Mittwoch, 3. Februar 2021

"Wenn die Nebel flüstern, erwacht mein Herz" von Kathrin Lange






Titel: Wenn die Nebel flüstern, erwacht mein Herz
Reihe: nein
Autorin: Kathrin Lange
Verlag: Arena Verlag  (13. Oktober 2020)
Genre: Romantasy, Dark Fantasy
Seiten: 472
vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren




2013 durfte ich Kathrin Lange an einem Arena Bloggerworkshop kennenlernen. Seither verfolge ich gespannt ihre Werke und so durfte ich mir auch "Wenn die Nebel flüstern, erwacht mein Herz" nicht entgehen lassen.




Christopher und Adrian haben sich geschworen: Nie wieder soll ein Mädchen zwischen sie kommen. Denn in Adrian schlummert ein Monster, das darauf lauert, seinen Bruder zu verletzen. Doch dann betritt Jessa High Moor Grange …
Jessa würde alles tun, um ihre Schwester Alice zu finden, die seit fünf Jahren als vermisst gilt. High Moor Grange ist der erste Hinweis, den sie nach all der Zeit erhalten hat – aber außer einer Ruine im Nebel findet sie dort nur die Besitzer des heruntergekommenen Herrenhauses. Jessa ahnt, dass die beiden mehr über Alice‘ Verschwinden wissen, als sie zugeben. Christopher will sie unbedingt loswerden und treibt sie mit seiner Arroganz ständig auf die Palme – und selbst sein warmherziger Bruder Adrian scheint Geheimnisse zu haben. Jessa weiß, sie sollte sich von den Zwillingsbrüdern fernhalten, denn anstatt auf High Moor Grange Antworten zu finden, droht sie plötzlich, ihr Herz im Kampf gegen einen jahrhundertealten Fluch zu verlieren …
(Textquelle: Arena Verlag)





Einstieg ins Buch:
Ms Trenton. Anstaltsleitung, stand in grauen Buchstaben an der Rauchglastür, vor der Jessa sass und ungeduldig mit den Füssen wippte. Die Stuhllehne drückte schmerzhaft gegen ihren Rücken. Das war doch volle Absicht!

Einmal mehr weiss Kathrin Lange, was unser Leserherz begehrt. So packt sie in ihr neustes Werk "Wenn die Nebel flüstern, erwacht mein Herz" nicht nur ihr ganzes Können sondern packt uns Buchliebhaber auch noch mit zwei weiteren Details. Zum einen erinnert die Geschichte an "Die Schöne und das Biest", zum andern wird darin "Das Bildnis des Dorian Gray" genauer beleuchtet.

Jessa und Alice haben ihre Eltern bei einem Autounfall verloren und sind im Waisenhaus aufgewachsen. Diese Umstände hat die beiden Schwestern zusammengeschweisst. 
Als die fünf Jahre ältere Alice im Rahmen ihres Studiums zu Recherchezwecken nach Yorkshire fuhr, war Jesse alles andere als begeistert, doch es sollte nur für ein paar Tage sein. Doch Alice kam nie mehr zurück.
5 Jahre später erreicht Jessa ein Paket. Darin findet sie Alice' geliebtes Exemplar von "Sturmhöhe", das in einer kleinen Bibliothek gefunden wurde. Jessa macht sich sofort auf den Weg, denn sie muss unbedingt herausfinden, was mit ihrer Schwester passiert ist.

High Moor Grange ist der einzige Hinweis, den sie findet und dem sie nachgeht. Dort stolpert sie über die Brüder Christopher und Adrian, die alles andere als Erfreut über ihr Auftauchen sind. Über den beiden und dem heruntergekommenen Herrenhaus scheint ein düsteres Geheimnis zu liegen. 

"Wenn die Nebel flüstern, erwacht mein Herz" hat mich sofort in seinen Bann gezogen und ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen. Kathrin Lange schafft es einmal mehr, eine dichte und geheimnisvolle Atmosphäre zu schaffen. Das Setting von High Moor Grange mit der Ruine und dem Nebel ist für eine düstere Romantasy Geschichte perfekt gewählt.
Wie Jessa kommt man auch als Leser nur nach und nach an Informationen und er kennt das grosse Ganze erst, als es beinahe zu spät ist.

Da endlich rang Christopher das Selbstmitleid nieder und zwang ein schiefes Grinsen auf seine Lippen. "Du kennst doch den alten Spruch: Karma ist kein Wunschkonzert. Jeder kriegt das, was er verdienst."     (Seite 131)

Jessa hat mir als Protagonistin richtig Spass gemacht. Die 17-jährige ist alles andere als ein angepasster Teenager und hebt sich schon mit ihrem Äusseren von der breiten Masse ab. Sie hat blaue Haarspitzen, einen Silberring in der Nase, ein Tattoo und auch kleidertechnisch hat sie ihren ganz eigenen Stil. Ihre freche, kompromisslose Art bringt Pep in die Geschichte. 
Auch die beiden Brüder sind facettenreiche Charaktere und machen richtig Spass. 
Leider driften die total coolen Charaktere gegen Ende immer mehr ins Kitschige ab, was die Geschichte meiner Meinung nach gar nicht nötig gehabt hätte. Das ist aber wirklich der einzige Wehrmutstropfen, den ich bei diesem ansonsten richtig toll gemachten und spannenden Buch anzumerken habe.

Und auch optisch ist "Wenn die Nebel flüstern, erwacht mein Herz" ein Highlight. Nicht nur das Cover ist genau nach meinem Geschmack gestaltet, auch jede Startseite eines neuen Kapitels ist wunderschön illustriert. So macht lesen doppelt Spass!






verflucht spannend & unheimlich atmosphärisch
Obwohl Kathrin Lange in "Wenn die Nebel flüstern, erwacht mein Herz" eine eher ruhige Tonart anschlägt, hat mich die Geschichte von Anfang gefesselt und fasziniert. Charaktere mit Persönlichkeit, schaurige Legenden, ein stimmungsvolles Setting, ein böser Fluch und permanente Spannung lassen einen das Buch kaum noch aus der Hand legen.











Kathrin Lange wurde 1969 in Goslar am Harz geboren. Obwohl sie sich beruflich der Hundestaffel der Polizei anschließen wollte, siegte am Ende ihre Liebe zu Büchern, und sie wurde zuerst Buchhändlerin und dann Schriftstellerin. Heute ist sie Mitglied bei den International Thriller Writers und schreibt sehr erfolgreich Romane für Erwachsene und Jugendliche. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in einem kleinen Dorf bei Hildesheim in Niedersachsen.

(Textquelle: Arena Verlag)



© Favolas Lesestoff

Kommentare:

  1. Hallo liebe Favola

    Das Buch habe ich mir gleich auf die Wunschliste gepackt, das klingt wirklich sehr, sehr spannend und atmosphärisch und ich freue mich so sehr, dass ich durch dich auf dieses Buch aufmerksam geworden bin.

    Ganz liebe Grüsse
    Livia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Livia
    Ach sehr schön, dass du das Buch auf die Wunschliste gepackt hast. Ich konnte es wirklich kaum noch aus der Hand legen und optisch ist es auch ein Hingucker.
    liebe Grüsse
    Favola

    AntwortenLöschen
  3. Ganz tolle Geschichte, habe sie letztes WE gelesen und war total begeistert. Mittlerweile gehört Frau Lange zu meinen persönlichen Top-Autoren :-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maya
    Ah, sehr schön :-)
    Ja, Kathrin Lange ist wirklich eine Meisterin ihres Fachs. Und sie schafft es immer, eine sehr dichte Atmosphäre zu erschaffen.
    lg Favola

    AntwortenLöschen

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzbestimmungen und in der Datenschutzerklärung von Google.