Dienstag, 15. September 2015

gemeinsam lesen #130


eine Aktion von Asaviels Bücher-Allerlei
die nun von Schlunzen-Bücher weitergeführt wird




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese endlich "Mortal Heart. Das Erbe der Seherin" von Robin LaFevers und bin auf der Seite 63.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


Eingehüllt in unsere zeremoniellen Umhänge aus dicker, weisser Wolle verlassen wir kurz nach Mitternacht in einer Reihe den Innenhof.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


Nachdem mir "Grave Mercy" und "Dark Triumph" so gut gefallen hatten, freute ich mich riesig auf den letzten Band der Trilogie. Doch auch dieses Mal blieb "Mortal Heart" vorerst auf dem SuB liegen, was wohl wieder am Umfang liegt. 605 Seiten schrecken mich einfach etwas ab.
Aber einmal begonnen, liest sich auch die Geschichte um Annith sehr flüssig. Nach so einer längeren Wartezeit ist es sehr praktisch, dass jeder Teil eine andere Protagonistin ins Zentrum rückt, doch Ismae und Sybella werden schon ganz am Anfang wieder erwähnt, so dass man sich im Kloster St.Mortain gleich wieder zuhause fühlt.
Auf dem Cover von Band 1 & 2 stand zwar noch Fantasy, doch ich muss ehrlich sagen, dass die Trilogie für mich ganz klar im historischen Bereiche angesiedelt ist. Sie spielt nämlich 1488 in der Bretagne, weist aber einige übersinnliche Elemente auf. Bisher eine richtig gelungene Mischung, so dass ich mich auf eine erneute Reise in die Bretagne freue. Zudem denke ich, dass Annith eine richtig starke Protagonistin abgeben wird ....


      


4. Bist du ein Goodie-Sammler? Wenn du Lesezeichen, Visitenkarten, Leseproben oder andere Goodies bekommst, was machst du damit? 
Findest du Goodies generell sinnvoll oder lästig?


Ich finde Goodies ja ganz nett, aber ehrlich gesagt, liegen sie dann bei mir zuhause nur rum. Visitenkarten mag ich überhaupt nicht, denn ehrlich gesagt, bringen mir die nicht wirklich etwas, Lesezeichen nutze ich nicht und Leseproben werde auch nicht gelesen, da ich das Buch lieber an einem Stück lese. So verschenke ich die Goodies an andere oder lege bei einem Gewinnspiel das eine oder andere drauf.
Die letzen beiden Jahre habe ich an der Buchmesse Goodies gesammelt. Zum einen für meine beiden Kinder, die zuhause bleiben mussten und zum anderen habe ich jeweils ein Gewinnspiel für die Daheimgebliebenen veranstaltet. Die Idee ist mir bei meinem ersten Messebesuch gekommen, da ich bis 2013 immer zu den Daheimgebliebenen gehört habe. Im letzten Jahr haben diese Goodies-Gewinnspiele jedoch überhand genommen und so werde ich mich wieder davon distanzieren. Meine Schultern werden es mir auch danken ....
Ich kann hier nicht urteilen, ob Goodies sinnvoll oder lästig sind. Ich muss sie ja nicht minehmen .... für die Autoren sind sie natürlich ganz klar Werbezwecke und ich denke auch, dass sie diesen Sinn erfüllen.



Liest du gerne dicke Bücher?
Ab wie vielen Seiten ist für dich ein Buch ein Wälzer?


Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    deine aktuelle Lektüre klingt auf jeden Fall vielversprechend und ich glaube ich setze sie mal einfach auf meine Wunschliste :-)
    Mit Goodies habe ich jetzt nicht ganz so viel am Hut, deswegen mache ich meist auch bei solchen Gewinnspielen nicht mit - aber Goodies für die Kinder einsammeln, das kann ich nachvollziehen.

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Tina

      Ich finde, diese Trilogie bekommt definitiv zu wenig Aufmerksamkeit. Wenn du historische Romane mit einem Schuss Übersinnlichem magst, bist du mit "Grave Mercy" & Co. genau an der richtigen Stelle. Sehr empfehlenswert ....
      Ja, vor allem meine Tochter (5 Jahre freu sich über jedes Goodie .... und wenn es noch vom Grüffelo ist ... )

      lg Favola

      Löschen
  2. Hey :)
    Die Reihe kenne ich noch gar nicht, aber sie sieht wirklich interessant aus. Das werde ich mir mal genauer anschauen :)

    Ich persönlich bin ein Goddie-Fan. Ich weiß auch nicht. Ich mag sie einfach :D

    Lg
    Levenya

    PS: Hier geht es zu meinem Beitrag:
    http://levenyasbuchzeit.blogspot.de/2015/09/gemeinsam-lesen-130.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Levanya

      Ich mag ja Goodies eigentlich auch, habe aber einfach festgestellt, dass sich die dann bei mir 'nutzlos' sammeln ....
      Die Reihe hat wirklich mehr Aufmerksamkeit verdient. Also wenn du historische Romane mit einem Schuss Übersinnlichem magst, bist du mit "Grave Mercy" sehr gut bedient.

      lg Favola

      Löschen
  3. Halli hallo

    Also mich schrecken dicke Bücher ganz klar ab, wieso eigentlich?

    Bei mir liegt dies vor allem am SUB, der im Moment wieder etwas höher ist...;)
    Ich habe dann den Eindruck dass ich viel zu lange an einem Buch sitze und mein SUB darunter leidet, eigentlich völlig dämlich!!!

    Zum anderen habe ich schon des Öfteren die Erfahrung gemacht dass gerade dicke Bücher doch etwas zur Langatmigkeit neigen. Entweder durch einen zu detaillierten Schreibstil, einer zu dramatischen Liebesgeschichte ( langes Hin und Her oder seitenlange Gefühlsbeschreibungen) oder der Autor und die Autorin irgendwo ausschweifend werden und nicht auf den Punkt kommen......

    Alles Dinge, die ich nicht so gerne mag...
    Am liebsten mag ich Bücher die im Schnitt so um die 400-500 Seiten haben so ab 600 Seiten ist es für mich dann schon ganz klar ein Wälzer ;)

    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Bea

      Ja, diese abschreckenden Wälzer .... gestern ist gerade auch noch ein Buch bei mir angekommen, bei dessen Umfang ich erschrocken bin ..... Ich habe aber eher festgestellt, dass sich die im Grunde genommen ganz gut wegschmökern lassen, ich muss sie einfach mal in die Hand nehmen und beginnen ....

      lg Favola

      Löschen
  4. HI!
    Respekt! Das Cover ist der Wahnsinn, total schick!
    Deine Meinung zu Goodies teile ich! Ich stehe eher auf Individuelles.
    Falls dich mein Beitrag interessiert, was mich freuen würde, guck mal hier: Goldkindchen liest

    Liebe Grüße NIcole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole

      Hinter dem schicken Cover verbirgt sich auch eine tolle Geschichte! Grave Mercy bekommt meiner Meinung nach nämlich viel zu wenig Aufmerksamkeit ....

      lg Favola

      Löschen
  5. Liebe Favola,

    jetzt hast du mich neugierig auf die Trilogie gemacht! Die Cover gefallen mir außerordentlich gut - besonders das deiner aktuellen Lektüre. Aber eine Reihe anzufangen kostet mich immer so viel Überwindung... *seufz*

    Bei den Goodies bin ich ganz deiner Meinung! Etwas für die Daheimgebliebenen mitzubringen ist eine tolle Idee, aber nach der Buchmesse wurde man im letzten Jahr tatsächlich von diesen Gewinnspielen überschwemmt. Das steht ja nächsten Monat auch wieder an :D

    Liebe Grüße
    Jacy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jacy

      Hier finde ich es sehr praktisch, dass jedes Buch eine andere Protagonistin hat. So findet man recht leicht in den nächsten Teil, weil es ja eine eigene Geschichte ist.
      Ich kann dir "Grave Mercy" & co. auf jeden Fall nur ans Herz legen. Ich finde die Bücher richtig tolle Schmöker.

      lg Favola

      Löschen
  6. Guten Morgen :)

    Eine Freundin von mir schwärmt sehr von den Büchern. Ich muss die Reihe auch unbedingt mal anfangen!

    Klar, Goodies sind vor allem eins: Werbung! Ob man diese nun gebrauchen kann oder nicht, hängt vermutlich vom Einzelnen ab. Ich freue mich immer, wenn ich in einem Buch bspw. ein Lesezeichen liegt, auch wenn ich schon mehr als genug habe ;)

    Hier kommst du zu meinem Beitrag: http://kopfkino-blog.blogspot.de/2015/09/gemeinsam-lesen-5.html

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corina

      Oh ja, beginn diese Bücher! Sie sind wirklich toll, bekommen aber leider etwas zu wenig Aufmerksamkeit.
      Ich freue mich ja auch immer über Goodies, nur merke ich dann, dass die nur rumliegen .... und ich habe nicht wahnsinnig viel Platz, dafür zwei Kinder .....

      lg Favola

      Löschen
  7. Morgen ;)

    Ich lesen auch nicht so gerne dicke Bücher. Wenn der Inhalt passt, dann natürlich schon.
    Mit den Goodies sehe ich es genauso wie du. Bei uns würde irgendwann auch die Wohnung aus allen Nähten platzen :D
    Meinen Beitrag gibt es hier: Saras etwas andere Bücherwelt

    Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sara

      Früher habe ich es ja geliebt, in den Ferien so richtig dicke Wälzer zu lesen, doch heute mit zwei Kindern ist das oft eine Hemmschwelle. Obwohl, oft lesen sich diese Schmöker ja sehr schnell .... und ich denke, das wird auch bei "Mortal Heart" so sein.

      lg Favola

      Löschen
  8. Huhu :)

    Dicke Bücher schrecken mich auch immer ein wenig ab. Als ich zum ersten Mal das HC zu City of Bones gesehen habe, habe ich schon große Augen bekommen, weil ich das Buch in 3 Tagen auf meinem E-Reader durch hatte. ^^" Ich würde sagen, ab 600 Seiten ist ein Buch für mich ein Wälzer, kommt ja auch immer ein wenig auf die Papierdicke an. ^^

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anni-chan

      Ui, du solltest mal das HC von Coty of Heavenly Fire sehen! Das ist ein richtiger Wälzer und als es mit der Post kam, bin ich etwas erschrocken. Es hat auch stolze 896 Seiten und ich muss sagen, dass es so als HC alles andere als handlich ist .... Da machst du beim Lesen gleich noch Krafttraining ;-)

      lg Favola

      Löschen
  9. Hallo Favola,

    von dieser Reihe habe ich schon mal gehört. Eigentlich finde ich die Idee der Assassinen-Nonnen wahnsinnig spannend, aber irgendetwas hält mich zurück. Ich denke, ich werde erst noch ein paar Rezensionen lesen, bevor ich mich entscheide. :)

    Ich bin nicht besonders wild auf Goodies. Als Lesezeichen benutze ich lieber Postkarten, die ich extra dafür kaufe und alles andere würde früher oder später sowieso im schwarzen Loch meiner Wohnung verschwinden (ich weiß nicht, wo es ist, aber es IST da ^^).

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Favola,
    ich bin damals durch irgendeinen Zufall auf Grave Mercy gestoßen und muss dir Recht geben: Das Buch hat mir damals auch sehr gefallen. Allerdings war mir der Handlungsstrang damals zu vorhersehbar. Aber es hat trotzdem richtig Spaß gemacht.
    Ganz liebe Grüße sendet dir
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Hi!

    Liebesgeschichten sind nicht unbedingt mein Ding aber die Trilogie klingt wirklich gut.

    LG,
    André
    Bibliothek von Imre

    AntwortenLöschen
  12. Hy!

    Ich lese gerne Wälzer. Ich finde dann hat man mehr von der Geschichte.

    lg backmausi

    AntwortenLöschen
  13. Huhu liebe Favola! :)

    Nach deinem Kommi hast du mich ganz neugierig gemacht, da musste ich gleich mal vorbeischauen. Die Grave Mercy Trilogie habe ich schon lange auf meinem Wunschzettel. Die Büchlein klingen einfach toll, da ich den Mix aus Fantasy und Historik so spannend finde. Schön, dass dir Band 1 & 2 so gut gefallen haben, da kann ich beruhigt zugreifen. Ich wünsch dir viel Spaß mit dem Finale. ;)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    PS: Dein Eintrag beim Gewinnspiel war voll in Ordnung. Hab deinen Namen und deine Mail Adresse bekommen. Der Auslosung steht also dann nichts im Wege. Viel Glück! :)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Favola,

    oh schön, dass du nun endlich dazu gegriffen hast - ich weiß selber wie das ist. Man freut sich auf das Buch und dann steht es ewig rum. Ich habe mit der Reihe jetzt auch angefangen und bisher gefällt es mir echt gut. :) Es liest sich auch super leicht und flott weg und Spannung war auch sofort da. :) Band 2 + 3 warten auch schon auf meinem SuB, von daher. :)

    Bei Goodies bin ich auch eher so, dass ich auf Abstand gehe, da sie wirklich nur rumliegen. Außer Lesezeichen, die nutze ich sehr viel, die sind wichtig. Aber alles andere, besonders Leseproben brauche ich nicht, da ich genau wie du, lieber das gesamte Buch lese. :)


    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)