Donnerstag, 25. Juni 2015

[Kinderbuch] "Top Speed 01. Die Falle in der Schlangenkurve" von Fabian Lenk





Titel: Top Speed: Die Falle in der Schlangenkurve
Reihe: Top Speed, Band 1
Autor: Fabian Lenk
Illustrator: Zapf
Verlag: Coppenrath (Januar 2015)
ISBN: 978-3649617945
Seiten: 128
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 8 Jahren


Sie sind zu viert.Sie sind die allerbesten Freunde. Und sie sind verrückt nach Kartfahren! Mick hat einen großen Traum: Er will Rennfahrer werden. Jede freie Sekunde verbringt er auf der Kartbahn seiner Eltern und jagt in seiner giftgrünen Kiste über die Piste. Als Favorit startet er schließlich in das wichtigste Rennen der Saison. Doch plötzlich verliert er die Kontrolle über seinen Flitzer und fällt weit hinter die Konkurrenz zurück … Und auch bei Micks älterem Bruder Jason, der als Formel-1-Pilot zum ersten Mal den Großen Preis von Deutschland fährt, läuft es nicht rund. Lara, Jan und Big Ben, Micks Freunde vom Top-Speed-Team, glauben an eine Verschwörung. Und sie sind wild entschlossen, den beiden Brüdern zu helfen …
(Bild- und Textquelle: Coppenrath)







Fabian Lenk hat sich über die Jahre einen Namen in der Kinderbuchbranche gemacht. Ich kenne ihn schon von seinen Reihen "Tatort Geschichte", "Die Zeitdetektive", "1000 Gefahren", "Dino Terra" oder "Samba Kicker". Im Januar 2015 ist nun der erste Band dieser neuen Reihe erschienen, in dem es um Mick und seine drei Freund geht. Sein Vater hat eine Kartbahn und so ist dies auch seine grösste Leidenschaft. Viele Jungs haben wohl den gleichen Traum wie er, denn er will Rennfahrer werden. Und so ist er mit seinem Top-Speed-Team mit am Start des heimischen Rennens, doch dann tucht der ältere Rivale Mad Dog auf und droht ihm, ihn fertig zu machen. Als dann in die Werkstatt eingebrochen wird und Mick beim Training bewusst geblendet wird, haben sie schnell ihren Verdächtigen gefunden ....

Doch Speedy machte seinem Namen alle Ehre. In letzter Sekunde bekam er buchstäblich noch die Kurve, zog nach innen, drängte Jan ab und hielt einen winzigen Vorsprung vor seinem Freund. Mit quitschenden Reifen treib er das Kart durch die Kurve.     (Seite 16)

Die Thematik finde ich richtig klasse, denn meiner Meinung nach braucht es mehr Lesestoff für Jungs. Und wenn da Autos und Kartrennen nicht genau das Richtige sind, um Knaben zum Lesen zu bringen, weiss ich auch nicht mehr weiter. Auch das Cover ist toll gestaltet. Man erkennt sofort, worum es geht und spricht das Zielpublikum an. "Top Speed" hat einen angenehmen Umfang, eine etwas grössere Schrift und immer wieder schwarz-weiss-Illustrationen, die den Text auflockern.

Toll finde ich, wie Fabian Lenk Renn-Vokabular in seiner Geschichte unterbringt. Klar, ohne geht es nicht und so treffen wir auf das Qualifying, die Schikane, den Zweitaktmotor oder Nomex. Hinten im Buch findet sich dann ein kleines Glossar, das diese Begriffe erklärt. Die Erklärungen sind nicht alle einfach, aber wer kann schon einem Achtjährigen den Zweitaktmotor in drei Sätzen erklären ... 

"Die Falle in der Schlangenkurve" ist ein gelungener Einstieg in die neue Kart-Reihe. Wir treffen auf viele wichtige Attribute aus dem Leben: Freundschaft, Rivalität, Fairness, Ehrgeiz und Vertrauen. So hoffe ich, dass "Top Speed" viele Jungs zum Lesen animiert.
Jetzt im Juni ist gerade der dritte Band erschienen, in dem es um illegale Strassenrennen und einen schrecklichen Unfall gibt, so dass Mick und sein Top-Speed-Team zu ermitteln beginnen.



"Top Speed. Die Falle in der Schlangenfalle" ist der gelungene Auftakt der neuen Reihe von Fabian Lenk. Er entführt Jungs ab 8 Jahren auf die Kartbahn und zeigt ihnen ein Stück Renngeschichte.
Toll gmachtes Lesefutter, das bei Knaben in der Poleposition stehen sollte.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)