Montag, 16. Juni 2014

[Montagsfrage] Mein liebstes Sommerbuch


 



Euer liebstes Sommerbuch .....


Ach, das ist ja genau DIE Frage für mich .... nachdem ich euch ja in zwei Beiträgen erst die Sommerbücher 2014 und danach nochmals 24 sommerliche Lesetipps von mir und euch Lesern präsentiert habe, gibt es nun reichlich Auswahl ....
Sich für eines zu entscheiden, ist da nicht wirklich einfach ..... trotzdem steht wohl das Debüt von Huntley Fitzpatrick an oberster Stelle:








Samantha Reed liebt die Garretts heiß und innig – doch nur aus der Ferne. Die 10-köpfige Nachbarsfamilie ist tabu, denn die Garretts sind alles, was Samanthas Mutter verabscheut: chaotisch, bunt und lebensfroh. Aber eines schönen Sommerabends erklimmt der 17-jährige Jase Garrett Samanthas Dachvorsprung und stellt ihr Leben auf den Kopf. Sie verliebt sich mit Haut und Haaren und wird von den Garretts mit offenen Armen aufgenommen. Eine Zeitlang gelingt es Samantha, ihr neues Leben vor der Mutter geheim zu halten. Doch als ein Autounfall die Garretts aus der Bahn wirft , muss Samantha eine schwere Entscheidung treffen …
(Bild- und Textquelle: cbj)





"Mein Sommer nebenan" ist mehr als eine Liebesgeschichte. Darin steckt eine Hommage an eine liebevolle, lebensfrohe Familie, eine Achterbahnfahrt der Gefühle, wie eine kleine Unachtsamkeit eine ganze Familie ins Unglück reissen kann und wie ein junges Mädchen in ein Dilemma gerät, aus dem es kaum mehr herauskommt.
Ein Buch, das mir letztes Jahr den Sommer in den verregneten Frühling gebracht hat.

Hier geht es zu meiner Rezenion: *klick*




Und wer noch mehr sommerliche Buchtipps haben möchte, kann gerne in meinen beiden Beiträgen schmökern:

Da ich euch schon recht viele Fragen bezüglich Sommerbücher gestellt habe, möchte ich heute gerne wissen, was euer absolutes Must-Read in diesem Sommer ist.



Kommentare:

  1. Das Buch ist echt nicht schlecht und super für den Sommer geeignet. Habe es ziemlich gerne gelesen, auch wenn ich "Es duftet nach Sommer" einen Ticken besser fand.
    Diese Frage werde ich auch mal machen. Auch ich werde mein Sommerbuch ohne Zweifel bestimmen können :)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ana

      Da geht es uns gerade umgekehrt ;-) Mir hat "Mein Sommer nebenan" besser als "Es duftet nach Sommer" gefallen .... ich habe mich wohl einfach in die Garrets verliebt :-D
      Oh schön, dass du die Frage auch mitmachst, da bin ich doch schon auf dein Sommerbuch gespannt.

      lg Favola

      Löschen
  2. Das Buch klingt sehr gut habe ich schon auf meiner Liste;aberwenn ich direinen Geheimtipp geben darf für laue Somernächte dann empfehle ich dir Das geheime Vermächtnis des Pan von Sandra Regnier vom Carlsen vrlag! ich bin so verliebt in das Buch ich kome ausdem Schwärmen nicht mehr raus es gibt 3 teile letzterer erscheint jetzt diesen September 2 teile gibts schon .Ich würde mich freuen wenn Du mal eine Buchrezision von dieser tollen Triologie schreiben würdest, deine Meinung zu den Büchern interesiert mich sehr!
    Lieben Gruss Asma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Asma

      Spielt denn PAN auch im Sommer? Ich habe es ja leider noch nicht gelesen, aber zumindest habe ich den ersten Teil schon einmal für unsere Bibliothek eingekauft. Ich möchte es dann aber schon auch noch lesen. Danke für deinen Tipp.

      lg Favola

      Löschen
    2. Es spielt ab Schulbeginn also September also noch Sommer, wirst jasehen ich bin mir ganz sicher es wird dir gefallen ,was mir gut gefallen hat es ist nicht imer die ewig 17jähriger Blabla ,nee Felicity ist 18Jahre also erwachsen obwohl ein Jahr unterschied wohl nicht viel ausmachen.Schön dasdas Buch schon bei dir zuhause steht!

      Löschen
    3. Hey Asma

      Naja, es steht noch nicht bei mir zuhause ;-) Ich arbeite hobbymässig in einer kleinen Bibliothek und bin da für die Kinder- und Jugendbücher zuständig .... und da habe ich beim letzten Einkauf auch den ersten Teil der PAN-Trilogie bestellt.

      lg Favola

      Löschen
  3. Da hatte ich mit meiner Annahme, dass Sommerbücher wohl meist Liebesgeschichten sind, recht gehabt ;-) - aber was macht das Buch denn eigentlich zu einem Sommerbuch? Könnte es nicht auch schön sein, dass Buch im Winter in einer gemütlichen Leseecke zu lesen?

    Gruß,
    Sven (musste deinen Blog ja über Umwege suchen, da du keinen Link im Kommentar hinterlassen hast)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sven

      Ja klar könnte man das Buch auch gemütlich im Winter lesen und sich den Sommer ein bisschen zurück holen :-) Ich selber merke einfach, dass ich diese locker flockigen Liebesgeschichten am liebsten im Sommer lese.

      Meinst du den Kommentar bei Libromanie? Irgendwie will WP eine E-Mail Adresse nicht und Nina muss meinen Beitrag bei sich immer extra freischalten. Wenn du beim Kommentar aber auf meinen Avatar klickst, solltest du doch automatisch zu meinem Blog kommen oder?

      lg Favola

      Löschen
    2. Nene, ich meinte auf lesensiegut ;-)

      Löschen
  4. Hey Favola,

    ich selbst greife mir im Sommer nicht direkt ein Sommerbuch. Ich bin mir nicht mal sicher ob ich sowas überhaupt im Regal stehen habe :) Habe aber gerade mal in deinen Sommerbüchern geschnorchelt habe, klingt "Dark Angels Summer" inteeressant. Wer weiß, vielelicht bekomme ich ja doch noch ein Sommerbuch in die Finger ;)

    Tintengrüße von der Ruby


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ruby :-)

      Ja, die Somerbücher sind halt schon oft locker flockige Liebesgeschichten. "Dark Angels Summer" muss ich auch endlich lesen ... davon sind ja einige ganz begeistert.

      lg Favola

      Löschen
  5. Hallo du Liebe,
    "Mein Sommer nebenan" liegt hier auch ncoh auf dem SUB. Vielleicht sollte ich mir das diesen Sommer schnappen :-)

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht sollte ich mir doch mal Sommerlektüre anschaffen? Aber ich habs nicht ganz so mit Jugendbüchern - dafür bin ich wohl zu alt :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tina

      Naja, eigentlich wäre ich ja auch einiges zu Alt für Jugendbücher ..... trotzdem lese ich momentan am liebsten in dieser Alterskategorie :-) Hast du schon meinen Post mit den 24 sommerlichen Buchtipps angeschaut? Da hat es auch erwachsene Romane dabei. Mir hat zum Beispiel "Die Schachspielerin" von Bertina Henrichs sehr gut gefallen.

      lg Favola

      Löschen
  7. Eigentlich ist es wie am Valentinstag mit den Blumen, kaum ist es Sommer, müssen auch "Sommerbücher" auf den Tisch. ^^ Das nutzen die Verlage ja jeden Sommer aufs Neue! :D Da die meisten typischen Sommerbücher eher weniger meinen Lesegeschmack treffen, mache ich um die "Sommer-Tische" im Buchladen auch meist einen Bogen! Aber wie wir ja festgestellt haben, gibt es ab und an auch mal einen Thriller oder Krimi, der den Sommer und seine Hitze ausweidet! ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau :-)
      Und ich finde es ehrlich gesagt auch schön, wenn ich weiss, was für eine Jahreszeit ist .... das macht oft auch eine Atmosphäre im Buch aus ....

      lg Favola

      Löschen
    2. Ja das stimmt, es trägt oftmals sehr zur Stimmung bei!!

      Löschen
  8. Mein Must-Read diesen Sommer ist natürlich der zweite Teil von Silber, was sonst? :) Mein Sommer nebenan hab ich auch zuerst überlegt, ob ich das bei der Aktion nennen soll. Ich fands zwar gut, aber nicht SO toll, dass es DAS Buch ist.

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe dieses Buch ja erst heuer im Frühling gelesen, aber ich kann dir nur zustimmen, wenn du sagst, es hätte schon so viel früher ein sommerliches Gefühl vermittelt! Schade nur, dass wir auf den nächsten Band aus der Reihe noch bis nächstes Jahr warten müssen. Ich würde doch so gerne jetzt schon zu den Garretts zurück kehren.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)