wird. Ich hab damals auch intensives Feedback gegeben, warum meine Empfehlungen damals der größte Mist waren, aber das wurde auch einfach übergangen. Auch die nächsten Empfehlungen, die dann kamen waren gelinde gesagt... Unfug. Fortsetzungen von Büchern dabei etc.

      Und das ging jetzt nicht gegen dich. Kannst du ja nicht wissen. Aber das Buch, was sie dir hier geschickt haben, das hast du dir bestimmt auch selbst ausgesucht und es war nicht Teil der Empfehlungen, oder? Zumindest war das das, was ich von anderen Leuten mitbekommen habe, die von mybook angeschrieben worden sind.

      Wie gesagt, die Idee an sich finde ich sehr gut und vielleicht hat sich das ja mittlerweile geändert?! Ist immerhin schon ein Jahr oder so her, aber ich kann denen halt einfach nichts mehr glauben.

      Löschen
  5. Ich habe den Fragebogen schon vor einigen Wochen mal ausgefüllt. Die Tipps passten tatsächlich sehr gut, zu dem was ich gerne lese. Allerdings war für mich nicht wirklich etwas neues dabei. Heute habe ich den Fragebogen mal ausgefüllt, weil ich ein Buch für einen guten Freund suche, der einen komplett anderen Geschmack in Sachen Bücher hat als ich. Vielleicht finde ich mit der Hilfe von MyBook ja tatsächlich etwas passendes für ihn. Bin gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Annie

      Ich denke halt, dass es auch schwierig ist, einem Buchblogger wirklich total neue Buchtipps zu geben. Ich meine, das ist unser Hobby, wir beschäftigen uns fast tagtäglich damit ....
      Ich bin gespannt, ob du für deinen Freund gute Tipps bekommst :-) Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen.

      lg Favola

      Löschen
  6. Ich habe das schon mal vor Ewigzeiten gemacht, aber nie dort bestellt. Die Aufmachung deines gelieferten Buches reizt mich aber. :D Ich fülle einfach mal den Fragebogen nochmal aus, mal sehen, was für interessante Fantasytitel sie mit empfehlen können. ♥

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe den Fragebogen auch schon ausgefüllt, vor ca. einem Monat. Ich bekomme seitdem regelmäßig Mails mit Werbung und ich habe glaube ich insgesamt schon 5 Mails mit Buchtipps bekommen, in denen leider nie etwas für mich dabei war. Die Idee und die Mühe finde ich trotzdem super. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)