Mittwoch, 30. August 2023

"Unsichtbar" von Eloy Moreno






Titel: Unsichtbar
Autor: Eloy Moreno
Übersetzerin: Ilse Layer
Verlag: FISCHER Sauerländer (15. März 2023)
Genre: Jugendroman
Seiten: 336
vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren




Wer hat sich nicht schon einmal gewünscht, unsichtbar zu sein?
Wer hat sich nicht schon einmal gewünscht, es nicht mehr zu sein?
Nur schon diese beiden Sätze auf dem Buchrücken zeigen mir, wie wichtig dieses Buch ist. 
Mobbing ist ein schwieriges und wichtiges Thema, das nicht totgeschwiegen werden darf. Es muss unbedingt hingeschaut und reagiert werden. Ein Must-Read für mich als Lehrerin ....


Freitag, 25. August 2023

"Yadriel und Julian. Cementery Boys" von Thomas Aiden






Titel: Yadriel und Julian
Untertitel: Cementery Boys
Autor: Aiden Thomas
Übersetzerin: Stefanie Frida Lemka
Verlag: Dragonfly (28. Juni 2022)
Genre: Jugendroman
Seiten: 400
vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren



Ich muss ja ehrlich zugeben, dass ich schon länger mit "Yadriel & Juian. Cementery Boys" von Aiden Thomas geliebäugelt habe. Mich hat das Cover sofort angesprochen und auch die vielen positiven Meinungen sprechen für sich. Als ich das Buch dann unter den für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominierten Titeln entdeckt hatte, stand sofort fest, dass ich das Buch nun unbedingt lesen möchte.


Mittwoch, 23. August 2023

Neuer Lesestoff: Orange Are The New Books



Im Juli kamen nicht viele Neuzugänge dazu.
"Orange Are The New Books"... alle Titel stammen nämlich aus dem gleichen Verlag. Die Bücher sind eher dünn, aber ich bin überzeugt, dass für alle drei das Sprichwort "In der Kürze liegt die Würze" zählt.


Donnerstag, 17. August 2023

10 Bücher von meiner Wunschliste

Top Ten Thursday, gehostet Weltenwanderer


Buchblogger und ihre Wunschliste... das ist ja so eine Sache...
Der Bücherherbst steht vor der Tür, man stöbert durch diverse Herbstvorschauen und die Wunschliste wächst und wächst.
Bei mir gibt es dann auch immer noch Bücher auf der Wunschliste, die da schon ewig sind. Einige sind Titel, die ich unbedingt lesen möchte. Ich weiss von einigen sogar, dass ich sie lieben werde und doch habe ich sie mir immer noch nicht gekauft. Warum auch immer.

Heute zeige ich euch zehn Bücher von meiner Wunschliste - 5 Titel, die schon gefühlt ewig darauf stehen und 5 Neuerscheinungen, die ich unbedingt möglichst bald lesen möchte.


                    

Freitag, 11. August 2023

"Lügentochter" von Megan Cooley Peterson



Titel: Lügentochter
Autorin: Megan Cooley Peterson
Übersetzerinnen: Jessika Komina & Sandra Knuffinke
Verlag: Magellan (19. Januar 2021)
Seitenzahl: 320
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 13 Jahren


Inhalt:
Piper ist in einer Sekte aufgewachsen, sie weiß es nur nicht. Deshalb stellt sie auch keine Fragen. Niemals. Denn ihr Vater ist für Piper ein Prophet, er hat immer recht. Bis er es eines Tages nicht mehr hat: Als die Regierung eine Razzia auf ihrer Anlage durchführt, wird Piper von ihren Geschwistern, von Mutter, den Tanten und von allen Anhängern Vaters getrennt – sogar von ihrem Schwarm Caspian. Nun lebt Piper in der Außenwelt. Unter IHNEN. Bei einer wildfremden Frau, die sie angeblich beschützen soll. Doch Piper weiß es besser. Und sie wird entkommen.
(Bild- und Textquelle: LYX)





Die 17-jährige Piper ist in einer Sekte aufgewachsen, was sie jedoch nicht weiss. "Lügentochter" ist ein Kapitel DAVOR und DANACH gegliedert.
DAVOR erleben wir, wie Piper gemeinsam mit ihren Geschwistern und zwei Tanten auf einem stillgelegten Vergnügungspark lebt. Ihr Vater ist für sie ein Prophet, der immer Recht hat. Vor allem schützt er sie vor den Menschen und den schlechten Einflüssen der Aussenwelt jenseits des Zauns.


Samstag, 22. Juli 2023

"Prison Healer 3 - Die Schattenerbin" von Lynette Noni






Titel: Prison Healer - Die Schattenerbin
Reihe: Prison Healer, Band 3
Autorin: Lynette Noni
Übersetzerinnen: Sandra Knuffinke, Jessika Komina
Verlag: Loewe (8. März 2023)
Genre: Fantasy
Seiten: 568
vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren




Band 1 und 2 von "Prison Healer" habe ich regelrecht verschlungen. Kein Wunder also, dass ich nach dem schockierenden Ende von Band 2 also unbedingt herausfinden musste, welches Schicksal sich Lynette Noni für Kiva, Jaren, ja für ganz Evalon ausgedacht hatte.


Donnerstag, 20. Juli 2023

meine 10 buchigen Favoriten aus dem ersten Halbjahr

Top Ten Thursday, gehostet Weltenwanderer


Unglaublich, dass schon wieder ein halbes Jahr um ist. 2023 hat doch eben erst begonnen.... gelesen habe ich einiges, rezensiert leider noch nicht so viel wie ich eigentlich wollte. Dies wird nun aber nach und nach geändert.
So möchte ich euch heute meine Buchhighlights aus dem ersten Semester präsentieren:


            

Dienstag, 18. Juli 2023

Ein Blick zurück: Juni 2023

 


Ja, ich weiss, der Juni ist doch schon etwas länger her, doch ich möchte euch meine gelesenen Bücher trotzdem nicht vorenthalten. Es waren nämlich doch einige richtig tolle Lektüren dabei - und zich konnte das eine oder andere Buch vom SuB befreien, das schon etwas länger da schlummerte.


Samstag, 15. Juli 2023

"Harte Schale, Weichtierkern" von Cornelia Travnicek






Titel: Harte Schale, Weichtierkerne
Autorin: Cornelia Travnicek
Illustrator: Michael Szyszka
Verlag: Beltz & Gelberg (9. März 2022)
Genre: Jugendroman
Seiten: 126
vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren



"Harte Schale, Weichtierkern" hat mich vom Optischen her sofort angesprochen und irgendwie an "Papierklavier" erinnert. (Fragt mich nicht warum...)
Es geht hier nicht nur um Oktopusse sondern vor allem um die 16-jährige Fabienne, die sich vor kurzem von ihrem Freund getrennt hat. Da sie sich sowieso immer anders als alle anderen fühlt, sucht sie sich im Alleingang Hilfe bei einem Psychiater. Nach einigen Sitzungen erhält sie die Diagnose Asperger.

Donnerstag, 13. Juli 2023

Sommer, Sonne, Sonnenschein ...

Top Ten Thursday, gehostet Weltenwanderer



Bei heissen Temperaturen lese ich sehr gerne locker-flockige Sommerbücher - Lektüren, die sich weglesen lassen wie nichts. Doch haben diese auch den Sommer im Titel?
Ich habe mich auf die Suche gemacht und bin fündig geworden: 6 x Sommer und 4 x Meer.
Es ist ein Titel dabei, den ich vor zehn Jahren rezensiert habe, einen habe ich auf meinem Kinderbuchblog Favolina & Junior rezensiert, einer ist so aktuell, dass ich heute oder morgen meine Meinung dazu niederschreiben werde, einer, der alles andere als eine sommerlich-leichte Lektüre beinhaltet und einer den ich schon seit einer Ewigkeit vom SuB befreien möchte... ich glaube, das mache ich noch diesen Sommer.


            

Mittwoch, 5. Juli 2023

"Wovon die Sterne träumen" von Manon Fargetton






Titel: Wovon die Sterne träumen
Reihe: nein
Autorin: Manon Fargetton
Übersetzerin: Annette von der Weppen
Verlag: Carlsen (29. August 2022)
Genre: Jugendroman
Seiten: 413
vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren


Lesegrund:


Irgendwie hat es mir der Titel "Wovon die Sterne träumen" total angetan, so dass ich unbedingt herausfinden musste, was sich dahinter verbirgt.

Samstag, 1. Juli 2023

"A Curse Unbroken" von YvY Kazi



Titel: A Curse Unbroken
Reihe: Magic and Moonlight, Band 1
Autorin: Yvy Kazi
Verlag: LYX (28. April 2023)
Seitenzahl: 528
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 16 Jahren


Inhalt:
Gemma Stone ist eine moderne Hexe, die in den sozialen Medien zeigt, wie man die Kräfte der Magie im Alltag nutzen kann. Eines Tages trifft sie den attraktiven und mysteriösen Darren, der dringend ihre Hilfe braucht: Er will endlich den Blutfluch brechen, der ihn daran hindert, gewisse brisante Informationen ans Licht zu bringen. Schon bei Gemmas und Darrens erster Begegnung fühlen sie eine beinahe magische Anziehungskraft, und je mehr Zeit sie miteinander verbringen, desto tiefer wird ihre Verbindung. Doch Darren hat ihr nicht die ganze Wahrheit über sich gesagt, und während Gemma versucht, den Fluch zu brechen, stößt sie auf seine dunklen Geheimnisse – Geheimnisse, die ihre Welt in Flammen aufgehen lassen könnten ...
(Bild- und Textquelle: LYX)  




Seit einigen Jahren ist Gemma Stone als moderne Hexe auf WitchTok aktiv. Dort bemüht sie sich, ihren Follower:innen die wichtige Botschaft von Achtsamkeit und Selbstliebe näher zu bringen.
Eines Tages trifft Gemma auf den geheimnisvollen Darren, der ihre Hilfe braucht.


Freitag, 23. Juni 2023

Wer ist deine liebste Übersetzerin, dein liebster Übersetzer?

 


Als Vielleserin und Bloggerin werde ich oft nach meinem Lieblingsbuch oder nach meinem Lieblingsautor, meiner Lieblingsautorin gefragt. Das sind keine einfachen Fragen, denn meistens kann man sich einfach nicht auf ein einzelnes Buch oder eine einzige Person festlegen.

Aber hast du dich schon einmal gefragt, wer deine liebste Übersetzerin, dein liebster Übersetzer ist?
Auch auf diese Frage finden wir nur schwer eine Antwort, aber hier ist weniger das Problem, dass wir uns nicht entscheiden können, als dass wir gar nicht wissen, wer da "hinter" dem Autor, der Autorin noch einen grossen Anteil an einem Buch hat.

Auf diesen Beitrag bin ich durch Jessika Komina gekommen. Wir sind über einzelne Beiträge auf Instagram ins "Gespräch" gekommen. Einmal meinte sie, sie hätte auf einem meiner Fotos sieben ihrer Bücher entdeckt. Und da hat es mich doch Wunder genommen, wie viele Bücher, die von Jessika Komina und Sandra Knuffinke übersetzt wurden, in meinem Regal stehen. So habe ich mich auf die Suche gemacht und das Ergebnis seht ihr oben auf dem Bild. Wenn man den Stapel an Büchern so anschaut, kann ich wohl wirklich behaupten, dass sie meine beiden Lieblingsübersetzerinnen sind.

Und wenn man dann auch noch beachtet, was die beiden für Bücher übersetzt haben, unterstreicht das diese Folgerung, denn es sind alles Lieblingsbücher von mir. Viele davon habe ich geliebt, weil sie einen besonderen Schreibstil haben und genau dafür sind doch Übersetzer*innen so wichtig. Ich kann auch einen englischen Text irgendwie ins Deutsche übersetzen - und ja, auch google translate oder ChatGPT kann das. Aber wir können es nicht so, dass es eine packende Geschichte wird, dass die Sprache poetisch rüberkommt.
Und wenn ich es mir nun genau überlege, habe ich beim Rezensieren auch Fehler gemacht, denn nur zu oft habe ich den Schreibstil nur dem Autor, der Autorin zugeschrieben.

"Rot wie das Meer" ist anders . . . etwas ganz Besonderes. Einmal mehr hat mich Maggie Stiefvater mit ihrem wunderbaren, beinahe schon poetischen Schreibstil verzaubert und in eine einmalige, atmosphärische Welt entführt.    (Rezension Favolas Lesestoff zu "Rot wie das Meer")

Der Schreibstil von Kiersten White ist locker, frech und witzig und macht wohl den Charme dieser Trilogie aus. Sie trifft die jugendliche Sprache sehr gut und hat so ihrer Protagonistin einen unverkennbaren Wiedererkennungswert gegeben.    (Rezigram Favolas Lesestoff zu "Dreams 'n' Whispers")

Klar wird das Original übersetzt und es wird versucht, den Ton, den Schreibstil zu treffen, aber das ist wirklich hohe Kunst und alles andere als selbstverständlich. 
Und von daher verstehe ich es wirklich, dass immer mehr gefordert wird, dass Übersetzer*innen mit auf das Cover gehören.
Ich persönlich nenne Übersetzer*innen immer bei Rezensionen und seit kurzem versuche ich sie auch auf Instagram zu markieren. Und ja, ich werde auch beim Rezensieren mehr darauf achten, ihre Arbeit zu honorieren.

Und nun zurück zur allerersten Frage: Was ist deine liebste Übersetzerin, dein liebster Übersetzer?



Donnerstag, 22. Juni 2023

Auch braune Cover haben ihren Reiz...

Top Ten Thursday, gehostet Weltenwanderer



Mein Bücherregal ist nach Farben geordnet und schon da ist die Farbe Braun eher selten anzutreffen. Und einige braune Buchrücken entpuppen sich dann als Buch mit andersfarbigem Cover. Von daher war die heute Aufgabe gar nicht einfach. Trotzdem habe ich zehn Bücher mit einem braunen Cover zusammengebracht. Herausgekommen ist sogar eine recht gelungen Mischung, wie ich finde...


            

Freitag, 2. Juni 2023

"Anatomy" von Dana Schwartz



Titel: Anatomy
Reihe: Anatomy, Band 1
Autorin: Dana Schwartz
Übersetzerin: Cornelia Röser
Verlag: Loewe (7. Dezember 2022)
Seitenzahl: 384
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren


Inhalt:
Lady Hazel Sinnett möchte unbedingt Chirurgin werden – was für sie als Frau jedoch unmöglich ist. Bis der Dozent Dr. Beecham sich auf einen Deal einlässt: Wenn sie die medizinische Prüfung ohne Unterricht besteht, darf sie bei ihm studieren. Zum Glück trifft die junge Frau auf Jack Currer – einen Auferstehungsmann, der Leichen ausgräbt und sie zu Lehrzwecken verkauft. Jack hilft Hazel nicht nur beim Lernen, sondern weckt auch ungeahnte Gefühle in ihr. Als sie an den Toten immer mehr Besonderheiten entdecken, finden sich die beiden plötzlich in einem Netz aus Geheimnissen und Intrigen wieder …
(Bild- und Textquelle: Loewe)  




Hazel möchte unbedingt Chirurgin werden, doch 1817 ist das Männern vorbehalten. Als ein neuer Kurs startet, bedient sie sich im Kleiderschrank ihres Bruders. Schnell wird klar, dass sie ein Talent für die Thematik hat und das bringt auch Neider mit sich. Auch als sie entlarvt wird, gibt sie nicht auf, bis ihr Dozent sich auf einen Deal einlässt: Wenn Hazel die medizinische Prüfung ohne Unterricht besteht, darf sie bei ihm studieren.


Dienstag, 30. Mai 2023

"Henny und Ponger" von Nils Mohl






Titel: Henny & Ponger
Reihe: nein
Autorin: Nils Mohl
Verlag: mixtvision Mediengesellschaft (20. Juli 2022)
Genre: Jugendroman, Science Ficiton
Seiten: 320
vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren


Lesegrund:


Mixtvision hat immer besondere und besonders gute Bücher. Aus diesem Grund wollte ich mir auch den Jugendroman "Henny & Ponger" mit vierversprechendem Cover nicht entgehen lassen.

Samstag, 27. Mai 2023

Neuer Lesestoff: Der Deutsche Jugendliteraturpreis setzt Zeichen...


Jedes Jahr werden auf der Leipziger Buchmesse eine Anzahl Bücher für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Meistens sind das sehr spezielle, besondere Bücher. Gerade im Jugendbuchbereich mag ich das sehr gerne.
Aus diesem Grund möchte ich mir auch in diesem Jahr die nominierten Titel genauer anschauen. Drei davon sind im April bei mir eingezogen. Dazu kommt ein Titel für den #KidsComicDay und das kunterbunte neue Werk von Angela Kirchner.


Donnerstag, 25. Mai 2023

Bücher voller Leben

 

Top Ten Thursday, gehostet Weltenwanderer


Die heutige Aufgabe hatte es wirklich in sich...
Aus Interesse habe ich mich zuerst einmal durch meine Rezensionsliste gescrollt und bin wirklich auf zehn Titel mit dem Wort LEBEN gestossen. Das Problem war nur, dass ich die meisten davon weggegeben hatte. Aus diesem Grund habe ich mich dann heute Morgen daran gemacht, mein Regal zu durchstöbern. Und siehe da, auch so habe ich zehn Bücher voller Leben zusammengebracht, obwohl ich mich dafür auch bei meinem SuB bedienen musste.