Montag, 17. Dezember 2012

[kurz & bündig] "Santa`s Baby"von Kira Gembri






TitelSanta's Baby
Autorin: Kira Gembri
Genre: erwachsene Belletristik, Liebe, Weihnachten
Format: Kindle Edition
ASIN: B00A7LEHG0
Umfang: 122 Normseiten


                                                                               





Letzten Montag bekam ich ja einen Kindle zum Geburtstag geschenkt. Sofort machte ich mich auf die Suche nach tollen eBooks. Ein heisser Tipp kam von Damaris und ich konnte nicht widerstehen . . .





Lara ist alleinerziehende Mutter, Angestellte in einer Buchhandlung und darüber hinaus vor allen Dingen eins: ein riesengroßer Weihnachtsmuffel. Ausgerechnet sie lernt im Supermarkt einen Weihnachtsmann kennen, der ihre Gefühle bald Achterbahn fahren lässt. Unter dem falschen Bart und der roten Mütze steckt nämlich Finn, Besitzer des absolut unverschämtesten Grinsens und ein Weihnachtsfan durch und durch. Lara hat aus ihrer letzten gescheiterten Beziehung gelernt, in ihr Schlafzimmer und erst recht in ihr Herz keinen Mann mehr zu lassen – aber gilt das auch für einen Weihnachtsmann mit blaugrünen Augen …?

Ein humorvoller Kurzroman in 24 Kapiteln über eine prickelnde Liebe zur Weihnachtszeit.
(Text- und Bildquelle: amazon)






Einstieg ins Buch:
Als ich fünf Jahre alt war, bekam ich zu Weihnachten von meiner Oma eine kleine Schmuckdose. 

Lara, alleinerziehend, Angestellte in einer Buchhandlung und nebenbei noch Studentin ist eine totale Weihnachtshasserin. Ihre negtiven Gefühle in Zaun zu halten fällt ihr schon wegen ihrer kleinen Tochter Nele schwer, doch dann trifft sie im Supermarkt auch noch auf den gut aussehenden, als Weihnachtsmann verkleideten Finn, der ihr unbedingt etwas Gutes tun möchte ...
Schon auf der ersten Seiten stahl sich ein Grinsen in meine Gesicht und wurde breiter, je weiter die Geschichte fortschritt. Kira Gembri schreibt wirklich mit sehr viel Charme und Witz. Lara und Finn tragen regelrechte Wortgefechte aus und auch mit weihnachtlichen Wortspielen wird nicht gegeizt. Obwohl ich sonst nicht so im Genre "Chick-Lit" zuhause bin, war "Santa`s Baby" genau der richtige Lesestoff zum richtigen Zeitpunkt. Die Geschichte hat mich in der stressigen Adventszeit super unterhalten und ich musste all meine geplanten Dinge einfach liegen lassen, um das eBook fertig zu lesen. Um vier in der Nacht konnte ich dann zufrieden und mit einem Schmunzeln einschlafen.
Doch nicht nur der Humor ist ein grosser Pluspunkt in "Santa`s Baby". Die Beziehung zwischen Nele und ihrer Mutter ist sehr feinfühlig beschrieben und ich als Mama konnte mich gut in viele Situationen hineinfühlen.
Und dann gibt es noch die prickelnden Liebesszenen, mit denen Kira Gembri auch grosszügig umgeht. Aber auch hier darf immer ein Schuss Witz nicht fehlen. Und wenn ich das nächste Mal einen Weihnachtsmann sehe, muss ich mich wohl zusammennehmen, um nicht nachzufragen, ob er nur Boxershorts drunter trägt.





Es ist wirklich toll, was Kira Gembri alles in gerade mal 122 Seite packt. Und für mich war die Mischung genau richtig.
Wer also Lust auf eine witzig-charmante Weihnachtsliebesgeschichte hat, sollte unbedingt zugreifen - und ich garantiere, "Santa`s Baby" ist ein gutes Training für die Lachmuskeln, eine kleine Oase in der oft stressigen Adventszeit und ganz bestimmt schnell ausgelesen.






Kommentare:

  1. Supi!!! Es hat dir gefallen... :-) Und heute gibt es das sogar kostenlos!! Ich freu mich, dass dir auch die Beziehung zwischen Nele u. Lara so gut gefiel. Fand das ganz sweet. Freu mich schon auf das andere E-Book von Kira Gembri "Verbannt zwischen Schatten u. Licht".
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  2. @Damaris:
    Da haben wir wohl gerade gleichzeitig gegenseitig kommentiert :-)
    Ja, ich glaube, "Verbannt zwischen Schatten und Licht" muss ich mir auch noch genehmigen . . . aber erst nächstes Jahr . . . jetzt muss ich erst mal meine to-do-Liste abarbeiten. Ich bin mit meiner Weihnachtskarten-Bastel-und-Schreiberei sehr im Verzug.

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  3. Ha, und vorhin habe ich noch überlegt - hmm, lädst es dir runter oder nicht?
    Jetzt werde ich es wohl mitnehmen und wenn ich es diesen Jahr nicht mehr schaffe, dann halt nächstes Jahr.

    AntwortenLöschen
  4. @Hermia:
    Eine sehr weise Entscheidung :-) Und wenn du beginnst, dann schaffst du es bestimmt noch dieses Jahr . . . man kann es beinahe in einem Rutsch durchlesen.

    AntwortenLöschen
  5. Schade, dass Weihnachten schon vorbei ist, aber das Buch klingt ECHT gut! Ich lese sonst auch so gut wie nie Chick-Lit und Weihnachtsgeschichten auch nur selten, aber das könnte echt interessant sein! :)
    Ich merke es mir mal vor :D
    Liebe Grüße,
    Charlousie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)