Dienstag, 14. August 2018

"Beautiful Liars 01. Verbotene Gefühle" von Katharine McGee


Titel: Beautiful Liars, Verbotene Gefühle
Reihe: Beautiful Liars, Band 1
Autorin: Katharine McGee
Übersetzerin: Franziska Jaekel
Verlag: Ravensburger Buchverlag (23. August 2017)
Genre: Dystopie, Drama, Jugendthriller
Originaltitel: The Thousandth Floor
Seitenzahl: 512
vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren


Inhalt:
New York, 2118: Die wunderschöne Avery lebt im Penthouse des höchsten Gebäudes der Welt. Doch ihr scheinbar perfektes Leben wird durch ein dunkles Geheimnis bedroht. Denn hinter der glitzernden Fassade verbirgt sich ein gefährliches Netz aus Lügen.
(Bild- und Textquelle: Ravensburger Buchverlag)  




Ich muss zugeben, dass ich "Beautiful Liars" vom Cover her nicht gelesen hätte. Nachdem ich aber viele begeisterte Stimmen gehört hatte, wagte ich es doch noch, einen Blick hinter die Fassade zu werfen - und ich kann jetzt schon verraten, dass es sich gelohnt hat.
Katharine McGee steigt gleich mit der Schlussszene ins Buch ein, so dass man sich während der Lektüre immer wieder fragt, wen diese denn nun betrifft und wie es dazu gekommen war.


Danach springen wir zwei Monate zurück und erfahren nach und nach, wie es zur dramatischen Anfangsszene kommen konnte.
Die Geschichte spielt fast ausschliesslich im Tower. Dieser wurde nach dem Jahr 2100 auf der Fläche des Central Parks in New York erbaut und beherbergt Hunderttausende von Menschen. Dieses gigantische Hochhaus ist eigentlich eine eigene Stadt. In den oberen Etagen leben die Reichen, in den unteren Stockwerken wohnen die Arbeiter in engste Wohneinheiten zusammengepfercht.


"Beautiful Liars" wird aus den Perspektiven von fünf Jugendlichen erzählt, die aus den unterschiedlichen Schichten des Towers stammen. 
Durch verschiedene Ereignisse kreuzen sich ihre Wege, werden ihre Schicksale miteinander verknüpft.


Das Setting im Tower ist grandios und konnte mich sofort mitreissen.
Katharine McGee hat eine Mischung aus Drama und futuristischem Jugendthriller geschaffen und diese mit vielen Geheimnissen, Lügen, Intrigen, Problemen ja sogar Existenzängsten angereichert, so dass man das Buch einmal begonnen, kaum noch aus den Händen legen kann.

Viel zu bemängeln gibt es bei diesem Lesevergnügen wirklich nicht. Vielleicht hätte der eine oder andere Charakter sogar noch etwas extremer ausfallen dürfen, aber auch so hatte ich mir "Beautiful Liars" viel Lesespass.


Der Schreibstil von Katharine McGee liest sich sehr flüssig und mitreissend.
Durch die verschiedenen Perspektiven bekommt die Geschichte eine ganz eigene Dynamik und ein hohes Tempo.




Achtung, Suchtpotential!
Mit einem grandiosen Setting, einer spannenden Ausgangslage, vielen Geheimnissen, Lügen und Intrigen liest sich "Beautiful Liars. Verbotene Gefühle" richtig süffig.  Das Buch ist so mitreissend geschrieben, dass man gar nicht merkt, wie die über 500 Seiten vorüberfliegen. So sind auch die Folgebände ein Lesemuss für mich.








      


          1.    Beautiful Liars. Verbotene Gefühle
                  Beautiful Liars. Cords Perspektive. Die gelöschten Szenen aus Band 1
          2.   Beautiful Liars. Gefährliche Sehnsucht
          3.   Beautiful Liars 03    (erscheint 2019)




© Favolas Lesestoff

Kommentare:

  1. Halli hallo

    Vom Cover und Klappentext her wollte ich dieses Buch eigentlich gar nicht lesen, und dann kamen zwei begeisterte Meinungen......und ich wurde neugierig ;)
    Ich war total überrascht, dass es mich so mitreissen konnte und das Buch sich weglesen lässt wie nix.

    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Bea

      Ja, mir ist es da wirklich gleich wie dir ergangen. Ich hätte nie geglaubt, dass sich diese 500+ Seiten so schnell weglesen lassen.
      Hast du Band 2 schon gelesen? Ich glaube schon oder?

      lg Nicole

      Löschen
    2. Ja genau habe ich schon gelesen etwas schwächer aber immer noch schnell lesebar und unterhaltsam ;)

      Löschen
  2. Hey hey,

    ich habe das Buch Anfang dieses Jahres gelesen, muss aber zugeben, dass es mich leider nicht wirklich packen konnte.
    Es war gut geschrieben, aber irgendwie konnte es mich gar nicht fesseln. Deshalb werde ich mir wahrscheinlich nicht des 2. Band lesen, bin aber umso gespannter, wie er dir gefallen wird :)

    Ganz liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jessi

      Das ist zwar schade, dass dich das Buch nicht so packen konnte wie mich, ich muss aber zugeben, dass ich manchmal sogar froh bin, wenn ich eine angefangene Reihe einfach so stehen lassen kann ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

      lg Favola

      Löschen
  3. Ich teile deine Meinung. Das Cover hätte mich jetzt auch nicht zum Kauf verleitet. Vielmehr waren es die Stimmen anderer, die meinten, dass dieses Buch großartig wäre. Es liegt zwar bei mir auf der Wunschliste, aber ich denke, dass ich es irgendwann kaufen werde (sollte mein SuB mal kleiner sein xD)

    LG Heffa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Favola

    Die Reihe habe ich schon oft irgendwo gesehen und hätte mich aufgrund der Covers wohl auch nicht unbedingt dafür entschieden. Aber die vielen positiven Meinungen haben mich neugierig gemacht und ich hoffe, dass ich bald Platz dafür finde in meinen Regalen.

    Alles Liebe dir
    Livia

    AntwortenLöschen

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzbestimmungen und in der Datenschutzerklärung von Google.