Mittwoch, 6. August 2014

[Wer "A" sagt . . . Blogger Edition] mit Conny von Die Seitenflüsterer








Vor meiner Bloggerzeit . . . 

. . . waren Bücher schon mein Mittelpunkt. Dann kam mein Kind und die ersten Buchblogs wurden geboren - schnell war ich angesteckt und baute einen dieser Blogs mit auf. Im September 2012 war dann die Geburt meines eigenen Blogs und von da an, ging meine eigene richtig intensive Zeit los.


Die Ideen für meinen Blog . . . 

. . . kommen mir an jeder Ecke.


Mir gefällt am Bloggen, . . . 

. . . dass ich meine Leidenschaft zum geschriebenen Wort zeigen kann und nicht nur mit meiner Familie diese teilen kann, sondern auch mit allen, die gern bei mir vorbeischauen. Und ich habe darüber hinaus so tolle und feste Freundschaften geschlossen, dass ich das Bloggen nicht mehr missen möchte.


Meine Rezensionen . . . 

. . . entstehen am heimischen PC. Auch wenn ich manchmal auf meine Muse warten muss, so hilft mir Pianomusik und diese schönen Momente, welche man in jedem Buch entdeckt, um eine Rezension zu vervollständigen. Ein gewisses Schema „f“ läuft immer dabei ab und meist brauche ich auch eine Stunde, bis der Grundtext so steht, dass ich ihn getrost herausbringen kann. Aber das Feedback der Leser entschädigt für jede Minute.


Ein unvergessliches Erlebnis als Bloggerin . . . 

. . . erlebe ich auf jeder Messe, Convention und Autorentreffen. Besonders die Indieautoren machen Momente zu etwas Unvergesslichem.


Mein Lieblingsbuch . . . 

. . . müsste ich in der Mehrzahl darlegen. Jedes Buch, das bei mir steht, ist ein Schatz und wird nicht hergegeben. Aber wenn ich bei einem Feuer wählen müsste, ist es „Harry Potter“ und die „Tintenherz“ Trilogie, welche ich zuerst retten würde.


Als nächstes plane ich . . . 

. . . viel zu viel, als dass es für ein Bloggerleben reicht. Eine Vampirwoche ist schon seit Monaten in Planung, aber ich plane immer viel Zeit ein - würde gern mal erfahren, wohin sie immer hinrennt - ohne mich. Ich glaube man kann nicht planen, sondern sich nur kleine Etappen setzen.









Als Kind . . . 

. . . waren Bücher das Größte für mich - ich glaub als Blogger möchte man nicht erwachsen werden.


Bücher . . . 

. . . sind meine Luft zum Atmen. Ohne gehe ich nicht mehr aus dem Haus.


Es war einmal . . .

. . . ein Traum von einem gefüllten Raum voller Bücher und jeden Tag geht dieser mehr und mehr in Erfüllung.


Am liebsten . . . 

. . . würde ich einmal mit Harry Potter durch die große Bibliothek streifen, mit den Hobbits durchs Auenland laufen und jeden Tag in einer neuen Geschichte Abenteuer erleben.


Seit gestern weiss ich, . . .  

. . . dass man den Blog nicht nur für sich, sondern für unzählige, tolle Leute betreibt. Ein Ansporn, den einem keiner nehmen kann.


Schon immer . . . 

. . . macht es mir Spaß zu sehen, wie sehr sich jemand für Geschichten begeistern kann. Wenn diese Geschichte von mir dann auch noch zugetragen wurde, ist es schöner als Weihnachten.


Ich will gar nicht wissen, . . .

. . . wie mein Leben ohne „DieSeitenfluesterer-unserBuchblog“ verlaufen wäre.







Seit dem 9.September 2012 gibt es "Die Seitenfluesterer - unser Buchblog". Dieser soll für jeden sein, der gern zwischen den Buchstaben wandelt. Eben für Buchverschlinger, Seitenfluesterer und Wortefresser. Ich finde mich gern in der Welt der Liebe wieder, denn ein Leben ohne Liebe ist kein Leben. Ebenso gehören für mich Dystopien und diese tollen Jugendbücher, welche derzeit immer wieder erscheinen, einfach zum Lesen dazu.






Mich kennt man unter meinen Kosenamen Conny. Mit meinem Mann und unserem gemeinsamen Sohn lebe ich im schönen Osten Deutschlands, fast vor den Toren einer der beiden großen Buchmessen im Jahr.

4 Jahre lang hat mich nun schon das Rezensionen schreiben im Griff und bestimmt viele Teile meines Alltags und der Feizeitgestaltung. Aber auch ohne Musik und Kino wäre es ziemlich leer.

Freunde und Familie runden alles an mir ab und ich hoffe noch lange der Bloggerriege verfallen sein zu können.



Liebe Conny, 

herzlichen Dank, dass du bei meiner Blogger Edition von "Wer 'A' sagt ..." dabei bist. 
Auch für mich waren Bücher schon als Kind nicht wegzudenken ... und noch heute nehme ich mir viel zu viel vor ... Ich bin auch gerade in der Planung einer Spezialwoche. Auf deine Vampirwoche bin ich auf jeden Fall schon gespannt.

liebe Grüsse Favola



Und wer auch die anderen B-Sager kennenlernen möchte, findet diese hier: *klick*



kose

Kommentare:

  1. wunderschön geschrieben und ich kann dich sooo gut verstehen :0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Die Interviews lese ich immer wieder gern! Und wieder gab es richtig schöne Antworten :-)

    LG

    Kay

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    der Link zum Blog ist defekt oder gibt es den Blog nicht mehr? Bin verwirrt!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea

      Ja, leider gibt es den Blog nicht mehr. Conny hat ihn genau an dem Abend gelöscht, an dem dieser Beitrag online ging.

      lg Favola

      Löschen
    2. Hallo ihr Lieben,

      ich bin wieder daaaa :)))

      Kleiner als vorher, aber ausgeruht und wieder heiß aufs Bloggen. Hab es extrem vermisst :)))

      Eure Seitenfluesterin

      Löschen
    3. Huhu Conny

      Schön, dass du wieder da bist :-)
      Und ausgeruht ist immer gut .... und kleiner ist ja auch nicht schlimm .... finde ich auf jeden Fall :-)

      lg Favola

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)