Dienstag, 17. April 2018

Wunschzettelalarm - Der April macht, was er will ....


Obwohl nun anscheinend wirklich der Frühling Einzug gehalten hat, haben wir auch dieses Jahr schon gemerkt, dass der April wettertechnisch oft macht, was er will. Aber auch in Sachen Neuerscheinung wirbel der eigenwillige Monat gehörig durcheinander. Genremässig ist vom allem etwas dabei und es erscheinen schon die ersten Sommerbücher.
Ich persönlich bin sehr froh, dass sich meine Must-Reads in Grenzen halten, denn ich habe noch genügend vom März (und noch vorher) zu lesen.

Samstag, 14. April 2018

[ABC Challenge der Protagonisten] Monatsaufgabe April



Die Punkte der Februar-Aufgabe sind nun im Formular eingetragen. Ich habe es aber noch nicht geschafft, eine erste Runde durch eure Challengeseiten zu drehen, darum sind bei den Protagonisten noch keine Punkte eingetragen. Dies werde ich nun nach und nach machen.

Auch dieses Mal möchte ich euch erst die Lösungen der letzten Monatsaufgabe verraten, bevor es dann ans Rätseln für den April geht:


Donnerstag, 12. April 2018

"Tausend Nächte aus Sand und Feuer" von Emily Kate Johnston



Titel: Tausend Nächte aus Sand und Feuer
Autorin: Emily Kate Johnston
Übersetzerin: Petra Koob-Pawis
Verlag: cbj (24. Mai 2016)
Genre: Fantasy
ISBN: 978-3570164068
Seitenzahl: 368
empfohlenes Lesealter: ab 14 Jahren


Inhalt:
Lo-Melkhinn hat schon dreihundert Mädchen auf dem Gewissen, bevor er in ihr Dorf kommt, um sich eine neue Braut zu suchen. Als sie die Staubwolke am Horizont sieht, weiß sie, dass er das hübscheste Mädchen im Dorf mitnehmen wird: ihre Schwester. Aber das wird sie nicht zulassen. Stattdessen kehrt sie selbst mit dem geheimnisvollen Wüstenherrscher in seinen Palast zurück. Der Tod scheint ihr sicher, doch am nächsten Morgen ist sie immer noch am Leben. Von nun an erzählt sie Lo-Melkhinn jede Nacht eine neue Geschichte und jeden Morgen erwacht sie mit einem magischen Funken in sich, der von Tag zu Tag mächtiger wird ...
(Bild- und Textquelle: cbt)  




Ich mag Bücher, die ein orientalisches Flair haben oder in der Wüste spielen. Nachdem mir damals "Zorn und Morgenröte" so gut gefallen hatte, wurde ich wie magisch von "Tausend Nächte aus Sand und Feuer" angezogen.
Lo-Melkhinn hat schon über 300 Frauen geheiratet und dann ermordet. Als er nun in ihr Dorf kommt um sich eine neue Braut zu suchen, weiss sie, dass es ihre Schwester treffen wird, da sie das hübscheste Mädchen ist. Doch das will sie nicht zulassen und kehrt an ihrer Stelle in den Palast des Wüstenherrschers zurück.

Mittwoch, 11. April 2018

"Das Reich der sieben Höfe 02. Flammen und Finsternis" von Sarah J. Maas





Titel: Flammen und Finsternis
Reihe: Das Reich der sieben Höfe, Band 2
Autorin: Sarah J. Maas
Übersetzerin: Alexandra Ernst
Genre: High Fantasy
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (4. August 2017)
ISBN: 978-3423761826
Seiten: 720
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren








Mit "Das Reich der sieben Höfe" bot Sarah J. Maas mir Jugend-Fantasy mit Schmökergarantie. Der Reihenauftakt "Dornen und Rosen" überzeugte mit spannenden Charaktere, einem ausserordentlichen Weltenentwurf und einem bildgewaltigen Schreibstil, so dass man den zwischenzeitlichen Abstecher in den Hof des Kitschs gut verzeihen konnte. So freute ich mich riesig auf Band 2.

Dienstag, 3. April 2018

"Silberschwingen. Erbin des Lichts" von Emily Bold



Titel: Silberschwingen. Erbin des Lichts
Reihe: Silberschwingen, Band 1
Autorin: Emily Bold
Designerin: Carolin Liepins
Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH (13. Februar 2018)
Genre: Urban Fantasy
ISBN: 978-3522505772
Seitenzahl: 400
empfohlenes Lesealter: 13 - 16 Jahre


Inhalt:
Thorn kann kaum atmen, ihr Körper schmerzt, ihr Rücken glüht – etwas Unerklärliches geht mit ihr vor. Und schon bald erfährt sie: Sie ist halb Mensch, halb Silberschwinge und schwebt plötzlich in höchster Gefahr. Denn als Halbwesen hätte sie bereits nach ihrer Geburt getötet werden sollen. Als Lucien, der Sohn des mächtigen Clanoberhaupts der Silberschwingen, von ihrer Existenz erfährt, macht er Jagd auf sie. Thorn ist fasziniert von Lucien, denn er ist das schönste Wesen, dem Thorn jemals begegnet ist – und zugleich ihr schlimmster Feind.
(Bild- und Textquelle: Thienemann-Esslinger)  




Von Emily Bold habe ich schon einige Bücher gelesen, begeistern konnte sie mich damals vor allem mit ihrer "The Curse"-Trilogie. Nach einigen Büchern für Erwachsene hat sie sich nun mit "Silberschwingen. Erbin des Lichts"wieder an ein Jugendbuch gewagt, worauf ich sehr gespannt war.
Emily Bold steigt mit einem kurzen Prolog in die Geschichte ein, der sofort klar macht, dass sie wieder im Urban Fantasy angekommen ist. Gekonnt weckt sie das Interesse des Lesers.

Freitag, 30. März 2018

Wunschzettelalarm - Der März wird für alle Lesehungrigen rosig ....


Einmal mehr hat es der März in Sache Neuerscheinungen in Sich. Ob das nur an der Leipziger Buchmesse oder auch den aufkeimenden Frühlingsgefühlen liegt, sei dahingestellt. (Wenn man die Covers anschaut, könnte der zweite Punkt aber auch zum Tragen kommen ...) Auf jeden Fall dürfen sich alle Lesehungrigen auf viel(fältigen) Lesestoff freuen. Buchtechnisch wird der März definitiv rosig ...

Mittwoch, 28. März 2018

"Mausmeer" von Tamara Bach






Titel: Mausmeer
Autorin: Tamara Bach
Genre: Jugendroman
Verlag: Carlsen (28. Februar 2018)
ISBN: 978-3551583802
Seiten: 144
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren









Nachdem mir "Vierzehn" so gut gefallen hatte, stand für mich sofort fest, dass ich auch Tamara Bachs neues Werk "Mausmeer" unbedingt lesen musste.