Dienstag, 12. März 2013

[Hilferuf] Neue Rezensionsform


Lange habe ich an einer kurzen, aber strukturierten Rezensionsform herumstudiert, denn es gibt manchmal Bücher, zu denen ich gerne Stellung nehmen, jedoch keine ellenlange Rezension verfassen möchte. Einige Male habe ich es mit einer kurz&bündig-Rezension versucht, doch das war eigentlich einfach eine kürzer gefasste Rezension und das war mir zu wenig. So habe ich lange hin und her überlegt und hatte plötzlich die Symbole der 9 Intelligenzen von Howord Gardner vor Augen. Diese hatte ich an einem mehrteiligen Weiterbildungkurs kennengelernt und danach öfters im Unterricht eingebaut.

So setzte ich mich hin und entwarf 6 Piktogramme, die zu meinen wichtigsten Rezensionspunkten passten: Einstieg ins Buch, Protagonisten, Verlauf, was mir besonders gefiel, was mir nicht so gefiel und der Schreibstil.



Selbstverständlich musste ich die neue Rezensionsform gleich ausprobieren und hier ist das Resultat: *klick*

Nun habe ich aber noch ein Problem: Und zwar fehlt mir ein Name . . . er soll kurz, eingängig und vielleicht etwas mit den Piktogrammen zu tun haben . . .

Hat vielleicht jemand von euch ein Geistesblitz und eine Idee für die Bezeichnung meiner neuen Rezensionsform? Über Vorschläge würde ich mich riesig freuen  :-)

Zudem wäre ich auch allgemein froh über Rückmeldungen zu dieser Art von Rezension.
Was gefällt euch? Was könnte ich noch verbessern?



Kommentare:

  1. Mir fällt leider auch kein Name ein, aber die Idee find ich richtig, richtig super :)

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht genial aus, als ich es nur hier las, dachte ich .. naja .. aber dann hab ich mir die Umsetzung angeschaut und ... super! Total schön strukturiert.

    Wie wärs mit so was wie snapshots oder so?

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    Ich finde die Idee total super und mir fällt mal wieder auf wie chaotisch und umorganisiert ich selbst an Rezis dran gehe *lach*
    Deine selbst entworfen Piktogramme sind einfach klasse uns die Umsetzung gefällt mit auch sehr gut!
    Wie wäre es mit: 6 points oder eben weiter das simple Kurz & Knapp?

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    Ich habe mir das mal an geschaut und finde es sehr gut. Obwohl es doch trotzdem realativ azsführlich ist, dafür dass es eine Kurze Zusammenfassung ist, oder? Egal wie...ich finds super.
    Zu deinem Namenproblem: Spiel doch einfach etwas mit den Begriffen. Hier ein paar Beispiele:

    Piction, Fan Piction ( in Anlehnung an Fan Fiction), Pictozion, Rezigramm, LeseeinDRUCK

    Das sind die ersten die mir jetzt so spontan einfallen...und ich staune selbst über diesen Erguss um diese Uhrzeit. Je öfter ich es lese desto besser gefällt mir Rezigramm ^^. Aber das ist eine Meinung. Bin gespannt was du sagst. ;-)

    Es liebs Grüessli,

    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    am frühen morgen bin ich noch reichlich unkrativ, aber Claudias Rezigramm hat mich gleich angesprochen. Wäre bisher mein Favourit.

    lg Melissa

    AntwortenLöschen
  6. Danke Melissa...du weißt...ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn. ;)

    Aber ich habe gerade gesehen, dass ich wiedermal dicke Finger hatte. Diese Rechtschreibfehler sind leider entstanden, als ich den Kommentar heut Morgen von meinem Handy aus geschrieben habe.
    Ich bin ein Touchscreen-Legastheniker ^_^

    AntwortenLöschen
  7. Hey :)
    Wollte dir auch nur kurz bescheid geben, dass ich deine Piktogramme total klasse finde! Wirklich gelungen...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Die Idee finde ich klasse. Ich selbst mache es einfach so wie du schon gesagt hast, eine kurz gefasste Rezi.
    Ich würde einfach Pikto-Rezi sagen.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das sieht klasse aus und Du hast das super umgesetzt!
    Ich finds genial, wenn ich mir überlege, wie chaotisch mein Schreiben der rezensionen manchmal abgeht...und meine Rezensionen sehen auch alle unterschiedlich aus ;)

    Gefällt mir jedenfalls sau gut!

    Liebe Grüße
    Anett

    AntwortenLöschen
  10. Die Idee ist richtig gut und deine Umsetzung gefällt mir besonders!
    Wie wäre es mit "Buchskizze" als Überschrift, aber ich werde noch etwas weiterüberlegen... vielleicht fällt mir noch was ein :)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  11. Die Idee finde ich richtig, richtig gut!
    Damit hast Du mich als Leserin dazu gewonnen ;)
    Vor allem die Piktogramme sind ein echter Hingucker.

    Meine Ideen (wobei ich da jetzt auch nicht so gut bin ... ):
    Favos Piktos
    Sechs Sätze
    Kurz & Knackig
    Piktosion (eine Mischung aus Rezension und Piktogramm^^)

    AntwortenLöschen
  12. Mir gefällt deine Idee SEHR. Bei einem Namen tue ich mir allerdings auch schwer. Ich hoffe, du bekommst viele tolle Vorschläge :-)
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  13. Da hattest du eine wirklich geniale Idee! Ich bin auch immer am überlegen wie man eine Rezesion am besten schreiben könnte, denn sooo ellen lange mag ich gar nicht mal. Aber ich finde Rezigramm auch am besten.... ;-)

    Ach und sag mal, dürfte man sich deine Idee auch klauen?! *gg*

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde, es gibt schon sehr tolle Vorschläge! Ich hätte nur noch: "Point Pict" oder so Ähnlich...
    Mein Modell heißt: "Eine Vier Gewinnt Kurzrezension" :)
    Und ich schließe mich den anderen an: Tolle Bildchen,
    liebe Grüße,
    Charlousie

    AntwortenLöschen
  15. Huhu Favola,

    die Bildchen sind total klasse - da hast Du Dir wirklich Mühe gegeben!

    Mich erinnern sie ein bißchen an Verkehrsschilder. Vllt wäre "Buch-Wegweiser" oder sowas in der Art ein möglicher Name dafür.

    Gefällt mir auf jedenfall sehr!

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  16. Hallo zusammen

    Vielen Dank für eure positiven Rückmeldungen. Ich freue mich natürlich riesig, dass meine neue Rezensions-Form gut bei euch ankommt. Vielen Dank auch für die verschiedensten Ideen für einen Namen.
    Mir ist es wie einigen von euch gegangen. "Rezigramm" ging mir sofort ins Ohr und passt wirklich gut. Zudem merkt man noch, dass es um eine Rezension geht. Von daher würde ich sehr gerne Seilyns Vorschlag übernehmen.
    Die nächste Rezension wird zwar noch eine normale sein, doch danach möchte ich das eine oder andere Rezigramm erstellen, damit ich da auch ein bisschen reinkomme :-)

    lG Favola

    @Sheilyn:
    Wenn du mir deine Adresse zukommen lässt, schicke ich dir eine ganz kleine Überraschung :-)
    (favola@favolas-lesestoff.ch)

    AntwortenLöschen
  17. tolle idee, so oder sowas ähnliches hatte ich mir auch schon überlegt. deinen ersten post dazu habe ich gleich doppelt fasziniert gelesen. denn ich rezensiere wenig, würde abe rhin udn wieder gerne zu einem buch was sagen, ohne gleich einen essay dazu schreiben zu wollen. Ich glaube die idee als solche nehm ich mir mit. Ich danke. und in meinem reader bist du jetzt eh schon gelandet...

    AntwortenLöschen
  18. Aww die Idee ist so super und die Icons auch :O
    Am Liebsten würde ich mir die Icons mopsen :D Ich bin wahnsinnig angetan von dem Rezensionsstil :D

    AntwortenLöschen
  19. @Jonas / momo

    Danke für eure Komplimente. Alle sind gerade so begeistert von meinem Rezigramm, dass ich mich dazu aufraffen muss, eine ausführliche Rezension zu schreiben ;-)

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  20. Hallo.

    als ich dein Rezigramm zum erstenmal gesehen habe war ich von der Form ziemlich begeistert gewesen. Ich fibde es richtig toll das ihr alle immer so schöne Ideen habt

    AntwortenLöschen
  21. Ohh...mein Rezigramm hat es geschafft. Ich bin ja so stolz. ;-) Ich freue mich wenn ich wenigstens mit dem Namen zu so etwas tollem beitragen konnte. :-*

    Liebe Grüsse an alle, Shey

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)