Donnerstag, 12. Juli 2012

[ttt] 10 orange Bücher



gehostet von Alice





10 orange Bücher aus eurem Bücherregal

Ach, die Farben werden immer schwerer . . .  orange war zwar wieder ein bisschen einfacher als lila letzte Woche und ich habe mit Ach und Krach die zehn Titel zusammenbekommen, doch ein bisschen "schummeln" musste ich doch.




  • Elfenmagie von Sabrina Qunaj   (Rezension)
  • Die Flammende von Krisin Cashore     Ich war so begeistert von "Die Beschenkte" und habe mich riesig auf ein weiteres Buch von dieser Autorin gefreut. "Die Flammende" hat mir auch sehr gut gefallen, doch ganz kommt es nicht an das Erstlingswerk von Kristin Cashore.
  • Wüstenmond von Federico de Cesco     Tja, es ist schon richtig lange her, dass ich dieses Buch gelesen habe . . .
  • Die Tibeterin von Federica de Cesco     Wie man sieht, habe ich sehr viele Bücher von Federica de Cesco. Ich habe ihre Jugendbücher alle gefressen und als sie dann begann, für Erwachsene zu schreiben, bekam ich die immer geschenkt. Die Bücher sind alle sehr schön, doch man merkt schon, dass sie für Erwachsene sind. Es ist immer ein sehr grosser Teil Erotik dabei.
  • Die geliehene Zeit von Diana Gabaldon     Ach, was hätte ich während den letzten Wochen beim ttt ohne die Highlander-Saga von Diana Gabaldon gemacht . . . .  ;-)
  • Der Fluch der Maorifrau von Laura Walden     stammt aus einem "Tauschpaket", habe ich aber noch nicht gelesen
  • Zwei an einem Tag von David Nicholls     Ja, ich schäme mich wirklich (und Sandra, es tut mir wirklich leid) . . . vor langer, langer Zeit hat mir eine Kollegin das Buch ausgeliehen und nun verstaubt es bei mir ihm Regal  . . . aber irgendwie schleichen sich immer andere Bücher dazwischen
  • Ein Code wird geknackt ; Dan Browns Roman "Sakrileg entschlüsselt von Marc Hillefeld     So, das erste "Schummelbuch". Es steht zwar in meinem Regal, doch es gehört meinem Freund  -  und gelesen habe ich es auch nicht.
  • Wie du deinen Eltern beibringst, Kinderbücher zu lieben von ALain Serres und Bruno Heitz     Einfach ein tolles Buch! Alle, die Kinderbücher mögen, sollten ein Exemplar besitzen und weiterverschenken . . . und weil das Buch so toll ist, habe ich euch unten noch ein Beispiel angehängt . . .
  • Kürbis ; Kreative Saisonkücke von Erica Bänziger und Michel Brancucci     Und zu guter Letzt noch ein Kochbuch . . . ehrlich gesagt, habe ich noch nicht wirklich viel daraus ausprobiert, ich koche nämlich immer die gleiche Kürbissuppe nach dem Rezept meiner Mutter . . .

Und nun noch wie versprochen ein Beispiel aus "Wie du deinen Eltern beibringst, Kinderbücher zu lieben":

Immer auf zwei Doppelseiten ist ein Grund dazu aufgeführt.

(zum Vergrössern anklicken)


Info zum Buch:
"Wie du deinen Eltern beibringst, Kinderbücher zu lieben" von Bruno Heitz und Alain Serres, 64 Seiten, Verlag Antje Kunstmann, ISBN 978-3-88897-710-7


Habt ihr auch ein Buch, das ihr sehr gerne verschenkt? Über solche Tipps bin ich nämlich immer froh.
     

Kommentare:

  1. Hihi
    ja so war es dann leichter aber ich sehe gerade zwei an einem Tag hätte ich ja auch im Regal gehabt ich sag es immer wieder manchmal sieht man die Farben einfach nicht obwohl sie vor einem sind.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    LG Alice

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Elfenmagie habe ich auch, aber irgendwie habe ich das bei roten Büchern einsortiert. Tja, Farbempfinden ist immer anders.
    Aber dsa Buch "Wie du deinen Eltern beibringst Kinderbücher zu lieben" scheint ja wirklich toll zu sein!!

    AntwortenLöschen
  3. @Alice:
    Darum finde ich es auch so spannend, bei den andern vorbeizuschauen. 1. Um zu sehen, was sie so im Regal haben und 2. um zu sehen, was ich alles vergessen/übersehen habe.

    @erleseneBüchet:
    Da ich eben genügend rote Bücher hatte, habe ich mir Elfenmagie für Orange aufgespart. Es geht ja beiden Farben.

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    oh ja, Frau Gabaldon war sehr hilfreich. ;)
    Du hast einen DeCesco auf der Liste, den ich unbedingt auch noch lesen möchte. Wahnsinn, was die Frau an Büchern geschrieben hat. Ich habe neulich mal durchgezählt. Es waren um die 90. Gut, es sind alles kurze Bücher. Aber trotzdem. Tolle Autorin.

    LG
    Raik

    AntwortenLöschen
  5. Hey :) Schöne Bücher :) Zwei an einem Tag habe ich auch in meinem TTT, aber die englische Version :)
    Grüße, KQ

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Favola!

    Schöne orangene Bücher.
    "Zwei an einem Tag" hab ich auch gelesen, aber das ist ein Büchereibuch...

    In meinem Umfeld lesen (leider) die wenigsten und so verschenke ich auch wenig Bücher. "Trigger" von Wulf Dorn, "Im Schatten des Windes" von Carlos R. Zafon und "Der Seelenbrecher von Fitzek hab ich schon öfters verschenkt.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Oh, deine Liste sieht aber schön kräftig orange aus. Gemeinsam haben wir nichts auf unseren Listen.
    Meistens verschenke ich Bücher, die ich selbst gerade gern lese. Ich kenne aus fast jedem Genre mindestens ein Buch was ich empfehlen würde und dann schaue ich einfach danach was der jenige sonst gerne liest.
    Bei Kindern verschenke ich gern die Michel Bücher von Astrid Lindgren.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen,

    eine schöne Auswahl hast du zusammengestellt. Die Flammende habe ich auch gelesen, aber da das Buch geliehen war, ist es nicht auf meiner Liste gelandet - wir haben tatsächlich nicht ein Buch gemeinsam ;-) Es gibt wohl doch mehr orange-farbene Bücher, als gedacht.

    LG Kerry

    AntwortenLöschen
  9. Ja ich finde es auch immer interessant wie unterschiedlich bestimmte Themen ausgelegt werden können und das da manchmal eben wirklich die unterschiedlichsten Beiträge dabei rauskommen. ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Hi Favola,

    man jetzt merk ich erst das dein RSS-Feed nicht mehr funzt :( Du musst ja schon denken mich interessiert es nicht mehr was du schreibst, voll doof! Mal überlegen wie ich das mache in Zukunft.

    Aber zu deinen Büchern, man, ich bin ja schon etwas neidisch, ich bekomme grade mal die Hälfte zusammen *schmoll* Tja, welche das sind verrate ich etwas später, musste erst mal ne rezi schreiben *gg*

    Bin aber auf deine nächsten 10 Bücher gespannt ;)

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    PS: Ich hoff jetzt lese ich wieder öffters hier!

    AntwortenLöschen
  11. Schöne Bücher, ich habe aber mal wieder ganz andere. Die Bilder mit den lila Büchern fand ich schöner, der Farbton ist viel einheitlich, bei orange werden wohl mehr Farbfarcetten genutzt.
    VG

    AntwortenLöschen
  12. bei einem Buch kommt es - zumindest für mich - nicht auf die Farbe an =) Hauptsache der Inhalt ist gut ;) ich habe auch mit ach und krach 10 rosa Bücher zusammen bekommen, obwohl ich dachte, da wären mehr in meinem Regal x3

    AntwortenLöschen
  13. @Raik:
    Federico de Cesco hat halt zuerst "nur" Kinder- und Jugendbücher geschrieben und die sind halt dünn. Die Bücher fur Erwachsene sind schon richtige Wälzer. Welches der beiden möchtest du denn noch lesen?

    @Sabine:
    Danke für die Tipps. "Der Schatten des Windes" finde ich ein Super Buch, das habe ich auch schon verschenkt. Die beiden Thriller möchte ich selber auch noch lesen, wären aber bestimmt auch etwas für meinen Vater.
    Ich verschenke in der Familie immer Bücher. Wir sind alles Leser. Sonst verschenke ich eben auch gerne mal so ein witziges Buch, das keine Belletristik ist. Vorletzte Woche habe ich einer Kollegin das Kritzelbuch für beim Telefonieren geschenkt (siehe gelbe Bücher).

    @Kerry:
    Ja, ich staune dann jeweils auch, dass es doch so viele Cover in einer Farbe gibt. Da müssten wir einfach al zusammenlegen. Nächste Woche bräuchte ich dann wohl Unterstützung :-)

    @Alexanda:
    Neidisch musst du nich sein, ich habe ja ganz schön geschummelt. Bücher vom SuB, vom Freund, ein Bilderbuch, ein Kochbuch . . . Aber schön Orange sind sie :-)

    @Jennifer:
    Mir geht es da umgekehrt. Ich finde mein Orange einheitlicher. Die breiteste Farbpalette hatten aber die zehn braunen Bücher.

    @Jesi:
    Im Normalfall spielt das auch keine Rolle, doch rosa Bücher haben es definitiv viel schwerer in meinen zu kommen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)