Freitag, 5. Oktober 2012

[Rezension] "Night School 01. Du darfst keinem trauen" von C. J. Daugherty






Titel: Night School 01. Du darst keinem trauen
Reihe: Night School 01
Originaltitel: Night School
Autoren: C. J. Daugherty
Genre: Jugendbuch
Verlag: Oetinger (Juli 2012)
ISBN: 978-3-7891-3326-8
Seiten: 464
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 13 Jahren






Als erstes hat mich das Cover mit seinen Schnörkeln angesprochen. Dann las ich von einer mysteriösen, spannenden neuen Serie ganz ohne Fantasy und mir war klar, dass ich das ausprobieren musste.





Wenn nichts ist, wie es scheint, wem kannst du dann vertrauen?

Das spurlose Verschwinden ihres Bruders hat Allie aus dem Gleichgewicht gebracht. Sie rebelliert, und ihre Eltern schicken sie auf das Internat Cimmeria, wo nicht einmal Handys erlaubt sind. Schon bald findet sie Zugang zu einer Clique und wird von zwei Jungen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, umworben. Auf Cimmeria häufen sich eigenartige Vorfälle, und als ein Mord geschieht, gerät Allie selbst unter Verdacht. Auf der Suche nach dem wahren Mörder stößt sie zufällig auf eine mysteriöse Verbindung ihrer Mutter zur Schule und gerät selbst in Lebensgefahr. Kann sie überhaupt noch irgendjemandem trauen? Dieser erste Band aus der Reihe Night School ist atemlos, packend und geheimnisvoll, Thriller und Liebesgeschichte, hochspannend und unwiderstehlich.     (Text- und Bildquelle: Oetinger)






Einstieg ins Buch:
"Beil dich!"
"Jetzt mach dich mal locker, ich hab`s gleich."
Mit zusammengebissenen Zähnen hockte Allie im Dunkeln und sprayte das letzte E, während Mark neben ihr kniete und die Taschenlampe hielt.

Nachdem Allies Bruder Christopher spurlos verschwindet, fällt sie in ein Loch und weiss sich nur noch durch Rebellion und Aufmüpfigkeit zu helfen. Als sie wieder einmal bei einer illegalen Sprayaktion von der Polizei geschnappt wird, ziehen ihre Eltern die Notbremse und schicken sie auf das Internat Cimmeria, das Allie zuerst sehr sonderbar vorkommt, denn dort herrschen strenge Regeln und neue Medien sind verboten.
Erst tut sie sich mit dieser Tatsache sehr schwer, doch schnell lernt sie neue Freunde kennen. Nach und nach sieht sie jedoch ein bisschen hinter die Fassade dieser Eliteschule und merkt, dass vieles anders ist, als es einem auf den ersten Blick erscheint. Wem kann sie vertrauen? Und was ist diese mysteriöse Night School?

Der erste Band von "Night School" hält sich nicht lange mit Einführungen auf, sondern man wird gleich in die Szene hineinkatapultiert, in der Allie von der Polizei geschnappt wird. Man erlebt einen aufmüpfigen Teenager, der mit familiären Problemen zu kämpfen hat.

In Cimmeria angekommen, lebt sich Allie sehr schnell ein und wird zu einer Bilderbuchjugendlichen. Diese positive Entwicklung geht so schnell vonstatten, dass sie mir kaum glaubwürdig erscheint.  Allie ist mir sonst eigentlich sehr sympathisch, doch manchmal hätte ich sie schütteln können. Wie kann man sexuelle Belästigung oder extremstes Mobbing so leicht verzeihen?
Auch sonst sind mir die Charakteren etwas zu überzeichnet. Sylvain kommt einem von Anfang an sehr schlüpfrig und falsch vor, Carter ist mir wieder einmal einfach zu perfekt um wahr zu sein und Jo macht im Buch eine sehr extreme Wandlung durch: himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt.

Nichts destotrotz habe ich das Buch sehr gerne und vor allem sehr schnell gelesen. D. J. Daughertys Schreibstil ist sehr packend und sie vermag einen Spannungsbogen aufzubauen, den sie über das ganze Buch aufrecht erhält. So habe ich den ersen Band von "Night School" beinahe in einem Rutsch durchgelesen.

Am Ende bleiben doch recht viele Fragen offen und man merkt, dass "Du darfst keinem trauen" der Einstieg zu einer längeren Serie ist. Ich für meinen Teil werde "Night School" gerne weiterverfolgen, denn ich möchte die mysteriösen Begebenheiten um Cimmeria und um Allies Vergangenheit schon noch lüften.




Das Cover besticht mit seinen klaren Linien und hat mich mit den hellblauen Schnörkel gleich angesprochen. Schön finde ich, dass uns diese Schnörkel durch das ganze Buch begleiten.
"Night School" ist eine neue Serie mit fünf Bänden, von denen schon alle Titel und Cover bekannt sind. Das Aussehen ist bei allen gleich gehalten, nur die Farbe und ein Symbol ändert sich. Toll finde ich, dass die Titel aneinandergereiht einen Sinn ergeben: "Du darfst keinem trauen, der den Zweifel sät. Denn Wahrheit musst du suchen um der Hoffnung Willen und Gewissheit wirst du haben."





"Du darfst keinem trauen" bildet der Einstieg in die neue Serie "Night School" und hat mich positiv überrascht. Das Buch ist sehr spannend und packend geschrieben, nur die Charakteren dürften noch ein bisschen ausgereifter sein.




C.J. Daugherty, Autorin und Redakteurin, arbeitete zunächst als Gerichtsreporterin, u.a. für die New York Times und die Nachrichtenagentur Reuters. Später veröffentlichte sie Reiseführer, zum Teil zusammen mit ihrem Mann, dem Autor und Filmproduzenten Jack Jewers. Mit großer Leidenschaft schreibt C.J. nun spannende Bücher für junge Erwachsene. Sie lebt und arbeitet in Südengland.



  1. Night School 01. Du darfst keinem trauen ...
  2. Night School 02. Der den Zweifel säht ...
  3. Night School 03. Denn die Wahrheit musst du suchen ...
  4. Night School 04. Um der Hoffnung willen ...
  5. Night School 05. Und Gewissheit wirst du haben ...




Und hier geht es zur Homepage zur Serie mit Karten, den Internatsregeln, Leseproben und einem Gewinnspiel:   *klick*








Kommentare:

  1. Ich finde die Wolke sieht hübsch aus, aber wirklich lesen tue ich sie nicht. Also ich bräuchte sie nicht in Rezensionen, aber optisch hat es was...
    Wie hast du sie übrigens erstellt? Da sind ja noch ein paar weiße Flecken und wenn du das Bild zum Beispiel in Gimp öffnest, gibt es dort unter Farbe eine Option, die heißt "Farbe zu Transperenz", und wenn du da dann weiß auswählst, werden alle weißen Pixel transperent. Gibt es bestimmt auch in vielen anderen Programmen. ;-)

    Die Rezension gefällt mir übrigens auch insgesamt gut.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt die Wolke. Sieht auf jeden Fall richtig gut aus. :) Durchgelesen habe ich mir aber nicht alle Wörter.
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen :)

    Die Wolke sieht ganz nett aus, allerdings ist mir der Sinn dahinter nicht ganz klar ^^ Vor allem weil es teilweise nicht wie Stichwörter wirkt sondern ehr wie kleine Sätze... Es ist also nicht ganz so mein Fall ^^

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Rezi!
    Fand das Buch auch echt gut. :)))
    Ist die Wolke sozusagen ein Brainstorming für dich?

    LG, Liss ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hey Favola,

    ich bin jetzt auch Leserin auf deinem Blog und muss sagen, du hast mir das Buch bzw. die Serie "Night School" gerade schmackhaft gemacht ;)

    LG Elchi

    AntwortenLöschen
  6. Die Wolke sieht klasse aus und ist ein toller Hingucker allerdings finde ich sie nicht wichtig ;)!
    Deine Rezension hat mir auch gut gefallen! Das Buch habe ich gewonnen gehabt und liegt auf meinen SuB! Hoffe ich komme bald dazu es zu lesen ;)!

    AntwortenLöschen
  7. Also deine Rezi hört sich gut an, aber das Buch wandert trotzdem nicht auf die Wunschliste :D.

    Das mit den Titelnamen ist wirklich mal was anderes und klasse, dass sie dann einen Satz ergeben. Wirklich nette Idee!

    Die Cover sehen auch ganz nett aus, auch wenn wieder mal ein Mädchengesicht abgedruckt ist.

    AntwortenLöschen
  8. ich hab das erste sowie das zweite buch verschlungen ... ich find die bücher lassen sich toll lesen und ich kann sie kaum aus den händen legen :o) und ich warte seeehnsüchtig auf band 3 ;o)

    AntwortenLöschen
  9. @Marina:
    Oh, ich muss mir dann unbedingt noch Band 2 holen . . . vielleicht nehme ich aber auch das eBook . . . mal schauen :-) Ich habe momentan noch recht viel zum Lesen, doch weiterverfolgen werde ich die Reihe ganz bestimmt.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  10. Huhu, mir ging es bei dem Buch ähnlich wie dir, weil ich wirklich überrascht wir, wie toll es war.
    Ich hoff, du hast nichts dagegen, dass ich deine Rezi auf meinem Blog verlinkt habe

    Viele liebe Grüße und genieß dein Wochenende
    Nelly von Nellys Leseecke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)