Donnerstag, 5. Juli 2018

[ABC Challenge der Protagonisten] Monatsaufgabe Juli




Wie immer möchte ich euch als erstes die Lösung der letzten Monatsaufgabe präsentieren.


1.   SLANGILLE     →  Jo aus "Lillesang"

2.   OMANETT     →  Jenna aus "Atemnot"

3.   WIE  DORT  RERUN     →  Simon aus "Nur drei Worte"

4.   NAFGRIL     →  Cath / Wren aus "Fangirl"

5.   COPY  KRANDA     →  Jay aus "Dark Canopy"

6.   LANGLAFEL     →  Raffe aus "Angelfall"

7.   HIDOCGARHG  UCLIGSNHOES  EAETHLRNV     →  Solomon aus "Hochgradig unlogisches Verhalten"

8.   RATMUN USOE      Autumn aus "Autumn Rose"



Im Juli darf nun wieder einmal gepuzzelt werden .....


  • Setzt das Puzzle zusammen.
  • Macht einen Screenshot vom fertigen Puzzle.
  • Schickt mir diesen im Juli per Mail an favola@favolas-lesestoff.ch (Betreff: Monatsaufgabe Juli).
  • Nennt mir in der Mail bitte auch eure Teilnehmernummer.
  • Dafür bekommt ihr 10 Punkte.
  • Wer Lust hat, darf natürlich seine Zeit in einem Kommentar bekannt geben :-)
  • Zusatzaufgabe: Gestaltet ein eigenen Farben-Bild mit Büchern und allem Möglichen anderen und postet es mit dem Hashtag #ABCchallenge auf Instagram oder Facebook. Schickt mir in der Mail auch den Link zu eurem Foto. Dafür gibt es noch zwei Zusatzpunkte.


Kommentare:

  1. Huhu,
    hab für das Puzzle 9:12 gebraucht... ;-)

    Lg
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Das freut mich :-)
      Fandest du es schwierig? Wie lange hast du denn gebraucht?

      Löschen
  3. 23:55 ... uiuiui, ganz schön lange habe ich da gebraucht! Aber es hat Spaß gemacht und auf dem Bild ist sogar eines meiner Lieblingsbücher :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe beim Testlauf auch gemerkt, dass es gar nicht so einfach ist, obwohl ich das Foto ja gemacht habe. Aber zu einfach will ich es euch ja auch nicht machen ;-)
      Welches gehört denn zu deinen Lieblingsbüchern?
      lg Favola

      Löschen
    2. Kira Gembris Buch! Ich mag ihre Bücher so sehr!

      Löschen
  4. Hallo,

    das hat ja mal richtig Spaß gemacht!! Also den Anfang fand ich etwas schwer, weil ich keine Ahnung hatte, wie groß das Puzzel ist und ich nicht wusste, wohin mit all den Puzzelteilchen.^^ Aber als ich dann den Rahmen hatte, ging es recht fluchs.
    Auch wenn ich trotzdem 22 min gebraucht habe. Habe zwischendurch allerdings auch ne mail gelesen. Ich habe jetzt auf alle Fälle Lust, mal wieder meine Puzzel rauszuholen, weil es richtig gut tat, sich zu fokusieren.

    Und das Foto ist mega schön.

    Liebe Grüße
    Petrissa

    AntwortenLöschen

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzbestimmungen und in der Datenschutzerklärung von Google.