Montag, 16. Oktober 2017

Frankfurter Buchmesse 2017 - Mein Mittwoch



Schon vor Monaten hat man das Hotelzimmer gebucht, die Mitfahrgelegenheit abgesprochen, vor Wochen Termine ausgemacht, sich seit einem Jahr gefreut .... und dann ist sie doch ganz plötzlich da: die Frankfurter Buchmesse.
Auch dieses Jahr habe ich mich mit Damaris auf den Weg gemacht. Uns verbindet nicht nur die Liebe zu den Büchern. Wir haben einen sehr ähnlichen Buchgeschmack, sind beide im gleichen Alter, haben beide Kinder und wohnen gerade einmal 20 Autominuten auseinander - auch wenn eine Landesgrenze dazwischen liegt. Und so wurde schon auf dem 350 km langen Weg über Gott und das Buch geredet.

Buchmesse ist für mich wie ein Klassentreffen, denn man sieht Leute, die man schon lange nicht mehr getroffen hat: andere Blogger, Verlagskontakte und AutorInnen.

Da nicht alle an die Buchmesse konnten, berichte ich hier etwas von meine buchigen Tage und gebe euch einen kleinen Einblick ins Frühjahrsprogramm 2018.


Dienstag, 10. Oktober 2017

[Ankündigung] Blogtour "Lernt den you&ivi Verlag kennen"



Morgen werde ich mich auf den Weg nach Frankfurt machen, um in die Welt der Bücher einzutauchen. Vorher möchte ich euch aber noch mitteilen, wie es danach weitergehen wird. Der Oktober ist nämlich nicht nur Messemonat, sondern nach dem #RoyalBookRumble (Habt ihr schon mitgemacht?) wird es ab dem 17.10.2017 eine weitere Aktion auf Favolas Lesestoff geben. Gemeinsam mit fünf anderen Bloggerinnen möchte ich euch das neue Piper Imprint you&ivi vorstellen.

Samstag, 7. Oktober 2017

#RoyalBookRumble - Nicht nur ein Liebesroman



HERZLICH WILLKOMMEN

Heute läuten wir schon die letzte Runde unseres #RoyalBookRumble ein. 
Und auch dieses Mal wird ein neues Königskind auf 
MUT & LEIDENSCHAFT 
geprüft.


Schon die ganze Woche treten die fünf Titel des neuen Programms "Mut und Leidenschaft" des Königskinder Verlags in den Ring und messen sich in fünf Kategorien. Schlussendlich entscheidet ihr, welches Königskind zum Sieger gekrönt wird.
Ich präsentiere euch heute "Nicht nur ein Liebesroman" von Emma Mills, die ja schon mit "Jane & Miss Tennyson" bei vielen sehr gut angekommen ist. Und so hoffe ich natürlich, euch auch für dieses Buch begeistern und euch für mein Team gewinnen zu können.

Dienstag, 3. Oktober 2017

[Rezension] "Das Lied der Krähen" von Leigh Bardugo





Titel: Das Lied der Krähen
Reihe: Glory or Grave 1/2
Autorin: Leigh Bardugo
Übersetzer: Michelle Gyo
Originaltitel: Six of Crows
Genre: High Fantasy
Verlag: Knaur HC (2. Oktober 2017)
ISBN: 978-3426654439
Seiten: 592








Leigh Bardugo wurde mit ihrer Grischa-Trilogie bekannt. Obwohl ich eigentlich weiss, dass die Trilogie genau meins ist, liegen die Bücher leider immer noch auf dem SuB. Da gestern "Das Lied der Krähen" erschienen ist, musste ich nun einfach das lesen ...


Montag, 2. Oktober 2017

#RoyalBookRumble - Die königliche Buchblogger-Aktion



Letzten Freitag schauten viele Leser mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf den Königskinder Verlag. Es wurde bekannt gegeben, dass im März 2018 das letzte Programm erscheinen wird. Damit fällt nach vier Jahren, acht Vorschauen und 42 Titeln der Vorhang.
Der 29.9.2017 war jedoch auch der Startschuss zu MUT und LEIDENSCHAFT, dem neuen Programm von Barbara König. 

Im #RoyalBookRumble schicken wir alle fünf neuen Titel in den Ring, beurteilen ihre königlichen Roben, ihre majestätischen Handlungen, prüfen sie auf MUT und LEIDENSCHAFT

Samstag, 30. September 2017

[neuer Lesestoff] Im August war ich wirklich brav ....


Ich kann es selber kaum glauben, aber im August war ich wirklich richtig brav. Klar, die Hälfte des Monats war ich im Urlaub, aber es hätten ja trotzdem mehr Bücher werden können. Aber da ich ja meinen SuB erleichtern möchte, bin ich ganz froh darüber.

Dienstag, 26. September 2017

[Rezigramm] "Das Glück hat vier Farben" von Lisa Moore



Titel: Das Glück hat vier Farben
Autorin: Lisa Moore
Übersetzerin: Maren Illinger
Verlag: FISCHER Sauerländer (27. April 2017)
Genre: Coming-Of-Age
ISBN: 978-3737354806
Seitenzahl: 368
empfohlenes Lesealter: ab 14 Jahren


Inhalt:
Seit sie denken kann, ist die sechzehnjährige Flannery in Tyrone verliebt. Aber wann genau ist aus ihrem Sandkastenfreund ein Rebell und der coolste Junge der Schule geworden? Flannery, die sich oft in den Erinnerungen daran verliert, wie einfach früher alles war, beobachtet mit Erstaunen, wie die Welt um sie herum immer schneller kreist. Doch dann kommt ihr für ein Schulprojekt eine folgenreiche Geschäftsidee: Sie fertigt Liebestränke für die Mitschüler an – und ein regelrechter Hype wird ausgelöst. Plötzlich geht das Gerücht um, dass die bunten Mixturen tatsächlich wirken ...
(Bild- und Textquelle: Fischer Verlage)  




Von Anfang an bekommen wir einen guten Einblick in Flannerys Leben. Sie hat es nämlich nicht leicht. Sie wohnt mir ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder in einer Sozialwohnung, ihren Vater kennt sie nicht. Die Mutter ist Künstlerin und ihre unkonventionellen Projekte bringen kaum Geld ein. Und wenn sie doch einmal Geld hat, gibt sie es lieber für völlig Unvernünftiges aus als zum Beispiel die Stromrechnungen oder das Biobuch, das Flannery dringend für die Schule braucht, zu bezahlen.