Donnerstag, 18. August 2022

"Zimt - Auf den ersten Sprung verliebt" von Dagmar Bach






Titel: Zimt - auf den ersten Sprung verliebt
Reihe: Zimt Staffel II, Band 1
Autorin: Dagmar Bach
Verlag: FISCHER KJB (25.  Mai 2022)
Genre: humorvoller Jugendroman, Fantasy
Seiten: 352
vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 12 Jahren



Die Zimt-Trilogie von Dagmar Bach konnten mir den Alltag mit viel Humor versüssen, so dass ich mich riesig gefreut habe, dass es eine zweite Staffel geben wird. Mit "Zimt - Auf den ersten Sprung verliebt" begeben wir uns also erneut auf ein Zeitsprung-Abenteuer mit Vicky und Konstantin.




Vickys Leben wird von jetzt auf gleich durcheinandergewirbelt. Denn sie und ihr Freund Konstantin haben die einzigartige Gabe, in Parallelwelten zu wechseln. Oberstes Gebot dabei: Unauffällig bleiben! Doch wie soll das gehen, wenn sich ihre Doppelgänger beim heimlichen Knutschen erwischen lassen? Oder Parallelwelt-Oma fast die Küche von Mums Bed & Breakfast abfackelt? Noch während Vicky und Konstantin versuchen, das magische Chaos in den Griff zu bekommen, wird es für ihre Liebe gefährlich. Denn jemand stellt ihnen eine fiese Falle, und bald sind ihre Ausflüge in die Parallelwelt alles andere als Zuckerschlecken …
(Textquelle: Fischer KJB)







Einstieg ins Buch:
"Vicky! Tür zu!"
Schnaufend stemmte ich mich von innen gegen die Haustür.
 
Dagmar Bach hatte mich mit ihre Zimt-Trilogie köstlich unterhalten. Es sind humorvolle Jugendbücher allererster Sahne und ehe man sich versieht, sind die Bücher leider auch immer schon wieder verschlungen.
Die Autorin schrieb selber, dass Vicky King sie nie ganz losgelassen habe und diese deshalb auch in jedem Glück-Buch einen kleinen Gastauftritt hatte. Und nun geht es also mit "Zimt" weiter. "Auf den ersten Sprung verliebt" ist der Auftakt in die zweite Staffel und selbstverständlich sind das für mich auch absolute Must-Reads.

Auch die zweite Staffel ist wunderschön aufgemacht. Zwar wurde dieses Mal auf den transparenten Schutzumschlag verzichtet, dafür kommt das Buch mit einem knallig-passenden Buchschnitt daher. Und auch sonst ziehen sich die floralen Ornamente durch die ganze Geschichte. Doch "Auf den ersten Sprung verliebt" ist nicht nur optisch ein Highlight.

Schon die erste Zimt-Staffel waren richtige Wohlfühlbücher und so war das Lesen dieses Buches wie ein Nach-Hause-Kommen. Es war total schön, Vicky, ihre etwas chaotische-schräge Familie und ihre Freunde wieder zu treffen.
Dagmar Bachs Schreibstil liest sich wie immer angenehm leicht, so dass auch dieser Band wieder viel zu schnell ausgelesen war.

In dieser zweiten Staffel legt die Autorin noch eine Schippe drauf. Turbulent ging es in Vickys Leben ja schon immer zu und her - und das nicht nur wegen den Parallelweltsprüngen -, aber "Auf den ersten Sprung verliebt" ist allgemein etwas ernsthafter und sogar gefährlicher. Die Protagonisten wirken erwachsener und ihre Beziehung wird einer ersten Bewährungsprobe unterzogen.
Zum einen sind Parallel-Vicky und Parallel-Konstantin total anders, so dass sie nicht nur ihre Liebe sondern auch noch ihre anderen Freundschaften retten muss. Zudem gerät Vivky bei einem Sprung in die "Fängen" von Finn, der scheinbar von ihren Parallelweltsprüngen weiss und ihr droht. Als dann auch noch ein Finn in ihrer Welt zuzieht, gerät alles aus den Fugen, denn diese Version von Finn scheint eigentlich total nett zu sein...

Die zweite Zimt-Staffel kann im Grunde genommen alleine gelesen werden. Trotzdem würde ich allen empfehlen, mit "Zimt & weg" zu starten. Zum einen, weil man dann die Personen und Schauplätze besser kennt, zum andern weil die Geschichten einfach so schön zu lesen sind, dass man keine verpassen sollte. Ich bin auf jeden Fall froh, dass es schon bald heisst: "Zwischen den Welten geküsst".






unterhaltsam, turbulent & charmant
Mit "Zimt - Auf den ersten Sprung verliebt" bekommen Fans der Zimt-Trilogie eine zweite Staffel geboten und allen anderen wird ein Quereinstieg ermöglicht. Auch das neuste Werk aus der Feder von Dagmar Bach liest sich locker flockig und versüsst einem den Alltag mit viel Humor.
Eine zweite Staffel, die sich definitiv lohnt...




      







Staffel II
   
  1. Zimt - Auf den ersten Sprung verliebt
  2. Zimt - Zwischen den Welten geküsst   (erscheint im Herbst 2022)
  3. Zimt - Für immer von Magie berührt   (erscheint voraussichtlich im Sommer 2023)


Staffel I: Die vertauschten Welten der Victoria King

         

  1. Zimt und weg     →  meine Rezension
  2. Zimt und zurück     →  meine Rezension
  3. Zimt und ewig     →  meine Rezension
  4. Zimt und verwünscht     →  meine Rezension





Dagmar Bach, Jahrgang 1978, war schon immer der festen Überzeugung, dass es mehr als ein Universum geben muss. Denn manchmal passieren ihr so merkwürdige Dinge, dass die ganz klar aufs Konto eines ihrer Parallel-Ichs gehen. In einer dieser Welten war sie außerdem Innenarchitektin und schrieb jahrelang auf so ziemlich alles, was ihr unter die Finger kam. Heute ist sie glücklich, im Schreibuniversum ihr Zuhause gefunden zu haben und sich nur noch ihrer großen Leidenschaft des Geschichtenerzählens widmen zu können. Dagmar Bach lebt mit ihrer Familie in München.

(Textquelle: Fischer Verlage)



Dagmar Bach hat sich mir auch schon als B-Sagerin zur Verfügung gestellt:





© Favolas Lesestoff

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzbestimmungen und in der Datenschutzerklärung von Google.