Freitag, 3. Januar 2014

[Wer "A" sagt . . .] mit C. M. Singer








Vor meiner Karriere als Autorin  . . . .

… war ich als Marketing Managerin in der IT-Branche tätig. Und das bin ich noch immer. Für mich ist das Schreiben nämlich eine der schönsten Nebenbeschäftigungen der Welt, aber die Miete zahlt es (noch) nicht.


Mir gefällt an meinem Beruf . . . .

… dass ich beim Schreiben in andere Länder, andere Zeiten reisen und mehrere Leben führen kann. Ich bestehe Abenteuer, verliebe mich, begegne Magie – und hoffe, dass alles gut ausgeht J
Außerdem habe ich durch das Schreiben eine Menge neuer Menschen kennengelernt, die ich nicht mehr missen möchte!


Ein Tag im Leben einer Autorin . . . .

… besteht in meinem Fall aus Ruhe und Einsamkeit. Und einer Menge Kaffee (und Naschwerk). Außerdem brauche ich meine Schreibmusik, um in Stimmung zu kommen.


Meine Ideen für ein Buch . . .

… finde ich praktisch überall. Und meistens dann, wenn ich gar nicht danach suche.


Ein unvergessliches Erlebnis als Autorin . . .

… waren das lockere Bloggertreffen und die Lesung zur Frankfurter Buchmesse letztes Jahr. Es war so toll, sich direkt - Live und in Farbe - mit geneigten Lesern auszutauschen.


Mein Lieblingsbuch . . .

… ist Neverwhere von Neil Gaiman. Seitdem ich es gelesen habe, sehe ich London nicht mehr mit den gleichen Augen.


Als nächstes plane ich . . .

… Spellbound. Ich schreibe im Augenblick an der Fortsetzung zu Ghostbound und Soulbound – auch wenn die Geschichte nach Soulbound ja eigentlich wunderbar abgeschlossen ist, bin ich mit Liz und Danny noch nicht fertig. Sie haben noch so einiges vor sich ;)








Als Kind . . . .

… war ich ein großer Fan der Drei ???, Fünf Freunde und Hui Buh. Egal, ob als Buch oder Hörspiel.


Bücher . . . .

… sind wie gute Freunde, ich will sie immer um mich haben.


Es war einmal . . . .

… ist immer ein schöner Anfang für ein Märchen. Und noch schöner ist es, wenn es mit den Worten endet: und sie lebten glücklich bis an ihr Ende. Ich bin ein Happy-End-Sucker ;)


Am liebsten . . . .

… würde ich in eine Küstenstadt in England ziehen. Brighton zum Beispiel. Und nur vom Schreiben leben. *träum*


Seit gestern weiß ich, . . . .

… dass ich demnächst endlich wieder reichlich Zeit zum Schreiben haben werde. Zwei Wochen Weihnachtsurlaub: Juhuuuu!


Schon immer . . . .

… bin ich mit Reisefieber geplagt. Für mich ist nach der Reise vor der Reise. Wenn ich mal mehrere Monate am Stück nicht wegkomme, werde ich regelrecht unleidig und mürrisch.


Ich will gar nicht wissen, . . . .

… wo ich in fünf Jahren bin. Das Leben ändert sich so schnell, kann Haken schlagen, oder sich im Kreis drehen. Das spannende ist doch, nicht zu wissen, was als nächstes passiert.









C. M. Singer wurde 1974 im schönen München geboren und ist hauptberuflich als Marketing Managerin in der IT-Branche tätig - auch wenn oihr Herz voll und ganz dem Schreiben gehört.
Neben dem Schreiben und Lesen liebt sie es zu reisen und ist ständig auf der Suche nach neuen kulinarischen Entdeckungen.
Seit ihrer Jugend begeistere sie sich für Paranormales und Okkultes. Dieses besondere Interesse lieferte die Inspiration zu spannenden Geschichten voller Romantik und Abenteuer, in denen sich übernatürliche Elemente wie selbstverständlich mit der uns bekannten Realität verweben.
(Bild- und Textquelle: *klick*)


Besucht die Autorin auch auf Facebook, Twitter oder auf ihrer Homepage.






  1. Ghostbound      → zu meiner Rezension
  2. Soulbound






Liebe Claudia, herzlichen Dank, dass du bei meiner Aktion "Wer A sagt . . " mitgemacht hast. Es ist für mich immer sehr spannend, Kontakt mit den Autoren selber zu haben. Ich bin schon sehr gespannt auf "Soulbound" ....
liebe Grüsse Favola


Und wer auch die anderen B-Sagerinnen kennenlernen möchte, findet diese hier: *klick*

Kommentare:

  1. Oh, wie schön zu hören, dass es mit den beiden noch weiter geht. Ich les das neue Buch auf jeden Fall!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Interview :)
    Ich kenne die ghoust bound Serie nicht aber vielleicht sollte ich mal reinschauen :D
    Liebe Grüße,
    Jasi

    AntwortenLöschen
  3. Es wird bei Restart definitiv noch einen Band zwei geben. Vielleicht wartest du die Kritiken davon noch ab, wenn du dir unsicher bist. Ich weiß ja wie schwer das ist bei der Masse an Büchern die guten zu filtern und wie schwer es ist zu sagen "Würde mich interessieren, aber nein danke." :)

    Das Thema ist definitiv prekär und nicht alltäglich.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)