Donnerstag, 8. November 2018

Wunschzettelalarm - im November lichten sich nicht nur die Blätter an den Bäumen ....


Im November lichten sich nicht nur die Blätter an den Bäumen, auch die Neuerscheinungen sind nicht mehr so dicht gesät. Da ich momentan auch nicht wahnsinnig viel zum Lesen komme, ist mir das gerade recht. Seit dem Sommer unterrichte ich wieder etwas mehr als 50% und auch sonst stehen bei uns wichtige Entscheidungen an, die einiges an Zeit in Anspruch nehmen.
Trotzdem möchte ich euch natürlich einige Neuerscheinungen und meine Must-Reads zeigen.




Wenn ihr auf den Titel klickt, erfahrt ihr mehr über das Buch . . . .


   "Elfenkrone" von Holly Black
   "Honigkuckuckskinder" von Andreas Steinhöfel
   "Dämonentage" von Nina MacKay
   "Jeder von uns ist ein Rätsel" von A.J. Steiger
   "Mitten im Dschungel" von Katherine Rundell
   "Wie Eulen in der Nacht" von Maggie Stiefvater
   "Heartbeat. Truly Yours" von Julie Chapel
   "Waffenschwestern" von Mark Lawrence






   

Mit "Wie Eulen in der Nacht" erscheint endlich wieder einmal ein Buch von Maggie Stiefvater. Ich liebe den Schreibstil und die alles andere als 0815-Charakter der vielseitig begabten Künstlerin.
In ihrem neuen Fantasy-Roman erzählt Spiegel-Bestseller-Autorin Maggie Stiefvater eine atmosphärisch-düstere Geschichte über Angst und Magie, Liebe und Mut.

"Catwoman. Diebin von Gotham City" ist der zweite Band der DC Icons-Reihe. Jedes Buch thematisiert einen Superhelden oder eine Superheldin, die Geschichte wird jedoch von bekannten Auren neu interpretiert. So bin ich sehr gespannt, wie Sarah J. Maas Catwoman sieht.





      

Kasie West ist eine Autorin, die ich einfach gerne lesen. Ob richtig tolle Urban Fantasy oder wunderschöne Wohlfühl-Bücher mit Tiefgang - die Autorin kann beides. Nun erscheint ihr nächstes Buch auf Deutsch und ich bin überzeugt, dass mir auch "Fünftausend Gründe, warum ich dich liebe" tolle Lesestunden bescheren wird.

"Jeder von uns ist ein Rästsel" von A. J. Steiger ist mir optisch gleich aufgefallen und auch die Inhaltsangabe klingt sehr vielversprechend. 
Andere Menschen zu verstehen ist für Alvie eine Herausforderung. Ihr Lieblingsbuch ist die Kaninchensaga »Unten am Fluss« und richtig wohl fühlt sie sich nur in ihrem Job im Zoo, bei den Tieren. Doch als sie Stanley kennenlernt, ist alles anders: Er interessiert sich nicht nur für Quantenphysik wie sie, sondern ist auch unendlich geduldig.

Da mich Holly Black schon mit "Der Prinz der Elfen" faszinieren konnte, steht auch "Elfenkrone" auf meiner Wunschliste. Es soll wieder düster und auch sehr spannend sein.



Was sind eure Must-Reads im November?
Habt ihr vielleicht schon einen der Titel gelesen?



Kommentare:

  1. Hallo Favola,

    bis auf "Catwoman" ist auf den ersten Blick kein Must Have Buch für mich dabei. Von Andreas Steinhöfel habe ich noch nichts gelesen, wobei ich schon länger um "Die Mitte der Welt" herumschleiche. Und bei "Dämonentage" werde ich erst einmal ein paar Meinungen abwarten, jedoch finde ich die Idee schon interessant. Wirst du es lesen?

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe
      Ich bin ehrlich gesagt ganz froh, dass der November nicht so wahnsinnig viele Must-Read-Bücher bringt, so dass ich mich zurückhalten kann und an meinem SuB lesen kann.
      Ich habe von Andreas Steinhöfel leider auch noch nichts gelesen, "Die Mitte der Welt" reizt mich auch sehr.
      "Dämonentage" werde ich nicht lesen. Von Nina MacKay habe ich damals "Plötzlich Banshee" gelesen und damit konnte sie mich nicht überzeugen. Die Geschichte war mir zu übertrieben und zu klischeehaft.
      lg Favola

      Löschen
  2. Ich bin auch sehr froh, dass der November ein etwas ruhigerer Monat der Neuerscheinungen ist :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, ich merke, dass ich wieder einiges mehr arbeite. Ich komme kaum noch zum Lesen, geschweige denn zum Bloggen .... und abends bin ich oft zu müde oder habe einfach keine Lust mehr. Schade ...

      Löschen
  3. Huhu :)

    "Fünftausend Gründe warum ich dich liebe" habe ich gerade abgeschlossen und muss dir sagen, dass ich ein großer Fan dieses Buches bin. Es ist witzig, liebevoll und auch emotional. Das kann ich dir vom ganzen Herzen empfehlen. :)

    Liebe Grüße
    Zeki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Zeki
      Ach schön, dass dir das Buch so gut gefallen hat. Dann bleibt es definitiv auf meiner Wunschliste. Hastdu schon mehr Bücher von Kasie West gelesen?
      lg Favola

      Löschen

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzbestimmungen und in der Datenschutzerklärung von Google.