Freitag, 18. Oktober 2019

[ABC Challenge der Protagonisten] Monatsaufgabe Oktober



Für den Oktober habe ich euch noch ein Coverraten zusammengestellt. Nennt mir bitte die Protagonistinnen (weiblich!), die in den folgenden Büchern vorkommen. (Einmal sind es sogar zwei.)
Damit es ein bisschen einfacher ist, habe ich Cover von Büchern verwendet, die ich dieses Jahr gelesen habe und die ihr somit in meiner Leseliste findet.


Samstag, 12. Oktober 2019

Wunschzettelalarm - Der Buchmesse-Monat bringt viele Neuerscheinungen


Und schon ist wieder Oktober. Der Herbst hat richtig Einzug gehalten und das regnerische Wetter lädt zum Lesen auf dem Sofa ein. Der Oktober ist aber auch der Monat der Frankfurter Buchmesse und es erscheinen viele neue Bücher. Absolute Must-Reads sind für mich zwar nicht viele dabei, aber bei einigen Büchern juckt es mich richtig in den Fingern. Diese werde ich ganz bestimmt in im Auge behalten und ich bin jetzt schon gespannt, bei welchen ich schlussendlich nicht widerstehen kann.


Sonntag, 29. September 2019

"Faye - Herz aus Licht und Lava" von Katharina Herzog



Titel: Faye - Herz aus Licht und Lava
Autorin: Katharina Herzog
Verlag: Loewe Verlag GmbH (24. Juli 2019)
Seitenzahl: 400
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren


Inhalt:
Seit der Ankunft auf Island geschehen merkwürdige Dinge. Gleich am ersten Abend führt ein Schwarm Glühwürmchen Faye zu einer Lichtung, auf der ein uralter Baum steht. Der Sage nach soll hier der Eingang zur Elfenwelt sein. Aber vor Jahren wurde das Herz des Baumes gestohlen. Und jetzt stirbt er. Faye beschließt, den Baum zu retten. Keine leichte Aufgabe. Vor allem seitdem ihr der impulsive und jähzornige Aron über den Weg gelaufen ist. Wenn Faye wüsste, auf was für ein Abenteuer sie sich da einlässt …
(Bild- und Textquelle: Loewe Verlag)  





Die 17-jährige Faye liebt die Natur und hat einen richtig grünen Daumen. Sie ist alles andere als begeistert, dass sie ihre Mutter nach Island begleiten muss, wo diese den ganzen Tag geschäftlich unterwegs sein wird. Als Architektin hat sie nämlich ein neues Wellnesshotel entworfen und ist hoch erfreut über dieses grosse, internationale Projekt. Doch der Grossteil der Bevölkerung scheint gegen den Hotelbau zu sein.


Samstag, 28. September 2019

[ABC Challenge der Protagonisten] Monatsaufgabe September



Hallo ihr Lieben
Die Zeit vergeht nur so im Fluge und ich präsentiere euch heute noch kurz vor knapp die Monatsaufgabe für den September. Da ich so spät dran bin, habt ihr dafür auch bis in den Oktober Zeit.

Für den September sollen wieder einmal Bücher gestapelt werden. Und zwar ist es eure Aufgabe aus den Anfangsbuchstaben der Buchtitel das Wort "Leseherbst" zu bilden. Davon macht ihr dann ein Foto und schickt es mir bis am 10. Oktober an favola@favolas-lesestoff.ch (Betreff: Monatsaufgabe Sebtember). Nennt mir in der Mail bitte auch eure Teilnehmernummer, damit ich die Punkte einfacher eintragen kann. Für das Foto gibt es 8 Punkte.

Donnerstag, 12. September 2019

"Saligia. Spiel der Todsünden" von Swantje Oppermann






Titel: Saligia. Spiel der Todsünden
Reihe: Saligia, Band 1
Autorin: Swantje Oppermann
Genre: Urban Fantasy
Verlag: Gulliver von Beltz & Gelberg (6. Juni 2019)
Seiten: 343









"Saligia" wurde mir damals an der Buchmesse empfohlen. Da es mich interessierte, wie die Thematik mit den Todsünden umgesetzt wird, durfte ich mir das Buch nicht entgehen lassen.



Donnerstag, 5. September 2019

"Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren" von Ali Benjamin






Titel: Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren
Autorin: Ali Benjamin
Übersetzerinnen: Petra Koob-Pawis, Violeta Topalova
Genre: Urban Fantasy
Verlag: Carl Hanser Verlag (23. Juli 2018)
Seiten: 240









"Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren" von Ali Benjamin ist ein preisgekröntes Debüt über Neugierde, Wundern und Ozeanen, über Freundschaft und das Loslassen. Der Weltbestseller wird von Reese Witherspoons Produktionsfirma verfilmt. Kein Wunder, dass ich mir das Buch nicht entgehen lassen durfte.


Dienstag, 27. August 2019

[ABC Challenge der Protagonisten] Monatsaufgabe August




Auch im August geht es selbstverständlich wieder um Protagonisten .... und zwar müsst ihr als erstes die Buchtitel entwirren und dann den entsprechenden Namen herausfinden. Ist der Titel rot geschrieben, suche ich die Protagonistin, ist er blau geschrieben, den Protagonisten. Damit es nicht all zu schwer wird, habe ich Bücher gewählt, die in meiner Buchgalerie stehen.

Freitag, 9. August 2019

"Blackwood. Briefe an mich" von Britta Sabbag






Titel: Blackwood
Untertitel: Briefe an mich
Autorin: Britta Sabbag
Genre: Fantasy
Verlag: FISCHER FJB (27. März 2019)
Seiten: 448









Von Britta Sabbag habe ich schon verschiedenste Bücher gelesen. Sie scheint sich in allen Alterskategorien wohl zu fühlen. Da sie selber geschrieben hat, dass "Blackwood" ihr sehr am Herzen hängt, stand für mich schnell fest, dass ich auch ihr neustes Buch lesen möchte. Das wunderschöne Cover hat mich dann vollends überzeugt.



Freitag, 2. August 2019

"Sadie - Stirbt sie, wird niemand die Wahrheit erfahren." von Courtney Summers



Titel: Sadie
Untertitel: Stirbt sie, wird niemand die Wahrheit erfahren.
Autorin: Courtney Summers
Übersetzerin: Friederike Levin
Verlag: Beltz & Gelberg (9. April 2019)
Seitenzahl: 359
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren


Inhalt:
Ihre kleine Schwester Mattie ist das einzige, was für Sadie wirklich zählt. Ihr möchte sie die Geborgenheit geben, die ihr selbst immer gefehlt hat. Als Mattie tot aufgefunden wird, bricht Sadie der Boden unter den Füßen weg. Nach ergebnislosen Polizeiermittlungen macht sie sich selbst auf die Suche nach Matties Mörder. Koste es, was es wolle. Journalist West McCray widmet Sadies Verschwinden einen True-Crime-Podcast, der zu einer fieberhaften Spurensuche wird. Kannte Sadie den Mörder? McCray muss herausfinden, was passiert ist, und hofft, dass er nicht zu spät kommt.
(Bild- und Textquelle: Beltz & Gelberg)  






Es geht nicht darum, Frieden zu finden. Frieden wird es nie mehr geben.     (Seite 53)


Perspektivenwechsel gibt es in Büchern häufig, "Sadie - Stirbt sie, wird niemand die Wahrheit erfahren" geht hier neue Wege. Ein Handlungsstrang erzählt Sadies Geschichte in der ich-Perspektive, der andere ist ein Podcast. Und damit steigen wir auch in die Geschichte ein. Der Produzent West McCray ergründet darin, was passiert, wenn ein fürchterliches Verbrechen ein zutiefst beunruhigendes Geheimnis zutage bringt.


Dienstag, 30. Juli 2019

Wunschzettelalarm - der Juli bringt brandheissen Lesestoff


Momentan hinke ich immer einen Schritt hinterher. Trotzdem möchte ich euch die Juli-Neuerscheinungen nicht vorenthalten, denn da ist doch das eine oder andere Highlight dabei. Zudem werden Bücher bekanntlich nicht schlecht und der Lesesommer 2019 schreit nach brandheissem Lesestoff:


Montag, 29. Juli 2019

"Zusammen sind wir unendlich" von Melissa Keil



Titel: Zusammen sind wir unendlich
Autorin: Melissa Keil
Übersetzerin: Yvonne Hergane
Verlag: Carlsen (22. März 2019)
Seitenzahl: 320
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren


Inhalt:
Sophia ist ein Mathegenie voller Selbstzweifel – schließlich landen genug Wunderkinder unter der Brücke! Und ein Smalltalk-Gen hat sie auch nicht abbekommen. Nun zieht auch noch ihre Freundin Elsie, die einzige Person, die sie versteht, zum Studium in die USA: ewige Einsamkeit vorprogrammiert. Wäre da nicht Josh, der Hobby-Magier, der schon lange in Sophia verliebt ist. In einem Anfall von Mut steckt er eine Spielkarte in ihr Federmäppchen. Die Herz Zwei. Für Josh eine eindeutige Liebeserklärung, für Sophia ein Rätsel. Er muss also deutlicher werden; zum Beispiel mit einem Feueralarm …
(Bild- und Textquelle: Carlsen Verlag)  




Eine Grundannahme in der Teilchenphysik besagt, dass jedes aktuell existierende Atom zuvor schon in Milliarden anderen Formen existiert hat. Nichts - nicht das kleinste Teil des Universums - ist neu. Es ist also gut möglich, dass die Luftmoleküle, die man einatmet in einem früheren Leben schon zum Kern eines Sterns gehört haben oder im Urin eines Dinosauriers geschwommen sind.     (Seite 10)



Sophia ist ein Mathegenie. Zahlen, Gleichungen und Logik sind ihr Ding, mit Smalltalk und Gefühlen hat sie es dafür überhaupt nicht. Kein Wunder also, dass sie in der Schule eine Aussenseiterin ist.
Auch Josh gilt in der Schule als Sonderling. Schon lange ist er in Sophia verliebt, doch bisher hat er sie nur aus der Ferne angehimmelt. Das möchte er unbedingt ändern und nutzt dazu seine Fähigkeiten als Hobby-Magier.


Mittwoch, 24. Juli 2019

"Dumme Ideen für einen guten Sommer" von Kiera Stewart



Titel: Dumme Ideen für einen guten Sommer
Autorin: Kiera Stewart
Übersetzerin: Susanne Klein
Verlag: Carlsen (25. April 2019)
Seitenzahl: 288
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 11 - 15 Jahre


Inhalt:
Für die 12-jährige Edie ist die Aussicht auf die Ferien so schlimm wie nie. Mit ihrer peinlichen Familie muss sie in einer Kleinstadt in Florida ausharren, um das Haus der verstorbenen Großmutter Petunia auf Vordermann zu bringen. Ihr einziger Trost: die Gesellschaft ihrer supercoolen Cousine Rae. Als die beiden eine Liste mit Petunias Ideen für den Sommer finden, beschließen sie Punkt für Punkt abzuhaken. Die vermeintlich guten Ideen stellen sich dabei eher als albern und unvernünftig heraus – doch manchmal sind es genau solche, die man für ein Abenteuer braucht.
(Bild- und Textquelle: Carlsen Verlag)  





Während die ganze Familie im Minivan nach Florida unterwegs ist, malt sich Edith aus, wie sie den Sommer mit ihrer besten Freundin Taylor verbringt und im Zeltlager Abenteuer erlebt.
Stattdessen muss sie gemeinsam mit ihrer Familie das Haus ihrer kürzlich verstorbenen Grossmutter Petunia auf Vordermann bringen. Die schier unerträgliche Hitze, unzählige Mücken, Petunias Reptilien-Liebe und ihre peinliche Familie machen das zu ihrem persönlichen Alptraum.

Ich bin keine Abenteuerin - ich bin weder interessant noch lustig noch furchtlos. Ich bin ein mit Krümeln übersätes Mädchen, das einen Traum hat, aber kaum genug freien Willen besitzt, um ihn umzusetzen.     (Seite 8)

Donnerstag, 18. Juli 2019

"Offline ist es nass, wenn's regnet" von Jessi Kirby


Titel: Offline ist es nass, wenn's regnet
Autorin: Jessi Kirby
Übersetzerin: Anne Brauner
Illustratorin: Imke Sönnichsen
Verlag: Loewe Verlag GmbH (14. Januar 2019)
Seitenzahl: 33
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre


Inhalt:
Stell dir vor, du öffnest an deinem 18. Geburtstag die Haustür und dort liegt ein Geschenk: ein riesiger Wanderrucksack, ein Paar Wanderschuhe und ein Trailtagebuch für den Yosemite Nationalpark. Würdest du loslaufen? 
Mari entscheidet sich genau dafür, obwohl sie noch nie mehr als zehn Schritte zu Fuß getan hat. Von heute auf morgen tauscht sie Smartphone und Social Media gegen schneebedeckte Berge, reißende Flüsse und Blasen an den Füßen, aber auch gegen Sonnenaufgänge wie aus dem Bilderbuch, warmherzige Begegnungen und mutige Entscheidungen – denn der Yosemite verändert jeden.
(Bild- und Textquelle: Loewe Verlag)  






"Offline ist es nass, wenn's regnet" steigt am 13. Geburtstag von Mari und Bri ein. Die beiden Cousinen werden von ihren Müttern Zwillingssterne genannt, da sie am gleichen Tag geboren wurden. Die beiden sind bis dahin ein Herz und eine Seele, doch nach und nach leben sie ihr Leben immer unterschiedlicher. Während Bri die Welt bereist, jagt Mari Followern, Likes und Kommentaren nach. Sie 'lebt' den Traum einer erfolgreichen Influencerin, doch alles ist nur Fassade, die sie auch nach dem Tod ihrer Cousine aufrecht erhält.


Montag, 8. Juli 2019

ABC Challenge der Protagonisten: Monatsaufgabe Juli



Nach dem Juni-Kreuzworträtsel (Ihr könnt die Juni-Monatsaufgabe übrigens noch bis am 14. Juli 2019 lösen.) kommt nun das jährliche Puzzle an die Reihe. Dieses Jahr gilt es, einen Ausschnitt meiner neuen Bücherwand zusammenzusetzen.


Mittwoch, 3. Juli 2019

Leserunde "Glück und los" von Dagmar Bach


Endlich ist es soweit und die erste Leserunde im Rahmen der S.Fischer Challenge 2019 geht an den Start.

Gemeinsam möchten wir das Buch "Glück und los!" von Dagmar Bach lesen, uns darüber austauschen und diskutieren. Dabei setzt ihr euch nicht nur intensiver mit dem Buch auseinander, Challenge-Teilnehmer sammeln auch noch fleissig Punkte. Mitmachen darf aber jeder! Zudem wird es die eine oder anderen spannende Aufgabe geben .....


Freitag, 28. Juni 2019

ABC Challenge der Protagonisten: Monatsaufgabe Juni





Endlich gibt es wieder einmal eine Monatsaufgabe. Es tut mir wirklich leid, dass es auf meinem Blog so lange still war, aber Hauskauf, Renovation, Umzug und nun noch der Schulschluss haben mich einfach völlig in Beschlag genommen. Nun solltet ihr aber wieder jeden Monat etwas zu tun bekommen ....

Im Juni geht es nun darum, ein kleines Kreuzworträtsel zu lösen und ein Lösungswort herauszufinden. Die Fragen beziehen sich alle auf Bücher aus den Mai-Neuerscheinungen, die ich euch auf meinem Blog vorgestellt habe. Diese findet ihr hier: *klick*

Dienstag, 28. Mai 2019

Wunschzettelalarm - zumindest literarisch wird es etwas sommerlich




2019 hat sich bisher nicht viel um Bücher gedreht - naja, um Bücher schleppen vielleicht, jedoch nicht um Neuerscheinungen. leider viel zu selten ums Lesen und auch das Bloggen kam definitiv zu kurz. Dafür haben wir ein Haus gekauft, es zu einem Teil selber renoviert und sind umgezogen. Ich habe nun endlich eine schön grosse Bücherwand, doch es haben noch nicht alle Bücher ihren Platz darin gefunden. Leider stehen hier nämlich noch sehr viele Kartons herum, die darauf warten, ausgepackt zu werden. 
Auf jeden Fall nehme ich mir nun wieder mehr Zeit fürs Lesen und den Blog uns stelle euch doch noch ein paar Neuerscheinungen aus dem Mai vor ....

Dienstag, 16. April 2019

"Amani - Heldin des Morgenrots" von Alwyn Hamilton





Titel: Amani - Heldin des Morgenrots
Reihe: Band 3/3
Autorin: Alwyn Hamilton
Übersetzerin: Ursula Höfker
Genre: Fantasy
Verlag: cbj (10. September 2018)
Seiten: 480
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren








Auch in "Amani. Verräterin des Throns" punktet Alwyn Hamilton mit einem grandiosen Wüstensetting, vielen überraschenden Wendungen und einem Genre-Mix deluxe. Und so freute ich mich riesige auf das Finale dieser mitreissenden Trilogie.


Samstag, 30. März 2019

"Vertrauen und Verrat" von Erin Beaty





Titel: Vertrauen und Verrat
Reihe: Kampf um Demora, Band 1
Autorin: Erin Beaty
Übersetzerin: Birgit Schmitz
Originaltitel: The Traitor's Kiss
Genre: Fantasy
Verlag: Carlsen (21. März 2018)
Seiten: 496
vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren








"Vertrauen und Verrat" wurde mir damals an der Buchmesse empfohlen, so dass ich es mir nicht entgehen lassen wollte.


Donnerstag, 28. März 2019

"Bad Girls" von E. Lockhart


Titel: Bad Girls
Autorin: E. Lockhart
Übersetzerin: Franziska Jaekel
Verlag: Ravensburger Buchverlag (20. Juni 2018)
Seitenzahl: 320
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren


Inhalt:
Jule Williams ist nicht, wer sie zu sein scheint. Alles an ihr ist falsch: Ihr Akzent, ihre Haare, die Namen, die auf ihrer Kreditkarte stehen. Sie ist ein menschliches Chamäleon, eine begnadete Lügnerin, deren messerscharfer Verstand ihr Ticket ins Leben der Schönen und Reichen wird. Doch wie oft kann sich ein Mensch neu erfinden?
(Bild- und Textquelle: Ravensburger Buchverlag)  





"Bad Girls" steigt in der dritten Juniwoche 2017 ein. Man lernt Jule kennen, die es sich in Playa Grande Resort Hotel in Mexiko gut gehen lässt. Etwas komisch ist, dass die Achtzehnjährige schon seit vier Wochen alleine im Hotel ist, andere Menschen eher meidet und sich als Imogen vorstellt.


Samstag, 9. März 2019

"Zimt und verwünscht" von Dagmar Bach






Titel: Zimt und verwünscht
Reihe: Die vertauschten Welten der Victoria King, Sequel
Autorin: Dagmar Bach
Verlag: FISCHER KJB (12. Dezember 2018)
Genre: humorvoller Jugendroman, Fantasy
Seiten: 224
vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 12 Jahren




Die Zimt-Trilogie von Dagmar Bach konnten mir den Alltag mit viel Humor versüssen, so dass ich mich riesig gefreut habe, dass es noch ein Sequel gibt. Mit "Zimt und verwünscht" begeben wir uns also erneut auf ein Zeitsprung-Abenteuer mit Vicky.


Freitag, 15. Februar 2019

"Sommerdunkle Tage" von Alice Kuipers


Titel: Sommerdunkle Tage
Autorin: Alice Kuipers
Übersetzerin: Angelika Eisold Viebig
Verlag: FISCHER KJB (22. August 2018)
Seitenzahl: 240
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren


Inhalt:
Wie aus dem Nichts taucht Ivy nach drei Jahren wieder auf. Ivy, die so ist, wie Callie gerne sein möchte: selbstbewusst, unbekümmert, immer im Mittelpunkt. Plötzlich sind sie wieder beste Freundinnen, und mit Callies Kumpel Kurt verbringen sie zu dritt zwei Sommerwochen voller Bootstouren, Partys und Spaß. Doch unter der Oberfläche brodelt es. Kann Callie Ivy wirklich vertrauen? Welches Geheimnis trägt sie mit sich herum?
(Bild- und Textquelle: Fischer Verlage)  





Schon das erste kurze Kapitel lässt den Leser Schlimmes erahnen und ich kann euch jetzt schon versprechen, dass ihr es am Ende nochmals lesen werdet ...
Nach den ersten beiden Seiten im Jetzt wird zwei Wochen zurückgeblendet und nach und nach erfährt man, wie es zur Ausgangssituation gekommen ist.


Dienstag, 12. Februar 2019

ABC-Challenge der Protagonisten 2018 - Auswertung & Gewinner





So, endlich habe ich es geschafft, alle 49 Blogs zu besuchen und die Protagonisten zu aktualisieren. (Hier geht es zur Übersicht der Punkte: *klick*)
Ich fand es toll, dass die Monatsaufgaben immer wieder grossen Anklang fanden. Zwar ist es der kleine Teil, der sich monatlich an die Rätsel oder Aufgaben setzt, doch diejenigen die dabei waren, haben dies mit einem umso grösseren Eifer getan. Danke!
2018 war aber auch das Jahr der DSGVO und das habe ich auch bei der Challenge gemerkt. Etliche Teilnehmer haben ihren Blog auf 'privat' gestellt oder sogar gelöscht. 

Jetzt möchte ich aber nicht mehr lange um den heissen Brei reden sondern die Gewinnerinnen der letztjährigen Challenge küren. Es gab ja ganze vier Gewinnchancen:


Sonntag, 3. Februar 2019

[ABC Challenge der Protagonisten] Monatsaufgabe Februar




So, den ersten Monat haben wir schon hinter uns und ich muss ehrlich sagen, dass ich begeistert bin, wie viele bei der Monatsaufgabe vom Januar mitgemacht haben. 

Bevor es nun aber zur Februar-Aufgabe geht, kommt hier noch die Lösung von letztem Monat:


Dienstag, 22. Januar 2019

Gewinner S. Fischer Challenge 2018



So, ihr Lieben
Eigentlich ist die Punkteübersicht der S. Fischer Challenge 2018 erstellt. Ende 2018 bis jetzt war so viel los mit dem Hauskauf, dass der Blog oft zurückstecken musste. Am Donnerstag ist es endlich soweit, der Termin beim Notar steht an. Ich freue mich riesig! Doch danach geht es natürlich erst richtig los, denn Böden wollen verlegt und Wände gestrichen werden. Und dann bekomme ich auch endlich eine grosse Bücherwand .... 
Und nun scheint es auch, dass wir den Magen-Darm-Virus geplättet haben. Junior hat heute Nachmittag entschieden, dass er nun wieder gesund sei und er Jogurt essen wolle und auch bei mir grummelt der Magen nur noch ab und zu.
So präsentiere ich euch nun die Gewinner der S. Fischer Challenge 2018.



Dienstag, 8. Januar 2019

Ich bin dabei: ABC-Challenge der Protagonisten 2019



Und selbstverständlich mache ich bei meiner eigenen Challenge auch mit . . . .
Hier geht es zu den Regeln: *klick*

Ich habe mir gedacht, dass ich die gelesenen Bücher jetzt schon mal einem Protagonisten und somit einem Buchstaben zuordne, dass ich dahinter in Klammern aber die anderen Möglichkeiten notiere, so dass ich am Ende auch noch schieben könnte . . . .


B
B
Callie aus "Sommerdunkle Tage" von Alice Kuipers
C
D
D
Edith aus "Dumme Ideen für einen guten Sommer" von Kiera Steewart
E
Faye aus "Faye - Herz aus Licht und Lava" von Katharina Herzog
F
Gesine aus "Blackwood. Briefe an mich" von Britta Sabbag
G
H
H
I
I
Jule aus "Bad Girls" von E. Lockhart
Josh aus "Zusammen sind wir unendlich" von Melissa Keil
Keira aus "Saligia. Spiel der Todsünden" von Swantje Oppermann
K
L
L
Mari aus "Offline ist es nass, wenn's regnet" von Jessi Kirby
M
N
N
O
O
P
P
Q
Q
R
R
Sage aus "Vertrauen und Verrat" von Erin Beaty
S
T
T
U
U
Vicky aus "Zimt und verwünscht" von Dagmar Bach
V
W
W
X
X
Y
Y
Z
Z

12/52 Protagonisten

10/26 Buchstaben

Freitag, 4. Januar 2019

meine 19 für 2019


Momentan sieht man sie überall, die Leselisten-Aktion #19für2019. Da ich auch sehr gerne Leslisten erstelle - mich aber oft nicht daran halte, habe ich mir auch einmal 19 Titel herausgesucht, die ich 2019 lesen möchte. Ich habe versucht, eine gute Mischung aus SuB-Büchern und Novitäten, die ich sowieso unbedingt lesen möchte, zusammenzustellen.


Donnerstag, 3. Januar 2019

Ich bin dabei: S. Fischer Challenge 2019 - Immer ein guter Fang ...


Alle Infos und die Regeln zur S. Fischer Challenge 2019 findet ihr auf meiner Challengeseite.


meine gelesenen Fischer-Bücher:


Jahresaufgaben:
  • Mindestens fünf Bücher deutschsprachiger Autoren. | 5 Punkte zusätzlich
  • Lies einen Regenbogen. (ein Fischer Buch mit einem violetten, blauen, grünen, gelben, orangen und rotem Cover) | 5 Punkte zusätzlich
  • Poste von deinem gelesenen Fischer-Regenbogen ein Foto auf der Challengeseite| 1 Punkt zusätzlich
  • Ein Lesungsbericht. | 3 Punkte zusätzlich
  • Eine Reihe mit mindestens drei Teilen. | 3 Punkte zusätzlich nach der dritten Rezension
  • Für jede weiteren zwei Teile einer Reihe aus Jahresaufgabe 5 gibt es 2 weitere Punkte.


Monatsaufgaben:


Januar:
  • Lies einen letzten Teil einer Trilogie / Reihe
  • Lies ein Buch mit Pflanzen auf dem Cover


Februar:
  • Lies einen Krimi / Thriller
  • Lies ein Buch, das ein zusammengesetztes Substantiv im Titel hat

Wunschzettelalarm - buchtechnisch ist kein Januarloch in Sicht ...


Nachdem der Dezember buchtechnisch eher ruhig war, startet das neue Jahr nun voll durch. Habt ihr zu Weihnachten Büchergutscheine bekommen? Dann präsentiere ich euch hier 32 Januar-Neuerscheinungen und verrate euch meine Must-Reads:


Dienstag, 1. Januar 2019

ABC-Challenge der Protagonisten 2019 - Monatsaufgabe Januar





Ich habe die Teilnehmerliste zur Challenge gestern aktualisiert, es kann also sein, dass ihr noch nicht eingetragen seid. Sobald ich wieder im Lande bin, werde ich dies nachholen. Kontrolliert doch bitte alle, ob ich euch richtig verlinkt habe und falls ihr mir die URL zu eurer Challengeseite noch nicht durchgegeben habt, holt dies bitte so schnell wie möglich nach. Wenn ich euren Namen anders schreiben oder irgendwie ergänzen soll, könnt ihr mir das gerne auch noch melden. Herzlichen Dank!
Und wer nun auch noch gerne bei meiner Challenge mitmachen möchte: Kein Problem, bis Ende Januar könnt ihr euch noch anmelden.