Dienstag, 1. Oktober 2013

2. Arena Bloggerworkshop


© Alex von Thrillertante`s Bücherblog
Im World Wide Web bin ich zwar ganz gut mit anderen Bloggern vernetzt, doch wenn es um Lesungen, Bloggertreffen oder Buchmessen ging, kam ich mir in der Schweiz doch immer sehr isoliert vor. Um dem Abhilfe zu schaffen, machte ich mich am Samstagmorgen auf den 'weiten' Weg nach Würzburg und lüftete meine 'Anonymität'. Der Arena Verlag hatte nämlich zum zweiten Bloggerworkshop aufgerufen und diese Chance liess ich mir nicht entgehen.

Der Arena Verlag ist in einer schönen, alten Villa untergebracht, die auf den Namen "Haus May" getauft worden war.

Der Workshop fand im Archiv in der obersten Etage statt und diese Räume lassen wohl jedes Leserherz höher schlagen: Regale bis zur Decke und Bücher, wohin das Auge reicht .... Da entdeckte ich meine halbe Jugend (Federica de Cesco und Brigitte Blobel) und interessant ist auch die Tatsache, dass in diesem Archiv von jeder Auflage ein Exemplar steht. So kann man erahnen, welche Bücher sich besonders gut verkaufen liessen (diese Annahme muss aber etwas relativiert werden, da man nicht weiss, wie gross die Auflagen jeweils waren.)


An diesem zweiten Bloggerworkshop begleiteten uns Daniela Kern vom Arena Verlag und die Autorin Kathrin Lange. So bekam jeder Teilnehmer entweder "Schattenflügel" oder "Septembermädchen" als Vorbereitung zum Lesen, beides "Arena Thriller" von Kathrin Lange.

Nachdem wir etwas über die beiden Bücher diskutiert hatten, ging es vor allem darum, wie es für sie als Autorin ist, Rezensionen über die eigenen Werke zu lesen, was sie schätzt, aber vor allem auch, welche Art von Äusserungen sogar zu Schreibblockaden führen können. Das Wichtigste ist wohl, dass man beim Rezensieren immer daran denkt, dass hinter dem Buch auch eine Person steckt. Kritik ja, aber begründet und vor allem nicht persönlich werden oder der Autorin Dinge unterstellen. Wie in allen Bereichen gilt auch hier: C' est le ton qui fait la musique ....
Wir erfuhren, wie Kathrin Lange ein neues Buch konzipiert, was ihr bei ihren Charaktere wichtig ist und wie diese zum Teil zu ihrem Namen kamen. Zudem erzählte uns Kathrin auch etwas von ihrem neusten Projekt "Herz aus Glas", das im Frühjahr 2014 bei Arena erscheinen wird. Auf jeden Fall tönt es sehr interessant und ich werde es bestimmt nicht aus den Augen lassen.

Der Tag verging viel zu schnell und zu früh musste man sich wieder verabschieden ...

Ein ganz herzliches Dankeschön an den Arena Verlag, Daniela Kern und Kathrin Lange, die sich für uns so viel Zeit genommen und einen unvergesslichen Tag ermöglicht haben. Ich hoffe, der Bloggerworkshop wird auch in eine dritte Runde gehen, denn ich wäre auf jeden Fall sehr gerne wieder dabei.
Für mich war es auch ein Highlight, endlich die Leute hinter einigen Blogs persönlich kennenzulernen und nun freue ich mich noch mehr auf meine allererste Buchmesse und hoffe, euch in zwei Wochen wieder zu sehen ...

© Alex von Thrillertante`s Bücherblog

mit von der Partie waren:


Und ihr glaubt es nicht, aber ich hatte wirklich meine Kamera dabei und dann kein einziges Foto geschossen .... darum ein grosses Dankeschön an Steffi und Alex, deren Bilder ich für meinen Bericht verwenden durfte, damit ihr etwas mehr also nur Text geboten bekommt.

Dafür habe ich euch noch die eine oder andere Impression aus Würzburg, denn da ich nicht mehr am Abend heim reisen wollte, blieb ich über Nacht und machte noch einen kleinen Rundgang durch die Stadt - dieses Mal sogar mit der Kamera in der Hand ....   (Wie viele Kirchen gibt es eigentlich in Würzburg?)




Kommentare:

  1. sehr schöner Beitrag! Und das mit den Fotos ist ja wohl selbstverständlich!!!

    Mit den Namen und den Links, das finde ich klasse.... ich glaube, dass sollte ich bei mir noch ergänzen <3

    glg
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Steffi

      Ich war wohl zu beschäftigt um im Verlag zu fotografieren ;-)
      Ja klar, ergänz das noch ... ich finde es immer spannend zu sehen, wer alles dabei war ...

      glg Favola

      Löschen
  2. Schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Kirchen_in_W%C3%BCrzburg
    :-D
    Antwort: VIELE!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Bianca

      Ja, unglaublich! Ich dachte schon, dass ich nur Kirchtürme sehe ... aber dass es sooo viele sind, hätte ich doch nicht gedacht. 45 katholische, 14 evangelische und eine orthodoxe Kirche ... und das in einer einzigen Stadt!

      lg Favola

      Löschen
  3. Eijn echt toller Bericht, danke fürs teilhaben =)

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Favola!

    Es war ein toller Tag und ich habe mich sehr gefreut dich kennenzulernen! Vielleicht sehen wir uns auf der Buchmesse?

    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Alex
      Danke gleichfalls :-)
      Na ich hoffe, wir sehen uns auf der Buchmesse. Ich werde Fretiag-Samstag da sein.

      lg Favola

      Löschen
  5. Liebe Favola,
    ich danke Dir für den schönen Bericht, auf den Daniela mich eben aufmerksam gemacht hat. Mir hat der Tag mit Euch allen auch sehr gefallen und ich bin ganz fröhlich und inspiriert an dem Abend noch nach Hause gefahren. Leider habe ich außer all den schönen Erinnerungen auch einen dicken Schnupfen aus Würzburg mitgebracht. Aktuell spreche ich gerade mit sehr tiefer, rauer Stimme :) Nichtsdestotrotz: Sei herzlich gegrüßt von mir! Deine Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin
      Schön, dass du dich auf meinem Blog zu Wort meldest. Das ist doch immer ein Highlight, wenn die Autoren selber bei einem vorbeischauen :-)
      Oh, ich hoffe, du wirst deinen Schnupfen schnell wieder los ... aber so eine raue, tiefe Stimme kann ja auch seine Vorteile haben ;-)
      Und ich bin ja mal gespannt, was aus all deinen Inspirationen wird ....
      liebe Grüsse Favola

      Löschen
  6. Halli hallo

    Ein sehr interessanter Bericht danke!
    Und wow das Paradies für Leseratten!!!

    Und tschüss Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Bea
      Ja, wirklich das Paradies für Leseratten :-) Am liebsten hätte ich das eine oder andere Buch eingepackt, aber dann wäre ich wohl bei einem 3. Bloggerworkshop nicht mehr dabei ;-)

      lg Favola

      Löschen
  7. Ich hatte keine Ahnung, dass es sowas wie einen Bloggerworkshop gibt! Muss ich mir für nächstes Jahr vormerken, das klingt spannend...

    Wenn du Zeit und Lust hast, ich hab dich getaggt:
    http://mikkaliest.blogspot.de/2013/10/tag-meine-leseecke.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mikka
      Ja, der Bloggerworkshop war wirklich ein tolles Highlight und ich hoffe, dass es auch im nächsten Jahr einen gibt.
      Danke für den Tag ... die Idee dahinter finde ich richtig gut und ich hoffe, dass ich Zeit dazu finde.

      lg Favola

      Löschen
  8. Toller Bericht! Würzburg hätte ich mir auch noch gerne näher angesehen, aber da Sonntag unser Hochzeitstag war, musste ich da wieder zu Hause sein *G* Aber schöne Fotos hast du noch gemacht.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Nicole
      Danke :-)
      Wahnsinnig viel habe ich von Würzburg auch nicht mehr gesehen, aber mir war der Heimweg einfach zu lange nach einem anstrengenden Tag mit so vielen Impressionen.
      Hochzeitstag ist ja auch was Schönes :-) Ich hoffe, ihr habt gebührend gefeiert!
      lg Favola

      Löschen
  9. Hey Favola,
    ich fands super, dich kennengelernt zu haben. Jetzt ist deine Anonymität dahin ;D

    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Tine
      Tja, ade Anonymität :-D Aber spätestens an der Buchmesse wäre die ja sowieso gefallen ;-)
      Ich fand's auch schön, dich kennenzulernen.
      lg Favola

      Löschen
  10. dachte ich mir doch, das Bröselchen erkannt zu haben. Schön, auch zu dir nun ein Gesicht zu haben :)
    und diese Bücherregale... seufz... ein Traum!!!
    Und ich glaub, außer Brauereien - wie in Bayern üblich - gibts in WÜ echt nur Kirchen :D Bayern halt.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Klingt ja super spannend... wie bist du darauf gestoßen und wie kann man sich für so etwas überhaupt bewerben?

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)