Mittwoch, 26. Oktober 2016

Frankfurter Buchmesse 2016 - Mein Donnerstag



Da Damaris und ich unseren ersten Termin erst um 10.30 Uhr hatten, konnten wir ganz gemütlich frühstücken und uns dann auf den Weg Richtung Messe machen. Wir nächtigten nämlich in einem Motel auf einer Autobahnraststätte bei Rodgau. So waren wir schnell auf der Autobahn und da die Messe ja eine eigene Autobahnausfahrt hatte, war das ganz praktisch. Nur der Verkehr war dieses Jahr stärker frequentiert.


MAGELLAN

Auf den Termin bei Magellan habe ich mich riesig gefreut, denn der Verlag mit dem Wal hat immer wunderschöne und besondere Bücher. So habe ich schon zwei Magellan-Veröffentlichungen die goldene Leseente verliehen (Kirschen im Schnee & Eine Woche voller Montage) und es können gerne noch mehr so tolle Lesehighlights kommen.

Mein Must-Read im Frühjahr 2017 wird wohl "Überlieben in 10 Schritten". Von Rachel McIntyre habe ich schon "Sternschnuppenstunden" gelesen und so bin ich gespannt auf etwas Neues aus ihrer Feder, denn es soll ganz anders sein.
Daisy stellt ihrem Freund ein Ultimatum: entweder sie oder Spanien .....  Nur blöd, dass sie dann plötzlich ohne Freund dasteht. Doch danm begegnet sie Toby, der eigentlich jedes Mädchen haben könnte. Alles scheint perfekt, doch bekanntlich macht Liebe blind .....

Im Januar 2017 erscheint "Liebe ist wie Drachensteigen" von Ashley Herring Blake. 
Hadley ist wütend, denn ihr Vater hat eine Affäre. Sam leidet noch immer unter der Trennung seiner Eltern und dem Umzug in eine neue Stadt. Eine Beziehung wollten die beiden nicht .... zumindest nicht, bis sie sich kennenlernen. Die beiden verlieben sich, doch dann kommt eine schreckliche Wahrheit ans Licht, die alles infrage stellt.

Warum ist die Zahl vier schlecht und weshalb muss er den Lichtschalter dauernd an. und wieder ausknipsen? Daniel hat absolut keine Ahnung, aber eins ist sicher: Das kann doch nicht normal sein!
In "Daniel ist different" von Welsey King geht es um Freundschaft, normal sein und einen Kriminalfall.

Zudem geht es auch bei einigen beliebten Reihen weiter. Es erscheint das Finale von "Tuesday" von Angelica Banks, in "Lil April -  Eine Katastrophe jagt die nächste" lernen wir die turbulente Grossfamilie besser kennen und "Kuschelflosse" erwartet sein drittes Abenteuer.



LOEWE VERLAG

Als ich den diesjährigen Loewe Stand sah, bekräftigten sich meine Befürchtungen und beim Termin wurde uns dann bestätigt, dass Loewe das Imprint Script 5 aufgeben wird. Als letzter Titel wird im März 2017 noch Band 4 der Raven Boys von Maggie Stiefvater erscheinen. Auch "Wo das Dunkel schläft" hat wieder ein tolles Cover.
Ich persönlich finde es sehr schade, denn die Script 5 Bücher waren für mich immer Lesehighlights, doch für die breite Masse waren es dann wohl doch zu spezielle Titel, so dass sich ein eigenes Imprint nicht lohnt. Nun erscheinen alle Bücher unter Loewe.

Auch im März erscheint mit "Dark Noise" von Margit Ruile ein Technikthriller. Jeden Tag sitzt Zafer an seinem Computer und bearbeitet Bilder, retouchiert Videos. Dann bekommt er plötzlich einen geheimnisvollen Auftrag. Doch nur schon eine kleine Veränderung in einem Film kann Leben verändern oder sogar auslöschen.

Was würde sich ändern, wenn du nur eine einzige Entscheidung in deinem Leben anders getroffen hättest?
"Mein schönes falsches Leben" von Hilary Freeman ist eine Art Psychothriller, in dem sich Ella wie im falschen Film fühlt. Als sie aufwacht, ist ihr Leben nicht mehr so, wie sie es kennt. Alles hat sich verändert.

Auf ihrem Tumblr-Blog Dear My Blank veröffentlicht die 16-jährige Emily Trunko anonyme Briefe, die nie verschickt worden sind. Damit hat sie den Nerv der Gesellschaft getroffen, inzwischen hat sie über 35000 Follower. In "Ich wollte nur, dass du noch weisst ..." sind nun 160 noch nicht veröffentlichte Briefe zusammengefasst. Und so ist dieses Buch kein Roman, sondern eine sehr spezielle Briefsammlung zum selber Lesen und zum Verschenken.

Mit "Emma, der Faun und das vergessene Buch" erscheint im Februar 2017 ein neues Buch von Mechthild Gläser. Es ist eine Hommage an Jane Austen, die vor 200 Jahren gestorben war.


         


Mein Hightlight wird ganz klar "Young Elite. Die Gemeinschaft der Dolche". Nach "Legend" ist dies die neue historische Fantasy-Reihe von Marie Lu, die uns eine Heldin präsentiert, die zwischen Liebe und Dunkelheit gefangen ist.

Und auch auf "Infernale. Rhapsodie in Schwarz" freue ich mich schon riesig. Nachdem mich Sophie Jordan mit ihrem ersten Band mitreissen konnte, bin ich schon sehr gespannt, wie es mit Davy weitergehen wird.

Auch mit der "Zauber der Elemente"-Reihe von Daphne Unruh wird es weitergehen. "Seerosennacht" und "Blütendämmerung" erscheinen zeitgleich am 16. Januar 2016.



CBT

Ein Besuch bei cbj/cbt ist immer ein Muss. Dieses Jahr präsentierte sich Randomhouse auf der gewohnt riesigen Fläche, jedoch mit einem ganz neuen Stand. Die Verlage sind untereinander nicht mehr abgetrennt, so dass es viel offener war.

Mein absolutes Must-Read wird "Rat der Neun - Gezeichnet" von Veronica Roth. Ich bin ein grosser Fan ihrer Bestimmung-Trilogie und bin wahnsinnig gespannt, was sie sich Neues hat einfallen lassen.

Jennifer L. Armentrout ist wahnsinnig fleissig mit schreiben. Am 6. März 2017 erscheint ihr nächster realistischer Roman "Morgen lieb ich dich für immer".

Auch von Holly Black gibt es im März etwas Neues. "Der Prinz der Elfen" wird ab 14 Jahren empfohlen.

"Hallo Leben, hörst du mich" von Jack Cheng ist ein Kinderbuch ab 10 Jahren, in dem es um Familie, Freundschaft und Depression geht.

Am 20. Februar 2017 erscheint "Erna und die drei Wahrheiten" von Anke Stelling. Die Geschichte ab 11 Jahren soll sehr realistisch und psychologisch sein.

Ab dem 15. Mai 2017 wird man "Blutrosen", das Finale der Romy-Thriller von Monika Feth, in den Buchhandlungen kaufen können.

"Owohl es dir das Herz zerreisst" von Jenny Downham ist eine Familiengeschichte ab 14 Jahren und erscheint im März 2017.

"Mädchen aus Papier" von Sina Flammang steht unter dem Motto 'Tschick meets Vincent will Meer" und wird ab 14 Jahren empfohlen.


CBJ

Nach ihrem Erfolg "Für dich soll's tausend Tode regnen" wird es im März 2017 wieder einen witzigen Mädchenroman von Anna Pfeffer geben. "Flo oder der Tag, an dem die Maus verrutschte" wird ab 11 Jahren empfohlen.

"Ewig Dein - Deathline" von Janet Clark wird ein hochemotionaler Roman mit Mystery-Elementen. Der erste Band der Dilogie erscheint am 13. März 2017.

Und zu guter Letzt erscheint am 18.4.2017 noch ein Thriller. "Niemand wird sie finden" von Caleb Roehrig wird ab 13 Jahren empfohlen.



CARLSEN VERLAG

Der Abschluss eines tollen Messetags bildete dann der Termin bei Carlsen. Es ist einfach immer schön, die Personen hinter den Mails einmal persönlich kennenzulernen, vor allem wenn sie so überaus sympathisch sind wie in diesem Fall. Doch der Carlsen Verlag überzeugt natürlich nicht nur mit klasse Mitarbeitern sondern auch mit 1A Lesestoff. Da können wir uns wirklich auf das Frühjahr freuen. 

"Auf immer gejagt" von Erin Summerill ist der Auftakt zur neuen Fantasy-Trilogie "Königreich der Wälder". Es verspricht eine Heldin voller Zweifel, Mut und tiefer Gefühle und das Cover sieht schon mal toll aus.

Im August 2017 wird dann Teil drei von "These Broken Stars" erscheinen. Auch "Sofia und Gideon" verspricht eine perfekte Mischung aus Action, Tiefgang und Romantik zu werden.

Auch im August wird "Als wir fast mutig waren" von Jen White herauskommen. Als ihre Mutter stirbt, müssen die Schwestern Liberty und Billie zu ihrem Vater ziehen, den sie nur vom Foto kennen. Dieser ist mit der Situation so überfordert, dass er die beiden an einer Tankstelle mitten in der Wüste Arizonas aussetzt. Es beginnt eine Odyssee kreuz und quer durch das Land. Diese ergreifende Geschichte einer ganz besonderen Schwesternbeziehung wird ab 10 Jahren empfohlen.

Im Februar gibt es etwas Neues von Lauren Oliver. Auch in "Als ich dich suchte" spielen zwei Schwestern eine wichtige Rolle. Doch hier wird es weniger dramatisch, dafür umso spannender.

"In 'Stadt der tanzenden Schatten' lernen wir Sierra Santiago kennen, eine Heldin, die so unvergesslich ist wie Hermine Granger und so bewundernswert wie Katniss Everdeen."   Los Angeles Times
Nur schon wenn man diesen Satz liest, muss man "Stadt der tanzenden Schatten" genauer unter die Lupe nehmen. Auch die Inhaltsangabe klingt vielversprechend, denn die Idee, dass Graffitis zum Leben erwachen ist spannend und wieder einmal etwas Neues.

Im März 2017 erscheint das erste Kinderbuch von Tanja Voosen bei Carlsen. "Nova und Avon - Mein böser, böser Zwilling" überzeugt mich mit einem tollen Cover und einer interessanten Inhaltsangabe, so dass ich es bestimmt lesen werde. Empfohlen wird es ab 10 Jahren.

Zudem erscheint im Mai ein weiteres Kinderbuch, das ich unbedingt lesen möchte. "Käferqueen" von M. G. Leonard ist die Fortsetzung von "Käferkumpel", das ich euch demnächst auf meinem Blog genauer vorstellen werde.


KÖNIGSKINDER

Das Imprint vom Carlsen Verlag steht für besondere Bücher, die die Verlagsleiterin Barbara König immer sorgfältig auswählt. Richtig toll finde ich, dass die Titel gleichzeitig erscheinen, ein gemeinsames Motto haben und auch optisch aufeinander abgestimmt sind. Im Frühjahr 2017 geht es um Zweisamkeit in all ihren Facetten.

Der Spitzeltitel heisst "Cavaliersreise - Die Bekenntnisse eines Gentlemans" und wird ab 16 Jahren empfohlen. Sir Henry Montague reist im 18. Jahrhundert durch Europa - und findet nicht nur die grosse Liebe, sondern auch sich selbst.

"Mein Name ist nicht Freitag" von Jon Walter soll sehr bewegend sein. Es geht um ein Kind, das als Sklave verkauft wird.

Robin Roe zeigt uns in "Der Koffer", dass es verschiedene Arten gibt, Menschen zu helfen.

Zudem gehören auch "Grosses Kino" von Kate de Goldi und "Ein kleines Stück vom Himmel" in die Runde der neuen Königskinder.



So, jetzt hoffe ich, dass ich euch nicht mit Neuerscheinungen erschlagen habe. 
Es nimmt mich aber doch wunder, welche der Titel sofort auf eure Wunschliste gewandert sind. 
Alleine an diesem Donnerstag habe ich nämlich ganze zehn Must-Reads zu verzeichnen .... und auch sonst reizen mich noch einige Titel ....




Und wenn ihr erfahren wollte, was ich an den anderen Tagen erlebt habe:





Kommentare:

  1. Halli hallo

    Die Wunschliste wächst und wächst....

    Natürlich stehen dort schon drauf :

    " Young Elites" " Infernale 2" und " Rat der Neun"

    Zusätzlich werde ich jetzt noch das Neue Buch von Lauren Oliver im Auge behalten obwohl mich ja zum Beispiel " Panic" enttäuscht hat.

    "Mein schönes falsches Leben" und "Emma, der Faun und das vergessene Buch" klingt auch sehr interessant und das Kinderbuch von Tanja klingt ja auch voll vielversprechend ( Zwillinge ;) )

    Danke für deinen Einblick!

    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für deinen tollen Bericht und die Fotos :) Auf "Infernale 2" freu ich mich schon sehr! "Rat der Neun" wandert auch sofort auf meine Wunschliste (:

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Favola,
    danke für deinen Beitrag, meine Wunschliste ist auf jeden Fall wieder stark angestiegen!:D Am meisten freue ich mich natürlich auf The Young Elites, Marie Lu ist neben Tahereh Mafi meine Lieblingsautorin und ich muss alles von ihr verschlingen! Hätte mir ihre Reihe schon auf Englisch geholt, wenn ich nicht damals erfahren hätte, dass sie bald auf Deutsch erscheint - aber vielleicht kann ich trotzdem nicht abwarten :)

    Liebe Grüße,
    Noemi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Favola,

    das ist ein toller Beitrag mit schönen Fotos! Meine Wunschliste bekam gerade auch nochmal Zuwachs. ;-) Am meisten gespannt bin ich auf "Young Elites" und "Rat der Neun". Die beiden würde ich am liebsten sofort lesen...

    Liebe Grüße
    Ena

    AntwortenLöschen
  5. Huhu du Liebe :)

    viele deiner Favoriten sind auch meine, wir brauchen das nächste Jahr definitiv ein Jahr lesefrei ^^. Ganz toller Beitrag :)

    Liebste Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)