Donnerstag, 16. November 2017

[ABC Challenge der Protagonisten] Monatsaufgabe November




Hallo ihr Lieben
Die Zeit vergeht nur so im Fluge und ich präsentiere euch heute schon die vorletzte Monatsaufgabe der ABC-Challenge der Protagonisten 2017.
Erst löse ich jedoch noch das Coverraten vom letzten Monat auf:

Mittwoch, 15. November 2017

Frankfurter Buchmesse 2017 - Mein Freitag



Ich weiss, die Frankfurter Buchmesse ist schon wieder recht lange vorbei - ein Monat, um genau zu sein - ich möchte euch aber den Freitag nicht vorenthalten. Da sind wir nämlich ganz gemütlich im Kleine Anna in den Tag gestartet. Das Café ist wirklich ein Unikat und weiss mit tollen Angebot und leckeren Brotaufstrichen zu überzeugen.


Freitag, 10. November 2017

[Rezigramm] "Eis wie Feuer" von Sara Raasch


Titel: Eis wie Feuer
Reihe: Ice like Fire-Reihe, Band 2
Autorin: Sara Raasch
Übersetzerin: Antoinette Gittinger
Verlag: cbt (9. Januar 2017)
Genre: High Fantasy
ISBN: 978-3570311202
Seitenzahl: 544
empfohlenes Lesealter: ab 14 Jahren


Inhalt:
König Angra lebt und keiner ist vor ihm sicher. Meira würde alles tun, um ihre Welt zu beschützen. Während Angra versucht, sie zu bezwingen, ist Meira fest entschlossen, ihre eigene machtvolle Magie zu meistern. Doch um Angra endgültig zu besiegen, muss sie in ein Labyrinth hinabsteigen, das unter den Königreichen liegt, den Schlüssel zum Sieg birgt – und ein großes Opfer von ihr verlangt. Unterdessen tut Mather alles, um seine Königin zu retten, und sammelt Verbündete um sich, wohl wissend, dass er Meira endlich seine Gefühle gestehen muss. Beide stehen an einem Scheideweg in einem letzten Kampf, bei dem sie alles gewinnen oder verlieren könnten …
(Bild- und Textquelle: cbt)  




"Eis wie Feuer" ist der zweite Band der High-Fantasy-Trilogie von Sara Raasch. Ganze 2.5 Jahre ist es her, seit ich "Schnee wie Asche" gelesen habe. Kein Wunder also, dass mir die Geschehnisse nicht mehr wirklich präsent waren. Erstaunlicherweise ist mir dann der Einstieg in Raaschs fantastische Welt Primoria mit ihren vier Jahreszeiten und den vier Rythmuskönigreichen gut gelungen.

Mittwoch, 8. November 2017

[neuer Lesestoff] Der September brachte tolle Bücher ....


Eigentlich dachte ich ja, dass es im September sogar noch weniger Neuzugänge sein würden, aber für den goldenen Bücherherbst ist dies wohl doch noch eine sehr gesittete Anzahl neuer Bücher. Wenn ich da den Oktober-Stapel anschaue, wird mir ganz anders .... Aber für den müsst ihr euch noch etwas gedulden, denn erst möchte ich euch diese Schätze zeigen.

Dienstag, 7. November 2017

[Rezension] "Zimt und ewig" von Dagmar Bach






Titel: Zimt und ewig
Reihe: Die vertauschten Welten der Victoria King, Band 3
Autorin: Dagmar Bach
Verlag: FISCHER KJB (21. September 2017)
Genre: humorvoller Jugendroman, Fantasy
ISBN: 978-3-7373-4049-6
Seiten: 400
vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 12 Jahren



Mit "Zimt und ewig" erschien das Finale der Zimt-Trilogie von Dagmar Bach. "Zimt und weg" und "Zimt und zurück" konnten mir beide den Alltag mit viel Humor versüssen, so dass ich mich riesig auf das letzte Zeitsprung-Abenteuer von Vicky gefreut habe.

Freitag, 3. November 2017

[Rezension] "So was passiert nur Idioten. Wie uns." von Sabine Schoder





Titel: So was passiert nur Idioten. Wie uns.
Reihe: Band 2
Autorin: Sabine Schoder
Genre: Contemporary Young Adult
Verlag: FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch (21. September 2017)
ISBN: 978-3733504281
Seiten: 368
empfohlenes Lesealter: ab 14 Jahren








"Liebe ist was für Idioten. Wie mich." war ein fesselndes Buch, das für mich alles für ein Lesehighlight hatte: Emotionen, Drama, Spannung, Humor und vor allem einen ausserordentlichen Schreibstil. So freute ich mich schon lange auf ein neues Buch von Sabine Schoder. Dass ich in "So was passiert nur Idioten. Wie uns." auch Viki und Jay wiedertreffe, ist natürlich noch besser.


Donnerstag, 2. November 2017

10 Neuerscheinungen, auf die ich mich freue ....

Top Ten Thursday, gehostet von Weltenwanderer



Neuerscheinungen sind ja immer ein bisschen Fluch, aber vor allem Segen, denn es erscheinen immer so tolle Bücher, auf die man sich freut und doch hätte man ja eigentlich noch genügend Lesestoff zuhause. 
Als Buchliebhaber und vor allem auch als Bloggerin befasse ich mich recht häufig mit Neuerscheinungen. So bekam ich auf der Buchmesse schon Einblick in einige Frühjahrsprogramme und ein paar der Titel sind sogar schon online zu finden. Davon habe ich euch mal meine Top Ten zusammengestellt. Ich habe euch die zehn Bücher nach dem Erscheinungstermin aufgelistet: