Mittwoch, 2. September 2015

[Neuer Lesestoff] Im August war ich für einmal richtig brav ....



Da ich in den letzten Monaten buchtechnisch ganz schön zugeschlagen hatte, habe ich mir vorgenommen, den August etwas langsamer anzugehen, schliesslich wollen all die tollen Bücher auch gelesen werden und nicht auf dem SuB verstauben. Und ich muss sagen, mit meinen vier Neuzugängen bin ich richtig zufrieden, vor allem, weil ich zwei davon schon gelesen habe (zumindest in einer Stunde).

Der Carlsen Verlag hat mich mit Mäusen und "Für Freiheit, Kunst und Mayonnaise" von Kate Hattemer überrascht. Die Mäuse waren ganz schnell weg, das Buch muss sich noch ein wenig in Geduld üben. Optisch haut mich das Buch jetzt nicht vom Hocker, doch inhaltlich verspricht es sehr interessant zu werden. Ich bin gespannt und werde euch auf dem Laufenden halten.

"Auf und davon" von David Arnold habe ich schon gelesen und ich muss sagen, der etwas andere Road Trip hat mir wirklich gut gefallen, vor allem, wegen sehr speziellen Charektere - alles richtige Unikate. 

Bei "Klar ist es Liebe" interessiert mich vor allem die Form dieser 14 Erzähler .... und das wunderschöne Cover hat natürlich das Seine dazu beigetragen, dass ich das Buch von Sandy Hall sofort haben musste.

Bei "Lichtblaue Sommernächte" von Emily Bold bin ich in den letzten Zügen und ich werde die Geschichte gleich noch beenden .... Thematisch betritt die Autorin mit ihrem neusten Werk neue Wege und trifft mich persönlich hart.


Habt ihr eines der vier Bücher schon gelesen?
Auf welchen August-Neuzugang habt ihr euch am meisten gefreut?



Kommentare:

  1. Wow, da warst Du aber wirklich brav! Und nichts Übernatürliches dabei..was ist denn hier los? :P

    Liebste Grüße

    Rica

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Favola,

    wow nur 4 Neuzugänge - das ist ja wirklich gut und hat dir beim SuB-Abbau gewiss geholfen. :)

    Ich lese gerade "Klar ist es Liebe" bzw. werde es heute auslesen und es ist echt richtig schön - ein Wohlfühlroman, wie man so schön sagt und die Idee mit den verschiedenen Erzählperspektiven ist genial. :)


    Viel Spaß mit den Büchern!

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Hi du,

    sehr löblich und doch recht wenig, wenn man bedenkt, was sonst bei dir einzieht. Bin gespannt, was du zu "Auf und davon" sagst. Das habe ich als Originaltitel ("Mosquitoland") gelesen und mir gefiel es sehr. Es ist aber auch ein spezielles Buch, was sicher nicht jedermanns Geschmack trifft.
    Der Titel von Sandy Hall subbt noch auf Englisch bei mir. Davon höre ich bisher auch gutes. Die Idee mit den diversen Erzählperspektiven (wie von einem Eichhörnchen) ist schon recht putzig.

    Liebste Grüße,
    Sandy

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)

    Ich habe noch keins der Bücher gelesen und habe sie auch alle nicht. "Für Freiheit, Kunst und Mayonnaise" klingt aber irgendwie interessant wegen dem seltsamen Titel.. :D Bei mir sind diesen Monat ganz schön viele neue Bücher eingezogen, auf die ich mich auch alle gefreut habe, aber am meisten habe ich mich über "Night School" und "Layers" gefreut.

    Viel Spaß beim Lesen und liebe Grüße von http://marcysbuecherecke.blogspot.de/ ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)