Mittwoch, 28. März 2012

[Projekt 52] #10 Kunst?!




Kunst?!

Schnell war für mich klar, dass ich zu diesem Thema ein Graffiti ablichten wollte. Und ich wusste auch schon genau welches, denn in Rorschach gibt es eine lange Mauer, an der sich Sprayer in einer Aktion mit Bildern verewigen konnten. Doch als ich letzten Freitag die kleine Büchermaus bei ihren Grosseltern abholte, lief ich einfach daran vorbei, ohne an das Foto zu denken  . . . . und danach mehr als eine Stunde für ein Foto zu fahren, fand ich etwas übertrieben   ;-)

Deshalb machte ich mich in Schaffhausen auf die Suche nach Graffiti. Ich muss also sagen, dass es eine sehr "saubere" Stadt ist. Ich fand ganz viele leere Betonwände und auch im Industriegebiet wurde ich sehr lange nicht fündig.






Bei Sari findet ihr wie immer die Links zu den Fotos der anderen Projektteilnehmern.

Kommentare:

  1. Ich finde Gravitti dann toll, wenn bewusst auch dafür Platz geschaffen wurde. Rumschmierereien an normalen Hauswänden, die definitiv nicht dafür vorgesehen sind, finde ich abartig. Also ich sehe das so. Aber es gibt auch richtig geniale Kunstwerke mit den Spraydosen. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Solche Graffitis finde ich toll :) Ist ein schönes Bild geworden!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)