Mittwoch, 15. August 2012

Die goldene Leseente


Manchmal sind fünf Leseenten einfach nicht genug . . .

Es gibt sie doch, diese Bücher, die mehr als perfekt sind, die einen alles um sich herum vergessen lassen, die einen total ins Schwärmen bringen, bei denen man Stunden nach dem Lesen noch immer einen Kloss im Hals hat . . .

Schon länger studiere ich aus diesem Grund daran herum, wie ich Bücher, die mehr als 5 Leseenten verdienen "kennzeichnen" soll.
Die Idee dazu hatte ich eigentlich schon vor geraumer Zeit, doch mit der Umsetzung tat ich mich schwer, vor allem aus dem Grund, dass Zeit bei mir momentan Mangelware ist. Nachdem ich aber mein letztes Buch zugeklappt hatte (Buchtitel verrate ich jetzt hier noch nicht, doch der eine oder die andere wird sich bestimmt denken können, welches Buch gemeint ist . . . ), war klar: Nun muss endlich diese goldene Leseente her . . .

Im Filmgeschäft gibt es den Oscar, in der Musikbranche die Grammys und auf Favola`s Lesestoff gibt es nun seit neustems die goldene Leseente.




Und so werden ab heute meinen absoluten Lieblingsbüchern die Auszeichnung der goldenen Leseente verliehen. Diese unvergesslichen Bücher werde ich in dieser Liste verewigen.




Nun aber noch meine Frage an euch: Welches Buch, das ihr in letzter Zeit gelesen habt, würdet ihr mit der goldenen Leseente auszeichnen?

Kommentare:

  1. achja... und supertolle IDEE!!!! Ich hab auch schon mal überlegt, wie man die Highlights kennzeichnen kann :) Deine Variante finde ich total süß!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab das auf meinem Blog auch, mit dem absoluten Lieblingsbuchstatus :) Bei mir war es zuletzt "Splitterherz" und "Ich bin dann mal weg" :)
    LG EMMA

    AntwortenLöschen
  3. Das Schicksal ist ein mieser Verräter!!

    AntwortenLöschen
  4. In letzter Zeit und sofort:
    Forever von Maggie Stiefvater und Starcrossed von Josephine Angelini *o*

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee!
    Sowas brauche ich auch, ich bin mir nur noch nicht sicher, wie und wann ;-) Aber manchmal brauch man das einfach. Es gibt eben doch auch Unterschiede zwischen voller Punktzahl und .. voller Punktzahl :D

    Liebe Grüße
    Marleen

    AntwortenLöschen
  6. Das Bild ist ja klasse geworden! Und die Idee einer Extra-Auszeichnung für besonders tolle Bücher finde ich auch toll. Bei mir war das letzte Buch, dass mich so richtig sprachlos und begeistert zurückgelassen hat und sich von anderen fünf-Frösche-Büchern nochmal abgehoben hat "Die Eleganz des Igels" von Muriel Barbery.

    Liebe Grüße,
    Kermit

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Auszeichnung ,
    Die letzten Bücher die ich gelesen habe - nun da bleibt nur die Serie "Schwestern des Mondes" von Yasmine Galenorn , diese Serie hat mich einen Hörbuchjunkie dazu gebracht tatsächlich wieder mal zu lesen. Ich hatte mir extra E-Reader angeschafft (leider ist der bereits nach 4 Monaten schon hin - Sturz aus 30 cm Höhe) für diese Serie und war begeistert .

    Verdient hätten diese Auszeichnung meiner Meinung nach auch:
    Sergej Lukianenko - Die Wächter Serie
    und Christopher Paolini mit den Eragon Romanen
    Wobei eigentlich verdienen diese 2 Serien schon Platin :-) Ich freue mich schon auf den neuen Roman von Sergej Lukianenko welcher im Dez erscheint.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)