Mittwoch, 23. November 2016

[Aktion Stempeln] Rückblick auf November 2014



So wie es aussieht, erging es mir vor zwei Jahren gleich wie diesen November: Ich bin nicht wirklich viel zum Lesen gekommen .....  Dieses Jahr sieht es noch 'schlimmer' aus. Aktuell habe ich einfach so viel um die Ohren und bin abends so müde, dass ich kaum zum Lesen komme. Letzten Freitag ist ja mein Kinderbuchblog Favolina & Junior online gegangen. Der hat natürlich sehr viel Arbeit in Anspruch genommen, doch ich freue mich nun riesig, dass er online ist und die Kinderbücher nun eine eigene Plattform haben.
Immerhin kann ich mich aber noch an mehr als die Hälfte der Bücher erinnern:




"Steelheart" war mein erstes Buch von Brandon Sanderson. Er konnte mich mit seinem brillanten Schreibstil, rasanter Action, überraschenden Wendungen und einer tollen Story begeistern, so dass ich mich noch gut erinnern kann.

Ilsa J. Bick hat mit "Atemnot" ein ausserordentlich eindringliches und beklemmendes Drama zu Papier gebracht, das einen die Seiten mit angehaltenem Atem umblättern lässt und auch nach dem Ende noch lange nachhallt. Kein Wunder also, dass ich auch hier den grünen Stempel zücken konnte.

"Wenn das Leben wie Schokolade schmeckt" schmeckte eher nach Kakao - bitter -, wird aber durch herzensgute Charaktere versüsst. Es zeigt schön auf, dass wo immer Schatten ist, auch Licht sein muss. Ein nachdenkliches, aber positives Buch, das ich jedoch erst etwa ab elf Jahren empfehlen würde.




"Make it Count. Dreisam" habe ich damals zwar gerne und rasch gelesen, doch irgendwie ist nicht viel hängengeblieben. Ich erinnere mich nur noch, dass die Protagonistin zwischen zwei Männern steht .... aber das verrät ja schon der Titel ....

Auch "Zeitsplitter" war 2014 ein richtiger Pageturner, doch hier weiss ich eigentlich so gut wie gar nichts mehr von der Handlung. Vielleicht hatte ich beim Lesen schon im Hinterkopf, dass die Reihe leider nicht weitergeführt wird.



Wie sieht es bei euch lesetechnisch aus? 
Findet ihr die Zeit und die Ruhe, zu lesen oder geht es euch wie mir?



Kommentare:

  1. Hallo Favola,

    ich kenn nur "Zeitsplitter" Den fand ich wirklich spannend und total schade das die Trilogie nicht mehr weiter geführt wurde. Wär sicher mega cool geworden.

    Bin auf deine Bücher im Dezember gespannt. ;)

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Alexandra
      Ja, "Zeitsplitter" fand ich auch sehr spannend, aber es wirklich schade, dass die Reihe nicht weitergeht. Eigentlich erstaunlich, dass das Buch dann noch als Taschenbuch herausgekommen ist.
      lg Favola

      Löschen
    2. Ja schon nicht.... Ich versteh es bis heute nicht wo das Problem lag. Schade das Verlage da nicht so kommunikative sind. Auch wenn der letzte Teil eine Serie oder Reihe nicht mehr übersetzt wird oder was auch immer. So macht man die Leute nur sauer, find ich.

      Grüss dich
      Alex

      Löschen
  2. "Wenn das Leben wie Schokolade schmeckt" klingt interessant :) Schaue ich mir direkt mal näher an :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hey!
    Gut, dass du mich erinnerst. Ich habe auch noch gar nicht gestempelt diesen Monat.
    Stimmt. Zeitsplitter war auch für mich ein Pageturner, aber so richtig weiß ich eigentlich gar nicht mehr. Wie traurig!!!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)