Sonntag, 15. Dezember 2013

[Adventskalender] 15. Dezember



Rezept: Glühweinsterne:


Zutaten:
  • 100 g weiche Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Ingwerpulver
  • 1 Msp. Kardamonpulver
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • 150 g Ruchmehl

Glasur:
  • 100 g dunkle Schokolade, 72 % Kakao
  • 30 g Butter
  • 30 g Puderzucker
  • 1/2 Orange
  • 4 EL Zukcer
  • Zuckerdekor nach Belieben




1.   Butter, Zucker, Ei und Gewürze mit dem Handrührgerät zu einer hellen Masse rühren. Mehl dazumischen und rasch zu einem Teig zusammenfügen. Mindestens 30 Minuten kühl stellen.




2.   Teig zwischen Backpapoer ca. 5 mm dick auswallen. Sterne mit Schweif ausstechen, Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ca 30 Minuten kühl stellen. 
Backofen auf 180°C vorheizen. Guetzli in der Ofenmitte ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

3.   Für die Glasur Schokolade klein schneiden. Über einem warmen Wasserbad langsam schmelzen. Butter dazugeben und mitschmelzen. Puderzucker dazusieben und glatt rühren. 3-4 EL warmes Wasser dazurühren. Sterne mit der Glasur bestreichen. 
Orangenschale fein zum Zucker reiben, vermischen. Sterne mit Orangenzucker und nach Belieben mit Zuckerdekor bestreuen. Glasur ca. 4 Stunden trocknen lassen.

(Dieses Rezept habe ich in der SaisonKüche entdeckt.)





Tipps:
  • Der Teig hat bei mir gerade ein Bleck Guetzli ergeben. So würde ich ihn beim nächsten Mal gleich in der doppelte Menge machen.
  • Dafür hatte ich von der Glasur viel übrig. Damit ich diese nicht entsorgen musste, habe ich sie in so Mini-Silikon-Förmchen gefüllt und erkalten lassen. Das ergab feine Mini-Gugelhopf-Pralinen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)