Mittwoch, 16. September 2015

Waiting on Wednesday #14

Diese Aktion wird von Breaking the Spine gehostet.


Als Bookaholic ist meine Wunschliste immer gut gefüllt und ich warte ständig sehnsüchtig auf eine Neuerscheinung - meistens sogar auf mehrere. In dieser wöchentlichen Aktion möchte ich euch jeweils einen Titel, auf den ich mich schon riesig freue, etwas näher bringen. Vielleicht wandert er ja auch auf eure Wunschliste .... 






Titel: Der Winter der schwarzen Rosen
Autorin: Nina Blazon
Verlag: cbt 
ISBN: 978-3-570-16364-1
Seiten: 544
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Erscheinungstermin: 5. Oktober 2015


In einer Festung, geschützt durch dunkle Magie, suchen die Zwillingsschwestern Tajann und Lili Zuflucht vor ihren Verfolgern. Die eine Schwester versteckt sich hier mit dem Junglord Janeik, um ihre verbotene, aber leidenschaftliche Liebe leben zu können. Die andere ist auf der Flucht vor der zerstörerischen Liebe eines Gestaltwandlers. Doch mit den dunklen Mächten spielt man nicht. Das beginnen auch Tajann und Lili bald zu ahnen. Denn etwas lauert in den Mauern, etwas Unberechenbares, etwas Böses ...
(Bild- und Textquelle: cbt)








Von Nina Blazon habe ich schon einige Bücher gelesen und enttäuscht wurde ich bisher von keinem. Richtig begeistern konnte sie mich letzten November mit "Der dunkle Kuss der Sterne" und im Januar dann mit "Lillesang. Das Geheimnis der dunklen Nixe". Ich finde es bewundernswert, wie breit gefächert die Autorin schreibt. High Fantasy, Urban Fantasy, historisch angehaucht .... und kein Buch gleicht dem anderen.

"Der Winter der schwarzen Rosen" soll nun in der gleichen Welt wie "Der dunkle Kuss der Sterne" spielen und ich freue mich schon riesig darauf. Das wird bestimmt wieder ein Lesehighlight!

Habt ihr schon etwas von Nina Blazon gelesen?
Wenn ja, was ist euer Favorit?




Kommentare:

  1. Halli hallo

    Also das Buch wird definitiv bei mir einziehen ich mag es auch total gerne, dass sie nie 08/15 schreibt und ihr Schreibstil ist einfach einzigartig.
    Ich würde auch sagen " Der dunkle Kuss der Sterne" ist mein Favorit danach " Zweilicht" weil es ein einziges Verwirrspiel war ;)

    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Bea

      Das habe ich mir schon fast gedacht :-)
      "Zweilicht" habe ich selber ja noch nicht gelesen, aber sonst doch schon einige von Nina Blazon.

      lg Favola

      Löschen
  2. Hi Favola :)

    Ich mag die Bücher von Nina Blazon auch sehr gernE.
    Und die Beschreibung klingt ja wieder mal richtig spannend ♡

    Klingt auch für mich nach einem Must-Read! :)
    LG ♡ und eine schöne Wochenmitte,
    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Nana
      Definitiv ein Must-Read ..... und ich bin schon gespannt, wie das Buch in echt aussieht ....

      lg Favola

      Löschen
  3. Hallo meine Liebe!
    Das stand bei mir auch erst auf der Liste. Aber ich kann es gerade nicht unterbringen. :( Aber unsere Rana wird es wohl lesen. :)

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Sabrina

      Oh, klappt das Kommentieren wieder? Wie schön :-)
      Ja, es hat momentan wieder so viele tolle Neuerscheinungen, da muss man einfach Prioritäten setzen ... auch wenn mir das nicht immer gleich gut gelingt.

      lg Favola

      Löschen
  4. Habe noch nie ein Buch von dieser Autorin gelesen, allerdings habe ich sehr viele positive Sachen über ihre Bücher gehört.

    LG,

    Andreea
    http://themoonlitbookshelf.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Andrea

      Also ich kann dir Nina Blazon wirklich empfehlen. "Der dunkle Kuss der Sterne" ist mein bisheriger Favorit.

      lg Favola

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)