Mittwoch, 8. Mai 2013

[Bilderbuch] "Lullemu, wer bist DU?"




Titel: Lullemu, wer bist DU?
Autorinnen & Illustratorinnen: Kerstin Schoene & Nina Gunetsreiner
Verlag: Coppenrath (Juni 2012)
ISBN: 978-3649612476
Seiten: 38
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 3 Jahren


Inhalt:
Lullemu hat ganz viele Spielsachen. Nur einen Freund hat er nicht. Also macht er sich auf die Suche und stellt fest, dass Freundefinden gar nicht so leicht ist.
(Bild- und Textquelle: coppenrath  






Ich habe mich verliebt . . . in das Cover, alle Bilder, die Geschichte und in Lullemu . . .

Lullemu hat zwar sehr viele Spielsachen, er merkt jedoch, dass ihm ein Freund fehlt. Und so macht er sich auf die Suche. Doch alle Tiere, die er trifft, haben Ansprüche an einen neuen Freund. Sie wollen, dass der kleine Hund so ist wie sie. Lullemu gibt sein Bestes, um den Anforderungen gerecht zu werden, denn er möchte doch so gerne einen Freund haben. Doch leider bringt sein grosser Einsatz nichts und er lässt schon ganz schön den Kopf hängen, als er Mullewu trifft ...

Das Buch besticht mit ganz wenig Text, aber vor allem auch mit seinen liebevollen, aber auch witzigen Bildern. Lullemu hat sich ins Herz meiner Tochter - und auch in meines - geschlichen und wird regelemässig angeschaut und vorgelesen.

Eine wunderschöne Geschichte um wichtige Themen: Freunde suchen, sich für andere verbiegen, abgelehnt werden, sich selber sein und Freunde finden.








"Lullemu, wer bist DU" ist mein neues Lieblingsbilderbuch!
Kauft es! Lest es (vor)! Verschenkt es!
Und lernt vor allem die prächtigsten, wolligsten, tollsten, stärksten, feinsten und allerbesten Hundefreunde auf der ganzen Welt kennen!



Kommentare:

  1. Hui, Rezensionen zu Kinderbüchern finde ich nicht oft aber ich finds toll! :D Ich denke das Buch kann ich dem Kindergarten wo ich arbeite empfehlen.. Die suchen grad nämlich neue Kinderbücher :D

    Na ich bin mal gespannt wie sich das mit Luke noch entwickelt, denn er kommt mir ziieemlich zwielichtig vor! :D

    LG
    Boncuk

    AntwortenLöschen
  2. klingt nach einem sehr schönen und anspruchsvollem buch! das thema gefällt mir sehr! sich selbst sein ist manchmal ganz schön schwer...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)