Freitag, 19. Juni 2015

[Rezigramm] "Du oder der Rest der Welt" von Simone Elkeles


Titel: Du oder der Rest der Welt
Reihe: Perfect Chemistry #2
Autorin: Simone Elkeles
Genre: Jugendbuch, Contemporary Young Adult
Verlag: cbt (9. November 2011)
ISBN: 978-3570307717
Seitenzahl: 384
empfohlenes Lesealter: ab 14 Jahren


Inhalt:
Das Letzte, was Carlos Fuentes will, als er zu seinem Bruder Alex zieht, ist, es diesem gleichzutun. Denn weder ist Carlos bereit, auf sein Image als »Bad Guy« zu verzichten, noch mag er sich wie Alex und dessen Freundin Brittany in eine feste Beziehung begeben. Und schon gar nicht will Carlos sich auf seine Mitschülerin Kiara einlassen, denn sie ist das exakte Gegenteil der Mädchen, auf die er bislang abfuhr. Auch Kiara hat alles andere im Sinn, als mit einem arroganten Latino-Macho wie Carlos anzubandeln. Und doch ziehen sich Kiara und Carlos magisch an – und riskieren damit mehr, als sie je geglaubt hätten. Denn selbst wenn Carlos Kiara zuliebe sein ganzes bisheriges Leben über den Haufen wirft – in seiner ehemaligen Gang gibt es Leute, die das unter keinen Umständen zulassen wollen…
(Bild- und Textquelle: cbt)  



In Band 1 ging es um den ältesten Fuentes-Bruder Alex, den wir auch gleich im ersten Kapitel von "Du oder der Rest der Welt" wiedersehen. Dieser studiert inzwischen mit seiner Freundin Brittany in Colorado. Seine Mutter schickt nun den mittleren Bruder Carlos zum ihm, damit dieser seinen Highschool-Abschluss mache. Doch Carlos ist damit gar nicht einverstanden. Viel lieber würde er la viad loca geniessen. Als sein grosser Bruder noch ein Gang-Mitglied war, hatte er ihn angebetet, aber nun .... schliesslich war er ein Mexicaner ....

Zu allem Elend wird ihm dann in der Highschool eine Woche lang ein Buddy zur Seite gestellt und das ist Kiara. Mit ihren übergrossen Sportklamotten und dem Pferdeschwanz nervt sie Carlos und er versucht sie, so schnell wie möglich loszuwerden. Doch nicht mit Kiara! Sie denkt sich immer wieder etwas aus, um ihm alles heimzuzahlen.


Alex war ja schon ein richtig harter Bad Boy, doch Carlos hat es noch mehr in sich, denn er will das alles auch. Er lebt seine mexikanischen Wurzeln und denkt, dass es seine Aufgabe ist, in einer Gang zu sein. Und so ist es für seinen Bruder und für Kiara keine leichte Aufgabe, seinen weichen Kern freizulegen. Auf seine Sprüche folgen Schock- und Schmunzelmomente, was ihn noch authentischer rüberbringt.
Kiara stammt aus einer Bilderbuchfamilie und ist auf den ersten Blick ein Mauerblümchen. Doch wenn man sie etwas besser kennenlernt, realisiert man schnell, dass sie einiges zu bieten hat: zum Beispiel einen schwulen besten Freund und Autokenntnisse.

Simone Elkeles weiss einfach genau, wie sie uns ihre Geschichten verkaufen muss. Der Handlungsverlauf ist ja nichts Neues und recht absehbar, trotzdem ist man von "Du oder der Rest der Welt" völlig gefesselt. Ich konnte gar nicht anders und habe das Buch fast an einem Stück verschlungen. Wie kaum eine andere Autorin weiss sie ihre Protagonisten aufeinander loszulassen, ihnen einzuheizen und eine äusserst knisternde Atmosphäre aufzubauen.
In den meisten solcher Liebesgeschichten haben beide Protagonisten ihr Päckchen zu tragen. Bei Carlos ist es ganz klar seine Vergangenheit und die Gang. Kiara hat hingegen ein ganz anders Handicap, sie stottert. Ich finde es immer schön, wenn wieder einmal ein neues Element eingebunden wird und das ist hier der Fall.


Band 2 ist gleich gestrickt wie sein Vorgänger. Mexikanischer Bad Boy verliebt sich unfreiwillig in ein total gegensätzliches Mädchen und nach einigem hin und her gipfelt das Ganze in einem rasanten und gefährlichen Showdown, der richtig hollywoodmässig ist. Simone Elkeles packt einige Klischees mit ein, doch wirklich gestört hat mich das hier nicht. Carlos hat mich wohl auch um den Finger gewickelt.


Die Geschichte ist abwechselnd aus der ich-Perspektive von Carlos und Kaira geschrieben, was ich sehr gelungen empfand. So bekommt man einen perfekten Einblick in die unterschiedlichen Welten und einen Blick hinter die Fassade der beiden Protagonisten. Der Schreibstil von Simone Elkeles ist wieder sehr locker, jugendlich und erfrischend. Zudem wurden dieses Mal immer wieder spanische Ausdrücke untergebracht, was sehr gut zu Carlos passt.





Auch Carlos und Kiara konnten mich sofort mit ihrer Geschichte fesseln und wussten mir Witz und Charme zu überzeugen. 1A Lesefutter, das man einfach verschlingen muss.
Und nach "Du oder der Rest der Welt" bekommen Schokoladenplätzchen eine ganz andere Bedeutung ...






Manche Teile der Welt bringst du nicht zum Funkeln, egal wie sehr du versuchst, sie vom Dreck zu befreien und auf Hochglanz zu polieren.    (Carlos, Position 153)

"Die meiste Zeit spielst du erfolgreich das Arschloch, aber du hast Potential." "Wofür?" Ich zucke die Achseln. "Ein anständiger Mensch zu sein."    (Kiara, Position 2235)

Ich bin nicht der Typ für eine feste Bindung. Wenn du Liebe und Hingabe willst, klopf nicht an meine Tür. Ich muss hier weg, bevor ich mich noch tiefer in ihr verliere.     (Carlos, Position 3164)

"Du bist gefährlich", sagte er. "Warum?" "Weil du mich an das Unmögliche glauben lässt."     (Position 4740)





      

  1. Du oder das ganze Leben     → mein Rezigramm
  2. Du oder der Rest der Welt
  3. Du oder die grosse Liebe




@ by Favolas Lesestoff


Kommentare:

  1. Schönes Rezigramm - mir gefällt die Reihe auch super. Auch wenn die Bücher vom Prinzip her recht ähnlich gestrickt sind ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nadine

      Ja, die Bücher sind wirklich sehr ähnlich aufgebaut, aber irgendwie stört mich das hier gar nicht. Simone Elkeles bringt es einfach super rüber und so freue ich mich schon auf Louis.

      lg Favola

      Löschen
  2. Hallo liebe Favola! :)

    Diese süße YA Reihe habe ich auch schon länger im Auge.
    Schön, dass du auch von Band 2 wieder so begeistert bist.
    Da muss ich demnächst zuschlagen! :D

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina

      Oh ja, schlag zu :-)
      Ich kenne ehrlich gesagt niemanden, der die Bücher nicht liebt und warum ich so lange damit gewartet habe ist mir auch schleierhaft. Auf jeden Fall freue ich mich schon auf den jüngsten Fuentes-Bruder.

      lg Favola

      Löschen
  3. Das Buch fand ich auch wirklich toll. :) Ich kann dich also gut nachvollziehen :) lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Ich glaube, ich kenne auch niemanden, dem die Bücher nicht gefallen haben ....

      Löschen
  4. Ach, du glaubst gar nicht wie sehr ich mich freue, dass dir das Buch gefällt! :D "Du oder der Rest der Welt" ist mein absolutes Lieblingsbuch der Trilogie, vor paar Wochen habe ich mir das Buch wieder aus dem Regal schnappen müssen und habe fast das komplette Buch am Stück gelesen. :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)